Skip to main content

Full text of "Modernste Kriegswaffen --alte Erfindungen"

See other formats


aft« 






ß^' 



^!i-!:^g.»^^>l;^^^^:fi^i^i!$l?iifilaj;apK^^r!^S!g.:ii^^liait;1?-^^ 




©et mobcrnc fa^rbacc Sd^uöfc^itö 
na(i) einer SKateret au^ bem 3a^re 1405 



■|Hlul 1$, lllMlIgt In Ctipilf 



tKoberntte ^tcggroaffen 
oltc (ErfinDunaen 



5. m. Jtibhou« 

Ingenieur 




<^er metevne fahrbare Sci)u^fct)ilt! nact) 
einer 9?(alerei au^ tem ^ak 1405. 



Vertag 2lbelu. 9!)?iiüer /. Seipjig 



ivucf viMi (S. ^aterlanb, ^civji^^^Ji. 



3(üen beutfrf)en ,fnegern befonber^ aber meinem 
Heben greunt) unb 5D?itarbeiter 

©rafen Sar( b. ^(incfotDikoem, 

Hauptmann t. ^. im @arfee=3a9fi^=3Satataon 
inö ge(t» gefd)rieben 

öom SSerfaffer 



3Scrlin=^net)enau, Septem t)et 1915 



3(rfo f)at ber gunjlige ?efer über 100. (Venera t>on 
donccpten / iDelrfje bem erjlen dugerlicf)en 2(u)ef)ett 
nac^ ungereimt / tf)6rirf)t uitb uiti:)erm6glirf) einem t)or^ 
fommen folten / unb bennoc^ in ber 5:f)at gut getf)an / 
ipa{)r kfunben / unb n)urcflirf) concipirt fer)n / curioe 
unb nü^rid) : barumb man nid)t alte 
©pecutanten öor ©ecfen unb Starren 
galten foH / ale n)elrf)e einen (Spar? 
ren ^u iMeT hatten / fonbern man muß miffen^ 
bag burd) joId)e ^tnU ber 303ert groger 9?u| unb 
^ienpe getf)an tcorben / unb ha^ jTe barmit i^re 
^uf}e / Seit unb (Selb t>cxloh)xen / nur bag jTe bem 
gemeinen 5Öefen bienen morf)ten. 

9?an:I)eit, ^yranffurt a. «Ot., 1682. 



Sin fliegenber 5?ne9^^e(b in einer (Sage 
ber afrifanifc^en ^^eger. 

97orbtre(inrf) be^ großen SSiftoriafeeö ersdf)ten (irf) 
bie f)?cger: „@tn ^elb üott Ü^afiöingi n)ar ber Krieger 
^i6ago, ber fliegen fonnte. ^enn ber ^onig bie 
5öant)oro befriegte, fo ^ctjidU er Mxbao,o in bie ?uft 
empor, um bie (Stellung ber geinbe auö^ufpa^en. Ü^ad)^ 
bcm fte i)on biefem au|lergett)o{)ntici^en ^efen aufge^ 
funben tx^orben waxtn, mürben (le öon fTiaüöingi in 
i(;ren SSerfleden unb außerbem nod) öon bem tätigen unb 
treuen ^iBago angegriffen, meld^er au^ ber ?uft große 
get^pucfe auf pe IjeraBfc^leuberte unb auf biefc ®eife 
)le in ganzen ?0?affen erfrfjlug. 3«fdl^^i9 M <^i^ago 
unter ben befangenen aue Unporo ein fd)6ne^ grauen== 
jimmer, n?etrf)e^ ber ^onig ^nx grau Begehrte. X)a 
aber 9?afiöingi feinen Wiener für beffen in if)rer 3Crt 
einsigen X)ienfl:e ml Dant fc^ulbig n)ar, fo gaB er fte 
an ^ibago aU (5f)efrau, jebod) mit ber ^rma^nung, 
i\)x bie Ä'enntniö feiner glugfraft nic^t mitjuteiten, ba^ 
mit jte nid^t Sßerrat an i^m u6en möge. (Sie waxzxi 
fd)on lange üerf)eiratet, oI)ne baß bie grau etVDaö ba? 
t5on erfuf)r; t>a e^ i{)r a6er fef)r auffiel unb öerbdd^tig 
erfdE)ien, baß if)r ®atte oftmals plo^Iic^ üerfd)n)anb 
unb ebenfo unerwartet f)eim!el)rte, fo ubern)ad)te fte 
il)n auf baö ©enauejle unb tt)ar eineö 3)?orgcnö ^6rf)jl: 
erllaunt, aR er bie SpntU i)erließ, if)n pto^Iicf) mit einer 
au feinen 3luc!en angefdjnürten 5Burbe öon (Steinen in 
bie ?uft empor(!eigen gu fef)en. 55ei biefem TinUid er^ 
innerte jlfe ftrf), n)ie bie 2öant)oro jirf) baruBer beüagt 
i)atten, baß eine größere 3cif)t ii)rer Seute auf irgenb eine 



1781ÖIi3 



uncrf(drlicf)e 2Öei)c burcf) Steinmürfe au6 ber ?uft mel)r 
alö burd) bie (Speere 97a!iüingi^ getötet tDurben, unb, 
\vk eine anbere ^elilaf), if)re iKaffe unb il)r 25o(! met)r 
tiebenb al^ il)ren @emal)I, eilte fte in ba^ ?ager it)reö 
SSoIfeö unb teilte ben baruber erjlaunten 2öanporo mit, 
ma^ jTe an jenem 5age beobad)tct f)ate. Um (id) an 
ben ^ibago 3U rdd)en, legten bie ©annoro anf ben 
@i|?feln aller t)ot)en Q3ergc 53ogenfd)u§en in ben ^inter^ 
I)alt unb erteilten if)nen ben ^efe^I, jtd) nur auf bie i5e== 
obac^tung ber ?uft ^u befrf)rdn!en unb auf ba^ (^d)n)tr^ 
rcn feiner g^tugel ^u I)ord)en unb il)re ^feite in ber 
^vid)tung biefe^ @erdufd}e^ ab3ufd)iegen, m6d)ten jie 
nun etn?aö fe^en ober nid)t. infolge biefer ^riegölifl 
tt3urbe Äibago eineö ^age^, aU Dlafiöingi in bie 
Srf)Iac^t 50g, burd) einen ^feit totHc^ t)ertt)unbet, 
SQ?an faf) große 33lutötropfen auf ben 2Öeg nieberfallcn, 
unb aU ber ^onig an einen ^o^en ^aum !am, entbecfte 
er einen in bie bicfen Svozxqz beöfetben öern)icfelten 
?cid)nam. KU ber 55aum gefdEt n^ar, faf) 9?ifiV)ingi ju 
feinem unenblic^en ?eibn)efen, baß e^ ber ?eid)nam fei^ 
ne^ treuen, fliegenben Ärieger^ Äibago vt^ar." 

©ie S)ic^tun() 00m Suftfampf gegen ben 
©cbmieb 2Bie(anb. 

Die Befanntefle aller glugfagen ifl bie öom 
@d)mieb 2öietanb, bem 6oI)n eine^ iHiefen öon ber 
3nfel (Ed)onen. (Bie n)irb aber fajl immer fatfd) n?ie^ 
bergegeben, meil man annimmt, SOBielanb I)abe (id) ein 
eiferne^ glugelHeib „gefd}miebet". 

l^ielanb u\ir in lirol oon Äonig ^'libung burd) 



3erjcf)neiben ber Äniefel)nen geldl)mt tporben, meil er 
bcö Äonigö (^rfjmiet) 2fmiltaö im SGSettfampf mit bcm 
@rf)tt)ert ^imung BejTegt f)atte. Um (td) gu rdd)en^ 
tötete 2Öielant) bee Äonig^ beibe (So^ne unb na\)m 
fTc^ feine ^od)ter, bie üon il)m Butter beö be^ 
rühmten '^S^ittid) tx)urbe. (Bic^ fetbfl aber jurf)te er in 
(Sirf)er^eit ^n Bringen, inbem er jTd) ein glügelgen)anb 
öerfertigte , 9^ad)bem biefe^ fertiggejl:ellt n)ar, tüoUte 
SOBielanb es erproben. @r uberrebete feinen 33rnber 
@gir, einen SSerfud) bamit gn marf)en, unb riet if)m, 
beim Slieberfteigen auf hk (5rbe jtd) t)or bem ®inbe 
nieber^ulajfen. @git jlur^te, aB er biefen 9lat befolgte, 
unb 2ÖieIanb, ber (trf) nunmet)r ba^ geberfleib felbj^ 
anlegte, fagte ^u feinem trüber: „5rf) traute bir 
nid^t, ha^ ^n ta^ geberüeib mieberbringen iDurbejl:, 
iöenn t)n erfuf)rri, \vk gut e^ tt)dre; unb baö magp tu 
iDiffen, ta^ alle SSogel ftd) gegen ben 355inb nieberkffen 
unb ebenfo empDrf)eben. iftnn aber tt)ill id) bir, Q3nt? 
bcr, mein 3Sorf)aben fagen: 3cf) trill je^o I)eimfaf)ren, 
pt>or aber noc^ gu ^onig Ü^ibung, mit i{)m ^u reben. 
Unb iDenn id) ta tt)x>a^ fage, tüa^ ben ^onig öerbreugt, 
fobag er hid) notigt, nad) mir ju frf)ießen, fo giele unter 
meinen linfen 3(rm; barunter \)ab^ id) eine SÖlafe ge^ 
bunben, tiooxin ^lut t)au 9?ibungö (Bof)nen ift. 60 öer^^ 
magfl hu n)of)t beinen (Ed)uß ein5urid)ten, ba^ mir 
fein @d)abe barauö entfi:ef)t; tt)enn bu irgenb unfere 
35ern?anbtfd)aft ef)ren tt)iKjl/' dlun flog 3BieIanb auf 
ben f)6d}fien ^urm ber Äonigöburg unb rief ben Äonig 
I)erauö, mit i^m gu reben. ^er ,f6nig fragte if)n: 
„SBip bu ie^t ein «Böget, 3öietanb? 2öaö tt)iü(l bu 
unb n)of)in tt)iUfl bu fliegen? 3}?and)erlei 2öunber 
mac^j^ hu au^ bir." X)a fagte SOBielanb: „^err, jie^o 



9 



bin irf) ein ^ogel nnb gugteid) ein SD?enfcf); öon I)innen 
gebenfe icf) nun, unb nimmer foUfl hu mid) tt)iet)er in 
beine ©ennilt Kriegen, nimmer erlebjl t)u ba^/' 3nt)em 
f(o9 2Öie(anb {)od) in bie ?nft empor, X)a rief Äonig 
97ibung: „^u, junger (5gi(, nimm beinen ^ogen unb 
fd)ieg it)n in bie ^rufl:, nimmer foli er lebend Don 
Irinnen fommen, für bie greifet, bie er I)ier Derubt I)at»" 
(5git antn)ortete: „3^id)t mag id) bae tun gegen meinen 
Vorüber." ^a fagte ber ,^6nig S^ibung, ha^ (5gil beö 
5obe^ fein foUte, tt)enn er nid)t fd)6ffe unb fügte nod) 
t)in3U, bag er fd)on ben 5:ob i^erbient )^ätU für bie 
nbettvaten feinet ^öruberö: „Unb baburd) allein ret^ 
tejl bu bein ?eben, ha^ bu if)n ]d)iegefl:, unb burd) nid)t^ 
anbere^." (5git legte nun ben 5^feil auf bie (5e^ne unb 
id}of 303ielanben unter ben 3(rm, fobaß ba^ 5ölut auf 
bie @rbe fiel. X)a fprad) ber ,f6nig: ,,X)aß traf gut. ' 
Unb er, unb alle hk baö fa^en, ftimmten ein, bag 5[Öie^ 
tanb biefen Sd)u^ nid)t mel)r lange überleben !6nne. 
^lÖielanb aber flog l)eim nad) (Seelanb unb n)ol)nte in 
feinem Eigentum, n)eld)e^ !Hicfe 5öabe, fein SSater be^ 
feffen l)atte. 

3. 

Ärieg^^ornei' öor 3000 fahren. 

5n (5fanbinat)ien, ^edlenburg unb Jpannoöer fanb 
man mehrere riejTge Q3ron3eI)6rner, bie ettra ume 
3al)r 1000 t)or (5l)riftu6 entj^anben (tnb. Sie jTnb au^ 
fleinen, dnßerj^ bünn gegoffenen (Etüden forgfam ^xu 
fammengefe^t, l}abcn einfad)e Äeffelmunbjlüde unb 
(äffen jTd) nod) I)eutc, allerbingö erjl nad) befonberer 
l'lbung, blafen. (5in fold)e^ Jjorn — ?ur genannt — 
gibt bie crflen 3n>6lf 3?aturt6ne unb nod) 5et)n d)roma:^ 



LO 



tifd)e 56ne unterf)alb beß ©runbtonee. Db biee allere 
bing^ bie rirf)tigen 5:6ite ber ^nj^ntmente ffnb, bleibt 
dugerfl: fragtid), it»eil eö bod) tt)eber beriefen ifl, bag 
bie ncrbifrf)en Q3tdfer t»or 3000 3af)ren benfetben lin^ 




ßurer, um 1000 ö. ©t)r. 

fa^ l)atten vok unfere ^ornijten unb e^ fogar miit)af)r^ 
frf)ein(irf) ijl:, baß ber mufifalifct)e @efd)Tnacf jener S^it 
fid) mit bem unfrigen becft. 

^mmer^in ^eugen biefe ?uren öon einer t)od)ent^ 
)DicfeIten Äultwr atter Äriegßt)6tfer beö 3^orbene, 

4. 

2Bie 3faaf t)on 2lbrabam mit einer 9\eiteiv 
piflole erfd^olTen werben foüte. 

2ÖÜ ber ^enfd) aucf) immer fcf)affte, gern ^inter^ 
lieg er 8pnren feiner angeborenen ^cf)at!^eit. 3^id)t 
bie Üleligion, nirf)t ber 5:cb, vrebcr Ärieg, (Senct)en noct) 
@ebre(i)en, n^eber (Sonne noct) SO?ucfe, treber reid) noct) 
arm, jTnb in I)ict)tnng, Sföortfpiel, in garbe nnb (Stein 
Don bem n)iUfommenbjlen ber i)erneinenben ©eijler, 
bem Srf)alf, übergangen tDorben» 

@in ^aler i:)at ^. §5. bie Q3c(agernng öon 3ernfa^ 
(em, bk im 5abre 70 nad) ^^riflue flattfanb, fo bärge? 



11 



jlellt, bag Kanonen unt) 3)?6rfer if)r geuer gegen bie 
3tat)t ricf)ten, unt) bag ber £)berbefet)löf)aber 5itu^, 
(ott)ie bie übrigen gelbf)errn 9)ifl:olen im ©urtel tragen. 
Tftod) Infliger \\l ein ®emdlbe in einer X)orffircf)e 
untreit Spaaxkm, ba^ £>pfer beö 3faaf barP:eUenb. 
3(bra^am fdjtringt aU (5d)tad)tmeffer eine fürd)terlid)e 
^^eiterpiflole über bem ^aupt feinet ung(ucftid)en 
(Eof)neß. 3f)r »O^^n ifl fd)on gefpannt, um auf ben 
Knaben, ber auf einem ^ol^bünbel !niet, abgebrucft ^u 
werben. X)a er]rf)eint I)ocf) in ben 2ßol!en ein (Jngel, 
(uftet ein u^enig fein Ieid)te^ ©etüanb unb t3errid)tet 
gkid) einem fegenfpenbenben Siegen ein fleineö ®e-^ 
fcl)dftrf)en unter bem ^immeBr6cfd)en I)ert)or, gerabe 
fo, baß jTd) ein rettenber (Strahl naßptdtfc^ernb auf 
bie ^uberpfanne ber t6tlid)en ^iflole ergießt 

5. 

5vanntc ^ofe^ t»a^ @c^ie§pu(t)er, n)ar bie 
35unbc6(abe ein Laboratorium? 

a^ gibt eine 9leif)e t)on 3^itungen, bie allj:dl)rlicf), 
tt)enn ber 1. 2(pril fommt, in il)ren 33tdttern eine luftige 
ddc einrid)ten, um bort mit ber ernflejten 3}?iene aKer^ 
f)anb (Ed)abcrnacf ^um bejlen ^u geben. Dft ge^t'ö gut, 
oft fdllt aber and) jemanb barauf rein, ber, vuie anbere 
Seute eben ni&jt baran gebad)t ^at, baß e^^ ffrf) um 
einen 2(prilfrf)er^ f)anbelt. 

80 ergdi)Ite bie „X)eutfd)e Uf)rmad)er^3f^tung" öor 
einigen 3al)ren, baß bie f)ot)en .^dufer in ^Tmerüa, bie 
fogenannten ®oI!en!ra$er, jum größten (Bdirccfen ber 
3rrd)ite!ten jTd) aUmdl)lid) gegen ben magnetifct)en 
9torbpot ber @rbe neigten. 8elbjl ernjle garf)bldtter 



12 



gingen auf ben ?eim nnt» brucften biefe fd)anerlid)e 
5:atfad)e in aliem (Jrnjle narf). 2Öenn id) nun i)ier an 
Die ?e)er t)ie gragc gerirfjtet f)abe, ob ^ofe^ ba^ ^nf^ 
t^er gefannt l)at^ fo fann id) mit gutem @ett)iffen be? 
tonen, baß e^ jTrf) ^ier nicf)t um ein ®efct)reibfet jum 
crften 3(pri( ober um eine ^öieqcitung, fonbern 
um th Q3efpreci^ung einer gang ernftf)aftcn ©d)rift 
\)anMt X)er SSerfaffer biefer (Sd)rift, bie, mie bas 
'Titelblatt fagt, in 5000 (5remplaren über bie al)nung^s: 
lofe beutfd)e 5dgern:)elt außgejlreut n:)urbe, ijl:, mie 
tDieberum bie !Küc!feite beö ^itelblattee metbet, ein 
iO?ann, ber bereits über ba^ @e(b im ^Serfe^r^teben, 
über ^Argentinien, über hk (Sd)n:)ei3erifrf)e S^ational^ 
banf, über ^in^freie ^arlef)n, über @elb unb ^oben^ 
reform unb über hk 25erti:?ir!Iid)ung bee '^^&jU auf 
ben tJoKen 2(rbeitöertrag gefd)rieben f)at, fein S^^ame 
ifl (^ibio ©efell. 

2(lö id) biefe 8d)rift getefen f)atte, ftanb id) ha, 
n)ie ber gute Sattel im „(^ommernad)t^traum", nac^? 
bem if)m feine langen (5feIöo{)ren abgenommen tDorben 
n^aren, hk er !urj t)ori)er nod) über feinem ,^opf ge^ 
fü^U \)atU. 5d) griff auc^ immer ha oben I)in unb 
^itkxU feine Sßorte: „SD?ir trar, aU tioav' i&i, unb mir 
icar, aU ^dtt' id) — aber ber 3}?enfd) ijl nur ein ?ump 
— unb ^appen^an^, n)enn er jTd) unterfangt, gu fagen, 
tüaö mir n)ar, al^ f)dtt' id)'ö/' 5a, tüa^rlid), mir rvav 
bod), aB {)dtte id) fd)on fo aEerf)anb i)on ber bunflen 
(5^efc^id)te beö fc^n?arjen 6d)iegpult)er^ gel)ürt, baö ein 
3d)n)ar^!ünfller namenö ^ert{)oIb (5d)n)ar^ in feiner 
buj^ern (Seele au^gebad)t f)atte, aber üon ^ofeö . . . 
Äurj, nad)bem id) bie @efeUfd)e (5d)rift gelefen Ijatu, 
tt)ugte id) überi)aupt nid)tö me^r. 9^id)t einmal, n^ie 



13 



man einen joldjen f)aarflrdubent)en Unfinn fcf)reiBen, 
)o cttvae tniclcn, fo ettrae üerfaufen unb gar fo ettüa^ 
nod) (cfen !ann. 

2öeil in ben 3)?ofaifd)en ^ucf)ern üon brennenben 
5Bufd)en, öon Ieurf)tenben 2öoI!enfdulen unb anbeten 
2)ingen bie Ülebc \\t, hk mit bem (Scf)ießpu(üer nur bae 
geuer gemeinjam ^a6en, beglucft un^ ^err ®efel{ mit 
ber Ü^euigfeit, bag SDZofe^ einen ben I)eutigen ©preng? 
mittetn d{)nlid)en (Btoff fannte unb ^u bereiten tDugte, 
unb ha^ er jld) be^jelben in ausgiebiger ^OSeije bebient 
t)atte. 2öie ber SSerfaffer bie paar I^u^enb Q3ibel^ 
ftellen, hW er für feine ^eobarf)tung zitiert, „bett)eift", 
will id) burcf) eine (^tid)probe f)ier t)orfuf)ren: „3ur 
.gerjlellung beS 8prengputöer6 brauci)t man 3rf)n)efe( 
unb (Salpeter. SßeibeS aber finbet man befannttid) 
t)eute noc^ in Mengen in ^gppten unb 3(rabien. 3wr 
fünrtlicf)en »^erf^ellung beS (Salpeter^ braucf)te man bis 
in bie neuefle 3^it in ben jogenannten ^alpeterplan? 
tagen 5BInt unb %ttt, unb 5D?ofeS forgte bafur, baß i^m 
hat Q3(ut unb baS g^ett all ber üon einem .§irtent)olfe 
gefcl)lacl)teten 5iere abgeliefert mürbe. 20er Don ben 
juben gett unb ^lut ber 5iere felbp: t)erbraud)te, 
trurbe auegerottet, ^öogu braucf)te 2D?ofeS fold^e un^ 
gef)eure 2}?engen SBlut? dx goß ha^ 55lut t?or bem 
2(ttare auS. Unb bie 3(fd)e entl)drt .f ali (^ottafd)e), 
einen ebenfalls ^u 6prengmitteln i^ermeubbaren Stoff! 
(Eö rx)ar alfo it)ol)l eine (Salpeteranlage, tk ^ofee 
eingerid)tet l)atte. 25ielleicl)t bereitete SD^ofeS vxuf bem 
^ranbopferaltar, bem ununterbrorfjen ein bicfer Dualm 
entflieg, Q^lutlaugenfalg, ein ^robuft, baS and) 5U 
Sprengjloffen bient." 

2öarum rebet man eigentlid) ben 3dgern nad), bag 



14 



jTe fo öiel ^^antajTe f)dtten? 3fl bod) norf) feiner öon 
i^nen, obtt)of)I er t)a^ ^ult)er tagtict) gebraud)t, barauf 
gcfommen, eö frf)on Bei ?0?ofe^ in ber Q3iBel ^u fud)en. 



;^a^ @prac^rol)r im 2l(tertum. 

X)ie @ngtdnber jrf)reiBen (td) bie (^rfinbung beö 
3prad)roI)re^, burrf) baö man jTrf) norf) ^eute auf ®ee 
t^erftdnbigt, unrerf)tmdßig p. 




1, \'> - ''-'^^^'^. 

^pracf)tü^r um 875 ü. föl)v. 

Sn ben 5:rummern öon S^iniue, ber .^auptj^abt be^ 
afiprifrf)en 9leirf)e^, fanb man unter ben knieten X>ax^ 
(lellungen an^ bem 9. ^a^r^unbert t)or (If)riflu^, bic 
bort in ©tein gef)auen jTnb, aurf) bie ^ier abgebilbete. 
a^ ifl eine 3)?iIitdrperfon bargefleKt, bie Don einem 
er^o^ten 5^Ia| aus burc^ ein ^prad)rof)r ^efef)Ie er^ 
teilt, 2(Ber aurf) bie 3CraBer fannten baö @prac^ro!)r 



15 



bereite um ba^ 5af)r 1550. @rjl im 3al)re 1671 n)urbe 
baö ^prad)rot)r in eitler in Bonbon erfcf)ienenen Srf)rift 
unter tcr 53e3cid)uuug „(Eprerf)^^rompete" für 
3!)?arine3n?ecfe befvanut gemad)t. 

7. 

!Der @c^n>imm()urt bet affprifchen Ärieger. 

X;en (Ed)tt)immgurt tDoUen t>k g^ranjofen erfunben 
f)aben. (Sie t)ergefjen bei biefem 2(nfprud), bag wiv 
^k (^ci)tt)immgurte fd)ott mel)r aB 2000 3cil)re öorI)er 
bei ai]i;rifrf)en Kriegern feunen. d^ trerben ndmlicfi 
auf einem ber großen 3(labaflerreliefß am ^onig^palafl 
gu Ü^imrub, nal)e ber ^auptjlabt 9linit)e, Ärieger bar? 
gefleUt, bie, nur mit bem »^etm befleibet, auf aufge? 
btafenen ^ierbdlgen mit ber glotte burd) ein @en)dffcr 
fd}tt)immen, din ?eberfrf)taud) fuf)rt öon biejem 
^d)tt)imm!iffen in ben Wlnnh beö ^riegerö, fobaß (irf) 
bie ?uftfullung regulieren (dgt. 3(uf biefe 2öeife 
fonnte ber ,frieger mel)r ober tt)eniger untertaud)en, 
um jTct) ü)ad)forfd)ungen ober ben @efd)offen be^ gein? 
be^ ju ent^ie^en. 

X^ie aiTi;ri)rf)e X)arp:eEung, hk biefen (Sd)n)imm? 
gurt geigt, ftammt au6 ben 5af)ren 885 bi^ 860 t)or 
^l)rijtu^. 

l'Ibrigenß xvax and) ben iKomern ber (5d)n?imm? 
gurt befannt; benn jd)on im 5af)re 390 tJor (5f)rijluö 
burd)fd)n)ammi ein ^ote auf einem ,^orfgurt ben 
^iber. Unb im 5at)re 74 üor (5^rijlu^ fd)tt)amm ein 
(Eotbat mit ^xilfe aufgeblafener ?eberfd)Idud)e jum 
belagerten Änjifoö. 

5u ben ted)nifd)en SBilberl)anbfd)riften bee SD?ittel? 



16 



altera n)erben hk @rf)tt)immgurtc immer n)ieber unter 
ben Äriegßgerdten abgebilbet ^eonarbo ba ^inci rdt 
gar iime 5af)r 1480, ba^ jeber ber eine g(ugma)d)ine 
wber bem Sföaffer t)erjurf)en n)iU, einen luftgefnUten 
(Bcf)Iancf) a(^ Ülettungegurt tragen muffe. Unb an einer 
auberu (Stelle empfief)(t er aufgeblafene ?eberfd)(dud)e, 




Cij^ivimmguvt, um 875 ö. ©t)r. 

mit bereu »§u(fe „hk^ ^cer ben ^(ug frf)n)immenb 
uberfe^en foU". 

Einmal tjerfudjte gar ein ^onig, ber fpdtere MaU 
fer ?D?arimiüan L, mit .^u(fe eine^ (Echmimmgurte^ 
uBer ben Kraben ber ^urg t)on Brügge ju eutfommen» 
«Sein treuer Xiiener Äun^ i)Dn ber tKofen trar mit 
einem (Scl^trimmgurt über ben ©raben gefd)irommen 
unb hjatU bem ^onig einen gteicf)en @urt mitgeBrad)t, 
um il)n an^ ber @efangenfd)aft ju retten, X)a^ fe 
gludtid) Begonnene 35orf)a&en mißlang nur, weil auf- 
gefd)eu(i}te Sd}U>dne bie 3öacf)e aufmerffam mad}ten. 



5elbt)au5. 



17 



8. 

35er 2ßitbcr Dor feiner eichenen (Srfünbung» 

5n ber Äricg6tcd)nif bee 2((tertum^ fpielte ein 
fcf)U>crer Q^alfcn ücii 15 bie 35 SD?eter ^dnge, ber t)orn 
mit einer ftarfen bronzenen ^anBe üerfef)en tvav, eine 
große iHoUe. ^an gaB biefer ^aube f)dufig bie gorm 
eineö SOBibberfopfee. X)er 5öal!en njnrbe t)on 5D?ann? 
fd)aften, bic nnter ^cf)u^bdrf)er flanben, gegen bie 
SD?auer einer feinblicf)en ^efeftigung gefcf)n)nngen, nm 
tk\c einzurennen, ^ie rümifd)en ,^riegßfd)riftfteller 
fccrid)ten über bie (^rfinbung beß 3öibberß: „Buerjl foH 
für t)k ^Belagerung ber 2öibber erfunben n^orben fein, 
unb 5n)ar auf fotgenbe 3Öeife. SÖei (5abi^ naf)men 
tk ,^artf)ager (206 öor ^I)rO einen halfen, unb biefen 
mit ben »^dnben fortgefe^t jd)n)ingenb unb mit bem 
oberen (5nbe fortgefe^t oben gegen bie 2}?auer flogenb, 
^rarfen (Te bie (Steinreif)en I)erab. X)urrf) hk\t^ ange^ 
regt, jlellte ein tprifcf)er ^ecf)ni!er, namenö g)ep{)a^5 
menoe, einen 2}?aftbaum auf, I)ing baran quer einen 
anberen unb brad) mit biefem in bie 2)?auer t)on (5abi^ 
Q3re]cf)e. 2;er J!atd)ebonier @era^ fertigte suerjl ein 
OJefleU mit Dldber barunter, f)ing an t)k^Qi> ben 2Öibber 
unb hvad)tc t)on !KinbßI)duten eine 3ct)u$bec!c an, 
bamit biejenigen, hk an jener SD?afcf)ine n^dren, ge? 
fid}ert fein." 

Unter 3(leranber bem ©rogen fonftruierte ber 
Ingenieur XJiabeö einen 3ßibber, beiden ^Öalfen auf 
einer 9leil)e !(einer ÜÖalgen lagerte, auf benen er 
mittele glafd^en^ugen I)in^ unb bergegogen nnirbc. 2öir 
habeu ee hier alfo fd}on im 4. 3af)rl)unbert i^or (5l)rijl:uö 
mit einer ber erft in jungjler 3<^it tt?iebcr fo beliebten 



18 



^öaljenlagerungen ^u tun. ^ie ^atgentager jinb mit 
ben ÜloUeit^ unb Äugeltagent t)ertt)anbt, unb bienen \mc 
t}k\c ba^u, bic iKeibung an ?D?afrf)inen mog(icf)(l ju 
i^erringern. 3((jo eint anfrf)einenb ganj moberne tecf)^ 
nifrf)e 3bee t)or nber 2200 5al)ren! 




^ifcfcer, um 875 ö. (&ijx. 

3(ber, bcr Don ben ^Hörnern in feiner (^rfinbung fo 
ein9c{)enb gefd)i(berte SSibber rvax im Orient Idnöft 
befannt. 2öir fef)cn ndm(id) auf unjerer 3(bbilbung, 
bic i)ün einem ber 9letiefö am j^onigspalajl: t>on 9^im^ 
rub in 2(i]i)rien flammt, einen fai)rbaren SOBibber bvxr^ 
gejlellt, befjen in ber «56l)enlage tJerfleUbarcr Q3a(fen 
unter einem jTcf)eren ^dcjUi^hadCf f)en?or bie feinb(id]en 
?Ü?auern bereite im 9. 5a{)r^unbert Der (^t^riftu^ er* 
fetgreirf) berennt. 



2* 



19 



iOiit ^'vr (^infiihnuK-^ ^cv ^üLvincrc^rvibciu^ vor bcii 
^^cftunc^emaucrn i^crlor bcr ^il^ibbcr icinc prva!ti)d)c 
t^cbcutiuuv X^cnned) fanb idi ihn in mittcla(tcrüd)cn 
^anb]d)riftcn l)dufic\ u>icbcr. (Jr Kit viber bort fein 
2Öcfcn an}d)cincnt) (^cf)eimnißt)oI( t^cnranbctt. 2Bir 
crfcnncn ane nnjcrcr ndd)|tcn 3(bti(bnng einen jo(d)en 
©ibber nad) einer in Q?er(in anfbemal)rten !riegeted):= 




^eucrnntter, um 4 540. 



ni)d)cn »0^nbfd)rift i^om 1540. (5ine )d)rift(icf)e @r^ 
ffdrnng biefcß 3Bibber f)abc irf) nod) nid)t gefnnben, 
3nndd)jl: fdUt es auf, bag ber ©ibberBalfen runb ift 
unb hinten nid)t aue feinem ^agen h^^raneragt, bvinn 
jehen UMr, bvv^ a\i^ einem (Ed)orn|l:ein be^ ^öagenß 
geheimniei^oUer 5vvind) qniUt. (^ß mirb alfo hinter bem 
gIed)tUHTf unb ben baß ^ad) fd)u^enben £d))enhdn? 
ten — an bcnen man jur (5rf)6f)ung bee ^inbrucf^ ber 
^afd)ine bie 8d)dbe( gelaijen f)at — ein geuer gc? 
jdn'irt, ba^ feine grof^e stamme i»orn ^n bem metallenen 
^iivibberfovt heraußfpruhen Idpt. T^ermutlid) bient 



a(fo bicfcr gcuerunbbcr a^enigcr jum 3(iircnnen, aU 
3um 3Cnbrennen. 

55aunm^ol(ene ©olDatcnflciber im 2lltcnum. 

(i6 ijt ein t)ou (5ng(anb am abfirf)t(irf) genährter 
Irrtum, ate fei bie ^ÖaumtDolle unb beren ^öearbeitung 
Dort bort am in hk ^Öett gefommen. 

^atjdrf)(icf) fannte bas ^Cttertum bie 5ÖaumtroUe== 
]tant)c am £ftinbien unb £^berdg!)pten, unb üon bort 
^er be^og man and} t>k bautraroUenen ©toffe. HlU 
xnbifrf)e @efe§bücf)cr, beren ^(bfaiTungß^eit m6glicf)er? 
U^eije 3at)rf)unberte Dor ber rf)rijl:(ict)en Seit 5ururf)reid)t, 
fprect)en Don ber Q^vxumtroKeftaube unb beren Kultur, 

^erobot, ber irettgereijle @efd)id)tefd)reiber be^ 
ricl)tet ](i)on im 5. 3abrbunbert Dor (Ibriftuö Don bev 
inbifrfien Q^aumtroUftaube: „(5© trvxgen bort unibe 
53dume ftatt ber %xnd)t eine 2ÖoI(e, t)i^ an 8ci)onI)eit 
unb @ute hie ^c{)afiroUe übertrifft. X)ie 5nber tragen 
^(eiber Don biefer ^öaumiDoUe/' Unb bie ^efteibung 
be5 .^u(feforp6 be^ 3Eerreß bcfcf)reibt v^erobot bamale: 
„(Eie I)atten Äfeiber an Don ^öanmtDoUe unb fuf)rten 
^ogcn Don !Kobr unb *])feile Don !Kof)r, an benen oben 
s^ijcn fap." 

Xiurrf) tii^;: afiatifd)en Kriege iDurbe hie sÖaumiDolle 
bcn fKomern ume ^ai)x 190 Dor (Ef)riflue befannt. 
S)?an fanb Dor mef)reren 3af)ren in rf)rij^(irf)en (Arabern 
3[gj)ptenß, bie au^ bem erjlen biß Dierten 5^f)vbunbert 
flammen, fogar baumiDoUne Kleiber hei ben ?eid)en. 

<it\va mit bem ^abre 1700 beginnt bie eng(ifct)e 
^taumuH^Ilinbuftrie. 



T« 



10. 

Sin Feuerrohr im 3abrc 424 Dor £br. 

^an fann xn^xQ behaupten, bag fcf)on bie alten 
C%icd)cn mit @cfd)ü^roI)cu, bie auf einem 9ldbergefl:eU 
tagen, in bcn ^rieg gebogen jTnb. 

SOtan fann cß fogar begreifen. ^[)u!ibibeß berid)tet 
ndmiid), bae bic 536otier, jenes tDegen feiner ?)(umpf)eit 
i)crrnfcnc 25oI! im mittleren @ricd)en(anb, im 5al)re 
424 i)or (5f)rifluö eine eigentum(id)e Qlngriffetraffe in 
8tcHung brarf)ten. Sic bejl:anb aue einem langen, 
auö v^olg auögel)6^lten unb mit (^ifenreifen umgebenen 
D^o^r, bae auf einem ^Idbergejlell lag. 25orn umr ein 
burcl)brcd)ene^ ®efdg mit gluf)enben ^ol)len angebrarf)t. 
?(uf bic ÄoI)len ^tjarf man 9^erf) unb 3cl)n)efel. »hinten 
crjcngten 53dlge öon großen 5:ieren ununterbrod)cn 
einen ftarfcn ?uftftrom. ^nfolgebcffcn cntftanb t)orn 
am 3^of)r eine lange, heftige sitid)flamme, bic t>cn ben 
Q3coticrn gegen bic hölzernen ^öefeftigungeUDerfe ber 
(Etabt ^elicn gcricf)tet ti^urbe. 

S)?an muß aber gu ber Q3el)auptung üon einem 
gried)i|rf)en ®efcf)u^rof)r aud) bie n)id)tige @r!ldrung 
abgeben, in Vt)ien)eit e^ fic^ grunbfd^lid) öon unfern 
euvopdifcl)en (Ed)ießpulDergefd)ufeen, bie nid)t i?or bem 
3al)re 1300 erfunben fein fenncn, unterjd)eibet. 

IL 

I)ie „53erliner S^itung am 5D?ittag" marf)te jungj^ bar? 
auf aufmerfjam, t^a^ bic ®riecf)cn bereite im 3at)rc 
dOl i>. ^I)r, il)rc blinfcnbc 2ßel)r burd) Stoffbe^üge 



22 



gegen ben geinb aBblenbeten. ^o berict)tet 3EenopI)on 
in ber „3fnabajTö" beim 3«9 ^^t (^nerf)en narf) ^(cin^ 
ajten. @r eradf)It, njie baö ^eer am 9. ^dr^ 401 
i). ^^r. t)cn (Sarbe^ iiber ,f unara nad) bem (Ed)n)ar5en 
5Dteer marfd)iert. SSor ber Äottigin finbet bei ^priaion 
eine 5ruppenfd)au flatt unb nun trirb befdirieben, tDte 
bie ®nerf)en im ^arabeanpg erfd)einen. 8ie mar== 
fd)ieren mit blanfen ^Tuöruftung^gegenjldnben, ^etm 
unb @rf)il'b uftt). auf, f)aben aljo bie' Überzüge, bie jie 
über biejen trugen, abgenommen. Leiber Idgt pd) auö 
feinem diteren (gci)rift(^eller fepjlellen, n)etd)e garben 
biefe Überzüge Ratten." 



12. 

günbctc man mit ber @onne? 

3Ct^ eineö ber geij^DoHflen ?D?itteI im (Beefrieg be^ 
2ntertumö galt bie (Jrfinbung beö 3(rct)imebeö, t>k 
gtotte ber 3rtf)ener mit Spille groger ^rennfpiegel ^u 
^erjloren. 

2)?an n)ugte fd)on im alten ®rierf)entanb, M^ man 
mittel ber (5onnenflraI)ten, tk burcf) ein ^rennglaö 
^inburd)geteitet tparen, auf einige Entfernung etma^ 
in ^ranb jlecfen fonnte. X)er ^ujlfpielbic^ter 3rri|lo== 
pf)ane^ n)ill im 3a{)re 423 Der (5{)rijlu^ in feiner Mo^ 
mobie „X)ie SGBoIfen" einen (^cf)ulbfrf)ein baburcf) auö 
ber 2ÖeIt frfjaffen, ha^ ber (5d)ulbner jTcf) bem Sdjein 
uni:)ermer!t mit einem Q3renngla6 ndf)ert, fo tia^ ber 
3ettel in Ülauc^ aufgebt Zud) hk ^örennfpieget roaren 
ben ®rierf)en minbeflenö umö 5a^r 300 üor (5f)riflui^ 
befannt 3(ber t)om (Jntjunben einer ganzen Jlotte mit 



23 



«Oitfe großer metallener (Epieget ijl: im2((tertum nircjenb^ 
100 bic ?Hete. 

(Jrjl im jtoeiten 5vil)rl)unbert nad) (Il)ri(lu6 berief)^ 
tct ber berut)mte c^riect)ifct)e 3(qt ©atenoe, bag 3(rd)i' 
mebe^ \?on ^nrafu^ in ben 5<il)ren 213 hi^ 212 t)or 
^brij^ni? bie J^Iotte ber 2(tl)ener „bnrd) !ün(IIirf)e ^it= 
tcl" in Q3ranb gejlecft l)abe. 2öelrf)er 3(rt bieje 3)?ittel 
a^aren, nnrb nid)t gefagt. @rjl im 3al)rc 530 nad) 
(5f)rijluß bel)anptct 3(ntf)emiuß ol)ne irgenb n)e(d)en 
@runb, f)ier feien 5[)?etallfpiege( angeiranbt n:>orben. 
X^ae 5Diittelalter tuar ja hk ^eit ber ^el)auptnngen. 
(Scl)ob man bie 53e^auptnng gar no&i in bie 8cl)rift 
irgenb eines Beruf)mten ^anneö ein, fo entjlanb, fetbfl 
für bie @elel)rten, anf biefe ^eife eine nnantajtbare 
U'öal)rt)eit. Äein SD^enfcf) i)erlangtc für eine fold)e ^e^ 
l)anptnng eine 9^acl)prufnng. X)a^ gerabe l)at unfere 
i^it fo gewaltig greg gemacl)t, bag tx)ir in natnrn^iifen^ 
]tt)aftlicl)en nnb tecf)nifd)en Xiingen allee unb jiebeö 
forgfam prüfen. 5m SO?ittela(ter lernte man auf ben 
Jjorf)fd)ulen t^at, nnb nur ba^, \va^ Berut)mte ?0?dnner 
Dor 5af)rl)unberten au6gefprocf)en t)atten. Unb baran 
jtüeifelte niemanb. Unfere S^it seigt frf)on in ben 
(Ecf)ulen bae ^rperiment, unb auf ben ^ocl)fct)ulen 
mu^ jeber ^tubent alleö burrf) eigene 5Serfud)e narf)^ 
prüfen, traß hk 2ÖiiTenfd)aft l)eute ale rid)tig aner^ 
feunt. 

3m SDtittelatter ein 3a{)rf)unberte Tanger (larrer 
Stillftanb ber 3been, nur unterBrocljen üon i^erein^elten 
©ro^taten ein|Tcf)t6t)olIer ©eteljrter. 3n unferer 3^^* 
bagegen eine ftdnbige Q3etregung unb Umioertung in 
ber ^löi)Tenfd)aft, bie einem tdtigen nnb trilleuej^arfen 
"Polf bie ^öege ebnet, um 97eueö ju fd)affen, trenn bae 



24 



?(tte \f)m burd) bie SO^igguttfl feiner ^^einbe abgefd)n{t^ 
ten wixh, 

13. 

Sin ?^cbr(at>cgcfcbu^ im 2l(tertum. 

50Ber t)on bcn @efd)u^en bee HlUxtumi fpred)en 
anU, muß gmei i)crfrf)icbene Äonflruftioußarten fcf)arf 
öoneinanber trennen: (Etanbarmbrnftc nnb ^orjTonß^ 
öefrf)u^e. 

X)ie 3(rmBrufl: ifl: eine 5serBefferung bcö 55ogen^ itn^ 
fercr ftein3eitlid)en 5>orfaI)ren, einer ^lÖaffe, bie min- 
beflenö frfjon 25 000 3af)re Dor (5f)rijln^ befannt war. 
Die g^uf)rnng bc^ ?)fei(e6 3efrf)ief)t bei ber lixmhvnii 
bnrd) eine Befonbere 5Öa{)n, nnb tk (Eel)ne nnrb öon 
einem ^ed)ani^muß Bio jnm 3(ngenBIicf be^ 6c{)nf[eß 
gefpannt crl)alten, ^tanbarmbrujle ftnb befcnberö groß 
gebaute 3(rmbrnjle, tk man auf 5ö6cfe frei auffleUen 
fann- 

53ei ber 2frmbrn|l liegt bie Äraft in t^en etafl:ifc()en 
^Öogenarmen. 2(nbere bei ben 5orjton^gefrf)u6en. Diefe 
haben ndmiirf) ftatt ber elajlifctjen ^öogenarme jlarre 
Knüppel. Die ^pannlraft n)irb babnrd) erzeugt, baß 
man bie ^nuppet in fef)r ftarfe «Strange einfe^t, bie aue 
2ierfef)nen ober granenl)aar gefrorf)ten jinb. Diefe 
^orpfonßfirdnge trcrben fo jlar! gefpannt, ha^ bie barin 
ftedenben Knüppel nur mittete gtafrf)en5ugen ober an^ 
berer 23orrid)tungen rücfwdrt^ o,^^%^^ n^erben fonnen. 
^dgt man ben Änüppel mitteB einer ^Cb^ngeüorric^^ 
tnng (oe, fo fd)(enbert er — einzeln ober paarmeiö — 
einen ^])feil oDer eine Angel ah. Sefbfl hei mittelgroßen 
'Pfcilge|cl}u§en betragt ber 2(nfangöbrucf etUM 24 000 
.Kilogramm, 



25 



I^icfe ^or|7onögefcf)U^e tDurben etn^a umö 5af)r 400 
t»or (5f)rijlue in ©prafuö, tt)at)rfd)etntic^ t)on fpri^djcit 
i^erf)ni!crn, crfimben, iinb at^batb im ^^ejlung^^^ unb 
eecfricg t)crtrenbct. 3«^^!^ f<^*>ß ^^^ ^"^ ^^^ ?)feiten, 
(pdter an&i mit Heineren unb .größeren (Steinfugetn. 

Unter ben i:)erfcl)iebenen SSerBefferungen, hk biefe 
©efd)Ü6e im ?anfo ber ^al)rf)unberte erlebten, ifl bie:= 




9fieooIöergefct)u^, um 230 ü. (Bbx. 

jenige am intereffanteften, bie ein automatifc^ee ?aben 
crm6glict)t. ®ir erfennen in nnferer 2(bbitbnng ha^ auf 
einer (Bdute brel)bar aufgej^eEtc ®efd)u^, baö aurf) in 
feiner ^6t)enrid)tung t)erfl:ellbar ifl. ?in!ö, bicf)t t)or 
ber Sdule, fef)en mir ben fct)tDeren ^otgraI)men, in bem 
bie Spannflrdngc jT^en. 3(uö jebem ©pannflrang ragt 
ein jlarrer Knüppel narf) l)inten I)inauö. ^ie freien 
(5nben biefer .^tniippel jTnb burc^ bie (Sef)ne tjerbun- 
ben. Xik <Bd)m tt)irb in ber SQZitte üon einem »^afen er? 



26 



fapt iinb burrf) Dref)ung beö red)tö jTrf)tbaren Äreu^e^ 
mit .^ilfe ^ttjefer ©elettffetten tangfam gefpannt, Bi^ 
jTe jTc^ in ber ^Tb^ugßtjorricf^tung fc|l{)a!t. ©(eid)5eitig 
bref)t jTd) Bei biefem 35organg eine ©at^e, bie in bem 
oBeren bugelformigen 5eil bee @efd)u^e6 lagert. Über 
biefer ^Öatje ijl: ein ^ef)dlter für 5^fei(e angeBrarf)t. ^ie 
^atge ift mit einer ?ftnU i)erfeben, bie genau fo grof 
ijl, baß ein ^feil barin ^lafe Bat. SD?itf)in trirb bie 
^«alge Bei jeber Umbre{)ung, Bei jebem 3(nfpannen ber 
(BeBne, in ibrer D?nte oBen einen ^feit mitnebmen, unb 
ii)n nad) unten Bin auf t>k ?duferBaf)n Beforbern. ®o 
!ann ber @efd)u^fuBrer alfc nad^ jebem 2(B^ug bae @e^ 
fd)u| fegleicf) uneber fpannen, o^ne jTd) um hk Labung 
5U fummern. 

X)ie ^orjTonegefc^u^e bee 3(ltertumö tDurben im 
TDtittetalter i^on einfachen (^cB(eubergefrf}u|en öer^^ 
brdngt X^iefe, ^ßliben genannt, trugen einen fenfrecBt 
flc{)enben halfen auf wagerecf)ter 2(rf)fe. X)iefe 3Cd)fe 
jag naf)e bem unteren @nbe bee ^Öalfene, n)o iBm ein 
fc^U)ereß ®en)icf)t, meij^ ein ,fap:en mit (Steinen, an- 
geBdngt trar. Xaö uBer tk 3(rf)fe Binau<>ragenbe lange 
(5nbe bee ^^alfen^ trug eine ?eberjcf)teuber ober einen 
Söffet für hk (Steinfugetn. 3it^ ^cBug ^og man ben 
langen halfen jur (5rbe herunter, legte bie (Steinfuget 
ein unb (ieg bie (Sperri)orrict)tung be^ sßalfene toe, 
fo bag bk ^uget tt?eit rt)eggefcB(eubert trurbe. 

^ie bie ^orjtonsgefdjuße bee 3(Itertum^ auegefeBen 
{)atten, mar t^oUig in SSergeffenBeit geraten. X;ie »er^ 
frf)iebenften 5?!erfucBe, ©efcBuße uneber f)er3ufl:ellen, 
n?aretx mißlungen. @rfl: ben unau^gefefeten S5emuf)ungen 
i?on DBerfl: (Sd)ramm unb ^rcfeiTor Sd)neiber gelang 
c^, folc^e @e)cf)u|e tüieber entftel)en ju laffen. 3"^ 



27 



'"sa()rc 1^)04 uMlr^0H )Tc inn'crm Äaifer »orc^cfubrt 3(uf 
t)cr (^aalburc^, auf bcr ^oficnfenic^eburc^, in ©o^tar 
iinb im Q3crlincr 3*-'iH'^^^i^^ ^^"" "^^" j^ßt ^^^ öefct)u^e 
bcß 9riccl)i(d)cn !2((tcrtiimß tincber genau feunen (erneu. 



14, 

Über bae 9vauc^cn in romifchcn i'cqionelaqcrn, 

din r6mifd)er (Betbat an einem !e(tijd)en ©ren^^ 
wall, mit (EdiUHTt, Srf)ilb unb ?ange in geinbeßlanb 
auelugeub, tW Keine ^^feife gemutlid) im ?[)?unb. 

':sft bae ein Kalauer? 3jl'^ ®af)rf)eit? 

^iee 55i(b ijl: bae (Jrgebni^ aue 3af)(reid)en gun^ 
bcn, bie wir in fe(ti)d)en Siebelungeu unb r6mifrf)en 
^?i(itdrftationen ihmi X)eut]cf)Ianb, granfreid), (Snglanb, 
(Spanien, ben 9?ieberlanbeu unb ber <B(i)\vd^ gemad)t 
l)aben. Q3ei ben 3iÖaffen unb ©erdten, hk au^ jener 
3eit ftammen, fanbeu jTd) in^gefamt f)unberte fleiner 
pfeifen an^ ^on unb 5D?etal(. 33efonber^ bie ^ufeen 
ber ^d)trei3 jTub reid) an fo(d)en alten (Bolbaten^feifen, 

(5d)n.nerig bleibt bie ^^eantmortung ber ^rage, "wa^ 
man fid) bamale in hk pfeife ftopfte, ba bod) ber 
3:abaf erft anbcrtfialb ^vibrbunberte fpdter burd) bie 
(Jntbedung 2imeri!av in (Europa belanut untrbe, 5D?au 
vermutet, t>a^ man ?atreubcl ober JJanf raud)te. 

2}?an fann \'id) fiir biefe ^'ermutung fcgar auf eine 
(cUlk beij inelgcreifteu Jperobot jlufeen, ber fd)on ume 
3al)r 440 iH>r ^l)riftue (agt: ,,1)ie (Efnt[)eu nel)men bie 
Corner i>om .ß>anf, fried)en unter if)re gilj^elte unb trer:: 
feu ^anfforner auf gliit)eube Steine, ^axn bie .^cr? 
ner barauf fallen, qualmen ]k unb verbreiten eim^u 



28 



fo(d)cii Dlaurf), bviß fein l)cUciujd)ce« Tam^^fbab baruber 
fommt. X)ie (Bh)t\)en aber f)cuten öor greube über ben 
I^ampf." (Eirf)cr(id) i\t f)icr eine (^rquicfung am X)ampf 
bee ^anffamene gc|(f)übert. Jjerobot \)at ben 35cr^ 
gang trof)I nicf)t genau beobad)tet, ober man i)at erft 
in fpdterer 3^^* ^^^^ erquicfenbe (5infangen bee 9lancf)ee 
»raftifct)er, nnb i^or alten l^ingen tragbar geflaltet, in^ 
bem man bae ^feifenrof)r erfanb. 

(Je frf)eint fogar, ha^ man aucf) im 2}(itte(a(ter bie 
'Pfeife ncd) i)erein5ett fannte. @e fanben fid) ndm(id) 
Xfox einigen 3al)ren in ber ane bem elften 5^firt)nnbert 
fiammenben ^ird)e t?on Jjnbei)il(e nnb im ,Älofter von 
(5orcumare in ^rlanb 3trei gignren, hk 2)idnner in @e? 
trdnbern ber ^arolinger^eit barfteUen. ^dh^ gignren 
{)alten fnr^e pfeifen 3tinfd)en ben 3^t)nen- 

Unb in einem (^ebict)t über bie Eroberung t?on 2Sa^ 
lencia ane bem ^abre 1276 finbet fid) uneber eine lixu 
bentnng, ha^ ba^ i)land)en )d)en bamate i^cn ben ZoU 
baten gefct)dfet irnrbe: „2}?an fagt i^en bem ?atrenbe(, 
ta^ er bie @igenfd)aft bejTßt, ben ^d)Iaf jn vertreiben 
nnb bem ^raft gu geben, ber d)n r a n cf) t , u^eit er bie 
y5^end)tig!eit beö @ef)irnö anetrodnct nnb auf biefe 
$3eife eine große 5Öiberjlanb^fdf)igfeit entjtel)en Idgt." 

15. 

Äi'icqe '^ QSricftaubcn. 

3(ue vielen Stellen ber ^ihci unb aus anbern 
f)ebrdifd)en £d)riften (dgt fid) fd)(iegen, ha^ hk 35er^ 
roenbung von Rauben jur Q5ef6rbernng von ^ßriefen 
^twa 1000 5abre vor (^briftue im 2)?orgen(anb fd)on 
gebrdudjlid) tvar. £)ie ö)ried)en fannten hk 5Örief taub: 



29 



et\r^a ein f)attc^ 3at)rtaufcnb fpdter; benn '^nafreon, 
ber X)id)tcr bcr l'icbc iinb bce grof)|Tim^, lagt bic ^aube 
bamale fpred)en: „3I)m muß, nnc bn jlel)ft, id) je^t bic 
'^riefrf)cn ber ?iebe tragen." X)ie tHomer fannten auger 
Rauben auä) 3d)tt)alben aU 5Öriefboten. 

X)ic erfle mi(itdrifrf)e ^auben^ofl mürbe im 5af)rc 
43 X)Ox (5t}rijlne öon ^rutnß, bem f)interlijligen 




Brieftauben, vtjantafiifc^er ^oljfc^nitt oon 1488. 

greunb be^ großen ^dfar, hti ber Belagerung i)on 
SO?utina — bem heutigen SDZobena in Italien — ein? 
gerirf)tet. 2)er diterc ^tiniu^ bericf)tet unö baruber: 
„Xecimue 53rutu^ fd}icfte bei ber mutinen|ifd)en Be? 
(agerung Briefe, bie er au hk ^n^i t>on Rauben ge? 
bunbeu l)atte, in baö ?ager ber Äonfuln. 3öaö nü^te 
nun ben Vfntoniuö ber ®all, bic 2Öad)fam!eit bc^ Be^ 
lagerungöl)cerß unb fetbjl bic im ging außgefpanntcu 
'0^e^e, ba ber Bote burd) bie ?uft ging?" 



30 



2Öd^rcnl) beö erflen ,^reii^3ugee mürbe ^n)ifd)en 
iHobüan unt) bem ^eqog t)cn ^ot^ringen im 5öf)re 1098 
bei 2(Ieppo eine mititdrijct)e 5:aubenpo|l eingerid)tet 
2)ie erjie üoEfldnbig organijTerte jiaatlichc 5:aubenpo|l 
richtete Ü?ur^(5bbin im ^a\)xe 1171 in 3nrien ein. 
Unfer Keinem Q3ilb jeigt eine 5:aubenpc|l: nad) einem 
^cl5fd)nitt beß 3af)reß 1488. Xu I^arfleUung entjlanb 
narf) ben ^anbfc^riften einer Ülei)'eer^dl)tung bes 5o^ 
bann t)on 2!}?anbet^il(e ettt)a »om ^ahre 1360. 

ÖBrigene f)at man in biefem 2ai)re t?ergeffen, eines 
^reigniffeö ju gebenfen, ba^ öor f)unbert 3^^rcn, am 
18. Suni 1815, ftattfanb, Daö ^öanfbans tHotf)frf)itb 
in Bonbon \:)atU ^Brieftauben hn ber englifcf)en 2(rmee, 
unb t>k]e nberbrarf)ten ibm nocf) am 3Cbenb jenee 5:agce 
tic 9^ad)rid)t öom 8ieg über 3?apoIeon I. ^aburdt) 
\rar 9\otf)f(i)iIb am ndct)jlen 5:age auf ber ?onDoner 
^orfe ber einzige, ber um biefen für (^nglanb^ )lQdU 
marf)tjlel(ung entfrf)eibenben (Sieg tDugte. Xia^ S^aui^ 
?Hot^fcf)iIb foU burd) biei'e 5Örieftaubennad)rid>t Damalo 
Üliejenfummen an ber ^Borfe üerbient f)aben, 

'Ii?d{)renb ber Q3elagerung üon ^arie erfanb £agron 
^tn m1!rop^;Otcgrapf)ifd)en sBrieftaubenbienfl» iD?an 
photograpbierte jiebe einzelne X)e^efcf)e mifroffo^Mfcf) 
ilein. (5ine ^aube lonnte 18 bunne ^oilotium^aute in 
einer geberpofe aufnef)men. ^Tuf biefen jjduten iraren 
insgefamt 50 000 Xepefrf)en ^u je 15 ^Sorten pf)ote=^ 
grapl)iert. 3(uf ber (^mpfang^flation ti^urbcn bve mi- 
froffopifdien söilber burcf) einen 5>crgrc^crungeapparat 
auf eine ireige 2Öanb gemorfen, fc ha^ man ne gut 
lefen fonnte. 



31 



16. 

Sic 2lrmbrufl im 9v6mcrrcicb. 

Die 3(rmbnijt, bic irirf)tigjle (Ed)ugn)affc im 
3}?itte(a(tcr, ifl: an&i fd)on im ^Tttertum befannt ge^ 
trcfcn. 35ermiitlict) tarn jTe auf .0<int)el^n.^egcn aus bem 
ct)incjljcl)cn tKcid) in bie romifd)c Kolonie i)on ^ub^ 
franfreid). $ßir finbcn jTc bort in ^tvei öer(d)iebenen 




Slrmbrufl be^ 1. 3al)r^unbevt^. 

gcrmcn viuf ©rabbenfmdlern abgebilbct. ?0?ciuc 3^^* 
mmg gibt bic gigur auf einem biefer ©rabbenfmdler 
lieber, 

X)cn Ziemern Mwx aurf) norf) eine befenber^ gro^e 
?(rt ber 5lrmbrnft befannt, beren (Ecl)ne man nur ba? 
burcf) ipanncn fonnte, ha^ man jTd) mit bem ganzen 
0enMd)t bee Cberforpere auf einem befonberen ®cf)ie' 
ber ber 3(rmbruft Iel)nte. Wlan nannte ja' bee()a(b 
bamale „5}»aud)fpanner". 

Um^ 5at)r 1100 n)ar bic 3(rmbrufl: fo )ef)r üerDoU^ 
fommnet nn^rben, ta^ ba^ streite Iaterani)d)e ^onjil 
uiib bem "Pa^^ft jinnojeuell. ii)re 'Isenrenbung im 3*it}re 



3'^ 



1139 gegen (5I)rijlen Verbot tftnx gegen »Reiten burfte 
biefe furdjtbare SOBaffe bamaB norf) Dertt)enbet njer^ 
ben , ®enu^t I)at baö SSerbot ni&jU, 

17, 

S)er erjle fliegende 5)?enfc^? 

(5^ ift oft über bie 5^rage gejlritten n?orben, n?elrf)er 
^enfd) guerjl geflogen fei, ©onjeit n)ir bie @efd)id)te 
h'ö jic^t fennen, lagt jTd) frf)on üon einem glngüerfnct) 
im 3a{)re 67 narf) SI)rij^i ©cburt Berid)ten, 5Sie(e 
altd}rij^licf)e @cf)riftfleller er3df)Ien un^, n)ie bamaB 
unter t^aifer fTlero ein ^aubzvn namens (Eimon einen 
ging burd) hk ?uft i:)erfnd)t I)aBe. X^iefer (Eimon 
tüirb ja and) im 8. Kapitel ber 2(pojleIgefd)id)te aU 
gcfdl}rlid)er 3<iuberer ertt)dt)nt. X)ie großen ^ird)en* 
fd)riftftcUer fommen anißerorbentlid) oft cinf bie dx^ 
gdf^Iung t)on bem ging beö ©imon ^nrnd. (Einige hz^ 
rid)ten, ha^ ^^etrn^ in bem 5nn be^ 3imon eine 2Ser^ 
I)cf)nung unb 9^ad)al)mnng ber Himmelfahrt (5I)rijli 
gejef)en {)aBe, unb bag ber ging bnrd) bae ©ebet ^etri 
t)ereitelt trorben fei. :Se^{)a(b ^abe Äaifer fftexo bcn 
?)etrnö gefangen gefegt unb fpdter freudigen laffen. 

Unter ber d)rijllid)en ?egenbe, hk jTd) fo allmdl)lid) 
f)craußBilbete, liegt eine gefd)id)tlid)e ^atfad)e üer^ 
borgen, hk un^ aud) üon ben I)eibnifd)en (Ed)riftftellern 
ber bamaligen ^dt befldtigt tt?irb. ^m Spcxh\l be^ 
3af)re^ 67 üerfud)te 8imon im großen S^xtn^ ju tHom 
in ©egentrart be^ Äaifer^ fTiero einen Sd)n3ebeflng 
l)on einem ^of)en @e|l:eE ^erab. (ix fturate jebod) babei 
unb !am fo na{)e beim ^aifer ju g^^/ ^^f beffen (^e? 
ix)anb Dom sßlut be^ gliegers befpri^t iüurbe. 

Selb^aus. 3 33 



5ni ^ittdalUx finben tt)ir ©imon in ber fO^aguö? 
fagc trieber fliegcnb. Und) ber Sauberer 5^ufl, bcffen 
(5r5til)tun9 jTrf) auf biefe ^aguöfage aufbaut, njirb öer^ 
)ct)icbcne SD?aIe at^ 5^^^9^^ gefd)i(bert. 

^0 Idßt benu aud) @oetI)e feinen %an\t mieber 
fliegen. X)ie betreffcnbe (Stelle ift allgemein befannt, 
jcbcd) i{)rem (Einne nacf) tt)enig bead)tet. Erinnern 
UM'r unö, bag @oetI)e biefe 8telle im 3al)re 1783, alfo 
um^renb ber 3fufftiege ber erjlen Luftballone in 5^ran!= 
reid) (d)rieb. @oetI)e Verfolgte biefe ?uftfal)rten ba? 
mal^ mit größtem 3ntereffe, unb bereute fe^r, bag er 
frui)er gemiffe (Experimente nicf)t treiter t)erfoIgt ^abe^ 
iveil er fe^t fa^, „n)ie nal)e irf) biefer (Jntbecfung ge^ 
n)efen". Unb er empfanb „einigen SSerbrug, e^ nict)t 
fefbjl entbecft ^u I)aben"» 

3(Iö ©oet^e nun 1783 bie urfprunglirf)e ©eflalt 
fcincö 5^ujl^X)ramaö umarbeitete, fcf)uf er — in (5r== 
inncrung ber glugfage Don 2}tagu^ Simon unb unter 
bem ^inbrucf ber fran3ü)ifrf)en ?uftfal)rten — eine neue 
©^ene. 

Äurj nac^bem ber Scl)üler ha^ (Btubierjimmer öer^: 
taf[en I)at, tritt gaufl auf unb fragt ben 3}?ept)ipo: 
„©o^in foU eö nun gel)n?", unb fpdter: „3öie fommen 
trir benn an^ bem Span^'^ 2Öo t)afl bu ^ferbe, ^ned)t 
unb 2öagen?" 

So fpießburgerlid) benft %an^ (tc^ bie ga!)rt mit 
bem Teufel. X)iefer aber anttt)ortet: 

2Öir breiten nur ben SD?anteI au^, 

X)er foU unö burd) bie ?ufte tragen. 

(5in bied)en geuerluft, bie id) bereiten werbe, 

»^ebt un^ bet)enb t)on biefer ^rbe. 



34 



5e|t ernennen mir, tag ©oet^e ben 2}?ep^ipopI)ele^ 
i)ier üon ber ^Mt t)eö ?uftbaEonö aB 2D?anteI fprerf)en 
lagt, xinb bag bie geuerluft, bie barunter bereitet tt)irb, 
bie 3QBarmluft ober ba^ @a^ ber ^uftbaEone fein foU. 

18. 

2m alten !Kom i:)ertüenbete man ba^ ^laöro^r, mit 
bem l)eute unfere ^Tinber gern jcf)iegen, ^ur SSogeljagb. 
3il^ ^p^ang, baö heutige ^onjlantinopel, bie ^aupt== 
flabt bcö oflrümifcf)en ^aiferreic^eö mar, unb man ba^ 
gefurd)tete, in feiner 3itf^mmenfe|ung nic^t me^r 
genau befannte, griec^ifd^e Jeuer gegen ben geinb ju 
fdjlcubern öerflanb, öermenbete man and) ^Iaörof)re 
unter ber SÖegeidjnung „«5anb^(Sipf)one", um biefe^ 
Ärieg^feuer bem geinb auf fur^ere (Entfernung ent^ 
gegen 3U fcf)Ieubern, 3Cud) Benu^te man Q3taöro^re 
im 3ci^re 1108, aU bie 55r)3antiner Bei ber Sßelagerung 
Don X)ura35o gegen hk fTiormannen fdmpften. 3ÖeiI 
bie 3eitgen6fjtfd)en Ülad)ric^ten nur furj i?on „?Hof)ren" 
fprerf)en, glaubte man früher, bie Söpgantiner f)dtten 
Kanonen mitgefu^rt» (5ö ^anbelt (id) jeboc^ nur um 
iÖtaöro^re, au^ benen man @efd)offe marf, bie auö 
Spax^ unb 8d)tt)efel gegoffen maren, unb ^it (icf) an 
einer Befonberen 35orricf)tung beim SSerlaffen ber ^lai^ 
ro^re entgdnbeten. 

5n ^eutfd)Ianb ijl ha^ 33Iaörof)r n)of)l nie im Ärieg 
i)ertt)enbet morben; benn 2(Ibertuö SOZagnuö, ber üiel^ 
fcitige ,^o(ner @elef)rte, öerjlanb umö 5af)r 1250 bie 
53efd)reibung ber SBIa^rof)re nid)t, bie er in einem 
5eitgen6fjifd)en gried)ifd)en ©(i)rift(leUer fanb, 9^ur 

8* 36 



beim 3(uffommcn ber ®en)cl)re mürbe utnö 5al)r 1422 
einmal angeregt, ein Q3ta^roI)r mit (^ct}iegpu(t)er(at)ung 
5U fonftruieren. 

(5ine große ^Verbreitung f)at baß QMa6rüi)r hei ben 
^Eingeborenen in fafl ganj 3(merifa. (5ö finben jTcf) 
dremplare biö gu 5,5 ?0?eter ?dnge. 5Dtand)e biefer 
^iöaffen ftnb fogar mit SSijier Der)el)en. Xk (B<i)np 
meite betragt bi^ 5U 50 SDZeter, unb aU @efd)offe n)er^ 
beu gern i^ergiftete ?)feile t)errt)enbet. 3n ^interinbien, 
Sumatra, 2}?ala!!a unb auf 55orneo öern^enben bie 
(Eingeborenen Q3Ia^roI)re aU 2öaffe, 3(uf 33orneo i(l 
bcn ^ta^roI)ren mand)mal eine ^an^enf^i^e aU SÖajo? 
nett aufgefegt. 

2ßie bic Luftballone bc^ ^:»}?ittela(tcr6 ent)]anben. 

2öenn einmal eine ?uftfd)iff5eitung, nne biee 
anbere garf)bldtter fd)on feit 3al)ren tun, eine 3(pri(^ 
nummer herausgeben n?nrbe, m6cf)te pd) ha ein 3(rti!el 
,,5©ie man im alten iKom ben ^rad)en jleigen lieg" 
ober „2öie man im Mittelalter bem 3(ufftieg eineS 
Luftballons S^fat)" nid)t gut auSnel)men? 

©emacl)! Tind) ber fd)einbar größte ^iberjTnn 
irirb unter ber !ritiid)en ^etrad)tung beS @efd)id)tS? 
forfcf)erS leid)t aufgefldrt. ^atfdd)lid) fanntc man 
im alten 9^om fo etmaS n)ie ben ?uftbract^en unb im 
2}iittelalter etnniS df)nlid)eS n.ne ben l)eute im Kriege 
UH>f)lbefannten, nnirjlformigen geffelballon i^on 9)ar? 
feüal. 

^er fagenbafte X)ract)e galt für eine riejTgc 
3d>lange. X)ie ^omer lernten öon fremben 5>6lfern 



36 



ein ,,X)rarf)en"^geIb3eirf)en fennen, ba^ auf einer 
Stange getragen n)urbe. d^ f)atte einen metallenen, 
'weit anfgefperrten ülad)en unb einen an^ J^^^« ^it- 
fammengendf)ten, frfjlangenartigen ?eib- 2öenn ber 
2öinb in ben offenen !Had)en biejeö 2)rad)enfelbgeid)en6 
blie^, tranb jTd) ber ?eib fo, at^ fei ha^ 5ier (ebenbig. 
2[nf ber beruf)mten 5:raj[anöfdu(e in !Kom n)erben biefe 




^eutfc^e «Ritter im 9. 3al)t^unbert auf nac^tlict)em Ärieg^jug-, 

'^ex £pi^enreiter tragt ein ^rac^enfelt)3eict)en öorauf, 

ta€ einen ^euerbranb im ^ad}en ifalt. 

Drarf)enferb^eicf)en mef)rere ^ale bentlid) abgebilbet, 
nnb jTe finb un^ and) Don einigen (^cf)riftj^eUern ber 
^J\6mer flar Befci)rieben. 2(nc^ miifen mx, ta^ biefe 
X)rac^en fpdter t)on ben *Perfern unb gar ben 3nbern 
in^ ^dh mitgefuf)rt mürben. 

X>k f)ier abgebilbete ?0?a(erei eine^ ^rad)en^ 
jlammt au^ einer überaus mertDoUen ^anbjct)rift ber 



37 



55iMiotf)e! in (5t. ©allen, unb ^eigt einen t)eutfd)en 
Ülitter, t)er feiner 5ru;ppe einen ^rarf)en i:)orauftrdgt. 
^fnffaUcnb ift an biefer SD?aIerei, ba? ber X)rad)e J^uer 
fpeit. SD^an gaB alfo bem ^elbjeidien, um e^ bei 9Rad)t 
jTd)tSar ^n mad)en, einen 5^uervrer!^!6rper inö SDZauL 

hierbei mußte fid) bie an firf) einfad)e 5atfad)e 
geigen, ha^ ber gange ^racf)e Ieid)ter tDurbe, unb mit 
feinem f)of)Ien ?eiB nad) oben I)in (trebte; n)urbe bod) 
bie ?uft in bem facfformigen ?eib ern)drmt, at^ fei 
bieö ein Luftballon. 2Öann unb tt)o man biefe ZaU 
fad)e heohad^UU, ijl nid)t ern)iefen. 3(uger unferer, 
oben tt?iebergegebenen Malerei, bie etn)a au^ bem 
5aF)re 850 (lammt, tt)iffen tDir, bag bie (5f)inefen im 
5af)re 1232 einen g^euerbrad)en aufp:eigen liegen. 2(ud) 
auö ber beruf)mten SD?ongotenfd)rarf)t Don ©al)((latt 
bei ?iegni§, am 9. 2(prit 1241, tDiffen n)ir burd) ben 
^f)roniflen, bag bie 2D?ongoIen einen geuerbrad)en be^^ 
nu^ten, um bie (5{)ri|len gu erfd)recfen. 

Xiiefe J^uerbrac^en auf ©taugen n)urben im ?auf 
ber 3^\t öon ben ^riegöterf)nifern fo öerbeffert, baß 
jTe aU ?uftbaEone frei frf)rt)ebten. 3Öanu unb burd) 
vom ^a^ gefdjaf), n)iffen n^ir leiber nod) nid)t. 

3((6 id) meine 3(nj!d)t t)on ben Luftbaitonen im 
3)^ittelalter öor üvoa gef)n 3af)ren gum erflenmat in 
ber g^ad)preffe auefprad), n)urbe id) t)erlad)t. 5n^ 
3tüifd)en fonnte id^ foöiet Belege für baö SSorfommcn 
biefer Luftfluggeuge beibringen, baß aud) bie drgflen 
3voeif(er Derjtummt jTnb. Spkv fann id) nur anbeuten, 
baß jld) X)arjleUungen unb 55efd)rcibungen foId)er 
?uftbrad)en in ber S^it tJon 1405 bi^ 1648 an t) i e I e u 
(Stellen fanben. 

X)ie n)id)tigfle ©teile finbet fid) bei bem fubbeut^ 



38 



fc^cn Äriegömgenieur ,^onrab ,^pefer Don (5irf)fldbt, 
öon bcm mir nod) mel)r l)oren unb jel)en trerben. 
3u ber ^ier triebergegetenen, dugerjl fernen SD?ima^ 







^ s^ 



^ ^ t ? = 



^S~ s> st ^~' 

** 1* s ■;: 

II ^^^ 
-p ^ >s ^ 



jO >o '^ •i» 



it; «2 






tnrmarerei, bie nnö einen ^Heiter jeigt, ber an einer 
fleinen 2Öinbe einen riejTgen ^rad)en freifrf)a^ebenb 
Tenft, Sericf)tet nn^ ^pefer genau über bie ^erjleKung 
unb ben 2(uftrieb: X)er X)racf)e foU au^ Pergament, 



39 



?cinen unb (Ecibe angefertigt imb bunt bematt merben. 
5n bem offenen 50?aul trage ber X)rad)e ein fleineö 
&U\^, ba^ mit g)etroteum gefuUt unb mit einem baum== 
n^oKcnen X)od)t i)erfel)en fei. 




SD^iUtarifcfcer ^ignalfcaUon um 1540 mit ^inte unb ^efielfeil. 

Xer Xra^enballcn x\t mit 2 8taHlifierung^fi«'ic^fn unt StcuerfcbuMu? 

öerfet)en. ^m ???aul tragt er fcte — übertrieben gejeicbnete — 

brennente Sampe jur ©rbi^ung ter Suft im 3""^^"- ^^"^^ ^'"^^" 

9}?alerei in (Scfeej german. fcl. 94 ter ^6niglict)en 53iblict^ef 

ju Berlin. 

Xiie Petroleumlampe n)irb atfo bie im X)rad)en 
eingefdjioffene ?uft ermdrmen, unb ben X)rad)en fd)n)e^ 
Benb erl)alten. ^a er an einer 6d)nur fejlc3el)atten 
tüirb, tt)irb aud) ber ©inb gegen feine g(dcf)e blajen, 



40 



unb if)n, gleid) unfern ^int)ert)rarf)en emporI)eben. X)tc 
2öarmluftfuIIung mürbe gu ben Luftballonen and) an^ 
gett)anbt, aU man biefe im 3af)re 1782 in granfreirf) 
n)ieber auf^ neue erfanb. (5rjl fpdter ging man gur 
ß^a^fuUung über. 

3n ben i)erfrf)iebenen SD?alereien, bie id) in fpdteren 
.5anbfrf)riften öon fo(rf)en Äriegßbrad)en entbecfte, 
finben pd) immer lieber neue SßerBefferungen. ^e== 
fonberö n)id)tig pnb größere gtuget, bie man jeitlirf) 
am ?eiB be^ Drad)enß anBracf)te> Sie biencn baju, 
^a^ galir^eug in ber Luft ru^ig ^n ert)atten, ober n^ie 
mx f)eute jagen, gu (laBilijTeren. X)ann finben jid) 
Dtafeten auf bem !Huc!en beö X)rad)en^ fo angeBrad)t, 
bag if)re ®afe nad) f)inten I)in gemattfam au^flromen, 
mitl)in ben I^rad)en in ber Luft t)orn)drt6Ben)egen. 3n 
gn)ei ^anbfd)riften fanb i&i ben X)rad)en fo groß bar=^ 
geflellt, ha^ fein (Seit an einer in bie (5rbe gerammten 
2öinbe gehalten tüerben mußte. 

5a, eö muß bamaB fogar fd)on einen Streit ber 
S}Zeinung über baß „unjlarre" unb baß „j^arre" 
Si)j^em gegeben I)aBen; benn in einer ^anbfrf)rift öom 
3af)re 1453, bie jTd) im 5öe(T^ be^ ©roßen ©eneral^ 
jlabe^ gu 55ertin Befinbet, ift ber X)rad)e mit einem 
großen, walzenförmigen Leib bargej^eKt, ber er(trf)tlirf) 
burrf) innere ^Keifen aufgefpreijt n)irb, fobaß anndt)ernb 
bie Jorm eineö ,S^^)>^i\n" f)erauß!ommt. 

SOBie ba^ meijle Sföiffen ber Äriegßted)ni!, blieb aud) 
biefeö ein @ef)eimni^ ber Äriegßingenieure. l)eßl)atb 
finben trir in ber gebrucften Literatur nur t)erf)d(tni^= 
mdßig fpdt 3(ngaben über \)o\)U I)rad)en mit 
innenjlef)enben Lampen. Unb n^o man fotrf)e ^emer^ 
fungen um^ 5al)r 1650 gebrucft finbet, (dßt fid) au^ 

41 



beu bürren Porten entnel)men, baf man bie 33ebeu^ 
tung bicfer ?uftbrad)en Idngjl nid)t mei)r fatinte. 

Un3n?eifel[}aft tauften aber bie Äriegöingenieure 
be^ au^9el)enben 3}?ittelalter^, baß man einen getD6I)n? 




@tamr fßarmluftbaßon, 1453. 

^ex ^eidfnex, tn tiefe rol^e "Siarjlellung au«füt)rte, oerfianfc nicfct 

fcen £inn ter XarjleUung unt> lie§ ta^et ta^ 6etl jn^ifcfcen ^inte 

unb "Xrac^en iveg. "X^afur mu^te er ter fßinte — man öerv)leicl)e 

beren §orm in ter ocraufgebenten ^bbiltung — eine tiefige 

^Ibmef^ung geben. 



42 



Ii(i)en X)racf)en f)cf)I gcjlalten unb il)n mit Jpurfe ber 
5Ödrme eineö ?ici)te^ teirf)ter jleigen laffen fonnte. (Sie 
Be^tDecften mit biefem Stadien tt)of)( bie X)urrf)fuf)rung 
Don (Bignaten auf njeit jTd)tBare ^ntfernungeit. 

SBearf}tcn tt)ir, baß aud) ber ^arfet)atfrf)c X)rarf)en? 
ballon burd) 3ßittbbntd unb teid)te ?JulIung gugleid) 
f?eigt, ha^ er, trie bie ^ßallone be^ 50?itteralterö, einen 
Stenerfrf)n:)an^, 6taBinjTeriing^fIdrf)en, ein JJaltefeil 
nnb eine (5rbn:)inbe benotigt 

@f)e man bie f)orf)erpIojTbIen <3prengfloffe !annte, 
fpielte t)ie ^etarbe, bie man auf feinblic^e (5rf)iffe fatten 
lieg, im ^rieg4tt)efen eine fKoHe. 

T)a tüiv f}mU au^ ?uftfaf)r5eugen lieber ben g^^i^^ 
„öon oben ^er" befdmpfen, interefjTert c^, etn^a^ öon 
jenen alten, eigenartigen gaUgefd)offen gu ^oren. 

3(nna Äomnena, bie gelehrte ^oc^ter bcö bpjan^ 
tinifdjen Äaifer^ 3fIerio^ I-, berichtet un^, baß bie ®ee? 
fc^Iad)t tJor Durag^o im 5a{)re 1081 burc^ bie S5eneti== 
aner baburcf) entfrf)ieben n)urbe, bag man einen fd)n)e^ 
ren, mit eiferner (S'pi^e öerjef)enen ^oljbtoc! t)on einer 
(Segelfcange au^ in ba^ feinblirf)e 5uf)rerfrf)iff faUen 
lieg. X)er (Bd)iff^boben mürbe t)on biefer falten %aU^ 
pctarbe burd)frf)kgen, baö (gc^iff fanf, unb bie übrige 
g-Totte von (Sluifcarb, bem ^e{)errfcf)er öon 'iD?itter' 
itatien, ^iett nirf)t mef)r flanb. 

^er erjle, ber ba^ Sc^ießpulüer ^u einem foId)en 
galtgefd)og t)ern)enbete, tt>ar ber Ingenieur 3ofepf) 
gurttenbarf), md^maU 6tabtbaumeijler unb 9tat^f)err 



43 



l^cn Ulm. gurttenbad) ^^[)lt 511 ben crjlen ^Trtiltenflcn 
X^eutfd)tanbö. dv \)atU in Italien, voo er mit bent 
großen ©valilei bcfreunbet n)ar, unb Bei ben bentfrf)en 
?el)rern bci^ 3(rtiUerien)efenö @eorg »^off unb »^ann^ 
gelbl)au^ flubiert. gnrttenbad) empfiel)lt, bag man auf 
einer ^egelflange beö gul)rerfrf)iffeö einen au^geflopf? 
tcn SSoget fef)en laffe. X)iefer foU ba^ 3^i<^en jein, baß 
man öcn ben anberen ©c^iffen „einen ^ettarbo" fallen 
laiTe, um auf biefe 3Öeife bem feinblid)en (Scf)iff^boben 
„ein übel geproportionierteö ?ocl), n)eld)e^ nid)t fo 
leid)tlicf) alß vok hk gebot)rten ?-orf)er" ^u t)erfiopfen fei, 
bei5ubringen. 

21. 

„Sine ^cuermaffc i>cß 5?aifer^ 55arbaroiTa". 

5m (Ed)log 5U 8onber^^aufen |let)t feit 3al)rf)un^ 
berten bie ^ier abgebilbete Q3ron5efigur. 3l)ret^alben 
n)urbe ein gen^altiger ^trom 5inte t)ergoffen, SQtan 
nannte biefe umö 5a^r 1550 ausgegrabene ?^igur: 
^IMijtericiuö, 33eifler, ^ufler, ^Öeuflarb, neuerbingS 
'^uftrirf). ^^it t)ielartiger aU ber Ü^ame jTnb bie an== 
gebiid)en QSernjenbungß^tDecfe biefer folange rdtfelf)aft 
gebliebenen gigur. 3n 3citfcl)riftenarti!eln, gelehrten 
3lbl)anblungen unb fogar in befonberen 53ud)ern t)at 
man alle m6glicf)cn ^rfldrungen für biefen fleinen 
53rongefnaben Derfucf)t. dv follte fein: „@in öon d)rijl*= 
lid)en ®eifllid)en gebraud)teö @d)recfbitb gur dv^ 
reirf)ung t)on ©aben" ober „(5ine @ottt)eit ber alten 
X>eutfd)en" ober „din ^erf^eug jur frdftigen Q3c? 
frf)u^ung Äaifer griebric^ I. ober aud) einiger ^an\)- 
fd^lojfer" ober „din @ott ber (5lat)en" ober „din 



44 



©iegfanne" ober „X)k (Bocfetfigur eineö ^aufbecfen^", 

Une interefjTert t)ier tefonber^ bie 9^arf)rid)t, tüie 

man eö jTrf) öorfleUte, ha^ biefe ftexne gigur für ein ge=: 




fdf)rlicf)ee ^rieg^trerf^eug get)alten trerben fonnte. I3cr 
5)uj^ericf) ijt 57 cm t)od), triegt ettva^ über 35 kg imb 
fteUt einen ,f naben in fnieenber Stellung bar» ^and), 
53rujt unb ,f o^f jTnb im 'I^erf)dltni^ p ben 2(rmen unb 
^^einen übermäßig |lar!. l)ie ^aartracf)t nnb and) bie 



45 



übrigen 9)?erfmale beuten auf ba^ 13. 3al)rl)unbert aU 
s5ntjlel)ungögeit f)in. 2)ie gigur i^ ^o^I unb mit gtrei 
Heincn ?6d)ern i>erfet)en. T)ai eine ?orf) jT^t im 5Q?unb, 
cae anbere neben bem @d)eitel im ^aar. 

SQBeil Äaifer griebricf) L, genannt ^Öarbaroffa, in 
ber 9tÄ^e beö gunborte^ biefeö 9)üflrid)eö einmal v^of:^ 
lager gef)alten I)at, folf bie ^igur if)m „ale (5d)u^mann" 
gebient f)aben. 6ie I)abe ^oc^ auf bem Q3erge geflanben, 
„ringö um jtc^ geuer ausgeworfen, unb mit glül)en^ 
bem !Kegen unb 3(uSn)ürfen bie geinbe bee ÄaiferS fo 
abgef)alten, ha^ feiner jTd) bemjelben i)abe ndf)ern 
fcnnen". liefen Unjtnn hmd)Ut ^raetoriuö im Sa^re 
1683. Oren^el tDeig 1689 üom ^ü(lrid) gu fagen, bag 
biefer t)or langen 3^it^n auf ber ?Hotenburg geflanben 
i)abc, n)o nic^t allein hk I)eibnifd)en ^^faffen, fonbern 
fpdter felbjl bie d)rijllid)en SDZonc^e mit il)m baS leid)t? 
gläubige SSolf erfc^recft unb gegnjungen ^aben foUen, 
it)n mit mand)erlei ©aben gu befdnftigen. 3Cn biefen 
Unjtnn glaube er — ^en|el — aber nid)t, fonbern er 
f)alte ben ^üflric^ für ein SSerteibigungStterfgeug beS 
9laubfrf)lof)eS Äpff^aufen. X)er 9)üjlrid) f)abe bem Q3e^ 
jT^er mitteljl feiner ^eucrauStt)ürfe unb ber baburc^ er== 
folgloS ju mac^enben feinblic^en 3lnfdlle fe^r tro^l aU 
^Serteibigungönjerfjeug bienen fonnen. 

X)ie beiben alten ©ele^rten bcfdmpfcn ^icr einen 
Unjinn mit bem anbern. 

5cf) felbfl I)abe ben 9)üjlrid) niemals für etn)aS 
anbercö gehalten, aU für einen X)ampfbldfer, für eine 
im 9}?ittelalter beliebte Spielerei, bie man auf (Bd)l6f^ 
fern im ,f aminfeuer benu^te. TiU id) meine SD?einung 
i)or einigen Sauren öffentlich dugerte, mürbe id) gerabe 



46 



üon eont)cröI)aujen auö mafios jpottifd) angegriffen. 
S^un triegt aber Bei n3if|enfd)aftlid)en Srfldrungen 
nid)t t)ie S}?enge be^ 6potte^, fonbcrn allein ba^ @e^ 
ir)id}t beö 33evreiömaterial^, 3n ®onberßl)aufen l)at 
man fiel) ndmlid) neuerbing^ n:)ieber in einer (Btabt= 
gcfd)id)te bafur fejlgelegt, ba? ber g)u(lricf) et)emaB 
eine ber ^ragfiguren eine^ 5:aufbecfenö gen)efen fei. 
25cn ©d)ein eine^ 33en)eifeö ^at man nie erBrad)t. 
5eber ^unjlöerjldnbige, ber bie 5ierlicl)en, fromm ge^ 
bengten giguren groger ^anfBec!en fennt, muß mit== 
leibig ldcl}eln, trenn jemanb öier fotd)er $0?iggeBurten 
unter ein 5:anfBec!en fe^en trill. 

^er ^üj^rid) ift meber ein ^aufbecfentrdger, nod) 
ein ,^rieg6tt)erf5eug, nod) eine ©iegfanne, fonbern, mie 
id} fd)on fagte, ein ^ampfbldfer. QiiUxtu^ ^ag^m^, 
ber berül}mte ®elel)rte beö 13. 5al)rl)unbert^ fagt unö 
ndmlid): „^an nel)me ein (larfeö ©efdg aus (^r^, 
ba^ innen m6glid)(^ getrolBt fei nnb oben eine Heine 
Öffnung, unb eine anbere n^enig größere im 5öaud) 
f)at. Unb baö ©efdg IjaU feine ^u?e fo, bag fein 
Q3aud) bie (5rbe nid)t berühre. @ö merbe mit ^öaifer 
gefMt unb nad)^er burd) ^ola frdftig üerfd)loffen an 
jeber ber beiben ibffnungen. SO?an fe^t eö auf ein 
flarfe^ geuer, bann entjlel)t X)ampf im ©efdg, befien 
^raft burd) eine ber beiben öerfd)Ioffenen ÜDffnungen 
ttjieber ^ert)orbrid)t. 53rid)t (le oben f)erüor, fo n?irft 
fie t)a^ SOBaffer njeit ^erjlreut über bie umliegenben 
©teilen be^ geuer^. 33rid)t jTe unten t)ert)or, bann 
fipri^t bie baö ©affer in baö geuer unb f d)teubert burd) 
ben Ungejlum be^ Dampfet 55rdnbe unb ^ol)len unb 
l)eige 3rfd)e treit öom geuer über bie Umgebung. 2}?an 
nennt be^l)alb aud) ein fotd)e^ @efdg gen?6l)nlic^ 

47 



sufflator unt) pflegt e^ nad) ber ©ejlalt eineö Blafen== 
ben SD?aiineö gu formen"» 

^iefc üon mir aufgefunbene (Stelle befcl)reibt alfo 
gan5 bciitlid) bic gigur eineö ^ujlrid)^, ^ie 2öelt^ 
fccbcutuiig ber (Scl)riften be^ 3llbertuö 2}?agnu^ gab 
mir bie ®en)dl)r, bag id) fold)e ?)uflrid)e äud) in 
fp.iteren 5al)rl)nnberten n^ieber cx\ioäl}nt finben mürbe» 
llnb fo !am e^ benn and). 5d) fanb bie ^u(lrid)e nid)t 
nur hii ?eonarbo ha SSinci unb in ben ^anbfd)riften 
mittelalterlid)er Ärieg^ingenienre befd)rieben, fonbern 
fogar mef)rfad) abgebilbet» Unb id) fanb außer bem 
bron3enen ^ujtrid) in (Bonber^t)aufen nod) n^eitere 
^üftrid)figuren au^ ^ßronje in ben ^ufeen ju ©ien, 
Jpambnrg unb SSenebig. 

X)er beutfd)e ^riegßingenieur ,^onrab Äpefer, t)on 
bcm iüir nod) eingel)enb t)6ren n)erben, bilbete im 5cil)re 
1405 einen ^ujl:rid) ah, t)on bem er folgenbe^ fagt: 
„tiefer Äopf, ber, n^ie bu il)n I)ier abgebilbet jTe^(l, 
in feinem SDtunb (Sd)mefelfi:aub f)at, gunbet eine Äer^e, 
fo oft jTe au^gel6fd)t n)irb, immer n)ieber an, tvenn 
jTc feinem 3??unb gendl)ert n?irb, fd)iegt ber geuer^ 
jtral)l l)erau^." Unb an anberer Stelle lagt ^pefer 
ben ^ufler fpred)en: „3d) bin ^t)iloneu^, au^ Tupfer, 
(Silber, ^r^, 5on, ober @olb gefertigt. 5d) brenne 
nid)t, n?enn id) leer bin. X)od) l)alte mid) mit Serpentin 
ober feurigem ©eingeifl gefüllt an ba^ geuer, fo fprü^e 
id), ern)drmt, feurige gunfen mit benen hu jiebe ^erje 
angmiben fannfl. 

Statt ber ©afferfüllung beö 3llbertu^ SO?agnuö 
fennt ^pefer l)ier alfo eine Sföeingeiflfüllung. 5m 
?)ringip genau ben gleid)en 3lpparat t)ern?enben n,nr 
I)cute aU Lötlampe. 

48 



fftnn mvt> e^ un^ aud) erftdrlid), n)ie man bcu 
^uftrirf) t)on (5ont)er^f)aufen als ein ^rieg^gerdt beö 
Äaifcr^ Q3arbaroiTa be§eicf)nen fonnte. (56 war im 
23oI! nod) ta^ Söiffen ber alten ^riegöingenieure 
lebendig geblieben» 

Untcrfcebootc in ber altbcutfchen ©ic^tung. 

3(rijlote(e6, ber Denfer beö 3Cttertum^, beffen (5d)rif^ 
ten if)ren (5inf(ng jo lange nnb tief auf baß ©eijle^? 
leben beö 2}?ittelalterß auMbten, trie fein anberee 
2Ber! bee f)eibnifd)en 3(Itertum^, ^(rifloteteö ijl aurf) ber^ 
jenige, ber ben ©ebanfen an unterfeeifd)e 2Crbeiten 
über anbertt)atb 5af)rtaufenb allein lebenbig f)ielt. X)er 
große ^tagirite, „ber gürjl aEer g)[)ilofop^en", beffen 
(Hinflug erft im 16. 5af)r^unbert gebrorf)en n)urbe, be^ 
rid)tet ndmlic^ in feiner (grf)rift über hu med)anifcl)en 
Probleme, bag t)k (Elefanten mit ^ilfe if)rer aufgerid)^ 
teten Üvnffel aurf) norf) unter ©affer atmen fonnen. 
X)ahz\ öergleirf)t er ben (Slefantenruffel mit ben ^ilf^^ 
raitteln ^um 3(tmen unter ©affer, bereu firf) bie X)auer^ 
tan(i}tv bebienten. 

X)iefe (Stelle regte immer trieber fpefulatiüe Äopfe 
an, e^ mit @ntn)urfen ju Unterfeearbeiten ^u t)erfurf)en. 
3n ber beutfrf)en (Sage ift, nad) ®rimm^ beutfrf)er ?9?i)== 
ti)Dlogie, bie ?Kebe t)on 2Öafferf)dufern, tief unter ber 
£berfldd)e. @Detf)e le^nt fld) im 5tt)eiten 5eil feinet 
gaufi: baran an, wenn er ben 2D?epI)iflopl)eteö üor bem 
^aifer t)ün ber „prdrf)t'gen ©ol)nung in ber ew'gen 
grifd)e", üon einem unterfeeifd)en, gldf erneu ^alajl 
gaufein Idgt, 

5el51)au5. 4 49 



5n gtrei mittclbeutfd)en SSolBbucl)ent tritt im^ aU^ 
halt hie ^cfd^reibimg t>on 5:auct)apparaten imb Unter? 
jccbootcn entgegen. (5inma( in bcm SSoIfebud) t>on 
„(Ealman mit) SD?oroIf", ba^ anbere SO^al in ber „@c? 
i'd)id)te bee großen 3(tervanber^". (Eatman unb ^orolf 
ifl ein beut)d)es (3pic(manngebid)t, ha^ auf einem t)er' 
lorenen br)3antinifrf)en ?Horaan fugt, ber n)ieberum 
auf jubifd)en @r5df)tungen aufbaut, ^ic erf)abene 
'^ci€f)eit be^ Honigs (^atomo n)irb in ber Xid)tung 
immer mit ben rof)en 8pdßen feines ©egner beantmor? 
tet. ^0 unrb auc^ ^v^a^lt, me ^orolf ber Königin 
einen n^uften Streid) )^k{t, (Balman befcf)Iiegt 
barauff)in, ben 5Q?oroIf gefangen ^u ne{)men. X)iefer 
aber f)atte jTcf) ein „fcl)iffe(in" angefertigt, auf bem er 
entnjtd). Der .Äonig 8atman ruflete nun eine ^^lotte 
t)on 24 ©aleeren unb »erfolgte ben SQiorolf: 

ebe ?0?orotf ee bann tt)urbe genmbr, 

ba n)ar er mit 24 ©ateeren umfaf)ren. 

nun ifl umgeben SD?oroIf, ber X^egen. 

dr muß mit groger ?ift 

friften fein ?eben. 

Xa ?0?orotf bae erfaf), 

bag er mit 24 ©aleeren 

nun umgeben war, 

X)a gab er feine ?ifi: funb: 

üor if)rer 2rngeftd)t 

fenfte er jTd) niebcr auf ben ©runb. 

@ine 9l6l)re in bae (Ed)iff(cin ging 

3^amit ?0?orotf ben 3(tem fing. 

X)ie X)id)tung fagt njeiter, bag bae (Sd]iffd)en 
mit ?eber ubergogen unb mit ^ed) t)erbid)tet tinar, unb 



50 



taß eß feinem dvlamv gelang, jTd) in biefem unter? 
|eeifrf)en gaf)r3eng öoUe öierge^n 5:age t>ov feinen 
SSerfoIgcrn verborgen gu I)alten. 3GBir toerben 
narf)I)er fe^en, trie lange eö banerte, bi^ ber t)on bent 
X)id)ter ern}df)nte ?uftfd)kud) in ber ^rari^ allgemein 
tt)urbe. ' 




^onig Stlejanfcet: in hex gläfernen 2auc^=^cnne auf fcem 
äWeere^grunb. WiiniatuX'^aUxei t5on etvoa 1320/] 

Qn ber @efd)irf)te beö großen 3(Ieranberö, bie gu ben 
meipgerefenflen 2So(!^bud)ern be^ beutfd)en ?0?ittel? 
altera gebort, n^irb gleirf)fall^ ein ^aud)öerfnd) k? 
f(i)rieBen. 55ereit^ um bie ^itU beö 13. 3af)rf)unberte 
berid)tet ber tüegen feinet pf)pjT!arifd)en 2öiffenö i)on 
feinem £)rben I)art Bejlrafte englifd)e gran^iefaner 
iKoger Q3aco: „9)?an !ann ^njlrumente l)erflelten ^um 
^auc^en o^ne irgenbn?elc^e @efaf)r, wie 2(Ieranber ber 



4* 



51 



©roße fpld)c 2?orrirf)tungen l)crjlcUcn lieg." ^aco 
fd)rei6t alfo bem I){flonfd)cn ^onig bcr 3)?a^ebonier, 
nid)t bcm biejcm nvad)9ebitbcten gelben beö mittelalter? 
nd)cn iHomani^, bie ^enntni^ ton ^aud)apparaten ^u. 
X)cr ?)vomanI)eIb ^Tteranber aber ifl ber, ber aEeö toagt, 
alteö gludltd) iJoUbringt 

(^0 taud)t er in^ 5D?eer f)inab, um — mz er fagt — 
„^u meffen imb ju ergrunben bie ^iefe be^ ^eere^, 
aiid) barin gu fef)en unb jn erfaf)ren bie nntben SD?eer^ 
mnnber". X)iefer ®eban!e lieg if)n n^eber rnl)en nod) 
raffen nnb s^ang il)n fo fe{)r, bag er il)m nid)t mod)te 
u>iber|lel)en. ^a Berief er bie Bej^en ©ternfe{)er nnb 
©eometer, bie er I)atte, nnb and) gute ?D?ei(ter ber HU 
d)emie, unb bat jTe, eine 5:ruf)e jn mad)en, baburd) man 
fel)en fonne, nnb bie fefl unb flarf fei unb nid)t leid)t 
5crbrcd)en fonnte. X)a^ taten benn aud) feine getreuen 
SD?ei)ler unb mad)ten i^m einen flarfen Mafien gar gut 
mit (5ifen gebunben unb ubergogen mit gefalbten 
C>d)ienl)duten. X)arinnen n^aren mit !6ft(id)er Sifl öiele 
g-enfler gemad)t, bag fein 3©affer {)ineinbringen fonnte» 
X)er Mafien n^ar an eine lange eiferne Äette gel)dngt 
darauf t)erabfd)iebete jtd) ber ^onig i)on feinen ge^^ 
treuen Dtittern, ging in ben ^ajten, na\)m et(id)e ©peife 
mit unb lieg ffd) öerfenfen in ba^ SDZeer, ba^ man D^ean 
nennt, bi^ ^n 30 000 j^Iafter ^iefe. ^a faf) er man^ 
nigfad)e ©ejtalten, gebilbet nad) ben Vieren ber (5rbe, 
bie gingen auf bem ©runbe be^ ?D?eere^ fiernm. Unb 
er fal) SO?eern?unber, hk fo n^itb roaren unb ftd) fo grau^ 
famlid) jlellten, bag er eö gar nid)t ^n ersdf)ren tJer? 
mod)te. 

(^ottteit ber u>cfent(id)e 3nl)alt ber ©teile über bie? 
fen ^aud)öerfud) im 2lleranber?9toman- (Eotüo^l in 



52 



einer ^rujT^Ier, aU einer 55er(iner9)ergamentl)ant)fd)rift 
btefeö 2Sotf^bud)eö findet man SD?iniatiirmarereien be^ 
13. 5af)rbnnbertö über biefen merft^ürbigen SSorgang. 
Xie aItfran^6jT|d)e lUerj'd)rift in unferer, bem Q3erliner 
Exemplar entnommenen 2(BBitbung lautet in ber tlber^ 
fe^nng: 2öie 2(Ieranber jtc^ üerfenft in baö ^eer in 
einer ^onne ane @(aö» ^er ^intergrunb beö ^Öilbeö 
ift oben Don einem ^eppic^mnjler uberfpannt. X^aüor 
fc^en tüir ein fteine^ ®cf)iff, tJon bem ane jVüei ?D?dnner 
bcn ^onig in feiner ©taötonne an öier (Btriden inö 
SD?ecr ^inabgelaffen I)aben. 3^^fcf)en (Erf)iff unb 2}?ee^ 
resboben i-oimmelt eö öon allerlei gifcl)? unb 5;iergefi:al? 
ten. @reulid)^gro§ jdjn^immt ein äÖallfifd) mit bojem 
5Ölicf gerabe über bem (^la^faiTe baf)in. X^er !6nig^ 
licl)e Jjelb jT^t in i)ollem £rnat, mit ^rone unb 3^^Ux, 
bicl)t unter bem @infleigeberfel feinet ^auc^apparate^ 
auf einer ^öan! unb befdiaut beim (Sd)ein ^n^eier 
Rampen, hk lin!e unb recl)t^ neben if)m f)dngen, bie 
3Öunber ringöumt)er. 2luf bem i9?eerettboben gibt e^ 
üierfugige ^iere, grunenbe Q3dume unb fifd)freffenbe 
SD?eermenfcl)en. 

X)er 2:au(i)i:)erfuc^ auö bem 3Cleranber?!Homan n>urbe 
um bie ^itU bc^ 14» 5a^rl)unbert^ in ber 2öeltd}roni! 
bes !Kubolp^ Don (5m^ noc^ in einer treit originelleren 
SOBeife in brei 3)?alereien bargejlellt, unb naturlid) bort 
auc^ trieber bem {)ifiorifc^en Qlleranber 5ugefrf)rieben. 
'2(U ^aucf)gefdg bient eine große, gldferne ^ugel, hk 
an einer ^etU befefligt ifl. 3m erfreu Q5ilb trirb bie 
,5lettc Don ber ,Äonigin in einem (Srf)iff gebalten, unb 
ber ^onig l)at (Tc^ fogar feine ^auötiere mit in bie 
^iefe f)inabgenommen. 5n bem jtDeiten ^ilbe, wo ber 
t^onig auf bem ^eere^boben iKaj^ mad)t, trirb fein 



53 



gaf)r3eug üon I)d^Iirf) geflalteten ?0?eertt)unbern mit 
5:ier' iinb ?D?enfd)en!6pfen bebrot)t. ^m legten ^i(t) 
entflcigt ber Äoitig feinem iintcrfeeifcf)en gaf)qeug. 
X^icfe l^arfleUung ):)at \id) ber 2}?aler befonber^ teid)t 
gemarf)t, inbem er nur einen fd)maten (Spalt an ber 
^ugel geöffnet erfcf)einen lagt. 

2Ödf)renb ber ,f onig nod) ben tinfen gug an^ ber 
(Spalte f)erauö3ie{)t, er3dl)lt er bereite feinen ©etreuen 
t)on bem, trae er unten auf bem ?D?eere^boben gefe^en. 

(Später ging bie DarfleUung be^ 5:aud)t)erfucf)eö 
aud) in tk Xirurfau^gaben bee 2((eranber?9^oman^ 
xiber; fo finbet man ^. 03- bie 2(bbilbung in 
ber (Stragburger 3(uegabe t>on 1488. ^ie fcf)6nen ®(ae? 
gefdge ber ^anbfd)riften jTnb ju f)dßtirf)cn nud)ternen 
Ädjlen gufammenge^e^idinet tDorben. 

^ag ber im SSoI! burd) bie ^id)tungen lebenbtg ge^ 
bliebene ©laube an bie SQ?6g(ic^!eit unterfeeifd)er 3fr== 
beiten nic^t nu|Io^ verloren gegangen tt^ar, erfennen 
n^ir au^ einer Dleil)e t)on ^arj^ellungen in 2Öerfen alter 
.friegeted)nifer. <5^5 finb ©ottinger, X)reßbener unb 
^ünc^ener ^anbfd)riften aue ber S^it Don 1405 hi^ 
1460, hk um tierfd)iebentlid) hk pra!tifd)e ^Tnn^en^ 
bung ber in ben 25ol!^bid)tungen gegebenen 3(nregungen 
ju 5aud)t)erfud)en geigen. 

Leiber ifl feit einer !KeiI)e t)on 3^t)ren hk einzige, in 
(Stuttgart aufbeu>a^rte ^anbfd)rift öon (Salman unb 
5}?oroIf, roorin, vok mir I)6rten, üom ?uftfd)Iaud) bie 
3tebe ift, mehrerer ihrer ?D?a(creien beraubt trorben. 
Unter biefen befinbet jTd) erjTd)t(id) aud) bie 53?a(erei 
über bae Unterfeeboot ?P?oro(fö. 



54 



23, 

^ie ein Äoni^ gcbac^tc an ben ^immcl 
ju rühren, 

5m 2(Ierant)erroman mirb aurf) er^d^It, wie ber 
^onig eine ?uftfa^rt unternaf)m. 

3CB irf) bie futt(irerifd)e I)arjleUung biejer ?uftfat)rt 
t^or 5af)ren in ber berliner ^anbfd)rift be^ 3(Ieran^ 
berromane^ fal), f)dtte id) (le beinaf)e nid)t Bead)tet, 
rt)ei( boc^ t)on einer ?nftfaf)rt ober öon irgenb einem 
anbern ted)nijd)en ^roHem anf ben erj^en ^lid nid)t^ 
^u fe^en ijl, 3ct) faf) nur einen <^6nig auf feinem 
5{)ron (t^enb, unb ba^ erfd)ien mir nid)t befonber^ er- 
ad)tenßtr)ert. (5rft bie a(tfrana6jifrf)e ÖBerfrf)rift be^ 
^ilbe^ marf)te mirf) neugierig. (5ß f)ei?t bort ndmlid): 
,,2öie 3((eranber jtrf) lagt tragen in hk ?uft öon 
SSogeln, bie man ©reife nennt." 

X)er gan^e ^intergrunb ifl tt>ieberum burrf) einen 
großen SSor^ang abgebest, öor bem jtd) folgenbeö er- 
eignet. S^zi ©ruppen öon njurbigen .^ofteuten frf)auen 
empor unb beuten burrf) bie ®prarf)e i^rer ^dnbe an^ 
bag jTe etiDa^ t)ertDunber(irf)e^ fef)en. 3f)re ^ßlirfe jinb 
auf einen 5:f)ron gerirf)tet, auf bem ber ,^6nig 3(Ieran? 
ber tt)ieber im ^onig^ornat ft^t. 3(n bem ^f)ron be^ 
merfen mv lange, feitiid) f)erauöragenbe (Stangen, unb 
an bie (Stangen jinb geflügelte 5iere mit ben ^öeinen 
fejlgebunben. X)ie ^licfe aller biefer 5iere jTnb mit 
gierigen fingen auf t>k große ^an^e gerid)tet, tik ber 
,5t6nig ^um burrf)brod)enen 1)arf) feinet ?uftjl[^e^ I)in^ 
anögefledt f)at. 

^er 5ert p biefer Malerei erjdblt un^ fotgenbe^ 
(Jrlebni^ be^ ,^6nigö: „X)a gebarf)t irf), trie irf) an 



55 



bcn »^immel rut)rcn m6cf)te unb lieg mir bereiten eine 
jlarfe ©dnfte, bie gut mit (5ifen befrf)ta9en mar. 2)aran 
f)ieß id) (Stangen mad)en, nnb bant) baran gegd{)mte 
©reife. Unb id) i)attc eine lange (Stange, baran voax 




@ine foniglid^e 8uftfaört nad) einer aWinlaturmalftel 
oon etwa 1320. ' 

bcn ©reifen it)r (5l]en gemad)t. X)iefe (Stange fonnte 
id) gu ben ©reifen unb Don it)nen njegriiden. 3d) 
lieg bie ©reife t)on if)rer (Speife fojlen. X)arnad) 
rerfte id) bie Stange in bie ^cf)e; n^eil aber bie ©reife 
meinten, jTe fennten if)rc (Spcife erlangen, fd)trangcn 
jTe if)r ©efiebcr: ba erF)oben jTe pd) mit ber «Sanfte öon 
ber @rbe. 5d) aber recfte bie Stange mit ber «Speife 
empor, ,M^ greiffen fingen nad) unb fürten mid) fo 



56 



f)orf) in bie lufft, baö id) tDeber maffer nod) erben ge? 
fef)cn mod)t/' 

9?un ergdf)It 3(Ieranbet tüeiter, n)ie er in ben duften 
f(i)tx)eBt unb unter ftd) Blidte. (5r tt)ar fo I)od), baß il)m 
bie (5rbe mz eine f leine ^uget erfd)ien! Äofttirf) ifl: 
eö ju Icfen, trie ber Äonig trieber aBmdtö ftog» (5r 
neigte einfarf) bie (Stange „unter jid)", unb bie ©reife 
„fandten jirf) s« ^^l"- 2(1^ feine ©etreuen i{)n n?ieber 
in ber ?-uft fa{)en, eilten jie auf ^romebaren in fd)ne(^ 
lern ?auf ^erbei. (Sie mußten aber jet)n 5:agereifen 
biö in eine tx)ilbe 5[Öu|te jurucftegen, el)e jTe il)ren Äonig 
erreidf)ten. SSon bort aus ful)rten jTe i^n getreutirf), 
frc^Iid) unb tt)o^l gefunb n)ieber gu feinem getreuen 
Soll X)a erf)oB (tc^ große greube unb 2öonne, benn 
ha^ gan^e 2So(! ^atte große 3(ngjl: unb großem ?eib um 
ben Äonig gelitten; benn jte meinten unb beforgten 
fafl, baß er nimmer «lieber ^u if)nen fommen tuurbe. 
(So tt)urbe benn biefe (Sorge unb 3(ngfl in große greube 
unb 2Öonne t)erfel)rt. 

24. 

Qßon einem, ber ba^ @c^ie§pufeer 
nicf)t erfunben i)ai. 

5e narf) ?aune bel)auptet unb beflreitet man, baß 
ber grangißfaner^^onrf) ^ertI)oIb (Sd)n:)ar^, beffen 
J^amilienname üor bem (Eintritt in^ Äloj^er ^onjlantin 
2indü^zn gelautet {)abe, ber (^rfinber be^ (Srf)ießpur^ 
Derö umö 5af)r 1354 gett)efen fei, 

ZU id) bie öorfle^enbe Sße^auptung, tik jeber n)o{)I 
fc^on einmal, ttjenigjlenö brud)(lüc!tt)eife, gef)ort t)at, 
öor 3a^ren fritifrf) unterfud)te, blieb an if)r aud) nirf)t 



57 



ein ma!)rce 3Öort, 3ci) ^ao^t^ mix, bag bie ^riegßted)^ 
nücr be«^ SD?itte(aIter^ bicfen ^ann am beflen gefannt 
haben miii]cn, bicfen ?D?ann ber burd) feine ^aten bie 
gan^e Äriegßtect)nif in nene 5öat)nen ^u n)eifen i)er^ 
mochte. Unb fo fanb id) benn in einer 9leil)e öon »^anb^ 
fd)riften, beren dltejle ctn^a bi^ gum 5al)re 1420 ^ururf? 
vcid)cn, einen gen)i]*fen 53ertI)o(buß an<i) jletö ern)dl)nt, 
3cl) fann be^f)alb folgenbeß über biefen 2}?ann auf 
@runb jener alten (Srf)riften fagen: 




'2)er fc^warje 53ett^olb, nac^ einem ^upferjlic^ 
öon 1584. 

(5in bentfc^er SD?6nd) im Älojler ber ^ernbarbiner 
f)ieg Q3ertf}oIb ber 8d)n)ar5e. (5r f)atte jlubiert unb 
|Trf) mit ber 2(ld)emie befd)dftigt. 55ei einem feiner 
Örperimente benu^te er bie bamal^ fd)on befannte 
8d)iej5purt)ermifcl)ung. d^ erfolgte ^ufdllig eine ge^ 
n)a(tige (JrptojTon, unb fo fam ^ertf)o(b gu einer 3Ser^ 
befferung ber ?D?ifd)ung, beren 2öefen t)on il)m h^i 
rtjeiteren llnterfud)ungen ^^ganj erneut gefud)t unb ge? 
funben n^urbe." jn 3Serbinbung hiermit »erbefferte 



58 



er and) t)ie Äunjl auö S5u(i)fen ju fd)iegen. X)aö ge^ 
Waf) im 3a^re 1380. X)er Q3ertf)olb aber ift, ,,t)onn 
tDegen ber fun|l bfe er erfunben unb erbacf)t f)at, ge- 
rid)tet trorben üom leben gum tobt im 1388» 5ar/' 
Diefe 2(ngaben laffen jTd) mit ben übrigen gefd)ici)t^ 
liefen ^atfacf)en gan^ gnt in (5in!(ang bringen. @ine 
fo treltumgeflaltenbe (^rfinbung, tt)ie @efrf)Ü6 unb 
•Srf)icgpu(öer, fcnnte nic^t Don einem einzigen ?0?anne 
auöget)en. X)ie einzelnen (Jrfinber finb uberl)aupt fe^r 
rar, menn man if)re ?ei|^nngen fritifrf) betrad)tet. 
gajl immer j^e^H jTe auf ben breiten (Sd)nltern t)or:= 
aufgef)enber S)?dnner. (So auc^ biefer SBertf)otbn^, 
dv faßte iDoI)! bie 5:erf)nif be6 6d)ie|^purt?erge)d)n§e^ 
auf ©rnnb n:)ifienf(i)aftrid)er Unterfucf)ungen einf)eitrirf) 
^ufammen, trat für biefe ^rfinbung ein, mad}te ffe in 
tDeiten Greifen befannt, n^nrbe öon feinen ©egnern 
ber 3auberei angesagt, »erfolgt unb I)ingerirf)tet. 60 
n)urbe au^ bem 3)?drtr)rer einer 5bee im SSoIBmunb 
ein @rfinber. 

X)ag ber 53ertI)oIbuß au^ greiburg in ^reiögau 
|l:ammt, n)irb erjl im 5al)re 1599 ganj sufdltig unb 
c^ne 2(ngabe irgenb eineö ©runbee angenommen. 
X)ort fe^te man if)m ein ^enfmat. 

25. 

£ine 9e^eimni0i)olle Leiter. 

2(Iß irf) an einem trüben ^crbptag mit ber elef^ 
trifc^en 5afd)enlampe bie dugerflen ^inhi beö 
alten ^(ojlerö abfncfjte, in bem baö berühmte ©erma^ 
nifcf)e fJ^ationalmufeum in S^iirnberg untergebrad)t 
ij>, entbecfte id) in einem Äreu^gang unter ber ^ccfc 



59 



eine ^ufammengeroUte 2>tx\dU\Ux, bie 
mir t)erbdd)tig fd){en. ^ir ge()t cö vt)ic 
bem Ärimina(fd)u^mann: aUe^ ma^ 
mir auf meinem ©ebiet Begegnet, i(l 
mir i)erbdd)tig. 3cl) mng bie !(ein(len 
(5in3e(f)eiten mißtranifd) betrarf)ten. 

Kn jener üerflaubten Leiter fielen 
mir 6(aue Duaflen auf, bie am (5nbc 
ber (Bproffen angebracht traren. (5ine 
Leiter ifl: fcf)tieglicf) fein 3ofa!ifien, an 
bem man aH S^^vvat Duaften an^ 
bringen mag. ^d) I)oIte bie Leiter I)er^ 
unter unb fanb, bag hk Duapen nur 
an einer <Bc\U ber Leiter angebrad)t 
tiHiren, unb ha^ (te bort frf)e{nbar 
?6d)cr ^u Derbergen I)atten, bie in ttW 
3proffen gebof)rt tt)aren. 

dlad) einiger ^etrad)tung fanb id], 
ha^ in biefe ?6d)er flarfe Stifte paßten, 
t)k an ber anberen Seite ber ^tiUx an 
jieber Sproffe fagen, 

55etrad)ten n^ir ^undd)fl: baö neben^ 
|tef)enbc Q3i(b, ha^ unö bie Äon(lruf= 
tion fd)neller !Iar mad)t. ^ir fe{)en 
eine Stricfleiter mit jlarren Sprof[en. 
^inU trdgt jiebe Sproffe eine 5Öof)rung; 
red)tö je einen Stift. T)k Stricfc 
^tDifdien ^njei Sproffen jTnb fo lang, 
ta^ man ben Stift ber ^meiten Sproffe 
2tvicfU'itfv,Mfman in bie iBoI)rung ber erj^en flecfen fann. 

}nin .^»maunrcK^en ^^^^^ j^^„ ^^^^^^ ^|^ ^^{^^^ Sproffe auf 
3oid)m.n9DonetiüQi48c t)cn Stift ber ^ti^eiteu, unb fd{)rt fo fort, 



GO 



fo erl)drt man eine lange Stange. 3fnf biefe (Btangc 
ftedt man ^ute^t ben großen ^afen (in ber 3^^nung 
fi'nb bie gu biefem »gafen fuf)renben 3eile ^n furj gc? 
5eid)net), SD?an !ann atfo ben auf ber (Stange ji^en* 
ben «^a!en auf eine '^amx auflegen» 3ißf)t man dU- 
bann an ber unterflen ^proffe, fo merben hk (Stifte 
auö ben Q3ot)rungen ^eraußrutfd)en unb e^ fommt eine 
Leiter jujlanbe, 

a^ i^ t)k^ alfo eine (Strickleiter, tk aurf) jum 3Cuf? 
jleigen benu^t n^erben fann, n)dt)renb t)k gen)of)nIid)e 
3tri(fleiter nur jum 2(bfi:eigen i)ern)enbbar i\t. 

Sungjl fanb id) eine foIdt)e (Stecfjlridleiter fd)on in 
einer im Sföiener ^ofmujeum Befinblirf)en ^anbfrf)rift 
t)om 3af)re 1435 abgeMIbet, Urne 3af)r 1620 finbet 
jTd) biefe Leiter mit einer 25orrirf)tung bargefteUt, burd) 
bie man ben ^afen n:)ieber öon ber Wlauex entfernen 
!ann, n)enn man an einem britten (Stric! ^k\)t ^ax\ 
6raud)te alfo bie Leiter bem geinbe nid)t gu uberlaffen, 
menn ber STufjlieg mißlungen noax. 



26. 

T>ae erfle Äneg^bucf) in X)eutfcf>(anb. 

3(m 28. 3(ugujl beö 3af)re^ 1405 DoUenbete ber 
au^ granfen ftammenbe Ingenieur ^onrab Äpefer öon 
(*ic^fldbt ein 5^rad)tn)erf, in bem er alle^ ^ufammen^ 
trug, ma^ jur ted)nifrf)en ,^rieg^füf)rung feiner ^dt 
geeignet tüar. Über brei 5cif)re lang trurbe an ber 
foflBaren, auf Pergament gefd)rieBenen unb mit 
mei}reren ^unbert SO?aIereien gegierten 9leinfrf)rift ge* 
arbeitet, ^iefe Üteinfd)rift n^ar für Äaifer !Hupprec^t 



61 



von Der 9)fatg bej^immt; fie mirb I)eute auf ber Uniöer;' 
)7tdt^bibIiot[)cf in ©ottingen aufben3al)rt. 

Äpcjcr gibt feinem SOBerf ben (ateinifd)en 5itet 
Q3eUifortiö, tüomit er anbeuten m\l, ha^ ber ^ßejT^er 
tk^^i Q3ud)e6 3um ,^rieg befottberö gefldrft fei» Su 
3fnfang feiner umfangreicl)en (Einleitung betet Äpefer: 
„£> f}6d)jl:e 5IÖeißf)eit, t>erlei{)e mir Ä(ugt)eit, bi^ id) 
bie fc^arfftnnigen ^(dne gu (5nbe geful)rt I)abe, burd) 
bic ber gan^e ^rbfreiö mit tDÜber ^apferfeit be? 
5iDungen vrirb." 

(BoU man nid)t glauben, biefe ^orte mdren ein 
t)a{beö 2al)rtaufenb fpdter für un^ gefcfjrieben? X)oc^ 
f)cren mv nod) roeiter, traö Äpefer in feiner tateini- 
fd)en SOöibmung bes 2Öer!eö gu fagen tt)eiß. 

(Soll baö Q3ud) jundd)^ bem Äaifer gel)6ren, fo 
vergißt ,^t)efer bod) nid)t, e^ aud) ben berul)mten .0^^' 
gegen, ben dußerfl !rieg^tüd)tigen ^anbgrafen, ben 
gtdngenben Ülittern, ben I)od)I) erdigen »^eerful)rern, 
ben fu^nen «O^^wptleuten, ben !raftt)oIIen Äapitdncn, 
ben auöbauernben Solbaten unb anbern (Stdnben gu? 
3ueignen, 

»Seine beutfd)e ^eimat liebt Äpefer über alleö: 
„9lul)mt jTd) 3nbien feiner (Ebetfteine, 3(rabien feinet 
öolbeß, Ungarn feiner fd)nellen 9)ferbe, Italien feiner 
iiüftC!), (5nglanb feinet 9\eid)tum^, granfreid) feiner 
25orne{)mf)eit unb Jyreunbtidifeit (?): fo ijt X)eutfd)Ianb 
ival)rlid) beruF)mt burd) feineu entfd)Ioffenen, ftarfen 
unb tapferen Solbatenflaub. 3öie ber Jpimmet jTd) mit 
Sternen fd)mu(ft, fo Ieud)tet ^eutfd)Ianb f)ert)or burd) 
feine freien fünfte, mirb geel)rt voegeu feiner med)a? 
nifd)en Äenntniffe unb geid)uet jTd) au^ burd) vielerlei 
(^en)erbe, bereu voix unö billig rühmen. 5ni übrigen 



62 



i]i uttfer «©eer über bie gange dvhe Berüi)mt getrorben; 
beim alö bie (5r{)ebung öieler S^a^' 
tionenbie3fugen auf fid)aog,bie gefe^^ 
Iid)c Crbnung florte, unb bie 2öage beö ?Ked}t^ auö 
bem @(eirf)getDici)t Brarf)te; ba t)anbeln n)ir 
I!) e u t f d) e n n i rf) t a I j o ; i^ir jTnb nirfjt t)on 
«Sinnen, unb leiben nicf)t an jener geijligen Sd}n)d(i)e, 
baß mx unö nirf)t rieber ijon ber 50Baf)rI)eit leiten, als 
i^on ber 5arfrf)f)eit Betrügen ließen, unb nirf)t bem ^au 
jerttjron, ber une i?on f)od)jlen 2öefen für etrige Seiten 
übertragen unb beftimmt Vüar, lieber burc^ ©erec^tig^ 
Uit fc^ü^en, ale burd) Ungered)tig!eit tDanfen mad)en/' 
"äU ,^j)efer biee nieberfdjrieb lebte er aU 3Ser^ 
banntcr in ben b6f)mi)d)en Sßdlbern. 3©eßf)arb er Der^ 
bannt tx^ar, xva^ er jTc^ im SOgedjfel be^ Äriege^ f)atte 
3ufd)ulben fommen laffen, n)ii*)en n)ir nirf)t. 9^arf)bem 
er fein ^nd) üoUenbet I)atte, bleibt er für un^ öer;^ 
}d)oEen. 

3(us bem Dielfeitigen 5n{)art feinet 2öer!eö fei 
in ben folgenben 2(bfd)nitten einiget f)erau^genommen. 



27. 

^aeficrunqen beim 2lngriff auf ^eflungcn im 

dim 2)?alerei in ber ^t)eferfd)en ^anbfrf)rift geigt 
ben ^Tngriff auf eine §5urg. 9lerf)t^ erfennt man, n)ie 
bie aufgeflappte S^gbrüde mittele eineö befonberen 
langen .g>a!en^ gefaßt iinrb, um jTe bann an ©triden 
l)erabgU3ief)en. Sßd^renbbem bie belagerten fo üom 
geinbe befd)dftigt n)erben, ndf)ern ftc^ ber Q3urg 



63 




SÖ^agfierungen, 1405. 

Krieger öon ber anbeten (Seite gn einem „2(n9riff 
mitteljl Aorten, bie biö ju ben ?enben f)erabreici)en 
nnb gleid)mdgi9 au6 grnnem .^otj I)ergejteKt jTnb," 



28. 

Unterftdnbc im 3fa^re 1405. 

„Spkv fannjl: bn einen S^g^ng fennen lernen, ber 
an^ fc^ief ineinanber greifenbem g^(erf)tn)er! f)erge(leKt 
nnrb nnb in ben ©raBen I)eranöragt. dv ^(i^ul^t bie 
barin SSerborgenen nnb bemat)rt jte üor ben gdf)rlid)^ 
feiten beö Äriegeö. X)arunter treten tk ©reife, bie 
5ui)rer nnb hU Unerfai)renen." 



64 



'^ H -. 




Üntetfldnbe in einem (Kraben. 
3D?alerei awi ter ^^eferfc^en ^anbfc^rtft com Sa^r 1405. 



29, 

Die „9veDott)er"^'Äanone im 3a^re 1405, 

X)ie Umfldnblid)!eit, mit ber man bie erjl:en (^e^ 
fd)u|e laben mußte, f)atte eine dugerjl geringe geuer^ 
gefd)n?inbigfeit ^ur golge. Unter einer SSierteljlnnbe 
fonnte man felbfl ein fleine^ ®efd)u| nid)t laben, unb 
bei größeren banerte es uBer eine 8tnnbe unb mef)r. 
I^e^^alB lag ber ©ebanfe na{)e, mef)rerc 9loI)re im 
gelanbenen 3ii|^^i^be fo auf einer X)re^jd)eibe ober um 
eine SKalge anguorbnen, baß man eine^ nad) bem 
anberen fd)neU ai)fd)ießen fonnte. 



Selb^aus. 



65 



Äpefer 3eicl)net t)crfd)iebene berartigc frf)neU^ 
feiicrnbe @c)cl)u|e, 3Cm intereffantejten ijl bic Keine 
5D?aIerci, bie ein ,,revolvendus" fd)iegenbe^ ^ref)ge^ 
\(i)ü^ ^eigt. 3Öir erfennen eine jlarfe I)6l3erne ©alge, 
bic auf einer 3(d)fe bref)bar lagert. (Beitlid) ragt auß 




„3^c*:clyer" =Ö)rfc()ü^, 1405. 

bem ^ot^fto^ ein ^eBel I)erau^, fobag man bie Sföalje 
bequem brehen fann. ^t)efer fagt: „:^iefer gro^e 
mit ferf)ß Q3ud)fen t)erfel)ene Q3Iocf ijt in befonberer 3(rt 
bref)bar. 9^arf) bem erflen (5d)ug bret)t er firf), ee folgt 
ber ^tüeite, unb jo fort. X)aburd) n?erbcn bie geinbe 
getdu)d)t, hxQ nad) bem erjten (B&jii^ feinen tveiteren 
ertvarteu." 



06 



30, 

©prenggefc^offe t)on 2lnno 1405, 

Äpefer seirf)net un^ f)ier ^prenggefd)offe, 8ie 
jTttb mit (Sd)iegpult)er gefüllt unb enttDeber mit jlar:? 




Äijefeve «prenggefc^oiV,- 1405. 

fem ?et)er umnd^t (o6en red)t), ober fefl umfrf)nurt 
(SD?itte): „guUe biefe (Sprenggefd)offe mit (B(i)k^^^ 
puli:)er; ein 5^ii^^^ff^<i^^ ^^i^^ ^^^ il)nen ^erüorjlurgen, 
aEeö ^erjtoren, tüaö er erreid)t: fo rid)tet matt großen 
(5rf)aben an." 

2Öir ^oren t)on Äpefer aurf), tt)ie ber QiUv^ 
glaube ber 3ß^t ttod) in ber ^rariö pecft. d^ foE 



5* 



67 



ndmlid) iiad) bcr ^i)cferfcf)en 3Sorfd)rift Salpeter in 
eine <5ierfd)ale getaben, unb hw^t in^ geuer gelegt 
tverben. ^nlüerijTert man bann bie (5ierfd)a(e, „unb 
mifd)t )le mdgig bem ^ulver bei, nnb labet bamit ein 
(5prenggefd)og, fo mirb baö @efd)og ^erfpringen/' 

31. 

SSoniben mit @eife unb ^eufcl^brecf; 
©tinfbombcn. 

2(uf einem iötatt bilbet ^pejer fünf J^dffer ab, unb 
neben jebe^ biejer %a\izx fd)reibt er hk 25ern)enbunge? 
m6glid)!eit: 

„5m Seefrieg jdjieubere mit ^alfjlaub gefüllte 
3Burfge)d)oi"fe, burd) bie hu bie 3lugen ber g^einbe 
blenbep: unb biefe fo leid)t bepegfl." 

„?D?it flußiger Seife gefüllte gdgd)en fd)leubere 
auf Sd)iffe ober ^örucfen. X)aburd) trerben biefc 
fd)lupferig, bie geinbe ftuqen, unb bu jTegfl: fo burd) 
?ijl/' 

„Dber bu fannjl 5dgd}en mit ?)ed), Sd)tt)efel, 
^eufelebred, ^l, Dampfer, SSernijTum ober gutem 
Petroleum füllen, biefe anjunben unb auf Sd)iffe ober 
^rucfen fdjleubern, unb biefe njerben verbrannt" 

„SDber bu fannjt jle mit altem übel ried)enbcm Äot 
füllen unb fdjleubern, n?ol)in bu n)illfl, fo trerben bie 
?eute of)nmdd}tig unb ber Q3oben tüixh fd)lüpfrig" — 
alfo Stinfbomben! 

„(Jin^elne ©rdben fannjt bu einebnen: tt?erfe 
lifligertüeife mit Sanb, @rbe ober Sd)otter gefüKte 
gdgdjen in ben 2Öaff ergraben, bann flürmfl bu 



68 



trocfenen Ji^ge^ unb unter bem ^(ijul^ üon (Eturm? 
bdrfjern bie ^D^auern, befleigjl: jte im Äampf unb Be^ 
jtegjl: ben J^^"^*" 

32. 

S5etrad)ten tt)ir bieje^ 55ilb au^ ber ,^i)eferfd)en 
^anbfrfjrift: 




?ßein=?fngriff, 1405. 

3m ^intergrunb ein g^ag auf einem »^^i^^^^S^^^* 
3tt)ei geruftete <f rieger baneben mit fr6f)tirf)en dienen 
beim 5IÖein> 



69 



5m 3Sorbergrunb ünU eine Duelle, in bie fic^ ein 
.5lricger eine getbftafd)e mit SOBein jur Ml)Iung ge^ 
jlellt l)at. 3m f)of)en @raö i)erfud)t ber — in ber ^er^ 
fpcftiüe bamalö felbjlüerjldnblid) nod) unerfal)rene — 
3eid}ner brei meinfelige Krieger in fct)Iafenber ^tzU 
lung unterzubringen. X)od) jeber öon i^nen tt^irb öon 
einem nur jct)trad) gerufteten ^öauern unfanft gen^ecft 
nnb mit bem Änüttet er(d)(agen, 

Äwefer gibt ju biefer fonberbaren Xiarflellung bie 
(5rf(drung, bag man ^öurjeln getoiffer 53dume ein^ 
!cd)en unb bem 2Öein beimifd)en foU: „(Bo fannp bu 
mit einem gag, bag man nocf) auf einem ?afi:n)agen 
3U fuf)ren imflanbe ifl, eine große ?egion öernirf)ten- 
(5ö ijl bie^ ein großes @cf)eimniö ber Reifen, beö 
2Birfung bu fef)en n)irjl:, tt?ie ee bir beliebt, 5(1 ^ein 
(5f|Tg i?orf)anben, bann gibt ce fein anberee (Gegengift; 
benn biefe^ ^Öetdubung^mittel Idf)mt in fur^er 3^it. 
^ringjl bu einem einen befonberen ©amen burd) biefee 
©etrdn! bei, fo faffen jTcf) bie ^rinfer an ben <^opf unb 
befommen (af)me guße. ^ie^ oben @efd)riebene 
merfe bir." 

33. 

Sin ^cflungö^-Slufjucj mit 5\raftbctricb, 

3(Ie and) )e(bfl bie fleinen (Etdbte im SD?itteIatter 
if)re eigene Jpcvv^&jaft fuf)rten, n^aren ÖberfdUe aue 
ber 9^ad)barfd)aft tdglid) 3U ervoarten. X)ie Ingenieure 
trad)teten beßl)a(b banad), bie n)el)r^aften Bürger mog? 
tid}|l: fd)neK auf bie 55erteibigungötürme ber gejlung 
hinauf gu bringen. 2)a^ bejle Mittel hierzu blieb ber 
'^(ufjug. 



70 



2öir tt)if|en f)eute, bag man frf)on im alten fHom 
ben 3(uf5ug fannte, unb ba^u benu|te, um oI)tte lange 
3tt)ifd)enpaufen bie Ädmpfer unb bie n)ilben 5:iere im 
großen 3irfu^ in tk 3Crena fahren gu laffen, 

^pefer aeid)net t)ier einen ^fufjug, unb tDenn mir 
i)on ber etmaö tt)unbertirf)en ^ei&innno^^axt abjel)en, 
ijl bie ^arjlellung of)ne n?eitereö üerj^dnbtirf). 2öir 




Slufjug mit Sinbrabbetrieb, 1405. 

erfennen bie fen!rerf)t flef)enben ga^rjd)ienen, att)ij'd)en 
benen ber gaffrforb auf? unb aBgleitet. 9^un iffc aber 
noc^ eine 3}?aCd)inerie i^orf)anben, bejl:ef)enb auö jn)ei 
ein tt)enig rucftrdrt^ gelagerten 2(rf)fen, bie an jebem 
(5nbe ein großem 2Öinbrab tragen. Um bie 2Crf)fen 
fd)lingt jTcf) ba^ gorberjeil, unb ^k\)t, üorau^gefe^t bae 
5©inb gef)t, ben ^a\)vtoxh in bie ^6f)e. X)ie (Jinael? 
{)eiten ber S}?ajrf)inerie, befonberö bie 3Cu^rüc!öorr{rf)? 



71 



tung, t)ie 55remfe uftt). Idgt ^pefer in feiner Sfijje 
tt)eg. (Jrfidrenb fagt er: „X)ie burrf) 2Öinb arbeitenbc 
f)6(3erne ^afrf)ine tt)irb auf biefe 3Öeife gebaut: in 
bem in ber 9)?itte befinbtid)en ,^a(len jT^t ber ?D?ann, 
ber jTcf) burd) (Straf fgiefien beö (Seilet em^orI)ebt, burd) 
9?arf)(affen F)erabldßt. ?D?and)e bringen unten nod) 
3tt)ei 2öinbrdber an, bann ijl: ber @ang (Td)erer, frdf^ 
tiger unb fd)neUer/' 

34. 

@piege(nbe ©c^ilbe. 

(Spaßig tDirft bie ^9eferfd)e (5rfldrung ^u einer 
SQ^alerei, tk jtrei ge^arnifd)te iKitter im X)otcf)fampf 
^eigt. £)ben linfö fd)eint bie (Sonne in gluf)enber 
Julie: ,,2öenn ber ^dmpfenbe feinen (Srf)i(b nad) ber 



m 


Wv-s-- ■ ■. ■;:t-^^v 


-r.-^?5c,- 


^:;?r::?^«^«^^-^'-?- - ■ 




m 

'~'~i 


■^ 

^ 


» 




Am 


ij 


L 



^n Striegel al« 3Saffe, 1405. 

Sonne rirf)tet, t)errid)tet er mit ^ulfe ber (Sonne 
50?anneö?^aten; benn flimmernbe (Stral)Ien entfenbet 
bie ?end)te beö ^^immcU unb btenbet baö 3Cuge be^ 
anberen 3}?annee, ber fo bejTegt n>erben muß. X)enn 
ber Sd)itb fpiegclt baö ißitb ber ©onne n)iebcr." 



72 



35. 

Sifc^röcflic^c Ärieg^mafcbinen. 

Erinnern mx unö, bag Äpefer in ber izit lebte, 
ba (^efrf)u§e unb @etref)re nocf) neu n^aren, unb hk 
Äriegett)eife bee 3(Itertum^ nod) nirf)t üerbrdngt hatten. 
80 tt)unbert e^ une nirf)t, in feinem 2ßer! eine 




i.v^ „aWmtale", 1 i05. 

fHeif)e üon Ärieg^ntafd)inen ju finben, benen and) er 
feine ^ebeutung mef)r Beimeffen fcnnte, bie er aber 
ertrd^nen mußte, um ^u geigen, bag er ba^ burrf) tu 
?dnge ber S^it ®ef)ei(igte fannte unb anfrf)einenb 
fdld^te. 

X)a fe!)en n)ir benn j. 55. trie ^n^ei Krieger einen 
riejTgen eifernen ^opf auf einem iKdbergeileU einen 
^ugel f)inanfd)ieben: ,;^icfeö betraffnete .5aupt, bae 
auf ^n^ei Dldbern gefd)cben roirb, unb beiberjeite mit ben 
C{)ren f(i)neibet, tötet, tt)ae e^ mit feiner 3iit^9^ 111^^ 
bem .^orn jlicf)t, unb tt)irb 5i}?artiare genannt, ^nnen 



73 



üon v^ol^, ijl eö »on außen mit jlarfem (5ifen geruflet, 
hamit c^ nirf)t mit 3n)eifd)neit)igen ^dmmern ober 
anbcren SBerfjeugen ^erflort werben !ann. X)er inbifd)c 
Äonig ?)oruö führte bicfe^ ^rieg^gerdt, t)urd) ba^ er 
bie g^inbe SejTegtc, inbem er üiele bamit tötete/' 

(5ß ijt alfo einer ber in ber Äriegöfut)rung bee 
3((tertumö beliebten @id)e(n)agen, gu feiner 2Öirfung 
jebod) aucf) auf baö ©rauenerregen bered)net. 

36, 

i'ufttilTcn im ?))?ute(a(tei\ 

v^ier 3eid)net uns ^pefer ein au^ ?eber ^ufammen- 
gendi)teö ?uftfiffen. !Hed)t6 oBen erfennen n)ir einen 
ftcinen 33Iaßba(g, burrf) ben man ee fuUen fann. ?DZit 




^^uftfincn mit ^i-lafftalvj, llOo. 

ben beiben fHicmen binbct man bie guUoffnung \c{t 
,5u: „^a^ aufbtdhbarc 3lu[)efiifen wixh auf allen üier 
Seiten mit ftarfer dla\)t t)erfel)en, jobann ein ^taöbalg 



in baöfelbe eingcfuf)rt, baburd) mit ?uft gcfuHt unb 
bann mit (Schnuren uttterbunben/' 

37. 

X)aß (5d)neefrf)u^e, ^rf)(ittfd)iif)e unb anbere meijt 
nur ^n luftigem 6port bienenbe ©erdte in einem 
getb^ug eine f)of)e ^öebeutung I)aBen, i)at ber »er^ 
gangene 5©inter un^ gelef)rt. X)er f)eute fo Beliebte 
(Sd)neefrf)u!), auf bem man frf)neE über lofen (Bd)nee 
baf)ingleiten !ann, f)at feinen 35orIdufer in bem (Sd)nee^ 
frf)uf), ber nur ba^ tiefe (5injTn!en in ben ®d)nee ju 
t)erf)inbern l)at, in bem fogenannten Schneereifen. 
@d)on 3fenopbon berirf)tet un^ umß 5af)r 350 üor (5f)rv 
bag bie 3(rmenier ^ur ©interjeit if)ren ^ferben Sdcfe 
um bie güge binben, um bie (SoI)(enf{drf)e beß 5:ieree 
5u vergrößern unb fo baö @inbred)en ^u t)erl)inbern. 
Jaft 400 Sa^re fpdter er5dl)It Strabon, baö man im 




@c^neefd)iib, -^cljfcfcnitt 'oon 1645. 

Äaufafu^ ungegerbte 5:)rf)fenfel(c unter t>k %n^t hc^ 
fejligte, um im (Srf)nee nid)t ein^ubrerfjen« ^n fftox^ 
megen trar ber (^rf)neefcf)uf) im 10. 3af)r^unbert frf)on 
befannt. X)ie aItnorbifrf)e ?9?r)tf)o(ogie \)at eine befon? 
bere Sd)neefc^uf)g6ttin. X)aö Scf)iff tr)irb bort and) 
„Sd)neefc^uf) be^ 3}(eere^" genannt, morauß man 



75 



festlegen !ann, baß ber (^cf)neefd)uf) im 3^orbcn d(ter 
i% aU bie (geefd)iffaf)rt. X)a^ um baö ^af)r 1265 
t»erfagte Q3iid) „Äoiiungö ffugg^jä", b, I). Äonig^^ 
f):?iegel, eine gufammenfaffenbe 55efd)reiBung öon ©rott:: 
fvinb (agt: „^ie SSoget im gluge ober bie fd)neE(ten 
^J[öinbl)unbe ober iKennntiere uberf)oIt ber ^dufer mit 
3cl)nee]d)ut)en an ben gügen." 




@ci^neereifen, 1405. 

^pefer fagt, man foU jtd) au^ ^tro^ klinge flerf)? 
ten nnb biefe mit (Etrof)Bdnbern unter bie %n^c ber 
iO?enjd)en unb ^ferbe Binben; bann n^erbe man nid)t 
im ^cf)nee t)erjinfen. 3e^t bejl:el)t ber (Sc()neereif aue 
einem \)bl^zxmn !King, ber mit (Seiten burd)fIod)ten 
ift. 3(uf biefen liegt ein ©tucf ?eber, baö man unter 
ben Ju^ binbet. 



7G 



38. 

@ci(fchn>ebcbabncn im Äricc}. 

X)ie txiet)Iid)e Malerei einer (Bei(jd)tüeBeba^n, bic 
rrir ^ier fef)en, ftammt aus einer ted)nijd)en ^anb^ 
fc^rift, bie jTd) in ber ^ofHbliot^e! in 3Öien befinbet. 
X)ie 3^icf)nung ift in i!)ren (5ingelf)eiten 3tt)ar nid)t fe^r 
genau, bod) ernennen tt)ir beutlid), n)ie ber SD?ann einen 
^orB ju ber Q3urg {)inuBer!urbeIt. (Eeit jener 3^it 
ftnbet man in !riegsted)nifrf)en ^anbfcf)riften <Bt\U 
)rf)n)ebeBa^nen f)dufig bargejleUt, um @efd)u$e ober 




8eilfc^tvetetal)n, ältalerei öcn 1411, 

^enfd)en über ^lu]]^ ober ^dler ju beforbern. liud) 
jum gej^ungöbau trirb bie (Beilfc^n:)ebebaf)n fd)on im 



77 



3af)re 1592 öermenbct, um bie (5rbe auf größere dnU 
fernungcn tt)cg3ufd)affeu. 

X)k erjle 3ei(fd)tt)ebeba[)n, Don bereu 3(uöful)ruug 
voiv njiffeu, n)urbe im ^aijxc 1644 iu X)au3ig erbaut, 
aU man \nmx\)alh ber ^ejluug eine ^ajlei anlegte, 
X)ie notige @rbmaffe mußte öom außerf)alb ber ?^eftung 
liegenben SBifcf)f)of6berg I)erangefd)afft n)erben. Um 
hk 3(nlage einer guten gal)r(lraße unb einer fl:ar!en 
Q3rucfe über ben g^eflung^graben ^u erfparen, baute ber 
(eitenbe Ingenieur eine Sei(baf)n, bie hti ben 3^il^9^' 
noffen großem 3(uffe^en erregte, (5in langet (^eil „mit 
etlirf) ^unbert angef)dngten fleinen Spmerlein" tüurbe 
auf ?)fo|ien üon ber ^öajiei gum Q3ifd)oföberg I)in^ unb 
hergeleitet. 3(n ben beiben (5nben ging ba^ (Eeit über 
große (Bd)eiben, bie Don ^^ferben getrieben tt)urben, 
„®ie nun brei SS}?dnner bejlellt traren, n)eld)e bie @rb:; 
fd)oEen auf bem iöerge narf) unb nad) in bie @imer 
füllten, fo njaren and) etlid)c anbere in ber (Etabt, 
tk foId)e im ?aufe umjlur^ten unb ausleerten, unb fo 
tt)urbe ber ^erg ober beffen (5rbe ol)ne 2Öunbertt)er! 
t?erfe|t/' 9)?an Derfaufte bamaB in Xian^ig jogar einen 
großen Äupferjlirf), ber hk]t 3(nlage in aEen (Jingel^ei^ 
ten zeigte. 5n ber X)angiger 3tabtbibtiotI)e! mirb nod) 
I)eute ein langet ?obgebid)t auf biefe ^a^n aufben)af)rt, 

X)ie @rfinbung Don X) r a I) t f e i l ? (5d)n)ebe^ 
bal)nen gebul)rt bem ^ergajfejfor Don X)ucfer. :l)ie 
erfte große 2(u6ful)rung tourbe baburd) menig befannt^ 
baß jle im ^Tuftrag beS ^taateö nad) bem beutfd)^ 
frang6jTfd)en ,^rieg gu ben geflungöbauten hei 5D?e$ 
erbaut njurbe. @rft Dor einigen 5a{)ren fonnte id) hk 
(5rfinbung auö ben 3(!ten ber gortififation gu SD?e^ 
Derüffentlid)en. 



78 



39, 

2ßie man einer 2Bac^e Den Teufel 
an bie 2Bant> malte. 

unter if)ren reid)en Srf)d|en an ^anbjd^riften aud) ein 
uberaue raerftDurbigeö ©e^eimBucf) eineö .friegein^ 





. >'/ • ^ 










i 







'2)er ^^''rciefricn^apparat im ^teg, 
um 1420. 

genieurö, namen^ ^oanneö Jontana, ba^ utnö 5al)r 
1420 t)erfagt fein mag. Tftad) einer neueren gorfd)ung 
irar biefer gontana in ben 5<i^r^H 1418 bi^ 1419 iKef^ 
tor ber artiflifd)en galfutitdt ber Unii^erjitdt ^abua. 
Um feine ®e{)eimniffe nid)t ju Verraten, fc^reibt 
gontana fdmtlid)e 2Cuf5eid)nungen in einer @ef)eim^ 

79 



fd)rift. ÜÖir erfcnnen biefc in ben testen brei S^iUn 
viiif unfcrm 53i(t). 2Öeit fpdter l)at jicmanb t)iefe @e^ 
I)cim)d)rift entziffert nnb ben (ateinifd)en ^ert in (eß== 
barer (Brf)rift über bie @el)eimfd)rift gefdirieben, 

5n biefer ^anbfdjrift werben alle mogIid)en ge? 
Reimen S)?itteln angegeben, beren man jid) befonberö im 
jlriege bebienen foU. @ine^ nnter it)nen ifl: eine 
3auber(aterne um hti fila&it ben geinb ju erfd)recfen. 
3öir )ei)en in ber linfen unteren (5de beö 55ilbe^ einen 
orientalifrf) gefleibeten 9}?enfd)en, ber eine runbe 
Laterne in ber «^anb f)dlt. 2(uf ber gemolbten <B(i)t\ht 
ber Laterne ifl, n)ie man beut(id) ju erfennen öermag^ 
ein graujTger 5:eufel mit glugeln, vOornern unb Prallen 
gemalt, ber einen gefdf)rlid)en (^pieß fd)n)ingt. 2öir 
bemerfen auct) ben fegelformig aufgerollten 2öad)^jloc! 
auf bem Q3oben ber Laterne, ber biefeö ^eufelöbilb öon 
innen f)er beleuchtet, X)en übrigen ^eil ber toernen^ 
fd)eibe muffen mir un^ burd) 5öled), ober burd) fd)tt)ar5e 
garbe abgeblenbet benfen. Üld^ert man jtd) mit einer 
foldjen ?aterne einer njeigen 2Öanb, fo mxh bort bie 
^eufelöfigur t)ergr6fert — naturlid) aber auc^ ^zx^ 
fd)n)ommen — jTd)tbar merben. <Bo geigt benn gon? 
tana^ 3^icl)nung aud), mie ber 5:eufet red)t groß unb 
greulid) auf ber 2Öanb erfd)einen foU. 

Ober 3n)eif)unbert 5at)re fpdter finbet jTd) bie S^u^ 
berlatcrne tt?ieber, nad)bem man jte mit gefd)liffenen 
©Idfern ber in5n)ifd)en erfunbenen gernro^re i)erfet)en 
f)atte. S^niU feiert biefe Laterne magica im Äine? 
matograpt)en il)re l)6d)|len ^riumpl)e» 



80 



40. 

S)er crflc '$:orpet)o — 2lnno 1420. 

gontana ijl: and) ber erj^e, ber uns bie f)eute fo 
gefurd)tete 5:orpebon)affe im ^ilbe geigt, ©ir er^ 
fennen ein fteine^, jpi^ige^ gahrgeug, ringe{)erum ge^ 
fd}{of[en iinb mit gt-Dei, nad) {)inten f)inaueragenben 














^eltftfabrenter Jcrpetc, 1420. 
Cten: t}cn eben ^efeben. Unten: öcn ter ^eite gefeben. 

Seitenfteuern i:)erfef)en. 3^ilrf)si^ biefen jTfet eine Ibje, 
an bie ein ^eil mit einem nad)fd)n?immenben ?D?ittel^ 
jleuer gefnnpft n)irb. ^a^ gal)r3eng ift üorn mit einem 
langen, fpifeen 2Öibert)a!en t)erfel)en, nnb in feinem 
Innern mit (Ed)iegpnlt?er gefnllt. 

Um ee bei feiner geI)eimni^t)olIen 2rnndf)ernng bem 
nberrafd)ten g^einb m6gtid)jl gefdf)rlid) erfd)einen ju 
laffen, jTnb i^m gnjei 2Cugen fo anfgemalt, ^a^ es — 



auö betn angegriffenen 3d)iff k)on oBen ^er gefel)en — 
tt)ic ber ,^opf eineö I)eranfct)n)immenben Unget)euer^ 
auö)Tef)t 

(Beinen ^Tntrieb erf)drt biefer 5:orpcbo burd) gn)ei 
au6 feinem X)ecfel nad) I)inten ^inauöragenben Dlafe^^ 
ten. 3^re Q3ranb(d^e irerben i)or bem 2(bfaf)ren ange? 
^ünbet, 8ie jTnb in if)rer Q3rennbauer fo bered)net, 
baß ber ^orpcbo fein 3^^^ erreid)t t)at, e[)e bie Dlafeten 
aufgebrannt ffnb. 5^re (5nblabung tDirb alfo, jobalb 
ftd) bie gefdf)r(id)e 3öaffe mit if)rer (Bpi^e in bie ^ol^^ 
n)anb beö feinblid)en (Bd)iffe6 eingebof)rt I)at, bie gan^e 
9)utt)crmaffe im ^orpebo cnt^unben, fobag baö ge:= 
troffene (Bcf)iff burrf) bie gen)altige (Jrptojton ein ?ec! 
bekommt. 

X)er gontanafdje 5:orpebo gef)t in feiner ^onjlruf^ 
tion auf Heinere 5^l)r3euge ^urücf, bie ben 3(rabern 
fd)on um^ 5cif)r 1258 befannt n)aren- 

5n ben fpdteren 5af)rf)unberten \)hxt man nicf)t^ 
mel)r i:)om felbfifaf)renben ^orpebo. SO?an befd)rdn!te 
fTd) barauf, ben 5:orpebo entn^eber burd) fd)n)immenbe 
SD?annfd)aft I)eimtid) an ben geinb ju bringen, ober 
\\)n beim 9la[)fampf mittele (Stangen öon (5d}iff gu 
(Bd)iff gu rangieren, ?0?an I)atte ndmlid) erfannt, 
ta^ baö (Bd)iegen unter 2Öaffer feine einfad)e (Sarf}e ifl. 

(ix\t feit Q3eginn beö vergangenen 5<il)vf)unbertö 
bcfrf)dftigt man (Trf) mit ^orpebofonjlruftioncn- ^^a^ 
ma(^ erl)ielt bie 2Öaffe aud) ben f)eutigcn 97amen, unb 
gmar nacf) bem ,,^orpcbo", einem %i^&i, ber auö be^ 
fonberen SDrganen gefdl)rlid)e e(e!trifrf)e (S)cf)Idge auö^ 
guteilen Dermag. 



82 



41. . 

2Bie fa^en bie dltt\im ®cfd>ü^e au^? 

über baö SSorfommen unb 2(u^fe{)en tier (Sd)ieg' 
puberttjaffen ^errjd)t itod) in ben treiteften Greifen 
Un!IarI)eit, fobag ee jirf) ti3of)l (of)nt, einmal einen 
tojen nberblic! über bie @efd)icf)te be^ (Ed)ie^pu(t)er^, 
bcr @en:)ef)re nnb ber ®efct)u^e 3U geben. 

^oci)jItDaf)rfd)ein(id) jTnb bie ^f)inefen um^ 3al)r 
1175 im Q3ejT^ einer ?0?ijd)ung t)on Salpeter, (Sd)tt)efel 
unb ^ol)le getDejen, hk jie aB Spreng^ ?D?ittel in 
eifernen JÖomben üern^enbeten. 2)ie (Eprengtrirfung 
eineö fold)en (5d)iegpult)er6 ht\&)XziU in (Europa im 
3al)re 1242 ber Don ber ^irrf)e tregen feiner natura 
anffenjd)aftlirf)en gorjrf)nngen fpdter i)eftig verfolgte 
Dtoger 5Öaco. 2öenige 5af)re I)ernarf) bericf)tet ein 
@riecf)e, namen^ ^ard)o^, über biefee fprengfame 
3rf)iegpult)er unb im 5al)re 1265 mad)t ber inelge^- 
lefene 3(lbertus SD?agnu^ n^eitere Greife l)ierauf auf:^ 
mcrffam. 

2Öer biefe^ (Sd)iegpult)er in feinem 2D?ifd)ung^t)er^ 
I)dltniö fo öerdnbert, baß eö in einem eifernen ^o\)x 
t r e i b e n b mxUn !onnte, ijl gdn^lid) unbefannt 
^en SSater ber bebeutfamflen (Jrfinbung alter S^iUn 
fennen mir nid)t! 

3ßir tüiffen nnr, ha^ jttjifrfjen 1325 unb 1350 
(5d)iegpulüer unb ®efcf)u|e in öerfrf)iebenen Ur^ 
funben tvvoä\)nt, be^tr. primitiv abgebilbet roerben. 
^ic dltefte ^Sarftellung einee folrf)en ®efd)u|e^ finbet 
jid) al^ beforatiüe Begäbe in einer iKanbleijle eines 
in Drforb aufben3al)rten lateinifrf)en SD?anuf!ripteö 
„Über ba^ 3(mt ber Könige". t)ie Malerei öerrdt, 

6* 83 



^a^ ber .tunjlter ein ®efcf)ü^ nur t)ott Jjorcnfagcn 
faniitc. ?ruf einer t)iel gu fd)tt)ad) ge5eict)neten ^olj? 
banf liegt ein an ber ^uberfammer übertrieben t>er? 
Itdrftcß 9vol)r. 3(u6 feiner ^unbnng fd)iegt ein ^uge(^ 
pfcil gegen baö ^or eineö 5:urmeß, n)eil ein f)inter bem 
®c)d)u^ flef)enber Flitter im 3(ugenb(icf ein glul)enbe^ 
öifen an bie Keine ^uberpfanne I)dlt. 

X)ie Ungefd)ic!Iid)!eit be^ SO?a(er^ fann gerabe nn^ 
i)eute nict)t munbern. Erleben roir e^ borf), ba^ nie^ 
manb öon nn^ ettt)a^ f[d)ere^ über bie neuen 2öaffen 
ber ©egenmart meig, obtt»ot)I n>ir mef)rere 2}?ale am 
5age au^ ben 55ericf)ten unferer S^^tungen bie erjlaun^ 
Iicl'}jlen ^eiflungen biefer neuen Waffen erfaf)ren. 
3Bie anber^ erj^ üor 600 ^a^ren, wo hk @ebeimnie== 
frdmerei, üerbunben mit einer jl:ar!en X)o|tß 3(ber? 
glauben, unb unterftii^t burrf) hk tangfame ^ericf)t^ 
erftattung, fajl: in jebem ^eruf ^u finben ift. 5m 
ißeruf ber Äriegeted)ni!er ift baß @ef)eimnie nocf) 5af)r^ 
I)unberte lang m6g(irf)fl: in allen fingen gepflegt mor^ 
ben. 5I)re »^anbfcljriften, bereu n^ir tro| aller ^riegß^ 
anrren i:)ergangener 3^^^^^ nod) einige l)unbert ^tuc! 
bejT^en, jtnb enttt)eber ganj oI)ne ^ert, ober in ®e\)e\m^ 
icf)rift, ober in einer unt)er(tdnblicl)en, pl)antajtifc^en 
(Bpracl)e gejcl)rieben, unb immer n^ieber begegnet man, 
tt.H^nn ber SSerfaffer faum begonnen l)at, eine Steuerung 
ju erfldren, ben eiligen (5rf)lugn)orten „^o fortfa{)renb 
fannjt tn bie^ mad)en, n)enn bu bie ^unfl fannjl". 

2öeil n.nr in ber 5ecl)ni! überall juerft "^a^ ©robe, 
unb erjl fpdter aU SSerbefferung baö geine finben, 
tonnen mir annehmen, baß ta^ fd)tt)ere @efcl}u6 dlter 
\]t, a{^ bie ^anbfeuern^affe. X)ie Urfunben bieten 
jirar n^enig 2lnl}alt für biefe 2lnnat)me, tt)eil eine fejt? 



84 



fiet)ent)e SÖejefrfjnung in feiner ®prad)e ^u finbcn i(l. 
^ie gran^ofen nennen il)re erften @ejd)u§e @ifen!opfe, 
mx be3eid)nen große nnb fleine !Hot)re 3nndd)jl: aB 
Q3nrf)j'en. ^f)ronijl:en, bie jpdter ditere Urfnnben aB:= 
fd)rieBen ober uBerfe^ten, ^aben öiele SSertrirrung an= 
gerid)tet, n)ei( jTe nad) ©ntbunfen fo(d) unflare 3(u^^ 
bvucfe prdjijlerten. (Bo entftanben benn bort, mo 
f)orf)f^en^ eine 2öurfmafd)ine ober ein i)loI)r ^ii^ 
@rf)Ienbern einfa(i)er Q3ranbfd|e ern)df)nt tvirb, n)iK^ 
tuxüd) eine ,,Äanone" ober ein „®en?et)r"> X)a^ ift 
5. ^, in bieten fpanijci)en nnb orientatifrf)en Urfnnbeu 
ber gaL @Benjo in einer ©enter Urfnnbe Don 1313 
te^iü» 1393 nnb einer 3}?e^er Urfnnbe tJon 1324. 
•iJiegt man hk Urterte, fo ftef)t t)om (^d}ießpnberge^ 
fd)u^ nid)t ba^ geringjte barin. 

X)ie erften (^efrf)n^e trnrben halb an^ (5ifen, ba(b 
an^ iÖron^e angefertigt. «Sie f)atten eine !Kot)rldnge öon 
fed)^ ^aliBern, b. f). baß !Kof)r n:)ar ferf)ö ^al fo tang 
al^ bie ba^n gel)6rige ÄngeL Ängetn tDaren balb an^ 
(5ifen, Balb an^ Stein gefertigt. 53ermer!en^n)ert bei 
ben dltejlen fHo^ren \]t hiz innere ^onjl:rn!tion. ^ait 
alte ülof)re f)akn ndmtid), menn man etma Bio jn 
% in if)re Ülof)rldnge eingebrungen ip: eine fd)arfe 
3>erengnng. «hinter biefe SSerengnng fd)nttet man ha^ 
Sd)iegpnlt)er, bann trieb man einen ^otjflo^ in bai 
fRoi^r, ber jid) gegen bie SSerengnng ftemmen mngte 
mtb aBbann tnb man t>k ,f ngei üor ben Jjot^flo^ nnb 
befeftigte jTe bnrd) fleine S^oi^UiU. 3^ifd)ßn bem 
Sd)iegpn(t)er nnb bem ^oljflo^ blieb ein ?nftraum, 
jobag ein all^u ftarfe^ (Eintreiben beö ^to^eö ha^ 
Sd)iegpn(i)er nirf)t gur (Entjünbnng bringen fonnte. 
3um Sd)iegpn(t)er fu^rt eine ^öo^rnng, bk mit 



85 



^iilDer gefuUt unt) mit t>em gtubenben @efcl)u^I)a!en 
(3(bb. (Seite 39) erfl fpdtcr mit ber ?unte, ent^üntJet 
mürbe. Sieben einem jeben @efd)u^ brannte ein 
fleineö 5^euer, ober ein Heiner Öfen, um ben eiferncn 
(55efd)u^f)a!en an ber ©pi^e glul)enb 5u mad)en. X)a^ 
@efd)u|rof)r f)atte feinerlei S^pf^n. (Je mürbe auf eine 
Q3al!enunterlage gelegt unb bort (lar! t>er!eitt. 5n^ 
fotgebeffen f)atte ba^ (^ej'd)u^ nur eine einzige ^d^np 
rid)tung. ^a^ ?aben unb 2(bfeuern eine^ ®ejd)u6e6 
nvif)m eine ziertet bi^ eine DoUe ©tunbe 3^^t in 2(nj! 
jprurf). 2öaö mir f)eute aB @efd)u^tafette be5eid)nen, 
ift un^ auö bem erfreu ^a\)x1;)ux\hnt ber @efrf)u§e fo 
unbefannt, baß nod) feine 3^wgt)au^t)ermaltung bi^ 
\)niU für if)re dltejlen iKof)re eine glaubmurbige Lafette 
fonflruieren fonnte. tftod) ^ur 3^it ^aifer ^ari- 
milianö finben mir ju 3(nfang be^ 16. 3af)rf)unbert^ 
fd;imcre @efrf)u^roI)re in ben einfad)flen unbemeglid)en 
Q5al!enbettungen liegen. 

42. 

"SBie ic^ ba^ dltejle Datierte ®erDe()r fanb. 

X)ie dltejlen @emef)re maren fogenannte „(Stangen? 
burf)fen", baö I)eißt einfad)e ^rf)iegrof)re, bie auf einer 
(Stange üon etma anbcrtf)alb biö ^mei SD?eter ?dnge 
(aßen. 3)?an (üb jTe üorn mit ^^ulüer, ?)fropfen 
unb ^ugel, unb feuerte jTe gegen ben Jeinb ab, inbem 
man einen g(uf)enben ^afen ober eine brennenbc ?unte 
an bie ^ulöerpfanne I)iett. X)ie ^ulöerpfanne mar 
mand)mar burd) einen X)ecfel gegen ®inb unb 5öetter 
gefd)u^t. 

X)iefe @emel)re marcn alfo üerfleinerte Kanonen 



86 



auf (Stangen, fobag jTe jTcf) Bequem tragen liegen. 
2öann unb tt)o hk ^anbfeuertüaffen auffamen, treig 
fein ^enfrf); um'^ 5af)r 1340 finden jTe jTrf) plo^Iicf) 
an i)erfd)iet)enen £)rten. 

X)aö ditefte mit einer 5af)reö3af)I t)er* 
fef)ene @ett)ef)r entbec!te irf) öor einigen 
5af)ren auf fonberbare ^eife im ^j^^ufeum 
für 236l!erfunbe in S5ertin, (i^ tag bort 
in einem Sd)ran! ber d)inepid)en ^TBtei^ 
lung unb tDar a(^ „2öaUpijlote" Be^cirf)^ 
net. X)aö au^ Söron^e gegoffene !Kof)r j 

mißt 35 cm in ber ?dngc unb tragt in 
d)inejTfrf)en 3^^^" ^^^ 3(uffrf)rift „Äaifer 
2)ungIo, im 19. 5al)r, 7. ^onat". ^Tuger^ 
bem (Tnb nocf) ^nöentarnummern auf bem 
i)lof)r au Ißfen. X)aö 19. 5af)r ber i)^e^ 
gierung jieneö rf)inejTfct)en Äaifer^ tvav 
unfer 5af)r 1421. 

2rß irf) mir biefe rf)inejTfcf)e Sn- 
fcf)rift f)atte erfidren laffen, tüar irf) nirf)t 
tDenig erjlaunt, eine 2ÖaUpiftoIe in 
ber .^anb ju I)atten, bie 120 3af)re dtter 
fein mugte, aU t>ie fru^efle 9lacf)rid)t 
öon ^i^oUn über{)aupt. ©etüig, tie gorm ^^^ ^it^ije ta= 
ber 2öaffe fprarf) für eine ^i^dU: in ber tif^^tf öetreK 
3}?itte ben truljligen 5ei( mit einer Idng:= 
Iirf)en 3ünbpfanne, bie ef)ema(^ burrf) einen X)ec!el gc^ 
frf)Ioffen n^erben fonnte, aU »^anbgriff ber lange 
(5d)aft, unb aH ^ifto(enrof)r ber furje ^eil. 53e^ 
trad)ten n)ir unfere 3(bBitbung, fo n^dre ber Jjanbgriff 
narf) oBen I)in, baö ^ijloIenrof)r na&i unten I)in ge? 
rid)tet Cber im gjijtolenro^r t)erjlecfte ^oIafrf)aft fel)lte). 



87 



3(tö ifl biefen feltenen 5^unb sn)eifelnt) in ber Spanh 
f)ielt, tarn mix ber erleud]tcnbe ©ebanfe ^ur red)ten 
Seit: blafe in bcn ?auf I)incin, bann fommt bie ?U[t 
3um Sunblod) I)inau^. (Sd)Iau, nid)t n)al)r? 

Unb id) hlk^. @ö fam aber feine ?nft. 

Unb id) Blieö fd)Iieg(icl) in ben langen, n?ot)l gut 
@cn.nd)t^er(eid)ternn9 f)oh( gegoffenen ^anbgriff ber 
^j)iftoIe, ba 5ifd)te bie ?uft ^um 3«nbIod) I)inein» 3«^ 
ndd)fl allgemeineö Staunen, ^ann tief) id) mir einen 
Q3efenfliel, jledte bie angeb(id)e ^[öallpiftole mit if)rem 
fnr^en „?anf" baranf anf nnb fonnte fo ben erjlanntcn 
(Sinologen bie SSern^enbung il)rer 5©affe flar mad)en. 
(5^ ip: gar feine ^aUpijtoIe, jonbern t)k dltejle biöl)er 
befannt getoorbene, batierte (5tangenbnd)je, jngleid) 
baö ditefle batierte ®en)ef)r uberl)anpt. 3(u^ unferer 
2Cbbitbung erfennen n)ir, n)ie ba^ Q3ron5eroI)r anf bem 
.^oljfdjaft j^edt. 53ei ndi)erer Unterfnd)nng fanben fid) 
in ber unteren, furzen 55of)rnng nod) bie iKejl:e eiferner 
Stifte, hk !Hof)r nnb ^ot3fd)aft ef)emaB jufammen? 
f)ietien. 

43, 

£in 5^itro'©prcngfloff im ?9?ittclaltcr, 

3n ben beiben beutfd)en Üleid)^^atenten fftv. 12122 
unb 39511 auö ben 5af)ren 1880 nnb 1886 tverben 
2Scrfaf)ren gur ^O^ff^^f^ui^Ö ^^^^^ (^rpIojTüjloffeö ange^ 
geben, roie jTe fd)on 4V2 5af)rbunberte Dorf)er bei ben 
bcnt|d)en ^riegefcuertDcrfern bcfannt n>aren. (5e f)an? 
belt jTd) um einen n^irffamen Sprengftoff, roie unr if)n 
ie^t im X)i)namit t)ern?enben. 

2Öer biefen (Bprengfloff im 5D?iteIaItter erfanb, 
miffen mx nid)t. 2SieUeid)t tvax eö ein Söud)fenmeifter 



88 



namcttö 3(bral)am, ber im 5al)re 1422 ju J^cr^og IV. 
t)on Ibfterreid) in ben X)ienjl trat Daö alte Üle^ept 
ijt in bem fogenannten „geuertücrf^bnd)" jener S^it 
niebergefrf)rieben. X)iefe^ ^nd) tt)ar bamatö einem 
jeben ^(rtilleriflen befannt 

a^ ijl: uberan^ auffaUenb, ba? hk ?ßorfcf)rift jur 
v^crflellnng biefer mitte(a(terlirf)en l)t)namitart fogar 
wortgetreu in anbere 5Öerfe überging, bag aber nie^ 
manb foöiel @injtrf)t !)atte, um bie ungef)eure ©irfnng 
hk\i^ 9'Jitrofprengj^offeö ^n erfennen. 2ödre bie (5r^ 
finbung bamaB, als felBft bie 6d)ie§putt)erbereitung 
norf) in primititjfter gorm Betrieben mürbe, t^erfotgt 
morben, bann I)dtten jTd) baran^ für hiz SO?enfd)I)eit 
Umtt)d(3ungen ergeben muffen, benen gegenüber bie 
Ummat^ungen, bie unö ba^ 8d)ießpuli:)er brad)te, t)er^ 
fd)winbenb !(ein erfrf)einen muffen. 

60 aber ru{)te biefe^ gemaltige ^e^ept, t)crborgen 
in alten J5anbfct)riften, U^ auf unfere 5:age. 

(ix}t ^obrere entbec!te 1846 ein df)n(irf)eö ^robuft, 
tia^ 9^itrogtt)^erin, S^^njig 5af)re nad)f)er trdnfte 
3(Ifreb Ü^obel ^nfuforienerbe mit biefem (^prengfloff 
unb erf)ielt fomit baö :^9namit. 

44. 

„@($neUfaf)rent>c" Äricc^^bootc, 

5n fajl allen frieg^terf)nifrf)en ^anbfd)riften beö 
9}?ittelalter^ werben 8d)iffe befd)rieben, bie burd) 
einen get)eimen 3}?ecl)aniömu^ betrieben werben, ^ie 
pnb burd) 33ol)len öoUig überbecft, fobag ber geinb 
ben ?D?ecl)ani^mu^ nirf)t erfennen, unb burd) 8d)üffe 
befd)dbigen fann. Unfere Malerei geigt ein folcl)eö 



89 



5Öoot narf) einer .^ant>fd)rift im 55eff§ beö gurpen 
t>on gurftenberg. Sie ijl etroa um6 3al)r 1425 ent^ 
flanben. 2Öa[)rfd)einIid) jTnb t)icfe ^ßoote aber fcf)on 
taufenb 3al)re dtter. Der SS}?a(er I)at I)ier bie Sohlen 
tüeggelaffen, um ben SD?ed)aniömu^ beß 2(ntrieb^ ^u 
geigen. X)ie ^erfpcftiöe ifl fd)Ied)t geraten. 3o jledt 




^tegg^cüt mit «c^aufelrafc-?(ntrieb, um 1425. 

3. 55. t)U 3(ntrieböad)fe biagonat in bem ^atfengerujl, 
unb ber gaf)rer mußte (Td) grunbtid) i:)errenfen, tt)oIIte 
er bie Kurbel i3on feinem Si^ auö bref)en. (SoIrf)e 
geid)nerijcf)en 5^eI)Ier fommen aber im Mittelalter ganj 
allgemein i^or. 

3n einer in 5ßeimar aufben)af)rten 5ngenieurt)anb^ 
fd)rift trirb ta^ folgenbe (Ed)iff abgebitbet, baö auf 
jlillen 2öaffern gel)en foUte. 2Öir erfennen t)w (Bct)ie?^ 
fcharten unb fe[)en aucf) Dorn ein broI)enbe^ @cfct)ü§? 
rot)r herantragen. Der ^ert fagt: „Dieö ijl ein 



90 




CO 



^ 



91 



8d}iff, baö 9ef)t auf jliUem 2Öaffer urtb f)at öier gittirf)^ 
rdbcr, iinb ha gcf)6ren öier ?D?ann ^y, bie jTe bref)en, 
^MH\ f)inten, stDci üorn. Unb eö mag mof)( jman^ig 
©eUHippnetc tragen, auger ben öier SD?ann, bie bae 
ed)iff treiben. Unb hk gittid)e gef)en in bem Gaffer 
um unb inn^enbig f)at jeber g^ittid) eine Kurbel, bie 
man umbrcf)t. 80 mag man faf)ren auf bem ^löaffer 
auf unb abtrdrte. Unb bae Sd)iff ift üerbecft unb 
f)eigt ein (Btrcitfd)iff, unb bamit finb bie Äatatonier 
alten anbern 3d)iffen überlegen. 

45, 

Sin ^apjl a(^ ^fünbcr. 

3n ben 3^^tfcf)riften mittelatter(icf)er ^riegöin^ 
genieure begegnet uuß immer bie ^onfiruftion ber 
SO?u{)Ie; benn hk SSerpflegung ber Gruppe mußte hn 
ben fd)ted]ten $ßegeöerl)dttniffen beß3)?ittektterß, bie fo 
f(^Ied)t maren, baß n)ir un^ ^eute öietleidit nur in 
'])clen n)ieber einen 53egriff baöon mad)en fonnten, 
meift t»om v^alm au^ erfolgen. Überall mußte ber 
Dtcibftein ober bie SD?ul)Ie ^ur 3^r^It?nteruhg ber ^alm? 
früd)te mitgefu[)rt trcrben. 5e großer aber bie ^eer^ 
ma]*fen a^urben, um fo fd)n)ieriger trar tk ^rotbe:= 
reitung auf fleinen SD?uI)Ien. ^k ?D?ul)Ien be^ geinbeö 
faub man flet^ ^erftort. 3iint Q3au üon ®affer= unb 
'^^inbmüblen fel)lte bie 3cit; benn bie ^erflellung t^on 
3al)nrdbern, 2ld)fen ufn\ erforberte große 55orbe^ 
rcitung. 

diad) einer v^anb(d)rift au^ ber 3^'^^ ber ^ufjTten? 
friege fam ber ?)apjl auf ben ©ebanfen, eine einfad)e 
^u{)lc mit einem 3Öai]errab jn t>erbinben. 2llle 



92 



3al)nrdber unb betriebe falten it)eg, n)enn man baö 
^afferrab unb ben ?duferflein auf biejelbe 3rd)fc fe^t. 
^an leitet baß ^aci)yvaffer bann feitn^drt^ auf hk 
3cf)aufern be^ ^ah^^ unb Idgt es bnrd) 3to^fraft 
anrfen. 




9MHe mit Turbine gefuppelt, um 1430. 

^er biefer ?^apft fein mag, fonnte iö;} tro^ Vüett^ 
gef)enber fTJarf)fcrfrf)ungen nirf)t fej^fteEen. X)iefer @r^ 
finber auf bem «Stuf)! ^etri in 9lom n)ie^ unö ben 
iöeg 5ur Äonftruftion ber vcirffamen ^urbinenrdber, 
burd) bie n?ir f)eute, befonber^ in (^ebirg^gegenben 
fDtiUionen Don ^ferbefrdften für hk ^nbujlrie nußf: 
bar marf)en. 



93 



46. 

> 

£in ^^aucbcranjuq au^ Dem 3fal)r 1430. 

tcufriege fef)en tx)ir f)ier einen ^aud)er auf bem 
üDteere^grunb bargeflellt. (^eine 3(u6rujlung ij^ fo öoU? 
ftdnbig, tsag n.nr un^ über ba^ ^o{)e 3{lter biefer 




^auc^eranjug, um 1430. 

S0?alerei nid)t genug üermunbern fonnen. X)er SD?vann 
tragt einen ^(njug au^ ?eber, 8d)ul)e mit 53(eifof)Ien 
unb einen großen, fugelformigen ?aurf)erl)clm. SSor 
ben 2(ngen (T^cn große ©Idfer. Um bie ?enben frf)(ingt 
jld) ein ©trid, an bem ber ^aud)er ^inabgelaffen unb 
I)inaufge3ogen n)irb. din ?uftfd)Iaud) geht hi^ über 
ben (Spiegel bee 2Öaffer^. (Beine 50?ünbung jdimimmt 



94 



bort, öon ^orüugeln getragen. <Bo auögeru(let !ann 
ber ^aurf)er öerfunfene SÖallen unb gdffer an befonbere 
ereile befeiligen, bamit (Te emporgegogen n)erben. 

2Öie fo niand)e 3(uf3eid)nung in ben ^anbjd)riften 
mtttelalterl{rf)er Ingenieure, jTnb aurf) S^^nitngen 
öon 5:aurf)eran3ugen 5al)ri)unberte lang nur benen 
begannt getüorben, bie (id) beruflid) mit bem 3nf)alt 
friegßtec{)nifd)er ^erfe gu befd)dftigen Ratten. 

47, 

X)ie neu gefd)affene unb al^batb neu öerme^rte 
Dleitertruppe ber „3ager gu ^ferbe" i:)at im 2)?ittetalter 
i^ren SSorldufer in bem „eques scoppetarius" gef)abt, 
ben XDxv um6 5af)r 1450 in t)erfrf)iebenen ^anbfd)riften 
beö Ingenieure S)?ariano bargeftellt finben. 




^dtev mit ^euerro^r, 3f^»iw«9 «»» 1450. 

9tog unb ^Heiter jTnb fd)n)er gepanzert. X)er üteiter 
trdgt eine Ianggefd)dftete ^afenburf)fe Don großem 
Kaliber aU ffiaffe, SÖeim 6d)ug legt er ben ^afen 
in eine ®abel, bereu untere^ (5nbe am Dattel befejligt 



95 



ijl. ^eit 8cf)aft ber SßBaffe flu^t er gegen ben ^xnp 
pvin^er. ^aö @en?ef)r tDirb mit ber linfen Spanh ge^ 
vicf)tct, trdl)renb hk red)te bie brennenbe ?unte i)ereit 
l)alt. I5ie 2)?unition trdgt ber Gleiter in einem be^ 
jonberen 8a(f, ber I)inter bem (Sattel gelegt mvh, 
Kn^ bem ^ert i(l gu entnef)men, ha^ biefe S^ger ju 
']>fcrbe — irortticf) (Stu^Bud)fenreiter — nod) it)r 
(2d)tt)ert sum Eingriff ober gur SSerteibigung gebraut 
(i)en, n?enn i^nen in ber (Sd)tad)t baö ^ulöer ober hit 
jfugeln anögel)en. „X)ie Sager jn ^ferbe jTnb ge^ 
eignet 5um erften 3(ngriff auf ben geinb, and) erregen 
jlfe großen (Brf)recfen unb ?)ein nnb jTnb bie Urfarf)en 
für ben ©ieg/' 

48, 

®ranaticrer — ©renabicre, 

^anbgranaten n)aren bereite im 15, 3af)rl)unbert, 
)xm eine im ^ofmufeum. ju 2öien befinblirf)e ^anb^ 
jd)rift bcrid)tet, ben beutfd)en »beeren befannt, (Sie 
bejtanben au^ gt^ei fiol^ernen ^albfugetn, bie mit y>üU 
Der unb ,,(Sd)ifferflein" angefuEt maren, ^rbene 
.ijanbgranaten bejd)rieb 1559 ber beru{)mte Äriegö^ 
ted)ni!er 9leinl)arb i), (Solm^, unb smei 5al)re fpdter 
geigte 33rcd)tet in einem ^ol3fd)nitt, Mok man bie ©ra^j 
naten mit ber JJanb njerfen mußte, X)aß bie (Sprobig^ 
feit ber @ranatenf)ul(e für t>k ^irfung ber ^anbge^ 
fd^offc Don befonbercm ©erte fei, berid)tet suerjl 
53oiUot im 5af)re 1598; er n)ußte allerbingö fein 
anberc^ Material aU fprobeö ©tocfenmetall ^u 
cmpfef)Ien. Umö 5at)r 1600 hilt^U (Sebaftian ^dUe 
.^anbgranaten mit gaU^unbern ab. ®raf 3o{}ann 



96 



u. 9?affau befrf)rieB im 3af)re 1610 bie »^erflellung fcer 
»^anbgranaten jum crflen SD?aIe eingef)enb. (^r er^ 
^d^It, baß bie am meijlcn angeiranbte Qlxt bie @roge 
eine^ ©ranatapfeB f)aBe, unb bag man be6{)a(b ben 




öranvitenivevfev, ^cljfdntitt 'ocn lÖ6i. 

@e)'d)offen ibrett 37ameu gegeBen f)aBe» X)a^ ®etinrf)t 
feiner ^anbgranaten frf)n)anfte 5n)ifcf)en 1,5 unb 
3 ^fnnb. TiU SD?ateriaI famen.Bei il)m (5ifen, Q3ronse 
ober @ta^ ^ur 3Sern?enbnng. SSor bem ®urf tDurbe 
bie 5Öranbrof)re cnt^unbet nnb frepierte, trenn ber 
3unbfa^ verbrannt war» (5ine jtüeite üvt, bie 3oi)ann 



Selb^aus. 



97 



i?. 9?affau befd)rieb, ent^ünbete jTcf) beim 3(uffd)Iagen 
auf bic (5rbc. X)ie ©ranatenmerfer, ef)ema(ö „@rana^ 
ticrer" genannt, njaren meifl freiwillige 2D?uö!etiere. 
(^ie trugen im 5:ornifler 3el)n »O^inbgranaten unb eine 
?unte. 3(ß 2öaffe trugen (Te eine ?)i|lo(e. ,,£)ft trer? 
ben bie ©ranatierer öon il)ren eigenen (Granaten ge^ 
fprengt, unb an biefem gemeinen iln{)ei( unb miferab^ 
(en SSerjlummelungen ber SD?enfrf)en" feien meijlen^ bie 
^euertüerfer fd)ulb, fo berid)tet ^id)ael SOZiett), einer 
ber bebeutenbflcn ^(rtiUerijlen beö 17, 3al)r^unbert^. 
5D?ietI) iüar n)of)t ber erjle, ber baö 2Öerfen ber ^anb^ 
granaten auö fteinen, tragbaren Dörfern empfaf)!. 
3fm 22, Dftober 1711 geigte ber berul)mte SD?ed)ani!er 
©drtner auö X)re^ben ^eter bem. ©rogen auf ber 
X)urrf)reife nacf) ÄarBbab einen @ranatentt)erfer, ber 
auf eine (Entfernung öon 1300 ^d)ritt ©ranaten 
fd)Ieuberte, X)er SSorteil biefer 3}?afd)ine n)ar ber, ha^ 
man jTe „al^ eine glinte" auf ber (Srf)ulter tragen 
fonnte, 5n 9)reußen fd)ieben bie legten ^anbgranaten 
1885 an^'^ ber rufpfd)==iapanifcf)e Ärieg brad)te ber 
alten 3©affe uneber neue 3(ner!ennung, 

49, 

®er f)eute eine SO?afd)ine fonjlruieren tDill, mug 
bic t)ie(en (Einzelteile genau fenncn, bereu man jTd) juv 
vErrcidiung cineö geUMffen 3^^ccfcö ju bebienen t)ermag. 
X)a gibt e^ S^ieten, (^d)rauben, ^eikrten, ^ebel, ?ager, 
©cftangc unb eine Un^af)! öon cigentum(id)en 53e? 
n)cgung^mccl)ani6men. 

(5ö ifl f)6d)fl erftaunlid), ha^ mand)c biefer (Ein^el^ 



98 



t)eüeTt in getDiffen S^i^^^f^^^^^n triebcr aU 3Reuf)eitcn 
aufgetaud)t jTnb. ^le ÄurBel ift bod) n)al)rl{d) eine 
(Jvfinbung, bie ein 2((ter üon 2af)rtaufenben f}at unb 
bod) iüurbe jTe ^ur I)ampfmafct)ine im 3af)re 1780 neu 
erfunben unb fogar patentiert- Snfolgebeffen fonnte 




3?ttnierente 'iWniv, 'X^talcnn um J450. 

ber 6eru()mte ^amee 5Öv"itt jTe bamale ^n feiner Stampf- 
mafcf)ine nid)t tJertrenben! 

3d) freue mid) nun immer, irenn e^ mir gelingt, 
bei ben pfiffigen Ingenieuren be^ SD?ittetaIterö 
TDtafd)inenteite ^u finben, bie erjl nad) 5a^rf)unberten 
in ber ^cd)ni! offentlid) öorfommen. X)aö fd)6n(le 
Q3cifpie( für baö 3(Iter mand)er ?0?afd) inenteile ijl bie 
^ler aSgeBilbetc „5D?auö". X)iefe S}?afd)ine folt gteid) 
einer Wlaxx^ ein ^od) unter ber (Stabtmauer ^inburd)^ 
graben, ^d) ftelte mir ben irof)! mit (Jijenplatten be^ 
fd)Iagenen .Mafien red)t groß i)cr. I^er @rfinber bad)te 



7* 



99 



ffcf) n?ot)I bicfc ?D?vafcf)inc in einen 2D?inengang 3U 
bringen nnb if)n bort i>ortrdrtö ju fd)ieben. 3Senn 
bic f)inten |Td)tbare Änrbcl gebrel)t n)irb, fe^t ffrf) eine 
in bem Mafien liegenbe g6rberfd)necfe in Q3en)egung, 
nm baö @rbrcid) nad) {)inten jn fd)affen, baö t)on ben 
SQ?ejyern ge(6|t irirb, bic an ben 3(d)fen ber ^anfrdber 
HUen. 

3d) f)arte bic ^ngenienre beö Mittelalter^ nid)t für 
fe b(ob, bag jTe biefe ?!}?ajd)ine genan fo gebant I)aben, 
mc bie 3fid)ttW"g e^ angibt. 5n allen il)ren ^anb= 
)d)riften i)erfnd)en jTe it)re @el)eimniffe ^u bett)at)ren» 
3hir ber Mann i)om '^ad) foUte il)re 3(nffd)riften t)er^ 
jlcl)en. 2)0 mol)l and) ^ier. .g>ier foU eö bod) nur 
barauf anfommen, ^n geigen, \vk man beim Unters; 
graben ber Mauer hk (5rbe mit ^ulfe einer gorber? 
id)necfe rucfmdrt^ fd)affen !ann, unb n?ie man mit tr)aU 
jenformig geftellten Meffern bie (5rbe roeg^ufdineiben 
üermag. X)ie 3(uefu^rung mußte eine mefentlid) anbere 
fein, tiefer anjd)einenb ndrrifd)e ©ebanfe birgt bie 
Äonj^ruftion ber umö ^a\)x 1800 anfgefommenen, 
heute aU 5:ranßportüorrid)tung üh^xan^ n)id)ttgcu 
„3d)nedc" unb ebcnfo bie ^bee be^ roticrenben (Spiral 
meiJere, bas erft feit bem 2al)re 1812 an 5:ud)fd)er^ 
mafd)inen auffam. 



50. 

€in Untcrfccboot im %\hu 1460? 

^ie ^üniglid)c Q5ibliet{)e! in ^reöbeu bcjT^t eine 
ki)v fd)6n gemalte ^anbfd)rift be^ ^ngcnienrt^ 3Sal^ 
tnrio aue ber S^it Den 1460. 5m 5iil)re 1472 erfd)ien 



100 



ber ^^nl)att hk']cx J5anbfd)nft aU crjle^ ted)nifd)eö 
SÖud) im ^rurf. 

(Sotrof)! in ber ^anbfrf)nft aB and) in ben ^rucf^ 
ausgaben fiubet man ein ringsum ge(d)toffencö Q3oot 
in s^^^ 3(npd)ten bargeftcUt. 5n ber oberen X)ar/ 
ftelinng finb bie Beiben (Spieen beß s5ooteö abge^ 




%.?:-^sw 



ms.^^j^i.ämMM^^ 





Untetfeeboot? . aJtaletei öon etiro 1460. 

nommen, d^ foU alfo t^o^I gezeigt n:)erben, auf n)eld)c 
$Beife man baö Q3oot ^n Beftcigen f)at 3n ber unteren 
2)arftellung x]t ha^ Q3oot ganj gefrf)(offen. 3(u^en an 
bem gaf)r3eug erfennt man fteine ©rf)aufe(rdber. 3(uf 
i^ren 2(c^fen jt^en kurbeln, um bie ?Kdber su brel)en, 
X)cr 3^trf)ner Ijat jTd) bie ^arftellung tüieber einmal 
rerf)t becjuem gemarf)t, inbem er and) bie kurbeln fo 
geid)net, atö ob (te außen fdgen. 5n 2Birnid)!eit 
muffen bie 2(d)fen naturlid) in ba^ innere beö ^ooteö 
fuhren, bamit bie ^nfaffen öon bort auö bie ®d)aufel* 
rdber in Q3en)egung fe^en fonnen. 



101 



X)iej'eö fonberbare ^oot trirb allgemein für baö 
erfle ^aurf)boot 9et)atten. 9}?ir jTnb in biejer 53e? 
gief)ung neuerbing^ 33ebenfen aufgejliegen unb id) 
m6d)te bie S^^^iing nur auf ein Q3oot be5iel)en, ba^ 
teilmeife unter 2öaffer gef)t. @^ foU bann fotDeit ein^ 
tauchen, baß bie 3(d)fen ber 3(i)aufe(rdber nod) ein 
menig uSer bem 2Öaffer liegen. 

^aö erfle 5aud)boot, t)on bem n:)ir jTd)ere Ü^arf)^ 
rict)t I)aben, tt)urbe im 5af)re 1623 auf ber 5:t)emfe öer? 
furf)t. 1663 t)erfud)te man ein jo(d)eö gal)rgeug in 
i)lotterbamm unb 1692 ein d^ntid)e^ in X)eutfd)(anb 
auf ber gulba. (Seitbem I)aben jTd) öiete ^rfinber mit 
ber ,^on(lru!tion Don Unterfeebooten be}d)dftigt. 

51. 

5l(te Ärieg^automobile» 

^cr genannte Sßalturio geigt unö aud) gum erften 
WlaU, tt)ie man jtc^ einen ^ r i e g ^ fraftmagen bauen 
fann. 

33ereitei im 3a^re 1257 fagt ber @elel)rte iKoger 
55aco, „es fonnen 2Bagen ^ergeflcUt n)erben, hk öon 
feinem ^ier gebogen werben unb mit ung(aubtid)er 
@en)a(t bat)erfal)ren." X)er Ingenieur gontana, beffen 
^eufctßlaterne unb ^orpebo tDir fd)on fcnnen lernten, 
geidjnete im 5al)re 1420 einen Äraftnjagen, ber mitteljl 
cinee sBeilantricbee t)on bem bemcgt mürbe, ber barin 
fai)rcn moUte. 5m 3at)rc 1421 fu{)rte man Ui ber ^e^ 
(agerung Don 3*iteo an ber @ger einen ®turm)d)ilb 
Dor, ber Don ben barunter |te{)enbcn ^unbert ?0?ann 
mitte(|l einc^ bcfonbercn SO?cd)aniömuö fortben^egt 
mürbe. X)ie ^emminger (5t)roni! berid}tet, t)a^ am 



102 



2. 3i^nuar 1447 ein ^agcn antam, ber „ol)n iKoß, 
fHinbtcr mtb ?ciitt" fuf)r. (5r tt)itrbe t)on bem 2)?eijl:cr 
fcemegt, ber in bem 2Öagen faß. ^Tuf n)c(d)e ©eife 
biei> c^efd)al), {)aBe id) nid)t fef)en fonnen, roeil ber 
^Övigcn „rool t)erbecf{)t" geroefen fei. Unb bie ^f)roni! 
i^on 9)irna tDeig gu er5df)Ien, bag im 3al)re 1504 ein 
^agen „mit rdbern nnb jd)ranbenge5eug" öon feinem 




-^icljfitnitt luMi 1472. 

(Jrfinbev nad) X)re6ben gefaf)ren u^erben foKte. X)ie 
(Etraße roar aber jn fd)ted)t, fobag ber 2}?eijler uneber 
um!el)ren mnßte. ^f)nlid)e Ülad)rid)ten finben jlid) 
fpdter nod) ^ufig. 

SSattnrio will jnm erflenmat eine 9?aturfraft, ben 
^ßinb, 5nr gortbenjegnng be^ 2öagenö i)ertt)enbcn, unb 
er t)offt if)n fo für ben Ärieg Brand)Bar jn gcjtalten. 
Q3ei 5öetrad)tnng be^ 53i(be^ muffen tt)ir une an bie 
nngcn^6hn(id)c, im 9)?ittela(ter fef}r beliebte X)arfi:et^ 



104 



tungßart, einen ©egenfianb Don mef)reren (Betten gn- 
QUid) ^n s^igen, gen)6i)nen. Sföir )ef)en ndm(id) ben 
3öagen md)t nnr i^on t)orn, fonbern and) Don Beiben 
Seiten. X)a^ SOBagengefleU ijl fef)r f)od) nnb eö foU mit 
jlarfen ^oI)Ien gegen feinb(id)e ®ejd)ofie Derfd^att n^er? 
ben. X)ie üier ?anfrdber njeifen 5n:)ifd)en ben ?anf= 




<2)urit 2e^ci getriebener ^<^rieg^ivagen tei ^Mnjen ^Dtori^ 
!^on ?Jai]au=Cranten, 1599. 

fransen SatjUtvieh^ anf, in bie große 3^^^^^^^^ ^i"- 
greifen, ^iefe iKdber njerben bnrd) !(eine 3^^i^g^' 
triebe Betregt, an benen je ein 2öinbrab jT^t. 3n ber 
3eicf)nnng jinb bie Dtdber Diel gn Kein gerviten. $ßie 
bcr 2Öagen gelenft n)erben foU, ifl nicf)t gezeigt. Qiii 
biefe 3fBBitbung n?enige ^ahre narf) i{)rer erflen 3Ser^ 



105 



pffenttid)ung in einem beutfd)en ^ucf) erfd)ien, öer? 
ftanb man jTe fo mcnig, bag man ba^ gan^e Q3i(b auf 
bem jlopf flef)enb abbrucfte. 

3ur pra!tifcl)en SSermenbung famen bie burd) 2öinb^ 
fraft Bettjegten 50öagen im 16. 3at)rt)unbert. ^efon^ 
bcrö geruf)mt mirb ba^ gaf)rseug, in bem 9^rin^ 2}?ori^ 
öon !)'^affau:'£)ranien — Befanntlid) einer ber 3Cf)nen 
beö bentj'rf)en ,f aifer^ — nad) ber (5d)Iad}t öon Ü^ieu^ 
port C2. 5uli 1600) mit bem gefangenen lihmivai ^on 
^ranciöco be SD^enbo^a „an ben I)oUdnbifcf)en Ufern/ 
tüo eö e6en tt^ar, ^ur recreation angefaf)ren"» (5ö 
gibt öon biefem 2Öagen i:)erfd)iebene X)arjl:el(ungen, ^it 
einen flad) gebauten, langen 2Öagen geigen, ber t)on 
3n)ei großen (Segeln fortbetDegt n)irb. d^ erfd)ien ba^ 
malö aber and) ein prdd)tiger Äupferjlid), ber ben 
2Öagen in übertriebener gorm geigt, 5d) bilbe if)n 
{)ier nad) einer ?)f)otograpf)ie ab unb öertDeife auf bie 
(5)efd)u|roI)re unb auf ben SD?ann unter bem (^xop 
feget, ber ha^ ^eranna^en be^ 5öagen^ burd) ^orn^ 
)7gna(e anfunbigt. 

55rich@c^ie§en. 

2Ödre id) nid)t in dlcu^ auf hk ©ett ge!ommen, 
fo t)dtte id) feine (^I)roni! n)oI)I nie getefen, unb fonnte 
nid)t Don ber fonberbaren 53egebenf)eit er3df)ten, bie 
jTd) ijutrug, aH biefe (Stabt, bie am 3^ieberrf)ein hei 
Xiuffetborf liegt, im 5af)re 1475 t)on Äarl bem Äul)nen 
unb bem 53ifd)of Don jloln belagert n)urbe. X)ie ^tabt 
UHir eng Dom geinbe umfd)(ovfen, unb fo ber ^efa$ung 
unb ben (5inn)ot)nern jebe SSerbinbung nad) außen I)in 



106 



abgcfc^nitten» X)ie Kölner Bürger tt)aren mit if)rem 
^ijc^of nic^t einig, unb jTe 6efd)Iojyen benn ben 
Sicugern (Scf)iegpult)er unb ?eBen^mitte( 3U5ufuf)ren. 
^od) if)re 3Serfu(f)e fd)eiterten an ber 2öarf)famfeit ber 
Q?»eragerer. ©o t^erfielett jte benn auf eine ?ifl:. <Sie 
)ct)üf[en am 21. ^Tprit 1475 brei Äanonenfugeln, in 
benen Q3riefe ent[)a(ten maren in bie (Stabt S^eug i)in? 
ein» ^ie Ü^euger, gundrf)fl: beflnrgt über hk ^efc^ie== 
ßung, frf)6pften au^ ber ^ulfe, bie bie Kölner if)nen in 
i^rer ,fuge(poft öerfprac^en, neue Hoffnung. (5inen 
ganzen Si}?onat taug ging biefe ,%ugelpojl; jn)ifd)en Ü^eug 
unb bem ?ager ber ^6(ner Q3urgcr uSer bie Äopfe ber 
S^elagerer ^intüeg. ^atb fcf)ofj'en bie 9^euger einen 
5örief, halh anttüorteten tk Kölner auf gleid)e ©eife. 
^ai 6tabtard)it) in ^oln Bcfi^t nod) ^eute bie au^ 
3?eug f)erau^gefd)offenen £)rigina(5riefe. X)ie Ü^euger 
GI)roni! berichtet über biefe fonberbare ^ojlöerbinbung 
in einem Kapitel ,,vok upffg (auö) bem coe(fd)en ^eir 
(v^eer) troej^tid) brieöe binnen fT^upg gefd)offen 
irurben". 

X)ie @rfinbung ber Kölner BejTegt ber fT^euger 
^'l)ronijl: 

Mblnl Xiid^ mag @ott ben)af)ren! 
5n ^ir jinb üiele n)o^( erfaf)ren 
Unb tapfere Pannen eingefeffen, 
Unb 2öei6t)eit grog unb unb ungemeffen. 
Tiltvo t)k ,^unft man ^at erfunben, 
^e^ 5Öriefe:=(5d)iegenö ^u biefen ^tunben 
3d) will glauben, ta^ bergteirf) 
fft\(tjt me^r gefe{)en i^ auf @rbenreid)! 



107 



5m ^a\)xc 1789 mad)te jetnanb ber ^arifer 
iKegierung ben 2Sorj'rf)(ag, eine fd)nel(e SSerbinbung 
ber 2(rmcen ber Ülepiibli! mit ^ariß auf fotgenbe 
3Öeife ^ujlanbe ^u bringen, d^ foHten in 3cf)ußn3eite um 
bie ^auptftabt nad) alten ?Hid)tungen I)in befonbere 
(Etationen für bie ,^ugeIpojl txhaui ttjerben- X)ie üon 
5)arie abgefd)offenen kugeln foUten I)oI)I unb if)re 
»^dtften burrf) ®d)arniere Derbunben fein. X)ie ju be- 
forberube 9^arf)rid)t f)dtte in ber f)of)Ien ^ugel ?)ta§ 
gefunben. ^ie @efd)ü^e biefer ^ofl njdren fejt ein^ 
gemauert, fobaß bie (Sd)ugrid)tung hü gutem 5ßctter 
(let^ gegeben n)dre. X)ie ,^uge(n njurben auf ben 
(Etationen in einem befonberen ^ugelfang aufgelefen, 
fogleid) tuieber in ba^ @efd)u^ ber Station getaben 
unb ^ur ndd)jlen (Etation abgefd)offen> 3(uf biefe 
3Öeife n)dre eine fd)neUe Q3eforberung i3on 97ad)rid)ten 
burd) gan^ granfreid) moglid). ^er (Jrfinber biefer 
Äanonenpojl ging fogar foa^eit, bag er einen au^fu^r^ 
(id)en ^(an ber notroenbigen ©ebdube 3eid)nete unb 
biefen feinem ?i)?anuf!ript beilegte. X)a^ ?D?anuf!ript 
befinbet fid) j[e|t in ^ejT^ be^ trafen Don Älindon?^ 
jtroem in SD?und)en. 

5m 5af)re 1831 fd)tug Ingenieur 2(Ieranber @or^ 
bon ber engtifd)en SD?ititdri)erira(tung i:)or, lange i)o\}U 
®efd)offe 3ur Q3efürberung i)on X)epefd)en unb ^öriefcn 
auf brei SD?eiIen (Entfernung ju l^ertDenben. 

53, 

©cfcbiHbcfpannung Don f)intcn, 

3n einer in ^eibelberg aufben^a^rten, v>on ^I)ili^ 
£Dt6nd) t>erfagten Q3ilbcrl)anbfd)rift beö 5al)re^ 1496 



108 



fant) id) eine £0?aterei, bie id) \)kx in Umriffen triebet? 
gebe, d^ wixh gezeigt \vW man ein jrf)n?ere^, mit 
(B(i)n^fd)ilb i)er(ef)ene6 ©efdjufe Bio in bie JeuerfleUnng 
fd)ieben fann. 2(nfd)einenb foU baß ®efrf)üß jogar 




öefc^ü^, ta^ 9on bet 35efpannung in bie ^euerfteüung 
gefcl)üten irirb. ^lad) einer 9??aleret ocn 1496. 

n)df)renb ber 5^f)rt abgeirf)oj|en iverben, benn ber im 
^orbergrnnb j^el)enbe Krieger nd{)ert ben ?nntenfl:ocf 
bem ^unhiod). ^tefe ^bee, baö ®efd)u^ ijonrdrt^ 
frf)iekn ^u laffen, finbet jTd) in fpdterer 3^it nodb 
mef)rfarf). 



54» 

^ic mv im Sigam famcn, 

X)a^ frf)on bie romifc^en (Sotbaten ein *])feifci)en 
5« fd)d|en tDngten, f)a5en tüir in einem fruf)eren TixtU 
fet gef)6rt. ' (5ie mngten prf) mit ?an:)enbel, ^anf ober 
d^n(id)em Begnngen. X^en 5:aBa! lernten mv erft narf) 
ber (^ntbedung 3(merifaß im 5al)re 1497 fennen. 



109 



Xik 3(mcrifaner raud)ten e[)emaB ben ^ahai auö 
pfeifen, beten iKoI)re in gnjei (^pi^en ausliefen, :^icfe 
fiedte man in bie 97afe, um fo ben ?Haud) eingufaugen. 
X)aß man aber aud) bie iio,axxz fd)on öor ber @nt^ 
becfung Ämerifaö fannte, geigt ber f)ier abgebilbete 
3(ußenpfei(er an ber ehemaligen (Etabt ^alenque in 
3}?eri!D. ^an jTeI)t einen @ott ober einen 9)ricj^er beß 
SD?apa^3SoI!e!^ in ben (Stein gel)auen, ber eine geroal^ 
tige S^g^t-re im ^unb I}dlt, unb \\)x große X)ampf^ 
it)o(!en entflromen Idgt. Ü^orf) f)eute finbet man auf 
ben ?)f)ilippinen t>k riejTge J^miliengigarre, an ber alle, 
t)om fleinen ^inbe bi^ gur Urgroßmutter beö .^aufeö, 
fangen. 3(ud) jebem eintretenben ®a(l n)irb bie 
Jamitiengigarre oI)ne n)eitere g6rm(id)!eiten in ben 
^unb gejledt, 

5n (Europa tDurbe bie 3^9^t*re erp giemlid) fpdt be^ 
fannt, unb i'wax burd) bie ^oltdnber. 3BoI)t bie 
fruJ)efle 9^ad)rid)t finbet jTd) in einem 5[ö6rterbucf) 'com 
5al)r 1735: ,,(5eegar^ jTnb 5:aba!6bldtter, bie fo gu? 
fammengerolft rt^erben, baß pe fon3oi)( jur pfeife aB 
auc^ allein braucf}bar jTnb. S^unfgig 5al)re fpdtcr h)urbe 
baö 6ffentlid)e 3^'g^rt'enraurf)en in einzelnen (S'tdbten 
Don 2(meri!a bereite bejlraft. (Bo l)eigt e^ in ber ^oti^ 
geiöerorbnung Don S^etrburpport: „5ebe ^erfon, bie 
9)feife ober (Eergare raurf)enb auf ben Straßen unb 
?^ld^en, 3flleen, 3öerften befunben n)irb, öerfdllt einer 
©träfe Don jmei vSd)illing für jeben einzelnen J^all, 

5n X)eutfrf)Ianb Der(ud)te ^anö »^einrid) (Bd)lott^ 
mann in Hamburg bie S^g^ifrenfabrÜation, bie er in 
Spanien fennen gelernt l)atte, im 3al)re 1788, Xia^ 
xnaH mürben Don Hamburger Seeleuten Dereinjelt 
Sigarren in »Hamburg geraucl)t. X)aö Sd)lottmannfd)e 



HO 



Unternel)men ging fo fci)lerf)t, bag er fein ^aBrifat )o^v^ 
fd^enfen mußte, um eö befannt 5U mad)en, dx^ aU 
mef)rere ^d)iffe ^iQaxxm an^ 2(meri!a bracf)ten unb 
3r6nel)mer bafur fanben, ging e^ mit ^rf)(ottmann^ 
llnternef)men Beffer. (5ö banerte aber nod) biö jum 




33lejifanifcf>e ^atfteUung tev 3*9^^^^/ »»^^ 1490. 

5a^re 1796, ef)e bie S^i^axx^ ein Q3eburfni^ be^ ^am^ 
burger ?Haucf)erö geiDorben trar- 2Öie tt)enig begannt bie 
Sigarre üor f)unbert 5al)ren im übrigen X)eutfc^Ianb 
nod) n)ar, jTe^t man au^ ben erjlen 3(uflagen be^ 
^rocff)au^'fcf)en ÄonfertJation^^^exüonö: „(Jigarro^ 



111 



fmb iöfdttcr, ii)e(d)e man ^u fingerbicfen t)of)ten (Iplin? 
bcrn ^ufammenroUt, unb bann an einem (5nbe an^unbet, 
mit bcm anbcrn in ben 2}?unb genommen nnb jo ge^ 
ranct)t UHTbcn. £b aber babnrd) ben Dland)ern ber 
@efrf)macf k)erebe(t ober üerbeffert merbe, ifl ^DoI)t nid)t 
gnt gn Bepimmcn, eben treit ee — ^ad)e be^ ®e? 
irf)mac!e6 ifl." 

Äurslirf) mußte bic ^oflSef)6rbe öor ber SSerfenbung 
öon Sig^^r^n mit SelBft^nnbern tt)arnen, tTOzii biefe 
neue Tlvt feuergefdt)rticf) ifl:, unb bie ^elbpoj^ gefdf)rbet. 
X)iefe (Eetbftan^unber tragen an ber (B^ii^e eine 3unb^ 
maffe» ?Heibt man biefe auf einer rauf)en 8^Idd)e, fo 
fefet jTd) t)k 3i9^i^^^ nt ^öranb. 

2öie neu hk)c (Eelbftjunber jTnb, fan? man in inU 
frf)riftenarti!el hz^ 3cif)re^ 1835 narf)tefen, wo jTe ba^ 
ma(^ Befd)rieben n?erben. 



55. 

Die er|lc J^lafc^enpoti 

5j^ ein 3rf)iff auf (See in @efal)r, bann mirft man 
eine gutDerfd)Ioffene 55(erf)Bucf)fe ober g^(afd)e, in ber 
ftcf) t)k 37acf)ricf)t i)on ben legten erfjicffafen ber ^^c? 
fa^ung Sefinbet, in^ 3)?eer. 3(ud) in bicfem gegen^ 
tvdrtigen 2Öett!riege f)aben einzelne fold)er ^la^&je}u 
pojten une 9^ad)ricf)ten i)on untergegangenen 3rf)iffen 
gebracf)t. ^and)eö ?D?aI bauert eö 5af)re, e{)e eine 
g(afd)enpo(l angetrieben ober aufgefunben trirb. ^i^^ 
f)cr ual)m man ftetö an, bie (^rfinbung biefe^ eigen? 
artigen 3]er!ef)remitte(e fei jüngeren X)atum^. 



112 



Xjod) fd)on in ben 5:agebuct)ern beö ^olumbuö, be^ 
(5ntbecferö Don Timmta, finben tDir f){eruBer eine Tftciö:)^ 
xidjt QIU ber große (Seefaf)rer auf ber ?)luc!reife t)on 
feiner gluc!lirf)en (5ntbec!ung in ber dla&ft Dom 14» 
gum 15. g^ebruar 1493 einen fcf)n)eren (Sturm gu bes* 
|1el)cn I)atte, glaubte er, hk le^te (Btunbe feinet fleinen 
Scl}iffeö fei gefommen. dt i)erfd)Iog beel)a(b eine furge 
aber genaue 37ad)ricf)t beß (JntbecfungetDegeö in ein 
!(eineß %a^, t)erpicf)te eö unb trarf e^ über ^orb» 
X)icfe erfte 3eepofi: !am nie an, n?ot)t aber ber !uf)ne 
3ccfal)rer. 3Sdren heitre t)erfd)ol(en geblieben, trer 
tüeiß, ob fo balb einer trieber ben SÖagcmut befcffen 
^dtte, tu !uf)ne ^a\)xt ^u unternef)men. 

gajl 300 ■:jal)re bad)te niemanb me()r an eine foId)e 
^ecpofl, Da fdjiug man im 5af)re 1784 fc^n)immcnbc 
g^Iafd^cn Dor, um bie ?0?eere£jl;r6mungen fennen ju 
lernen. Unb am 17. 2(uguft 1786 trurbe 'Ou erjle genau 
bcjcidjncte g(afd)e im @otf Don 55iöcar)a in (Spanien 
auögcn)orfen; jTe lanbete am 9. "^ai 1787 an ber 
Äüfte ber 3f^ormanbie in granfreirf). 

56. 

Sie ©cbncüfcuercjcme^re t)on 5\aifer?D?cuimi[ian I. 

il'aifer SO?arimitian L, ber ben @I)rennamen „ber 
Ict-te iKitter" fül)rt, !ann aurf) ben 5:itel „ber erpe 
2(rtil{erift" für jTd) in 2fnfpru(i) nc[)men. $Son feinen 
Q3emü{)ungen um bie 3CuegeftaItung beö 3(rtitlcrie? 
iüefenö S^i^S^^ ^^^ ^^^^^ ^is überaus prdrf)tigen, in 
feinem ^Tuftrag gemalten 3nDentarc ber 3^i^g^dufcr 
feiner ?anbe. I^ie Jeuermaffen, fon>of)( hk großen 
@efrf)ü|e, njie hk Heincn @en}el)re, befamen burrf) hk 

gclf^cius. 8 113 



Q3emul}uii9en bce ,^aifere erjl: ben il)ncn gebu^renben 
9)Ia§ im »^ecr, 

Q3efonbcre bcmüf)tc jTcf) ber Äaifer um bie @in? 
ful)rung mcl}rldufiger @cfd)u§e unb @ett)cl)re» 55ei 
ben @efd)u^cn biefer 3(rt lagen brei biö fecf)^ ?HoI)te 
gteid) Orgelpfeifen nebeneinanber. SDcan nannte ffe 




Unten: Sibfc^ie^en eineö ^Scbnellfeuergetrehreö mittel^ fcer Sunte. 
Oben: ^xtei feiere <8ci)neUfeuergewe^re. 

beel)atb 5:otenorge(n. 2(urf) !ommt ein @efd)u| in ben 
3eugf)außbud)ern üor, bei bem fünf ?agen üon jie ad)t 
9lof}ren nbereinanber liegen. X)ie 3i^tt^I^d)er einer 
jeben ?agc maren burrf) einen gemeinfamen Äanat miu 
einanber »erbnnbcn, fobag biefc^ (5d)nellfeucrgefc^ü| 
fünf (Balüen Don je ad)t (5rf)ug bintercinanber abgeben 
fonnte. 

©onberbar ijl: ber ©ebanfe bes ^aiferö, öier ®e^ 
n)eI)rrof)re auf einem (Sdjaft gu t»ereinigen. (5r nannte 



114 



biefe, oSen abgebitbete @ett)et)rart „@ct)aufetpurf)fen", 
2Öir erfennen, tüie ein ,frieger bic ©cf)aufe(buc^fe 
unter bem red)ten 3(rm f)d(t, trdhrenb er jTe mit ber 
linfen ^anb rirf)tet. @in ^rieg6fnerf)t junbet ben 
einen ?auf ber (Ec()anfelbucf)fe mittelfl: einer ?unte» 
ilöar and) ber nebentiegenbe ?auf auf bieje ®eife ab== 
gejrf)offen, fo n)enbete ber (Brf)n|e baß @en3ef)r, nnb 
e^ fonnten aBbann ba^ britte nnb ba^ t)ierte iKo^r 
ber ^d)anfel abgefcf)ol*fen n)crben. @in ettrae um? 
]ldnblid)e^ 3Serfaf)ren. 

X)ie 2(bbi(bnng ^eigt über ben beiben (Sd)u|en jtüei 
@rf)aufelbürf)fen in bentlid)erer ^arjlellung. 

57. 

X)ie große ^ebentung beö gen)eUten Q3(ed)cö ift im 
gegcntDdrtigen Kriege beim ^au üon Unterftdnben 
iDicber erfannt n)orben. (Bo'oki man bi^I)er n)ugte 
fam baö ^BeUblerf) suerfl im 5al)re 1837 atö 3inh 
platten tJon 16 Si^I^^ ?dnge unb breite auf, nnb n)urbe 
bamalö ju einem ber ^dd)er bes 55otanijd)en ©artenß 
in ^axi^ i)ertt)enbet. SO?an jleEte eö gundd)jl mitteljl 
eine^ galliT)er!e^ f)er, t)erj'urf)te feit 1854 in 3fmeri!a 
aber aurf) bie ^erftellung auf bem ^OBatjnjerL 

^er Smecf bee 5©eUbIerf)e^ ijl, bie 5:ragfdt)ig!eit 
beö Sßlerf)e^ n)efentlirf) ju erf)6^en, Unb feine (Jrfinbung 
lüurbe urfprüngtid} auf ®runb ber Erfahrungen in 
ber (Brf)(ad)t gemacf)t. liU ndmiid) gegen (5nbe bcö 
15. ^jal)rl)unbert^ bie gormen ber eifernen ^eibpanger 
immer breiter trurben, erful)r man, baß ein foId)er 
^Panser nid)t me^r t)W genugenbe ^löiberftanbsfraft 

8* 115 



gegen S^ich unb vEtog ^atte* ^e6{)a(b ttjellte man 
unter Äaifer SD?arimiIian jnerjl t)en 53ruj^tei( unb aU^ 
halt> and) bic iibrigcn ^eile ber iHuflung Dom »^c'fwi 
Sie 5U bcn gcrfcn. 2(uf bieje 2Öeife erhielt man felbjl 
hei 3Sern)enbnng bnnner ^(ed)e eine groge 2öiber^ 
ftanb^fdl)ig!eit ber Dvüftnng. ®enau \vk Bei unferm 
iöeUBIerf), 

58. 

Jcucrticre. 

S03ic man fd)on im 3(ttertum Elefanten t)ertt)enbcte, 
um bie ?Hei^en ber geinbe ^u burct)bred)en, jo t)erjurf)te 
man^ im an^gei)enben ?D?ittetalter burc() ^iere geuer^ 




9?üjfel mit ^•euevtvccj, 3fi'*"ii"3 "'" 1150. 

I^rdnbe in t)k iKeifjen ber g^einbe ^n fcf)affen. 2öir 
jef)en I)ier bie S^^nung eine^ 53uffe(ö, ber auf einem 
bejonberen (Eattet hcn an einer langen ©tange I)dngen^ 
ben genertrog t?or (Td) tragt, ^urd) einen 8d)u^fd]itb 
ijl baö 5ier öor ben gkmmen gefd)nl;t. ^eiflenö 
aber n)aren hk J^enerbrdnbe ^unben ober ^a^en an 



116 



t)ie ®d)trdngc geBunben, fobag bie 5:iere in i{)rer 
5:obe6an9fl i?or bem geucrBranb mit irilber 2Öut in 
hk feinblid)en 9leif)en [turnten. 

59» 




53erlQfcm eine^ ^tiefeiiaefc^ü^e^, €fijje t?on Socnarto um 1500. 

117 



a^ ijl tDcnig befannt, bag ber große ?D?a(er unb 
53i(bf)auer ^conarbo ba 3Sinci in feinem Hauptberuf 
3ugcuicur, gule^t „@enera(^3ugeuieur" für hk ober^ 
italienifd)en geftuugen tüar. 3öir beff^en nod) ^eute 
mel)rere taufenb tcd)niid)e Hanb5eid)uungen biefeö 
inelfeitigen 9}?auuce, ber f[d)er(id) and) ein groger 
^rfinber trar. 3(m meijlen Befd)dftigte il)n bie Äon^^ 
jtruftion öon g(ugma]'(i)inen, gaU)rf)irmen, ^ßerf^eug^ 
mafd)inen, ^ebe^eugen unb 2}?ajd)inen für bie 2öeberei 
unb für bie ^ud)mact)erei. «Seine @efd)ü|e jlnb 
meiflenö ^intertaber, unb ^u ben ©en^e^ren erfanb 
er tra^rfc^einlid) t>a^ iHabjct)Iog. 

60. 

£conart)06 9vcb^übnerm6rfer. 

dim fe^r große 5D?aIerei öon ?eonarbo jeigt unö, 
wie man gtrei SO^orfer mit fielen ,^ugetn laben fann, 
bereu 3^M'rf)^tti'^wme burd) befonber^ geformte ®e^ 
jd)offe ausgefüllt jTnb, Unter bie @ejd)ov[e (abet man 



^ 

f» 






9ifbt)ubnfrm6rfcv, IVaUnct um 1500 
118 




ein flarfe^ Q3rett, t)en fogenannten (Spiegel. 3n t)zx 
3(BBi(bung jTef)t man hW Beiben Q3retter !urg Dor ber 
SO?unt)ung ber SD^orfer f)erau6f(iegcnb, (Sobalb bie 
einzelnen @e)d)offe am ^ki auffd)(agett, foU auö be^ 
fonberen 33oI)rungen ein nener @efrf)ogregen {)erauö:* 
bringen. 

61. 

®ett»a(jtc ©cfc^ü^baubcn. 

?eonarbo 3eirf)nete nnter feinen üieten ^afd)inen 
ein ^öat^ttjerf, ba^ er burd) bie im SSorbergrnnb fid)U 
bare ^ßaffertnrbine antreiben lagt. X)a^ rerf)tö Dorn 
jTd)tbare 3at)nrab benjegt bie (ange red)tc (Sd)rauben=' 







1^^ .^ yi,« »<™ .1^- 



f5al3werf für ßJefct)ü^fcaubeu angetrieben ocn einer iurbine, 
um 1500. 



119 



fpinbcl, an t)cr baö gu giefjenbe, glut)cnt)e @ifen ange* 
I)^n9t ift. X)icfc^ @ifen foU eine foId)e t)erjungte 
gorm bcfcmmen, baß jl[d) ettra stt)6lf biefer Sifen ^u 
einem @efd)ü^rof)r sufammenfd)n)eigen la^Ten. X)ie 
enbgültigen Dnerfc()nitte eine^ (5ijen^ erfennen n)ir 
in ben beibcn red)tö jTd)tbaren Keinen ^fig^en» X)ie 
al(md{)Iid)e SSerjungung be^ ^ifenftabeö njirb in ber 
SD?afd)ine babnrd) betrirft, bag eine oben linfö allein 
ge3eid)nete fldl)terne Spirale baö gtuf)enbe (5ifen 
immer mcf)r ^ufammenpregt X)ie 5[Öir!ung ber 
9}?afd)ine lagt j!d) in ber benttid)en (Eüase o^ne votU 
tere^ »erfolgen. 

gin ©ampfgcfchü^. 

?eonarbo berid)tet un^, bag er einmal ein Xiampfj^ 
gefcf)n^ i)erfnd)t f)abe. (5^ f)abe eine Änget, hw ein 




ßeonarfcc^ «Sfi^jen jum <3:amvf^fft*u^, um 1500. 

Talent trog, fecf)ö ©tabien vreit getrorfen. 2)?an !ann 
bem großen SD?ciftcr biefe 53el)anptnng mol)! glauben, 



120 



lüiffen ixnr borf), ba^ er jTrf) aud) jonj^ eingef)enb mit 
Unterfud)ungcn uhcx bie ^ampffraft Befcf)dftigt f}at. 
5n bcr Sfij^e erfcunen tviv bas I^ampfgcfrf)u^ unten 
fertig ^ufammengejleUt; oben fef)en n)ir in brei (Eüj- 
^en bie (5in5elt)eiten. diu ,^oI)Ienfener erbiet baö im 
Hinteren dnhz bee ?aufe^ eingefrf}teffcne ©viffer, 
(SoBalb man ba^ oben jTcf)tbare 35enti( öffnet, trirb 
bie ^ugel {)eraußgefcf)(eubert. J!of)Ien unb 2Öaf|er 
trerben in befonberen haften am ?afettenicf)tran3 mit^ 
gefnf}rt, fTJod) in jpdteren 3af)rf)unberten i:)erjud)te 
man ^dnfig X)ampfgefd)ü$e, borf) fl:et^ oI)ne Erfolg» 




3(bivebr *:cn ZtwvmUxtnn, um 1500. 
63. 

2lbmel)r t)on @turm(citcrn, 

9led)t finbig ifl: eine Sbee i)on ?eonarbo, um ben 
flurmenben geinb üon ber fD?auer I)erab3un}erfen. 2öir 
erfennen in ber ?eonarbofd)en »^anb3eici)nung, wk hk 



121 



üon außen f)cr an t)ie g^cjlungemauern angelegten 
Leitern i^on einem in t)er ?9?aucr i^erborgen tiegenben 
iBatfen in bcm 3(ngcnblicf unigen^crfcn trerben fonnen, 
Sa bie J^^^^^^ ^^^ Leitern erfliegen f)aben. 2öie baö 
Unnrcrfen gefc()ief)t, ift an^ ber Sü^je beut(id) gu er^; 
|ef)cn. ?eonarbo iHTmerft jn ber ©fi^je: „X)a^ «©otj, 
n)o jTrf) bie Leitern auffinden, muß in ber ^auer öer^ 
borgen liegen, bamit bie ^einbe nirf)t hW Leitern tiefer 
anlegen nnb t>k^c^ ^olj mit Qlrten 5erf)anen/' 

64, 

igln (ijliger Dvammfporn, 

@in eigene „Kxt nnb 2Öeife, ein 8cf)iff in ben 
@rnnb ^u Bül)ren" befd)rei6t ?eonarbo a(fo: ,,(5ö ijl 
üor allem notig, bag bie einanber feinblid)en (Bcl)iffe 
ineinanber Der)cf)rdnft feien, M^ h^i^^f berart inein^» 
anben?erl)a!t, ha^ bn t)on beine^ 8d)iffe^ 8pi^e auö 
nad) beinem ^öelieben loßl)a!en fannft, bamit, n)enn 
ba^ (fcinblicf)e) g^al)r5eng auf ©runb gel)t, eö baö 
beinige nirf)t mit jTcl) 3iet)e. Unb e^ n)irb folgenber^ 
maßen gemacl)t: 3iel)e ein (^cn)id)t in hk Jjo^e unb 
barauf lag e^ lo^, unb im gallen trirb baefelBe einen 




9iammen finf^ 2cl}iffk'i^, um 1 .'>()(). 



d22 



berartigen <Bö:)la^ ausüben, trie hk^ Bei einem ^fat)re 
feiten^ eine^ fHammMod^ gefcf)ie{)t. Unb Beim gallen 
^ki)t jTrf) ber ^opf eince söalfen^, ber in einem S^pfcn 
lagert Cben)eg(irf)) anfgerid)tet ift, nacf) rndwdrtö. 
Unb n^enn ber obere ^opf be^ ^a(!enö f)cranfommt, 
fc gef)t ber nntere C^opf I)inn)eg) nnb Bringt baö 
Scf)iff jum ^infen- 3(Ber marf)e, bag ba^ Spoi^ jci)nei? 
benb fei, bamit, trenn eö jnm ^to? f)eranei(t, ba^ 
5öaffer if)m feinen ©iberftanb Bereite. Unb t)or allem 
marf)e, ha^ t)k ^^^dn, tcelrf)e bie ga^rjenge anein? 
anbergef)a!t f)alten, pd) nacf) beinen 55e(ieBen öon 
beiner (BciU au^ 5erfcf)neiben laffen, bamit ba^ 
gegnerifrfje gaf)r5eng Beim UnterjTnfen birf) nicf)t mit 
jtd) giel)e." 

65. 

£conart»D8 „Scpata". 

3}?it bem gef)eimnißi?oUen 97amen 3^pcita Begeirf)nct 
?eonarbo ha^ f)ier aBgeBilbete gal)r5eng, baö bic 
Blocfierenbe glotte bnrrf)Bred)en foU, X)ie^ ijl: ber erflc 




(^pren^fitiff, um 1500. 



123 



(Jnttrurf ^u einem 8prengfd)iff. (Bobatt) biejeß %a)^x^ 
5ciig, iHMt gutem $öinb getrieben, gegen bie ^afen? 
fperre flogt, irerben eine !Kei[)e t)on 3i^n^t)rdf)ten in 
(Sd)iegpnlt)erpfannen gefenft. X)ie unten im ^cl)iff 
aufgefpeid)erte ^^uberlabung erptobiert unb t^irft bie 
bviruber aufgefcl)id)teten Q3alfen umf)er. 

66. 

Sine mccbanifd^c ?:rommc(. 

2öie man eine große 2:romme( beim ^eerjug felbft? 
tatio, fcf)Iagen (äffen fann, jcigt t)k f)ier n)iebergegebene 
Sü^^e ?eonarboß. SSon ben beiben ?aufrdbern beö 




3.^tecl}anifcfie Irommcl, um 1500. 

ffeinen 2Öagene am u^crben gtvei Stiftwaljen burct) 
3al}nrdber in Q3etregung gefegt. 25on ben ^Stiften 
u^erben bie 5:romme(jl:6c!e auf beiben Kalbfellen 
benjegt. 



124 



67. 

£in unfanfter 2Bccfci\ 

5n unferem ^i(t)cf)cn, einer f(ud)tigen Jpanbfüss^ 
k)on ?eonarbo, mirb jeber i:)ergeBenö narf) einer 2öecf^ 
n^r fnd)en; nnb bod) ifl jTe ba. 

?eonarbo öermerft ju feiner ^üjje: „X)ieö ift 
eine Uf)r für fo(rf)e antDenbbar, bie in ber 25ertt)enbnng 
i{)rer Seit geizig pnb. Unb jTe n^irft fo: tDenn ber 
2öaiTertrid)ter fo t)iel äöaifer in hai ©efdg e fliegen 
lieg, mt in ber anbercn 5föagfrf)a(e ifl, giegt biefe, 
inbem jTe jid) f)eBt, if)r ^öaffer in ha^ erftgenannte ®e^ 
fdg. I^iefe^ f)eBt, inbem e^ fein ©enjid)! (babnrrf)) 
tjerbo^pelt, mit @ema(t hit guge beö 8cf}Iafenben, 
biefer rid)tet (id) auf unb get)t feinen ®efd)dften nad)." 

Der ern3df)nte 5Bud)ftaBe „e" ip in ber fel)r t)er== 
gilbten 3^^i^iti^S fd)trer ju erfennen. 9ved)tö fel)en 
n)ir einen SQ?enfd)en im Q3ett liegenb. Einige 2)ö:ivitU 
t)om gugenbe beö Söettcß entfernt, ^ü\)t ein ^o^eö \!)bU 
gerne^ ©ej^eK, ba^ ein ^Baffergefdg trdgt. 2(u^ biefem 
Iduft uBer Ü?ad)t ba^ ^Baffer gans tangfam in hk bar^ 
unter befinblid)e (^d)a(e e, X)iefe (Ed)a(e p^t an einem 
r6f)renformigen ^ekl, ber feinen ll^rcbpnnft an bem 
f)oI)en ©ejleU f)at. 3^af)e an bem gugenbe beö 55ctte^ 
erroeitert fidj ber rof)rf6rmige ^ebel ^u einem f(ad]cn 
^öaffergefdg. lUer biejcm unb bem ^Öaffergefdg auf 
bem f)of)en ©eftelt, fon?ie aud) uBer bem rnnben ^affer^ 
gefdf am anbern (5nbe beö JpeBeß, (iejl man jebeömal 
ha^ ©ort „3ÖaiTer", öon ?eonarbo6 ^anb gefdjrieBen, 
^obalb baö runbe Söaifergefdg fein ÜbergenMd)t bc^ 
fommt, fen!t e^ jTd). IDaburd) f)ebt jTd) ba^ flad)e 
^IBaifergefdg ein n^enig, unb eö fd)uttet feinen 5nf)alt 



125 



fd)neU biirrf) ben ro{)rf6rmigen ^ebe( in ba^ runbe 
SQBaffergefdß. 2Öcr jTcf) mit biefer ©ecft)orrid)tiin9 ^u 
5Öett Begibt, muß feine 5^uge abenbö in eine ®d)linge 
legen, bie an bem »^ebel befejligt ijl:. X)urd) ben 9lnd, 
ben baö plo^Iirf) außj^ur^enbe 5öaffer erzeugt, mvh bcr 
(Bd)Idfer tDüI)t n^arf) roerben. 




^seLf=5.^tafcl)ine, um 1500 



X)iefe 2Öec!üorrirf)tung ijl: mel)r originell aB ^vah 
tifct). 58om ted)nifcl)en (Stanbpnnfte au^ ift jTe aber 
fef)r intereffant, toeil jTe nn^ tt)o[)l 3um erjten ^ale 
ben ©runbgebanlen öerrdt, anf bem nnfere fogenann? 
ten ,,med)anifcl)en Ülelais" ober „^rafteinfct)alter" be^ 
rul)en. (5ö jTnb bie^ 9}?ed)ani^men, bei benen burd) 
geringe ,^raft eine leid}t berDeglid)e «Steuerung fo um^ 
gefd)altet n:)irb, bag jie^t eine große ^raft ^ingufommt, 
bie bie eigentlid)e 55en)egung au^fu^rt 

68. 

Q[ßie einer im 3a^re 1507 öon gncjlanb mä) 
{^vanhcid) fliegen rooüte. 

3lm 21. (September bee ^a^reö 1507 t)erfud)te 
'jot)n ^amian im ging jd)neller über ben ^anal ^u 
fommen, aU eine @efanbtjd)aft, hiz an biefem 5age 



126 



r?on (Jnglant) nad) granfreirf) abreijle. X)k ^t)roni! 
berid)tet baruber: „3" biefem ^vocd lieg er jTrf) ein 
5>aar (5d)tDingen aus gebern t)erfteUen, t)ie er fcp: auf 
jeinen Äor^er banb, unb flog t^on ber 3}iauer bee 
(£tirImg^(Bd)toffeß auf, flur^te aber fog(eirf) ^ur (5rbe 
unb brarf) jTcf) ein ^Bein." 

2(ber iras bebeutet ein fo(d)es SD?i^gefd)icf, trenn 
man bte rid)tige (^ntjdiulbigung bafur 5U finben \vd^. 
X)er (5^ronijl berirf)tet: „X)ie Urfarf)e f)ierfur fd)rieb 
X)amian bem Umpanb ^u, ha^ jTcb in ben Sd)n3ingen 
einige gebern ücn vöennen befunben hatten. X)iefe 
ftrebten immer ^um 2)?ijl:e, nicht aber 3um Jjimmel 
hinauf/' 

69. 

Äunj^liche ^dnbe in a(ter Seit. 

5n bem ^errlirf)cn, urbeutfc^en @rf)aufpie( öon 
®oet{)e ,,®6| t)on 5öerlid)ingen" ifl eine ber )d)onj^en 
^genen hk, ha Vorüber Martin — unter bem ©oet^e 
ftrf) ben jungen Luther öorjlellt — ben !Kitter erfennt 

Um 2(benb trifft sÖruber S}?artin ben !Kitter Der 
einer «Verberge; rt?ie gern mbd^U er biefem Flitter glei^ 
c^en, ber fo mannhaft fprid)t! ©enigftene feinen 
S^amen m6rf)te ex voi]]cn, aber ®6| barf jTch nid)t gu 
erfennen geben, unb er reid)t bem frommen ^^ruber 
btc ?infe gum 2(bfd)ieb. 

„Q3in irf) bie ritterlirf)e 9^erf)te nid)t trert?" 

„Unb irenn ihr ber ,Äaifer tt^drt, ^hr mußtet mit 
biefer i)orIieb nef)men. 2}?eine !)\echte, obgleich im 
^^riege nicf)t unbrauc{}bar, ijl: gegen ben X^ruc! ber 
^khz unempfinbticf): jTe ifl ein^ mit if)rem ȧanbjd)u^; 
5I)r fe^t, er ijl: t)on (Jifen." 



127 



„8o fcib i()v @6^ üou Q3er(irf)ingen! 3rf) baufe 
bfr, ©Ott, fcaß bii mid) I)ajl i[)n fct)cu laffcn, tiefen 
9)?ann, ben bie gurften I)afyen, imb ju bem bie 53cbrdng;! 
tcn jTd) trenben! (er nimmt bie red)te .^anb)- ?agt mir 

bicfe ^anb, lagt mid) jle fugen! ?agt 

mid)! ^u, mef)v trcrt alß i)vcliquienl)anb, burcf) bie 
baö I)eilig|lc Q3(ut cjeffoifen ift, toteö ^Berf^eug, belebt 

burd) beö cbeljlcn ©eifleö 3Sertrauen auf @ott 

a^ wax ein 3}?enfd) bei un^ öor 3al)r unb 5:ag, ber 
^nd) be)ud)te, \vk jTe (5ud) ab9e)d)oi]en \t)arb öor 
?anbßf)ut. 2Öie er unö er3df)tte, ira^ il)r littet, unb 
n^ie fef)r e*5 @ud) fd)mer5te, gu (^urem ^eruf t)erjtüm^ 
melt ^u fein, unb n)ie (5ud) einfiel, ton einem gel)6rt 
gu !)aben, ber aud) nur eine ^anb f)atte, unb aH 
tapferer ÜveiteriSmann bod) nod) lange biente — id) 
n)erbe ha^ nid)t i^ergeffen." 

5Ber(id}ingen \)atU feine red)te ^anb im 3af)re 
1504 öor ?anb6f)ut burd) einen ®d)ug au^ einem Ü^urnj« 
bcr9ifd)en @efd)u^ baburd) öertoren, bag hk ,^uget 
ben (Ed)n?ertgriff ent3n)eifd)Iug, unb iJ)m bie .^^tfte 
baöon 5n)ifd)en ^anb unb Hxm einbrang, 35ie(e 2}?onate 
lag ber Ü^itter in ?anb^f)ut, gequdit öon bem @e^ 
banfen, bag er nun gum ÄriegöI)anbtDcr! bauernb un^ 
tanglid) fei. X)a erinnerte er jTd^, i)on feinem 25ater 
gef)ort gu !)aben, baß ein ^rieg^!ned)t, namcnö Ä6d)le, 
eine funftlid)e ^anb getragen I)abe. 

2Som X!orffd)micb, ber naf)e ber Q3urg beö Ülitterö 
tro^nte, Uc^ er jTd) eine (5ifenl)anb anfertigen, bie jTd) 
nod) I)entc im 53cjT$ feiner gamilie befinbet. (Sie i(l 
rof) gearbeitet. X)ie öier Ringer jTnb nur gcmeini^ 
fam in if)rcr gefrummten ©tellung nad) innen f)in be^ 
n)eg(id), unb n)dl)renb man jTd) bemegt, ndi)ert (Td) 



128 



it)nen ber gefrummte X)aumen- ^o fonnte @6^ 
3Vt)ifrf)en X)aumen unb ?^inger bie 3d)tt)ertfd)eibe, bie 
3uge(, ober fonfl etn)a^ einflemmen. X)rüc!t man auf 
einen Änopf oBen auf bem «^anbrucfen, bann fpringen 
ginger unb X)aumen trieber auöeinanber. 3n fpdteren 
5af)ren lieg ®o§ jTcf) eine forgfditig gearbeitete (5ifen^ 
^anb anfertigen, bie gteirf)fall^ noci) erhalten ift. 2(n 
i^r ijl jebeö einzelne gingerglieb öerftellbar, unb brei 
t)erfd)iebene X)ruc!fn6pfe laffen ba^ Spanho^^Unf, bie 




©ifeme ^anfc, um 1450. ^ie eifernen, gefrummt fte^enten 

Ringer ffnfc nur pviariveie, ter l^aumen ift allein betregUcf>. 

(3tn 5?efie te^ @t)mnafTum ju »?teu=?tuppin.} 

©elenfe be^ X)aumen unb bie ©etenfe fdmtlirf)er Ringer 
tt)ieber in ^trecfjlellung fpringen. 

(Sinb bie @ifenf)dnbe bee ®6^ bie Befannteften, bie 
dltejlen jTnb pe Bei n?eitem nirf)t» 

55ereitö ber Urgrcgöater beö Beru(i)tigten r6mifd)en 
©taat^manneß ^atilina, ber im gnjeiten punifcf)en 
.frieg um 210 Dor (^brijl:uv5 t>W red)te Jpanb verloren 
f)atte, lieg jTd) bafur eine eifcrne anfertigen. 

^ie dltejle n:oBler{)aItene @ifen^anb f)aBe irf) t)ier 
aBgeBitbet. 3??an fanb fie im 3af)re 1836 Beim 
SörncfenBau in 2(It^D^,up:pin. «Sie mag 50 Bio 100 5al)re 
drter fein, aU bie @ifcnf)dnbe be^ ©oß. 



Sdb^aus. 



129 



5n fpdtercn 3al)rl)unt)erten irurben tun^ii&jZ 
JJdnbc für Ärieg^befd)dbigte f)dufig angefertigt. 2(ud) 
mehrere fürftlicf)e ^^erfonen, bie im Kriege eine Spant 
t)erlcren I)v'itten, liegen jTrf) med)anijd)e @ifent)dnt)e 
anfertigen. 

5r(e t)er beruf)mte op:erreid)ifd)e ©affenjd)mieb 
©irarbeni im ^a\)xc 1779 bei ber ^robe eine^ üon 
il)m fonjlruierten S0^aga3ingen)el)re6 bie ?infe üer^ 
loren f)atte, fertigte er jTrf) fetbjl eine fo !ün|Kict)e 
(5i(enbanb, mit ber er an ber 2Öerfbanf arbeiten fonnte. 
^iefe nnglüc!lirf)e (^rplojlon veranlagte il)n aber aud), 
bae gefdl)rlirf)e 9>u(i^ermaga3in aufzugeben, unb ein 
Suftmagajin angutrenben. (Eo tt)urbe er, n)ie voix noct) 
^oren trerben, gum (5rfinber ber ^rieg^^^löinbbüct)fe. 

70. 

3n früf)eren Seiten mng man einer richtig gel)enben 
Ut)r im Kriege feine ^öebeutung beigelegt f)aben; benn 
in ber Ärieg^literatur ifl nur fel)r feiten öon Uf)ren 
bie Diebe, unb nur ein einjigeö $D?al fanb irf) eine Uhr 
für tai gelb ahg^ehiit)tU 

Ume 5af)r 360 Der (5f)ri|lu6 fagt ber griecl)ijd)e 
Ärieg^fd)rift|leUer ^Tinaiae, man üermenbe einfache 
3Öai*fergefdge mit einer fleinen 3(u^flug6ffnung, um 
im g^elbe tie 3c^t ^u menen. 3e nacf) ber 5<ihte63eit 
tJerjlopfte man hw Öffnung mel)r ober treniger burct) 
2Öad)e, um bei für^eren ober Idngeren S^dchten eine 
gleid)mdgige Einteilung ber 3^ad)tit)ad)en ^u erhalten. 
T)k ern?dl)nte 3Cbbilbung einer ©afierul)r für ben 



130 



^rieg fanb irf) in bem ^ud) t)on SSalie au^ t)em 
5al)re 1521. 

@in SOBaffereimer f)dngt an einem Seil, an beffen 
anberem (5nbe 24 (^en)irf)te ubereinanber angebrad)t 



♦ J4- 




Safferubr für» ^fl^ ^cljfc^nitt ücn 1521. 

jinb. 3e mei)r 2Öaffer au^ bem hinter ablauft, um fo 
(cid)ter mirb er. 3)?itf)in tt)urbe er immer fcfinellcr 
xia&f oben jleigen. dlnn Tegt jTrf) aber in jeber (^tunbe 
eineö ber (3mnd)U auf ben gugboben, unb gleid)t ha^ 
burcf) ben @en)ict)t6DerIufl an SfÖaffer aus. 5D?itI)in 



9* 



131 



bett)egt |Td) t)er Seigrer am (5imer 9(cid)mdgig über t)ic 
24 (Stunten3af)ten. — £>b mit genugenber ®c^ 
nauigfeit? 

71. 

?0?unb? unb 3i^I)i)^tmonifaö, im getbe f)eute bie bc^ 
licBteflen SD?u|Tfinjlrumente, jTnb Q3ert{rier (^rfinbungcn. 
©ie tDurben öon ^f)njlian griebrid) ?iibn)ig 55ufd)^ 
mann erfunben, unb ^tDar in ben 3af)ren 1821 unb 
-1822. ^W f)iegen bamale SD?unb?3(eoIinc unb ^anb^ 
?(eotinc, I)ie ?9?unb^armoni!a, aurf) 3(ura genannt, 
gef)t auf bie beutfd)en Q3rummeifen be^ au^gel)ßnben 
SD?itteIaIter^ gurucf. ;^aö ^Brummeifen beflanb au^ 
einem eifernen Q3ugel, in bem eine 3u^9^ fd)n3ingenb 
angeorbnet tt)ar. 5Ölie^ man gegen biefe 3u^g^/ i^ 
entfianb ein brummenber ^on, 2öie man ben ®e^ 
fcf)ü|en im 3}?ittelalter S^amen gab, bie man t)on if)rem 
3fuefef)en, ober it)rem 5:on b^rleitete, fo nannte man 
einzelne @efd)u§e au(jtj brummet, 50?aultrommel ober 
Q3rummerin. X)iefe ^Benennung leitet jTd) öon ben 
53rummeifen ober 5D?auItrommetn I)er, 5m Q3erliner 
3eugf)au^ Hegt norf) f)eute ein fran36jTfrf)e^ ^rad)tge? 
fd)u^ t)om 5cil)re 1535, auf bem man ein fo(cf)eö 
Q3rummeifen bilblid) bargeflellt |tef)t. (5in gan^ dl)n^ 
lid)e^ @efd)u$ ijt in baö 3frfenal t>on 5Öoolnnd) ge!om? 
men, unb bort nod) öorf)anben. 5n ber Literatur er* 
tioäl)nt n?irb bie ^aultrommet tt>ot)( guerfl im 5^^re 
1658 t)on bem berub^^ten ^dbagogen (Jomeniuö in 
feinem ,,Orbis pictus". d^ ifl alfo m&jt ricf)tig, bag 
man ben ^efuiten j?ird)er aU ben (Jrfinber ber WlanU 



132 



trommel ht^nid^mt @r befd)neb jTe nur im 5at)re 
1673, 

X)k Ski)i)avmomta öon Q3ufd)mann tüar norf) 
ditgerjl primitiv. (5ine toeite 3Serbreitung erlangten 
foId)e 5nprumente fett 1829 burd) ben 2öiener ^laöier? 
marf)er X)emian unter ber ^Öe^eidjnung „3(corbion". 
Urfprungtirf) Ratten t)k ^njlrumente fünf Mafien, bie jie 
einen 2(!!orb jum ^Cnfprerfjen brad)ten, Knopfe an 
©teile ber ^aj^en ful)rten 55id)Ier unb ,^Iein 1834 ein. 
1843 erfanb ^anb in Ärefetb hk fompligierte %ovm ber 
3ief)I)armomfa, ha^ ^anbonion. 

^ie ber Teufel Äanonen unb ©c^ie^pufeer 
erfünbcn (d^t 

X)er «Ooljfcl)nitt, ben unjere ^Ibbilbung nacl) einem 
original öom 3al)r 1544 n)iebergibt, fnupft an ben 
SÖerid)t alter Ärieg^baumeijler, ha^ ein beutfcl)et 
9}?6nrf), genannt ^ertt)olb ber ^&)tvav^t, ber ^rfinber 
ber (^d)iegpult)ergefrf)u|e fei, an. Steuere 5«^^f<^wi^9^^ 
I)aben ja auc^ ergeben, ta^ ber \&)tvax^t ^ertf)olb nmö 
5al)r 1380 irgenbmo in X)eutfcl)lanb al^ tt)iffenfcl)aft^ 
licl)er fHeformator auf bem ©ebiete ber 3lrtillerie tdtig 
mar. 3lber no&i ^a^r^unberte lang tt)aren bie (5I)ro:= 
niflen unb hk X)irf)ter bem SO?anne gram, ber baö 
„graugamn ünb erfcl)r6cflirf) purengefcl)u§ erfunbten" 
l)atte. 3)?an erfldrte feine @rfinbung aU eine (5in^ 
flufierung be^ 5:eufeB unb flud}te if)r nod) lange. 
2Öir fel)en be^f)alb auf bem Q3ilbcl)en auct) ben Teufel 
alö ben Urf)eber ber (5rfinbung, ben 3}?6nd) nur alö 
fein n)il(enlofeö 3Berfjeug. X)a^ 55ilbcl)en aeigt ^ttjei 



133 



getrennte SSorgdnge nebeneinanber: rerf)tö ben Teufel 
unb ben 9)?6nd) beim ^u(ücrmad)en, linU bie beiben 
an einer jlanone befct)dftigt. 55eim ^u(öermacf)en 
fitf)rt ein f)dg(id)er, fliegenber 5enfe( ben Stoffel mit 




®if ber Teufel tem a)?enc^ ta^ (^efd^u^ unb tai> ®ci)iepvulüet 
evfinbfn &ilft, ■^cljtfdMiitt üi>n 1544. 

feinem Si}?aul. 2(m @efd)u^ umarmt ein Teufel ikhc=^ 
toll ben SD?6nci), ber beim ?aben ijl:. 5m SSorber? 
grunbe jT^t ein I)dglict)e^ 5ier, n)ie ein X)nbelfac! angu^ 
fel)en, baö mit feinem iHuffel Sd)iegpulDer au^ einer 
6d)uffet frißt. (5^ foU auf bie unf)eim(irf)en ^onc 
I)inbeuten, bie ba^ anf(i)einenb I)arm(ofe ^uber gu 
geben öermag. 



134 



73. 

©cfclnißc am ^^^ol^. 

5n einem bem ^urfurften 5cl)ann @eorg L Don 
'oa(f)fen um^ 5af)r 1620 gen)ibmeten 2D?anuf!ript tf irb 
ein breildnfigee, aue ^otj an^ufertigenbee @ejd)u^ 
bargefleUt, (5ß fei „ein fonber5af)ren f)ul^ern ^ageU 
@efrf)u^, 2Öe(rf)e^ benn v^ageU febr a^eit t)on jlid) n^irfft 
unbt foId)ee eine gerannte ^dt treibt, n^irbt in 




^tnrme^ n6tf)en fe^r nn^(icf)en öon ben X)efenforen 
ge6ranrf)t"» 

DB I)6r5erne ©efcbnfee trirftirf), trenn man fo(d)e 
aurf) in ber becf)ften tTJot ber JÖekgerung angefertigt 
hatte, einen pra!tifrf)en Sföert hatten, Meibt groeifel^ 
t)aft. @ine jtarfe ^nbertabnng burfte man i{)nen 
nid)t gnmnten, STngebHcf) n?nrben f(i)on im ^a\)vc 1544 
I)6tgerne @eid)u$e i?on ben (Jngldnbern bei ber 55e^ 
lagernng t)on ^ßontogne gebranrf)t. ÜÖenigjlenö geigte 
man fDld)e @efd)n6rohre in Bonbon, bis jTe bort im 
3a^re 1841 beim Q3ranb bee 5:on)ere üernicbtet n^urben. 



135 



74. 



?0?afc^incn jum ^eftung^bau im ^ai)t 1565. 

5Öei ber ^Tntage i?on 53efe(li9ungön)er!en bebientc 
man jTc^ fc^on (dngfl nad) ^6gnd)!eit ber ^ajd)inen. 




^ejlung^bau, Äupferftic^ um 1565. 

5a, tt)enn ber ?0?afrf){nenfcau tJon irgenb einer (Seite 
I)er jldnbig befrurf)tet n)urbe, fo gefcl)al) eö aui bett 
^Öeburfniffen beö Äriegeö. 30Benn eö gilt, ^auö unb 
«^of gu fd)ü^en, bie ^clbfldnbigfeit einer ^tabt, eine^ 
3So(feö 3U n)af)ren, bann !ommt e^ meber anf bie »Soften 
nod) anf bie 3nnel)altnng altf)ergebrad)ter !Hegetn an. 



136 



Unb bie ^ojlenfrage, nod) tüeit mef}r aber bie aue t)em 
Snnung^^ unb Sitnfttrefen ^erauögett)arf)fenen !Kcge^ 
lungen ber ^erf)nif, tDirften jletß t)emmenb. gur @r^ 
finber trar e^ ef}emarß fd)n?er, ein g^elb ber freien 
Entfaltung gu finben» 




2Öar aber bie ^eimat bebrof)t, galt e^ ben %z\ntf 
nieberguringen, bann fragte man nirf)t narf) ^nnnnge? 
trefen nnb Bitttftregeln» X)ann burfte ber !Kotjd)mieb 
and) einmal gel)dmmerte^ SCJ^efjTng »erarbeiten, 
n)df)renb er fonfi: nnr gegoffene 2Öare bebanbeln nnb 
»erlaufen fonnte, nnb ber 2}?efjingj(i}Iager burfte feine 



137 



gcl)dmmcrtc 3Barc focjtcid) blanf jdjaben, ot)nc öom 
9^ad)barn, bcm 3!)?ciftcr ?0?cjjTngfrf)aber, iog(eicf) beim 
"^at i^crf(agt 311 merbcn. 

@inc fe[)r intcrcjjarite ^afd)inc — eine ber ^a\)U 
lofcn, bie beim J^f^it^^Ö^^^it jur (5ntn)dfferung, @rutt^ 
billig, (5rbanfd)uttmig in (^ebraucf) itjaren — jeigt unö 
bcr Ingenieur 5BciToii in einem nmö 5at)r 1565 ge^ 
fd)riebenen, f)dufig f)eran6gegebenen unb and) (lüic bic 
meiften df)nrid)en 2Öerfe jener ^a^r^unberte) in bent? 
fd)er ^pracf)e erfd)ienenen ^nd). 

2Öir jef)en i)on MnfKerI)anb gejl:od)en, einen 
gejlnng^bau. @ö ijl mit ^id)erl)eit anjnnelimen, bag 
man biefe ^afd)ine bamal^ praftifd) anmenbetc, fonfl 
f)dtte man nid)t einen naml)aften MnnftUx ber bama:= 
{igen S^it f)erange3ogen, nm (le ju üereiüigen. @^ foU 
ber 3^ifd)enranm im 9)?auertt)er! einer J^ejlung mit 
(5rbe aufgefüllt u^erben, 9^ad) außen \)in t>k (tarfe 
2D?auer, nad) innen f)in eine )d)irad)e ?0?auer, ba? 
gn)ifd)en (Jrbreid). 2)titteljl einer (Jimerfette mvt> bie 
@rbe nad) oben beforbert. 5D?an (dßt biefen (5imer^ 
fettenbagger aber nod) nid)t felbft fd)6pfen, fonbern 
füllt hw @imer unten mittetjl Sd)aufeln. X)er 3(ntrieb 
erfolgt burd) ein ^d)necfenrab. 

X)ie ^imerfettenbagger trurben im ^a^re 1753 
n^ieber erfunben, aber erjt im 3at)re 1859 !amen jTe 
in hW 9)rari^. 

75. 

„Uralte^" ane (lt)\na. 

35ergteid)en irir einmal bie beiben i^oraufge^en? 
ben ^Öilber. 53eibe ^wci fettenbagger mit (Jimern. 

138 



55cibc ^afct)ittcn beim g^ejtungebau, bie SD?enjrf)en an 
bciben Q^aggevn in gleid)er 3<it)l unb Stellung, unb 
and) hk tccf)nifct)en (Jin^eltieiten fafl i)6Uig uberein^ 
ftimmenb. @e fallt un^ 3nndcf)ft nur auf, ba^ auf 
bem ^ireiten Q3ilb (5t)inefen unb d)ine|Tfd)e 8rf)rift^ 
5eid)eu ^u fet)en jTnb. 

D?un bat trol)l jeber fcf)on einmal i^on bem „uralten 
c()inejtfcf)en ?erifon" gebort, t)a^, aue öielen l)unbert 
^dnben beftel)enb, eine unau^fd)6pflict)e Duelle menfrf)^ 
lirf)er 3Öeiöl)eit fein foll. "^an weiß aucf), bag cl)ine^ 
fTfcf)e Äaifer unb 3©eifen fcl}on öor 3al)rtaufenben alle 
moglicl)en unct)tigen (Jrfinbungen, fo etn^a ben 9)flug, 
t)ai> 9^apier, ben ^ompag unb dbnlirf)eö erfunben 
baben follen. 

3n bem großen cf)inejljcf)en 2Ö6rterbud), ha^ an&j 
in met)rereu (Jremplaren in X)eutfcf)lanb i)ort)anben ijl 
unb aue über 1600 sßdnben bejtet)t, finbet jTd) bie l)icr 
abgebilbete s5aggermafcl)ine unb nod) eine ?D?enge 
anberer geifl:reicl)er 2lpparate abgebilbet unb be^^ 
fd)rieben. 

SO?an fanu alfo trobl baraue jcl)tiegen; bie Sl)inefen 
jTnb bie @rfinber aller biefer SD?ajcl)inen. 5D?an bat 
biefen 8cl)lug aucf) genugenb oft unb genugenb laut 
getan, @^ gibt ja hei un^ immer nod) ?eute, bie alle^, 
n:>ae „yon fremb ber" fommt, bi^ über hu puppen 
loben. 

Unb bie 2Öabrbeit: faft alle SD?afcl)inen in bem 
großen cl)inejT)d)en 3Borterbud) jTnb aue europdijd)en 
2Öer!en abge3eid)net, ^um größten 5:eil fogar falfd) 
nacl)gejeicl)net unb — baö ifl am ancf)tigjlen — ba^ 
riejTge cl)inejTfd)e 2Ö6rterbud) ifl: erjt im 5al)re 1726 
gebrückt! 



139 



fftix imralt! 

^ie (Jrfidrung ijl ^iemlid) einfad). (5uropdifd)e 
SD?ifjTonare Brarf)ten unter anbeten 2Öiffenfrf)aften aud) 
tie 55iicf)cr über ?D?afd){nenbau mit nad) (5f)ina, bort 
it)urbcn jTe ine d)inejTjrf)e uberfe^t, imb biefe d)inejT? 
fcf)cn 55urf}er atsbann ^ur 53earbeitung bee großen 
2Ö6rterbud)eö mitbenn^t. gajl alle europdifd)en 
©rf)rift(teüer über ^afcf)inenbau, bie t)or bem 5a^re 
1700 arbeiteten, (!nb in bem d)inejTfci)en ?Kiefenn)crf 
trieberjufinben. 

3Cn ted)nifrf)en (5in5elf)eiten t)erraten bie (5I)inefen 
übrigen^ ihre Unfenntni^. (So !ann man an ber 
SBaggerfette leid)t »erfolgen, bag mef)rere @in5elf)eiten 
jTnnloö üer3eirf)net jTnb» d^ fe!)Icn 3. ^. oben unb unten 
hk 5öa(^en, über bie t)k ^Öaggerfette gef)en. d^ fe^It 
in^befonbere ha^ (5d)raubenrab, burrf) ba^ ein ein^ 
gelner 3)?ann imflanbe ijl, bie fd)n)ere ?aft t)on ad)t biß 
12 gefüllten (Jimern gu I)eben. ^ßefonberö fpa^aft 
ifl eß ^n fef)en, tt)a^ man an^ bem unten (in!ö j^el)en* 
ben 3}?anne marf)te, ber bie Spaä^ fd)anngt, um baö 
@rbreid) gu locfern. (Jr njirb in (5I)ina 5U einem ^erl, 
ber mitteljl eine^ ^afen^ gewaltig an ber Bagger* 

X)a^ eine ^öeifpiel mag f)ier genügen. (5^ ließen 
jTd) f)unberte i)on anbern unb df)nlirf)en 9}?afd)inen Uu 
bringen. 2Ödren tiic 5D?afd)inen in ^f)ina uralt, )o 
müßten jTe jTd) aud) in diteren d)inejTfd)en 3Öer!en 
finben. X)a^ ijl aber nirf)t ber §^^5 ^^"^ ^^ ^^"^ 
großen d)inejTfd)en ?eri!on i)om 5al)re 1629 i(t feine 
©pur l^on ihnen jn finben, obti?obt aucb bort einige 
primitiüe 9}?afc^inen bcfd)rieben unb abgebilbct n^crCen. 



140 



5n jener S^it waren bie europdifd)en ^ifjlionen in 
(?f)ina nod) n\&)t bei oV?fe fegf)aft. 

76, 

Sine bemeglic^e ©cbcibe im 16. 3al)r^unbert 

3Serad)tet mir b i e SD? e i jl: e r nirf)t! 
Unb el)rt mir i^re ,^un(l! 
2Öai^ if)nen ^oc^ gum ?oBe fprid)t, 
Jiel reirf)tid) eurf) ^iir ©unjl, 

laßt 5IÖagner feinen .O^i^ö ©arf)ö in ben ,,SD?eijlcr^ 
jtngern" jlrengiJertreifenb jpred)en, alö ber jinnge (BtoU 
ging ben 2Öert be^ 2(Iten, Vüenn and) SSeralterten, 
nid)t anerfennen tt)ill. 

®nd)en n?ir unter ber Dberf(dct)e ber @ejd)irf)te, fo 
finbet jTrf) gar manrf)e^, tt)aö nnö in (Staunen fe^t, 
n)eit e^ eine entnjidelte ^erf)ni! „alter" ^äUn in 
freinen @ingelf)eiten ^eröorlugen lagt. 

51^ ba im SD?xind)ner Äupferil:id)!aBinett ein fleineö 
^ilb Don etwa 1579, n?ie n)ir eö f)ier fef)en. 25or bem 
abgesperrten ?)la| pet)cn linB bie 3wfrf)aner, innere 
f)alb be^ 3<iinteö f)of)e Ferren aU (Sd)n6en. 3^^ijd)en 
gtüei üeinen .^dufern, t)k hk (^en)ef)re entf)a(ten, flei)t 
ber uberbedte (Ed)u^enfl:anb. ^an ^&jk^t gegen eine 
fKeiterfdjeibe, bie auf einer 3rf)iene f)in? unb f)erlduft, 
2SermutIirf) mirb bie (^cl)eibe mittele eine^ (Seilet, baö 
in einem (Kraben liegt, betregt. lln ber (5d)n§mauer 
hinter ber (Srf)eibe jtef)t man bie (Spuren ber fef)Ige^ 
gangenen (Bd)üffe. ?Herf)tö im ^intergrnnb fpielt hk 
SO?ujTf unb i:)on bem bort fte^enben ^in^eigejtanb auö 
lauft eine „gtoggen fdjnur" nad) bem (Btanb ber 



141 



■rt 




142 



^d)u|en, um mittete einer @(ocfe Stiä^zn geben ju 
fonnen, 

3f(jo: ein ®rf)iegfl:anb mit ben)e9(ict)er (Srf)eibe unb 
unb tele„p^onifd)er" SSerbinbung öor 300 5cil)ren. 

77, 

5n ^arfanlagen jTef)t man öftere inmitten eines 
freien Ülafenplaleö eine üeine jlanone, auf einer @du(e 
fiet)en, bie jeben W7\ttag^ 12 ul)r — aftronomifd)er itit 
— felbjltdtig einen @rf)ug ahg^iht Sn^äUio^ frieg irf) 
auf eine (Stelle, bie t)a^ T)of)e 3riter biefe^ fettfamen 
3eitjTgnale erfennen (dgt 

©amuel 3i^"^ßi^i^<inn, ein 3(ugeburger Ärieg^Ban? 
meij^er, fdjrieb ein ^uä) mit bem ^itel: ,,^iaIogu6 ober 
©efprdc^ 3treier ^erfonen, ndmlicf) eine^ 55ud)fen? 
meiflerö mit einem geuertDerffunfller/' X)ie ^anb^ 
fd)rift ijl: Dom 5af)re 1573 batiert nnb in mef)reren jeit^ 
genofjKfrfien 2{bfrf)riften Derbreitet. @ine biefer 3(b^ 
fd)riften, batiert 1577, bejl^t bae berliner i^nO)\)avL^, 
3Rad)bem ber 3]erfaffer Don ber 3(n(agc ber Tonnen? 
u^ren gefprorf)en f)at, fagt er: „2njo auf biefe 2öeife 
fann man aucf) trof)! ein 5J3urf)fengefrf)og legen, ha^ mz 
gemelt C= gemelbet), burd) ber (Sonne (5rf)ein unb 
2Öieberfd)ein auff eine getDiffe (Stunbe Dttb ^dt ah unb 
lo^ ginge, barburrf) alfo Ieid)tlicf) unb balt erfrf)of^ 
fen . . /' 

^er 53ud)fenmeifler, ber in biefem I)iatog immer 
fragen an ben geuern^erfer jl:el(t, fragt i)ier: ,,^e(d)e 
©tunben im 5age ober ^dt foU irf) ertDe{)ten, barin bie 
eonne ^um aUer!rdfftig|len unb (lernen frf)eint?"l:ar^ 



143 



viiif antivortet ber gcuern^crfer: „3(Ue ^Öe^e umb ben 
iWittag aiiff 12 Uf)r ober 5trnfcf)en 12 t>nh 1 35{)r ijt ber 
(Tonnen ^ii^t t>nb (Erf)cin am frdftigflen, biß SD?ittag 
nimbt bic Sonne gu i>on 3tunbt ^u ^Etnnbt, dlaö)^ 
mittag aber nimbt jTe ab an .^i^e t)nb (Sd)ein mit 2Öie? 
berfc^ein, üon (^tunbt ju (Etnnbt, big ju i[)rem Untere 




^ancnen4tf}v, um 1830. 

gang. Sic S^it aber im S^^re jn ern?e{)ten, feinbt 
3 3D(0nat, nembtirf)en Qnniu^, ^ntiu^, 2(ngnfluö, in 
voeId)en bret)en ^onben ber Sonnen .^i^e t)nb Srf)ein 
am frefftigjten ijl." 

3immermann öerivenbet „ein metallifd) ober cxi^aU 
lifdjen Spiegell", nm bie Sonncnjl:raf)Ien anf bic ^nt^ 
öerpfannc ber fleincn .Kanone jn lenfcn. 3öann ber^ 
artige ^anonenn^ren in ber ®artenban!nn|l (Eingang 
fanbcn, fonntc id) ni(i)t ermitteln, d^ cr)d)cint mir 
fef)r auffaUenb, ha^ biei? hnbfrf)c Sd)anj^ucf )d)on über 
300 5a^re alt ifl. 



144 



Xienn Befannt gemad)t irurben bicfe Äanonenuf)ren 
erfl umö 5al)r 1798, imb in unferen 2)?ufeen jTnb jTc 
uberauö feiten, X)ie {)ier aBgebilbete nt)r foH auö 
50?oö!au ftamtnen, ijl VDof)I aber beutfd)en Urfprungö. 
(Bit befinbet prf) im $0?atf)ematifd)?pf)t)jifat{frf)en ©atott 
^u X)reßben. 

78. 

3Sor tDenigen ^mf)ren erregte hk Äonjlruftiott etne^ 
2(utomobiB groge^ 3(uffe!)en, mit bem man c^ne trei* 
tere^ öom ?anb in einen g(ng ober einen (^ee I)inein^ 




^c^iff^ira^en, ^upferftic^ öon 1588. 

faf)ren fonnte, um am gegengefe|ten Ufer mit bem 
2Öagen mzhn anf bem ^rocfenen tt)eiter3nfaf)ren. X)ie 
Sbee 3U einem foIcf)en amphibifcf)en gaf)r5eng ijl: fd)on 
nber breif)unbert 5af)re alt. 2Bir fe{)en f)ier ben (5nt^ 
trurf beö Ingenieure iHamelli, ber feine 2öagen, bie 



gelbt)aii5. 



10 



145 



gu ?ant)e allerbing^ üon ^^ferben gebogen tüurben, im 
SOSaffer mittele groger (Ed)aufelrdber tDciterbetDegt, 
<Bold)c gal)r5eiige bienen, \vk tDir fcl)en, jum 3(ngriff 
gegen gcjlungen. 

®an^ üereingelt !ommen ^^atronen fcf)on t)or über 
300 5af)ren t)or. 3n fcen X)re^bncr (Sammtungen 
J)aben (Td) Patronen ert)alten, bie i">on ber ^dhvoa&jz 
bcö Äurfurjlen (5t)rijlian L flammen. 3m breigig^ 



«B 




©ad^fifd^e (^eirefcrpatrone, um 1589. 

j[df)rigen ,5lriege I)attcn bie ©olbaten üon ©njlaö 
2fboIf ftett^ einige ®ett)et)rpatronen für ben 3^otfaU 
Bei |Td). 2(Ugemeiner tDurbe hk ^Patrone erjl in 
fpdterer 3^\t mit ber (5infnf)rnng ber ^interlabe^^ 
genje^re. 

80. 

Snngfi: jTnb alle müglid)c ?ente aufgetreten, öon 
benen jeber „ber allein ^&jU" (Jrfinber ber tran^^por^ 
tabten g^elb!urf)e fein n^oUte. ^ag man tragbare gelb^ 
fudjen fd)on t)or 3a{)rf)unberten kannte, jeigt unfer 
^ilb. T)a^ Tragtier foUte auf jeber (Seite eine Spol^^ 
üjle tragen, in bie ein metallener haften eingefe^t n^ar. 



146 



2(uf einem ?Kofl fod)ten in bem Mafien bie (Speifen 
n)dl)renb beö 9}?arfd)e^. ^er ^ot^fajten fd)u|te öor 
3ödrmet)erlujlen. 



r 


,- r ■^-- ' ■-■ - ---—7 




■4 \-> ■ 




Sh 




fc»., ^ ; ''^f^Blk 




fc3^y^%r^ : 


HM; ' IM 


J^^m^K^-m 


Wi'^r 


^^^^^BPäl- 'W 


fy 


V ^^^' 


f V 

) 1 • 
1 1 i 


' \/ 


!'"'"^ 


^^-^^^ 



^eltfüc^e. 3tu^f(^nitt aug einem 
Äupferftic^ öon etira 1595. 

5m 5af)re 1798 tüurbe eine auf ^Idbern mitge^ 
fuf)rte g^el!ncf)e befannt gemad)t, bie ba^ (5ffen für 
1200 SO?ann n)df)renb be^ SD?arfd)e^ !orf)te. 3n 
53apern fn{)rte man 1806 fahrbare ge(b!urf)en für 
1000 £D?ann öerfud)^n)eife ein, nnb im 5af)re 1869 
Bemüf)te jTd) ein ^Breölaner (5rfinber, eine gteirf)e ^^elb^« 
füd)e an ben ^taat gu öerfaufen» 

81, 

!Dcr 55(ci|]ift bc^ Ovcitcr^manne^, 

^er Ärieg öerjlef)t eö immer ffrf) bie nenejlen 9^en? 
Reiten ^n 9ln|en ^n mad)en, nnb il)nen fo eine SSer^ 

10* 147 



breitung jii t)crfrf)affcn, bie jTe bei ber ©leid) gültigfeit 
beö 25o(fc^ fonjl Diel(cid)t nie, ober erjl: recf)t ^)iät er? 
reid)cn un'irbe. 

3um Q3eifpie(: liU bie @e(ef)rtcn üor genau 
250 5af)ren bünn gejagte ®rapf)itjl:dbe befd)rieben, bie 
man in eine gebred)fe(te ^o(3f)üIje einfaßte, fo mie 




^^Iciftift in 'S^oUfajjuncj, luut 65e^uer, 1565. 

n^ir es in nnferer 3(bbitbnng fel)en, blieben biefe 
(^djreibflifte ein ^uriojum. 

HU aber im 3af)re 1595 @raf 5of)ann ber jüngere 
k)on fy^affau feine 2Sorfd)riften für hk 3(u^rü|lung ber 
?Heiter nieberfd)rieb, empfaf)! er, biefe „gebern öon 
fpanijd)em ^lei" nid)t ^n i?ergei]en, ti^eil jTe bem fKeiter 
gum 3ruffd)reiben öon 9^ad)ricf)ten U'^eit bienlid)cr 
trdren, aB 5:inte unb geberfieL 

82. 

T)cv 9}?onbfchcintc(cgrapl). 

5m ©ebirg^frieg, ^nmal im Äoloniatfrieg, njenn 
hk Sonne I)eiß unb bauernb anö trolfenlofcm ^immel 
nicberrtraf)(t, fpielt ber «^etiograpi) eine ÜloUe. 2D?an 
fangt hk SonnenjlraI)Ien in einem ffeinen Spiegel auf, 
um (Te fo auf meite Entfernungen gum befreunbeten 
5)often gn (enfen. X^er Spiegel i^ bemeglid), 
fobaß man mittele io(d)er Strablenbnnbcl längere unb 
für^ere 3^'i>^)^'" geben fann, t^k \i&j ]i\ einem te(egrapl)i? 
fd)en 2(tpf)abetl) i^ereinigen. @I)e biefe Sonnentelegra? 



d48 



pl)en auffameu, I)oren wiv an^ ber @efcf)icf)te, ba^ man 
mittele ber SQZcnbftrvahten einmal auf 9(eid)e ®eife 
tere9rapl)iert f)abe. 5n einem 55erirf)t über bie (5r^ 
cberung ber ungarifd)en geftung Slaab am 26. SDZdrj 
1598 \)d^t ee, baß Äaifer iKubcIpf) über biejen (5r^ 
fctg jd)on genau unterrid)tet trat, ate ber £berbe? 
fel)lß^abcr ihm ben 3icg burcf) einen Kurier mitteilen 
lief, :^er Kurier trar f)ieruber fef)r bejliür^t, ba „f)at 
jl)m 3^r ^ajef!. öermett, jTe ti?iffenß burcf) eine 
.^unfl .... mit ^tDei Spiegeln . . . bamit man t)on 
öil Wlzii einanber in 2D?cnfd)ein 3aid)en geben !an." 
X)er eine biefer Spiegel fei beim £)ber!ommanbo, ber 
anbere im !aiferlid)en ?ager getreten. 

2öa6 an biejer @eid)id)te n)at)res i\t, laßt jlirf) nict)t 
mcl)r nacf)prufen. X)ie 3bee ber 5elegrapl)ie mit 
^immelölid)t ijt ^treifelloß f)ier außgefprod)en. 

83. 

Sa^ ^eUercifcn a(^ 2Batfc. 

3]or met)r ale breil)unbert Sabren !am jemanb auf 
bie fonberbare 3bee, baö ^ellereifen nid)t nur auf ber 
5agb, fonbern and) im Kriege jum S}?enf(i)enfangen 
5U oertDenben. (5^ f)atte pcf) bamals in gej^ungßfriegen 
eine befonbere 2lrt i?on @ejcl)offen, tk fegenannte 
5)etarbe, ben^dbrt. X)ieje ^etarben bejlanben au^ 
ftarfen, eifernen @efdf en, hk man mittele einee tKingeö 
an ein geflungetor bing, um t>k)£^ aufjujprcngen. 
';t)ie (5rfinbung gefd)af) um 1575 in granfreid), unb 
if)re erfl:e 2(nn^enbung i)erfucl)te man ^ur ^rejcf)ierung 
bes ^oreö i?on 3lmbert im 3af)re 1577. l)eutfct)lanb 
lernte t)k ^etarbe am 23. Xie^ember 1587 am !KI)eintor 



149 



t)on SÖonn fennen. JpatU fid) ein ©otbat mit einer 
9)etart)e bei 9^ad)t nnt) 97ebe( an eine^ ber (Etabttore 
ge[ct)tid)en, fo gab e^ für ba^ 5or !aum nod) eine 
!)\cttung- 37ad) wenigen 2i}?innten n)ar bie 3unbfd)nur 
abgebrannt, unb hk ^^nlöerkbnng ber ^etarbe ^atte 
in baö ^0(3 be^ ^oree 53refrf)e gelegt. — ^oillot fagt 




%ai ^uc^^eifm aH ^Sajfe, 1598. 

1598 gu bem oben(tef)enben ,^upferflirf), bieje (^rfinbung 
fonne an üielen Drten bienlid) fein, nm hk „^ctar? 
bierer unb anbere t)orI)aben gu »erf)inbern and) foId)c, 
t)k bcrgleid)en unberjlunben umzubringen ober gu be^ 
(d)cbigen", SD?an foU ha^ Snftrumcnt üor einem 5or 
aufrid)ten, anf)dngen ober flad) nicberlegcn. 2öer cö 



dSO 



(n ber ^itte Beruf)re, ttjerbe „fcefct)dbiget, aud) ber ge^ 
tlatt gefeffelt mtb angefialteu trerbcn, bag jf)mc Hnmug;: 
tid}, jTcf) baröon 511 enttcbigen", 2(u6 ber nun folgen^ 
bcn ^efd)reiBung mochte man entnehmen, ba^ bie 
^ellereifen bamals norf) nirf)t allgemein befannt njaren, 
benn ber 25erfaffer tefrf)reibt ba^ ^njlrument in allen 
feinen 5:eilen dngerjl: umftdnblid). — SSielteicf)! regen 
biefe 3^^^^« ^^jit ^n, bem Urfprnng bee 5ellereifenö 
\t)eitcr narf)5ugel)en. 

84, 

3ic(fcrnrol}re unb Sillansmeflfcr im 
iz.^ahrbunbcrt 

lin @efcf)u|en unb @en)el)ren ijl: bas 3i^^fe^^nrol)r 
^entc eine aUtdglicf)e BuS^iBe gett)orben. (5ß n)irb beö^ 
^alb intereffieren, etmae über ta^ l)ot)e 2(lter ber 5ti^ 
jlrumente ^u erfal)ren, 35or ber (^rfinbung ber gern? 
ro^re — fie jTnb tral)rjcl)einlicl) ni&jt in »^ollanb im 
2jal)re 1608, fonbern in Italien öor bem 3al)re 1590 
erfnnben trorben — benn^te man ^nm X)ip:an3meffen 
gtüei im 2Öin!el ]n einanber ben:)eglict)e 2}?agftdbe mit 
3lrifcf)engefrf}obenem 3inuemagftab. 50?an ma^ bie 
(Entfernung alfo nadb ben Siegeln ber ^Trigonometrie, 
inbem man jicl) jtrijrfjen @efd)U§ unb 3ißi ^^n red)t? 
minflige^ Xireiecf fonj^ruierte, X)ie SSerbinbungölinie 
3n)ifrf)en 3i^^ ^^^ @efcl)u§, aljo hk ge]ucf)te (5nt? 
fernung, u^ar t)k eine .Äatl)ete beß X)reiecfö, s^^Ö^^^ 
beffen ^obe. X)er recf)te 2Öin!eI lag beim @efci)ü^. 
X)ie 55a|tß beß X)reiecfö mar ber eine ^a^\tah. X)ie 
»§r)potenufe mürbe t^on ber ^BajT^ au^ burd) ben ^mei? 
ten ^O^agftab auf bae ^id bin üijTert unb nun burc^ 



151 



tJcn (Sinuömagftab biefer Q3a|Tön)infe( gemeffen. Xa 
man jcl^t bic ^dnge bcr Q3ajT^ unb bie beiben 2Öin!eI 
an bcr Q3a|Tö fannte, mußte bie an bem (Binu^magflab 
abgelesene Entfernung ber ?dnge ber ^tDeiten Äatt)ete, 
b. f). ber B^^t^ntfernung entjpred)en- 

3m Safere 1608 erfd)ien üon ?eonI)arb 3«^^^^/ 
einem ^uxiä)tv S5nd)fenmeifter, eine bamaB t)orf)ge^ 
]d)äioU 3d)rift, tüetdje bie 35ern?enbung eineß fo(rf)en 
:Sijlan3mef|erö ertduterte. X)er ^itel ber (Srf)rift lautet: 
„D?cn:)e ®eometrifrf)e Q3urf)fenmeifl:eret), b. i, @runb^ 
tiefer Q3ericf)t, tt)ie man burd) ein nen) ©eometrijd) 
Snflrument mit fonberer ^el)enbig!eit jiebe^ ®c](i)n1^ 
nit allein rid)ten, fonbern gugleid) aud) be^jelben »56t)e 
unb 2Öeite meffen foU." 5atfdd)Iirf) pnb mit biejer 
2(n!unbigung bie 3(ufgaben, n)etd)e B^bter feinem 5n^ 
jlrument (leUt, norf} !eineön)egö erfd)opft. @^ foU ndm^^ 
lief) nic^t nur ^um 9lirf)ten unb ^ujlieren be^ ®efd)ufee^, 
fonbcrn aucf) 3um X)ijl:an5meifen, jum .g>6l)en meffen unb 
5:crrainaufnef)men bienen. 35on ben @ett)of)nf)eiten 
ber 5ßucf)fenmeijler, all i^r Sföiffen ge^eimniööoU ^u ge? 
I^atten, fonnte fid) Subler aud) nod) nirf)t frei mact)en, 
bc^hatb bleibt t)iele^ in feiner (^d)rift bunfeL SSiel? 
leict)t !am eö aber aud) bem ^ann barauf an, burd) 
feine @cf)rift bie gad)genoffen auf^uforbern, feine per? 
f6nlid)e Unternjeifung ^u fucf)en, um bae 97d{)ere über 
bie 3Sern3enbung beö Snflrumente^ ju erfaf)ren. 

X)er erjle, ber Don ber ^nnjenbung eine^ gern? 
ro^re^ ^um X)ijtan5meffer fpricf)t, ip: ber um t:>k ^rieg^? 
ii)iffenfd)aften f)oct)i)erbiente 9)f)itifopf) ^eibni^. dt fagt 
im 3af)re 1670 in einem an ©pino^a gerict)tcten Q3rief, 
er f)abe eine neue ^oxm ber ?infe eine^ gernrol)re^ er? 



152 



bad)t, tt)eld)e ijugletd) aU X)i|lan5meffer bienett fonne. 
?eit)er giBt er bie ^onjtruftion itidit an. 



85. 



©n '?:e(egrap5 im 3abre 1616. 

X)cr Italiener ^orta f)atte 1589 in feinem tt?eit 
verbreiteten ^Bnrf) uBer natürlid)e ?0?agie 3(nregnngen 
jnr optifd)en ^elegrapf)ie gegeben. X)er au^ 2öe§(ar 




Cptifiter XelegrapI), ^upferj^icfc ucn 1616. 

ftammenbe 5D?aIer S^an^ Äegter nnternaf)m baranft)in 
2Serfud)e unb legte beren (5rgebniö in einer I)eute 
augerorbentlid) fettenen @d)rift „(Secreta, Dber SSer? 



153 



borgcne gef)cime Äimjle" nieber, t)ic 1616 in Dppen? 
f}eim cr)d)icn. 2Öir jcf)cn auö bem ^i(be, bag eine 
te(egrapl)i)ct)e SSerbiubung 3n)i)d)en 3^apfort unb (5cf? 
Raufen geplant ijl, um „burd) bie freie ?uft f)inburd), 
über $ßaffer unb ?anb t)on |Td)tbaren ^u jl[rf)tbaren 
£)rten, alle ^eimlid)!citen gu offenbaren unb in furjer 
3eit 5U erfennen". 3(uf beiben (Etationen befinben 
jTd) brennenbe geuertonnen. (Eobalb ber Beamte Span^ 
auf ber Station 3Rapfort an einem Stric! 5ief)t, voixh 
fein Jeuer bem Q3eamten ^eter in (5c!f)aufen jTd)tbar. 
3(uö ber ^Cnjaf)! ber auf biefe SOSeife gujlanbe ge^ 
!ommenen (Eignalbti^e tdßt jTd) ba^ telegrapf)ierte 
2Öort üon einer neben ber geuertonne liegenben 5:afel 
ablefen. 



©^^^ 




tupferflic^ üon 1616. 



154 



86. 

Regler geigt in feinem ^nd) aucf), tt>ie jTcf) ein 
3dger burd) aufgeblafene @d)n)imml)ojen über 3öaffer 
erhalten unb burd) Ätappruber an ben J^g^n im 
2öaffer fortbetoegen foU. ^(ei}d)U^e ijerhinbern baö 
Umfd)Iagen im 5[öaffer. 



87. . 

©efd^rlicbc 55eutc. 

SßoiHot gibt im 5al)re 1598 an, mt man bem geinb 
mit ?ifl: Koffer, gdffer ober Äorbe mit @iern auf ben 







^er Koffer ali ^cltenmafc^ine, ^upferftid^ öon 1620. 

2Öeg jl:ellen foU. 2Öer an biejen ^euteftuden hk 
©tride lojl:, ober ben ,^ran5 au^ ben @iern f)erauö^ 
3ie{)t, 16(1: baburd) !)labfd)l6ffer anö, bie eine öer^ 
borgene ^^uberlabung gur ^jcpIojTon bringen. 2Öir 



155 



jef)en, t)aß unter bcn dkm )d)arfc @i)enjlucfe üer^ 
borgen liegen, bie ben geinb id)tt)er befd)dbigen 
muffen. 




<5)ie 6icr=Äiepe al^ ^oüenmafc^ine, 
^upferflicfi icn 1620. 



88, 

€ine @ct>ie^pu(t)ermuf)(c mit Sampfturbine4 629. 

X)em gefurf)ten, unb in Äriege^eiten geplagten ^uU 
i^ermac^er, ber fein gefd[)rlid)ce ©emerbe je nacf) Q3c= 



56 



barf unb ^^ah)llm% balb in biefer (^tabt, Batb bei 
jenem ?anbeöf)errn anöubte, feine 3(rbeit ^u erleid)tern, 
trarf)tete ber Urf)eber unfere^ ficinen Q3ilbeö. 




<8cf)ie^pulOfrmüt)le mit *S)ampfturbine, 
^oljfc^nitt öon 1629. 

(5^ iDar ein fenntniereid)er Ingenieur, namenö 
55ranca, ber im 5af)re 1629 ein 33ud) uBer vielerlei 
neuartige SD?afcf)inen f)eranögaB. v^ier plant er, baö 



157 



(Stampfrpcrf cincö 9)utt)ermad)erö burd) ^ampffraft 
gu betreiben. 

5n einer üblirf)en ^erfpeftiöe voixh gegeigt, tt)ie 
mehrere 3^I)ntdber bie 53ett)e9ung eineö großen X)ampf^ 
rabeö immer mef)r üerlangfamen nnb enblirf) eine 
SOBalge bret)en, an ber gn)ei Stifte bie Stampfer empor? 
t)eben. @egen bie S^l^^n be^ X)ampfrabeö bidfl ein 
Stral)( au^ einem Idcf)er(irf) flein gegeid)neten X)ampf? 
feffel. Um bieö Q3Iafen bem ?aien tJerftdnblirf) ju 
mad)en, I)at ber X)ampfbom bie ©eftatt eine^ blafen? 
ben mcnfrf)Iirf)en Äopfe^, Dben auf bem Sd)dbe( fef)en 
tt)ir bie SSerfdiraubung gum (Einfüllen beö 2öafferö. 
I^er 2)ampffejyel ruf)t etn)aö primitiv auf einer brei? 
beinigen ?)fanne, auö ber bie flammen an ben Äeffel? 
tt)anbungen emporgungeln. 

2öelcf) langer unb mul)feliger 2Öeg, 3tt)ijd)en biefem 
^ampfrab unb unfern I)eutigen, dl)nlid)en X)ampf? 
turbinen, bie unö unfere ,%riegöfd)iffe treiben! 

X)amit bie ®efd)u^e .erj^rid) nid)t fo Diel fojlen, 
gum anbern, bag foId)e teid)t fortzubringen" erfanb ber 
faiferlid)e Dberjl t)on ^löurmbranb im ^al)re 1625 
Ieid)te Äartdtfd)engefd)ü§e auö bunnen Äupferrot)ren, 
tk mit ^auen ummicfett unb mit ?eber umI)uUt maren. 
l^a SOBurmbranb fpdter gu ben Sd)n)eben überging 
rrurben hk\c (ebernen Kanonen ©ujlaö 3(bopf} befannt 
unb burd) il)n n3df)renb be^ breigigidl)rigcn Äriegö be? 
rul)mt. „Sie pnb aber burd) bie ^ern fd)treben fetbfl 
balb Dertrorffen, ximi jTe in ti^enig Sd^uffen 3er? 



158 



fpruitgen unb gunidjte tDorben/' X)ie 3Cbfd)affung ge? 
f(i)a!) bei ben (Ecbtreben bereite im 5al)re 1631, unb 
gmar {)auptjdcf)Iid) beef)atb, ireil bas bunne ,%upfer^ 
ro^r (Trf) j^ar! erf)i^te unb baburrf) Ieirf)t eine (Eelbjl^ 
eittjunbung ber Labung f)erbeifubrte. 

5n ^reugen trurben im 3al}re 1627 t)oruberge{)enb 
Sebergefd)üße benu^t, S^ei 5af)re jpdter erfanb ber 
Leutnant 2ßotff 2}?uller in (5f)emni| ein ?ebergefd)u|, 
l^on ber ber ,^nrfürft t?on (Eacf)fen ^trei Stuc! anfer? 
tigen lieg, fftad} einer 3(uf3eicf)nung be^ Xsreßbener 
3eug[)aufeö muffen bie bamit angejlellten 2Serfud)e aber 
nngunftig t>erlaufen fein.. 

2m ndd)|len Sabre, 1630, „f)at ein @eijl(irf)er in 
2intorf ein einpfünbigee @efrf)n^ auö einer Äupfer^ 
r6l)re gefertigt, hk mit eifernen 9)Iatten belegt, bnrrf) 
klinge jufammengebvalten unb mit Jjanf umn^icfelt" 
ri3urbe unb einen üwftxi&j »on 2:ifcb(erleim erbielt. 

Daö Söerliner Seus^^«^ ^^(^|t gegenn)drtig fünf 
?ebergefcbu§e aue ber Seit be^ breigigj[dl)rigen Äriegeö, 
din^ ftammt aue Stettin, ein anbere^^ auö (Etraljunb; 
t)k ^erhinft ber übrigen tdgt jTcf) nirf)t mel)r feftftellen. 
^ie ?dnge ber 9^of)re fd)n)an!t 5tt)ij'd)en 121 unb 
216 cm, bae Kaliber 3ttnfcf}en 3,5 unb 6,1 cm. 3tt)ci 
biefer @efd)u^e f)aben fatt ber htpfcrnen 2nnenrot)re 
fogar ?eber!ernroI)re. (5ine ift fegar cf)ne jicbe^ ?0?etaII 
gebaut, unb üoUfldnbig elaftifrf). 2Öa^ man mit einer 
fofd)en biegfamen Kanone be^trecft f)at, Idgt jTcf) nid)t 
erfennen. (5s i\t nur an3unet)men, bag in ben 2Öirrcn 
beö breigigidf)rigen Äriegeö manrf)e^ SO?at (^efcl)u6e 
au^ bem erften Material gebaut mürben, tt?aß jur 
^anb mar. didt fennt fein ©ebot. 



159 



90. 

3m I)eutigen ©tellungöfricg jpiett ber alte 2ßaU^ 
gucfcr irieber eine große 9loUe alß — neue (Jrfinbung. 

Der beruf)mte Dan^iger ^Cjlronom ^eDeliue gab im 
5al)re 1637 ein ^nftrnment an, baö er „^olemoffop" 
ober üöallguder nannte. @^ bejtanb, wie \)euU, auö 
einer 9l6f)re, an ber oben unb unten je ein ©piegel jag. 
^ob man bie 3l6f)re mit it)rem einen (5nbe über ben 
Ütanb beö 5ÖalIe^, fo fonnte man, o^ne ben ^opf I)er^ 
außfleden ^u muffen, im (Spiegel am untern @nbe alteö 
j'el)en, \va^ öor bem 303aK gefd)af). 

*^ber nicf)t nur, ha^ biefe^ f)eute tt)ieber fo beliebte 
3nftrument fd)on 2al)rl)unberte alt ift, interefjiert unö 
aU Jluriofitdt, norf) mef)r, bag auö biefem el)emalü baö 
„Cpernglaö" f)ert)orging. 

5m 5af)rei755 befrf)rieb ndmtirf) ber 5i}?att)ematifer 
^dftner ben alten 2öallgucfer unter ber ^e5eid)nung 
„C'pernguder". 3}?an foUte jTrf) bee ^Hjtrumenteö im 
^()eater bebienen, um öon feinem ?^Ia^e aus, oI)ne fid) 
^u regen, ringö Umfrf)au galten ^u fonnen. X)aö 9loI)r 
tt>ar fel)r furj gebaut. 50?an f)ielt ba^ ©an^e in ber 
Jpanb »erborgen t)or ein 2(uge unb fonnte nun, inbem 
man baö 9voI)r langfam bref)te, unter jl[d), nad) linB, 
nad) oben unb nad) red)tö in bie ?ogen fd)auen. Äein 
SOtenfd) n^ußte, ti:)ol)in man fal), tt)eit e^ ben 3fnfd)ein 
l)atte, al^ fefie man gerabeau^ auf bie ^ul)ne; hei ben 
Damen maren hie^e ®Idfer bamal^ balb beliebt. 

Unfer f)eutige^ Dperngla^ — au^ bem fpdter ber 
gclbfted)er f)ert)orging, entftanb au6 ber 2S(^reinigung 
gn^eier gernro^rc. ^an i^er)ud)te folc^e ^nftrumente 



160 



fd)ün im 3a^re 1609 ju Bauen, bod) fuf)rten jic jTd) 
crjl 1823 unter bem Spanten „X)oppe(^^I)eater??)er^ 
)pe!tii)e" ein. 

91. 

@tammt bae ^ajomtt anß 35aponne? 

2Öir f)6rten frf)ou, bag bie (Eingeborenen ber ^nfet 
Q3orneo auf if)ren ^ta^rof)ren San^enjpi^en aU ^ajo^ 
nette anbringen. ®eit tDann jTe bieö tun, hjiffen noir 
md)t. (5ö ijl aber an3unef)men, bag (Te einmal baö 
europdifd)e ^öajonett fennen (ernten unb e^ nad)? 
ahmten. 



^eutfcf)eg Bajonett, um 1640. 

2Öir tt)iffen aurf) nid)t, mo ba^ ^öajionett bei unö 
aufgefommen ijl. X)aß feine (5infüf)rung ober gar @r^ 
finbung um^ 5al)r 1643 in ber fran36fijd)en iStabt 
§5at)onne gej'rf)af), lagt (icf) burrf) nid)tö benjeifen. X)ie 
dltejlen erf)artenen sÖajonette bejT|t t)a^ ima^\)an^ ber 
Q3urg Sdjtt^argburg an ber (Srfjtrar^a. X)ie ?dnge ber 
50?effer frf)tt)an!t 5n)ifrf)en 22 unb 32 cm, @in eijerner 
^ing f)dtt bie oben abgebilbete ©äffe über bem @e? 
met)rlauf fefi. X)iefe Bajonette flammen minbeflen^ 
auö ber 3^it, in ber jTe in 5Öai)onne erfunben fein foUen, 

(Sid)er befannt ifl: nur, bag bie ^ran^ofen baö 
33aionett bei if)ren ^dmpfcn in ben S^ieberlanben im 
3af)re 1647 benu^ten unb baburrf) hk 3QBaffe befannt 
nmrbe. 



5elb^au5. 11 161 



92, 

??Dt macht crfünbcrifch. 

3{(e bcr ^of)entn)ie(, bie f)errtid)c Q5urg im ^cgau, 
1641 lange belagert mürbe, famen bie ^öelagerten auf 
ben @infaE, jTd) eine SD?afd)ine ^u erbauen, bie bei 




5SintmüMe unb gro^e ^intturbine auf bem -^cbentwifl, 
um 1H41. 



iebem 30ßinb 9el)en mußte. 2öir erfennen beutlid) 
red)t6 neben ber 2ÖinbmxiI)re ba^ riejTge, birf)t auf 
einem 5:urm (iegenbe ^a'O biefer 5©inbturbine, bereu 
Äraft ben Q3e(agerten ta^ 2Öaffer pumpen unb betreibe 
mal)(eu fonnte. 



i62 



93. 



^ae @en)ef)r galt foiroM im 
Äampf, aU auf ber 3vigb in ber 
er(^en 3cit nicf)t a(s eine ^erren^ 
iDaffe. dluv langfam Qah ber iHitter 
^an^e, (Etreitart unb (^rf)n)ert ale 
erfte ^fngriffen^affe auf. liU bie 
@en)el)re ju treff]lcf)eren, gefdt)r(ict)en 
2Öaffen gen^orben traren, üerflecften 
finbige 5[Öaffenfrf)miebc fie gern in 
^runftraffen für f)of)e ^errn. Sc 
fe{)en mv hier einen ^Barten i^on 
forgfamer 3}?etallarbeit, ber in 
feinem Scbaft ein ^mnxo\)v birgt 
^er S}?erf)aniemu6 be^ g^eucrftein:; 
fcf)Ioffes ift in einem 3ÖnIfi: untere 
gebrad)t 

9tafcfcf»lc^3etrebr in einem 
<8treitbammer öerftecft, 
16. 3«t^t^untert. f 



94. 

J3o6ipruc?De^ct)(cn/6oc^6crü^mtcngraut$ ^ctum oDcr 

^aeacf/«»oni\(T(n^nfuii/f( ünDaatlö6Ii(l5ai©c6rauc$enj mauern tcu(r*<n gelten/ 

fjMipi pfiTtlt-fii iriwrm Är>i/ft uiiD ü^irefuii^. 

^er 5a6af tüurbe in ?0?itte(eurepa bnrcf) ben brei? 
^igidf)rigen ^rieg erfi altgemeiner t?erbreitert. ^ein 
2önnber, t)a^ man biefe „Unfitte" nad) bem Ärieg 
auszurotten i)erfurf)te. 3(uö einem in ^C^d-gcrm t>er^ 



11^ 



163 



faßten glugblatt gegen ben ^ahat, hat im 3af)rc 1652, 
alfo öier 5a{)re nad) jenem i3erI)dngni^t)oU langen 
^rieg crfd)icn, fei I)ier einige«^ mitfamt ben Q3i(bern 
mitgeteilt. 3«ndd)ft wixh hat ^rant fd){ed)t gemad)t, 
,.n)eit es öon mitben beuten fommt,,; benn eö „pflegt 
toll nnb Doli unb wiihc ?ent jn mad)en". X)ann n^irb 
hei jebem ^ud]ftaben etnjaö gegen ben ^aba! t>or^ 
gebrad)t. 

5Öei ^ i)eigt eß ^u unferm erften ^^ilb: 
X)er 5:eutfd)e lobt hk neue 5run!en{)eit / 
bie jTd) gar n)ol ^u ber ^ierfanne fd)if!et. 
er tul)t j[e|t and) ein 3}?aul t)oll !)laud)ö befd}eib 
bem eö allzeit im (Sauffen fonfl geglurfct. 
^d)ab ifl^ / ha^ / hk fo Diel erfnnben l)aben / 
bie 5:eutfd)en nid)t erbad)t aud) biefe ®aben. 




X)cx ^dx / ber faum gefd)medt Dor bie 5:ur / 
fommt tt)ieber / raud)t nnb jd)mand)t im ^auö 

t)crümme / 
unb ben!t / er fei) baburd) ein braD ^onjTeur; 
3um ©auffen l)at er gar eine gute Stimme. 



164 



X;ic ^9?utter murrt / bie Srf)irefter / ob ben 53uben / 
fein 9laurf) Beifl fie fafl alle aii^ ber (Stuben 

2Öeim ^ucf)|l:aben ^ (efen anr: 

9}?and) armer 5:ropf offt faum in Kleibern fta!: 

norf) ftecft big Äraut in feiner leeren 5afd)en. 

f)at er fonfl nid)tö / fo f)at er bod) ^abacf; 

baß trudne SD^aul plegt er t:>am\t ^u n)afrf)en. 

big Ärdutlein ijl: nit Stol^ / ijl: ttoK Erbarmen: 

man finb e^ / ti^ie ber) ?Heid)en / aud) bep 3(rmen, 

53iel benfen bann: ber ^erle borft je nidit 

beg 5^rad)eö; Heg er bafur hk ^ofen fliden» 

3a / 50?omuö / I)or guDor / n)as i^n anfid)t: 

er mug (tc^ fo in fein 3Serf)dngni^ fd)i!fen, 

5:abaf furn junger f)i(ft: e^ ijl: gar ^udex 

bei) ihm ba^ 5Örob/brum id)mdudu ber arme (Sd^Iuder» 




Q3eim (5 heivt es: 
^0 ijl ein ^raut gen)ad)fen für ben ^ob: 
big o^rdutlein f)ier Idgt niemanb l)ungerö jlerben, 
X)o leiben fo bie 50Beiber ^unger^notl) / 
'^ahad Idgt jTe bie 9^ad)tfpeig nit ermcrbe. 



165 



cv rucft t>a^ ^i^i)^ offt ii)nen aue hcn 3ÄI)ncn / 
mad)t 5vaftc^ndd)t. (Bk pftegcnß 511 ertt)dt)nen. 
Die eine Hagt ber anbern: Hd) mein ^ann 
bcr pflegt foöiet be^ gXunber^ einjufauffen / 
baß er f)ernad) / bu ireijl n^ol n)a6 / nit fanrt. 
er fd)tdft bei) 9?ad)t / unb fan foujl nict)t6 at^ 

(Ed)nauffen. 
^ugt er mid) bann, fo pflegt fein 5D^unb gu j^infen. 
nne ein 8d)orn(lein, Der teufet I)o( bi^ ^rin!en. 

Unb beim g jlel)t: 

<Bic münfd)en offt / bag ber erfoffen n^dr 

unb ftrafe erjtidt / ber erjtlid) Dlaud) gefoffen / 

unb ber bie^ Äraut get)o(et über SOZeer. 

Der ?anbß!ned)t woit nid)t / ^a^ e^ eingetroffen: 

!^abad für^t if)m im gelb hk (angen (Stunben / 

tk liid)c bient ^n feinet ^^ferbeß 2ßunben. 

2Öa^ fui)rt ber ^rieg nit in iik ?dnber ein? 

ber iBauer / baß ihn ^wav fein Qlcfer foftet / 

l)at fo gelernt gran^ojlijd) / 2öelfd) / Satein: 

ta^ ^n\t^(i)c ijl: in feinem 50?aul öerroflet 

Spat if)m fonjl nid)t^ genu^ ha^ (Einquartieren / 

fo Ief)rt e^ il)n bod) 9laud) im 3}?unbe fu{)ren. 



95". 

3)cr ^^Kofopf) a(^ Äricg^tccbnifcr. 

Der große ^I}i(ofopf) unb ^taatemann ?eibnij l)at 
j7d) t>iet mit ber 5cd)nif befaßt. 5öir bejli^en i^on if)tn 
3. 03. in v^annoüer nod) eine großartige tHed)enmafd)ine, 
bie if)rem 3Serfertiger fajl ein gan^eö 35erm6gen gefoftet 

166 



f)at ?eibni5 tüax aurf) an ber (Jrfinbung ber X)ampt% 
mafcf)ine beteiligt, unb befenber^ nif)rt bie felbjttdtige 
Öffnung imb Sd)(ießung ber 3Senti(f)df)ne tJou i{)m 
^er. 3(ud) hk JJei^(iiftmafct)ine ifl feine (Jrfinbung. 
gerner fprad) er ^uerjl: bie 3bee be^ 3Cneroib^ 
barometerß au^. 

1714 n)eifl er auf bie SSorteile (eicf)ter 2i}?etaUpon:= 
tonß an (Stelle ber frf)n)eren l)6l3ernen Ädt)ne jum 
5Öruc!enban f)in. @(eirf)fal(^ fenftruierte er einen 
X)ijlanjmei*fer. 

5nt 3a{)re 1670 fucf}te ?eibni^ ge(d)id)t(icl) nad)^ 
^uireifen, ba^ 2(Ieranber ber ©roge, ^annibal unb 
©uflaö 2Cbo(f if)re (Erfolge im tt)e)enttict)en beut 
^Öaffenroefen ju »erbanfen ge{)abt bdtten» 35on ben 
5Öomben jagt er bamate: „50Senn ber erfte (^rfinber 
bie ^acf)e einem einzigen gurften mitgeteilt, unb biefer 
fein (5^ef)eimnis fo n)of)( gen)af)rt bdtte, nm bie (Sbinefen 
baö if)rige beim ^or^eUan, fo f)dtte er (ei(i)tlid) ^err 
ber ganzen ^^öclt trerbcn !cnnen>" ün SteEe bes 36Ib^ 
nertüefenö wkt ^eibnij bereite energifrf) auf t>k dloU 
it)enbig!eit einee ftebenben beutfcf)en Spux^^ bin, an 
beffen ^Beiu au^erbem ncrf) eine ^Trt ^anbmebr ^u 
bilben fei. lin 3teUe ber 9)i!en, öon bereu Unbraud)ss 
barfeit er überzeugt trar, foKte ba^ 53aj[onett treten, 

sBefonberen 5©ert legte ^eibni^ auf eine jTd)ere 
(Srf)u^amffe. (5e feien beel)atb üor allen X)ingen bie 
!^untcnfcblcggen)ebre abjufcf)affen unb an beren Stelle 
tk Q3atteriefcf)leggen?el)re einjufubren, bamit bie 
Gruppe ftete feuerbereit fei. 2Som tKabfdilo^ l)dlt er 
nid)t Diel, unb er regte barum ben ©ebanfen an, auf 
irgenb eine anbere lixt ein „lebenbigeö geuer" im 



16' 



@ea>ci)v 311 verbergen, bamit man barviu^ ieber^eit 
3untcn fcnne. 

iÖeionbcr^ auffallenb \\t folgende (Stellung au© bcn 
?eibni3fd)en „©ebanfen ber teutfd)en ^rieget)er= 
fajTimg" (1670), tDO ber ^I)iIofopI) Don »^interlabe^ 




-^erfcfclu^ elne^ -^inteiclabegewe^r^ öon 1658. 

ßinf^ tex Sauf, xeiibU tn Seitenteil mit tem (Scblcp unb fcer 

Samtner. %n Sauf wirb mit einer I)alben Xre^ung auf ba^ 

unterbrod^ene G5cn.'inbe aufgefegt. 

unb 9leptiergett)el)ren fpridit: ,,?fltnt üvt fel)r guter, 
be(l:dnbiger unb in allem mef)r .i)orteilI)aft.er geuer^ 
rof}re, aU t)k man biö{)er gebraurf)t; ndmiid) man foH 
hk i)lof)re t)on f)inten laben, par la culasse, bergejlalt, 
bag man n{d)t anbere i)onnotf)en I)aBe, aU hinten ein 
©etrerBe C^^Öirbel, ber |l[rf) in einem ©eleu! brel}tj 
auf3Ut{)un, bie ,fammer I)inein3ufcf}ieben unb bann 
i^ermitteljl einer geber roieber 3ufd}nappen (äffen; n^el^ 
d)e^ mit groger @efd)n)inbig!eit gefrf)iel)t. X)er Scf)ug 
ifl unöergteid)Iid) fd)drfer unb geraber, bie ?abung 
C^abenjeife) and) gefd)tDinber aU auf bie gemeine 
3Beife, unb f)at man bann feine ©topfcne unb ^frop? 
fen^ i)onn6t{)en, auö beffen (Ermangelung fonjl bod) oft 
ber (^d)ug ganj matt \% — (SoId)ee @ett)el)r nmrbc 



168 



jtDar norf) eine foüief alß baö gemeine foflen, I)in9egcn 
gut unb beftdnbig fein unb tt)of)I jef)nma( foüiel klugen 
bringen. 

©en^e^r, baraue man oft of)ne neue Labung mit 
9)ntöer ici)iegen fann, ijl: ^um gemeinen (^ebraurf) nid)t 
bequem, biemeil alles barin gar ju nett auf cinanber 
paffen mu^, jonft ifr ©efabr hahd, 5D?an fonnte aber 
an beffen (Btatt mit 2Öinb ot)ne neue Labung ^um 
öfteren frf)iegen; unb iveil bie 2Öinbbucf)fen widjt Ieid)t 
5u (aben, foldie f)ernarf) mit einem (^d)ug ^^ulöer n)ieber 
fpannen." 

gerner f)ebt ?eibnij ben großen S^u^en tu(i)tiger 
2Öaffenfd)miebe f)en)or. 3(urf) mit ber (Studgiegerei 
unb mit gegoiTenen eifernen @ejrf)u6en befaßt er jTcf), 
@nb(id) mad)t er35orfd)ldge ju 53ranbf d^en unb .^oEen^ 
mafrf)inen unb gibt einige iKegeln ber Q5al(ij^if unb 
bee 2Öurffeuere. 

96. 

Äonfert^en für ben ^vrieg. 

?eibni^ ift aucf) ber erjle, ber baran t)a(i)U, bie 
Gruppen md^renb langer SQ?drfd)e ober anberer groger 
3(njtrengungen burrf) SSerpflegung mit ^onferüen 
bauernb hd au6reid)enben ^rdften ^u ert)a(ten. X)ie 
bejlen 5D?itte( \)kx^u befrf)reibt ^eibni^ in einer in 
»^annot?er aufben)ai)rten ^anbfd}rift, t>u aU „Utrerf)? 
ter X)enffrf)riften" be3eid)net ijt. (Seine Äonferöen 
nennt er „Äraft^(5ompojTtioneß". 

2(ber fcbon in früheren fahren, um 1680, I)atte 
^eibni^ mit bem @rfinber ber X)ampfmafd)ine, bem 
S)(arburger '])rofeiTor ^apin, über ha^ (Jinfocben ber 



169 



^onfcrvcn forrefponbicrt. ^apin I)atte (td) feit jDer dvf 
finbimc^ (ciiice i^crfd)(icgSaren X)ampffod)topfeß mit 
bcm (5iufod)cn Don S^^'M^t) unt) ©emufc befd)dfti9t. 3(uf 
(^runb biefer (5rfaf)rungcn fonnte er ?eibni^ mitteilen, 
bag er hk ^nm @inmad)en öertrenbeten ©efdge mit 
)d)trefc(ic^cr (Bdnre bef)anbete, ba^ Einlegen ber Äon? 
fernen im (nfttccrcn iKanme t)orne{)me unb ben ^ecfel 
mit Mi aBbid)te. 

?eiber ipurben hk^c 2Sorfd)Idge bamatß nid)t be^ 
rudftd)tigt. @rft im 5af)re 1807 mad)te bie fran^ojTfdic 
2D?arinc 3Serfnd)c mit fonferöierter g(eifd}brüf)e, !on? 
ferüiertem gteifd) nnb ©emufefonferöen. 

97. 

5(cifd[)eitraft im Kriege* 

din „(Jrtract an^ S^^^f^^/ be^fen (Jompojttion mir 
befannt ip:" mirb g(eid)fal(^ t>on ^eibni^ nm^ 5af)r 
1714 in ben Utred)ter X)enffd)riften enrdl)nt. lind) 
f)iernber f)atte ?eibni^ mit ^apin forrefponbiert. lilhv^ 
bing^ fommt bamaB hk ^öe^eidinnng g(ci]d)ertra!t 
nod) nid)t Dor, fonbern eö ijl: nur Don ber Bereitung 
eine^ f)6d)[t naf)rf)aften @e(eeö bie ^ebe, baö bie 
geij^igen unb fhid)tigen 53ejlanbtei(e be^ gteifd)e^, bie 
man beim iib(id)en (^infaljen verliere, fe(lf)a(te. 

Sliemanb bead)tetc biefc 2(nrcgung. (5r(l fTiapo^' 
(eon L lieg 100 3at)re fpdter ben SSertDunbeten in 
^gt)pten %Ui^(tjUtvatt ^ur Stdrfnng geben. (5ine ^e^ 
bentnng erlangte ber gteifd)ertra!t erjl:, aU ber .^am^ 
bnrger Ingenieur ©iebert im 5ai)re 1863 bae ^m 
bigfd)e 3Serfaf)ren ^nr ^öereitnng beö gteifd}ertrafteö 



170 



in riejTgem 3)?agjlaB in ben inef)reirf)en ©egenben i?on 
^ubamerifa jur X)urd)führunc^ 6rvxd)te. 

98, 

Sin ^l>ropbct t>c6 ^uftfrtctjc6 i^or 250 fahren, 

S5or 250 ^vihrcn virteitete ber"3cfiut ?ana eifrig 
an einem umfangreid)en 2öerf „um bic inneren g)rin== 
^ipien ber 9?aturUMiTen|cf)aft nad) genauer iO?etf)cbe 
öcn 3Serfuc()en unb Örfiubungen auf^uberfen", jn 
biefem, bem ,^aifer ^eopelb I. gen)ibmeten ^ud) roerben 
eine 9leihe i^on (Jrfinbungen, ^. iß. bie (^f)iffrefci)rift, 
bie 53Iiubenjdirift, Stp^varate für bie 2Öetter!unbe, 
(Sdemafd)inen, gernrof)re uftr. Bef)anbelt ^Befenbere 
eingel)cnb bcid)dftigt "^ana jTrf) mit feinem eigenen ^lan 
gur JjcrfteKung eine5 ?uftfaf)r3eugee. X)ie üiatur ber 
©afe n>ar bama(e ncrf) irenig befannt, n^obl aber mußte 
man burd) tk 3Serfud)e beß geiftDcUen SD?agbeburger 
^ürgermeiftere Ttto i\ ©ueride, baß ein tuftleere^ 
@efdg n^efcntlid) Ieid)ter i]t, aU ein mit ?nft gefüKtce, 
3(uf biefe ?atfad)e ftü^te ?ana feinen ^iaiu dx rvoliu 
i)icr bünna^anbige Äugeln aue <^upfer ober ©las an? 
fertigen, bie Äuget (uftteer pumpen, unb jTe über 
einer @onbe( befeftigen, @r ld)(oß rid)tig, baß er mit 
biefem gaf)raeug in bie ?uft fleigen fonne. ^f)eoretifc^ 
^at ?ana t»cirfi:dnbig red)t, unb bie 5bee bee 3?a!uum? 
Iuftid)iffee ift hi^:^ auf unfcrc ^age immer irieber tJer^ 
folgt n^erben. 9)ra!tifdi ift hk 5bee unburdifübrbar, 
njeil ber ?uftbrucf tk bnnntranbigen ^Ballcngefdße ein? 
brücfcn tt)ürbe, 

5n ?anae ^lan, ber im ^abre 1670 im X)rud er? 
fd)ien, intercf)Tert une hniU bie folgenbe 3teEe „ . . . 



171 



fonjl fet)e id) feine (S'Cf)n)ierig!eiten, bie man vorbringen 
!6nnte, auger einer, t)ic mir großer erfcf)eint ale alle 
anbern: @ott n^irb niemals 5ngebcn, baß eine 
fold}e 2}?afct)ine mirflid) juftanbe fommt, um hk vielen 
golgen gu t)erl)inbern, tk bie burgerlicf)e unb potitifcl)e 
STrbnung ber 3}?enfd)f)eit (ioren mürben. X)enn n)er 
jTel)t nid)t, baß feine (^tabt vor Überfall 
l e n f i d) c r iv d r e , ba ja bae Sd)iff ju jeber 
3tunbe über bem ^(aß berfelben erfd^einen unb t>k 
2}?annfd)aft \i&j f)erabla|]en unb auefteigen fonnte. 
X)aßfelbe gefd)e^e in ben .^ofen ber ^rivatl)dufer unb 
hei ben Sd)iffen, bie ba^ SD?eer burd)eilen, 
3a, ivenn baö ^d)iff nur auö f)o[)er ?uft bie gu bem 
3egeln?erf ber 2D?eerfd)iffe herabfliege, fonnte ee bie 
ZaiK fappen, unb aud) of)ne l)erab3ujl:eigen, fonnte eö 
mit (5 i f e n jl ü cf e n , hk man au^ bem (Sd)iff nad) 
unten tverfen fonnte, bie gal)r3euge ^um fcntern 
bringen, bie 9)?annfd)aft toten unb hk (Sd)iffe mit 
fünftlid)em geuer, mit ,fugeln unb SÖomben 
in 53ranb flecfen. Unb nid)t nur ^Sdjiffe, fonbern 
aud) ^dufer, (pd}l6ffer unb <Stdbte mit völliger @e? 
faf)rlojTgfeit für biejenigen, t>k aue ungemeffener ^ohe 
)old)e ^ad)en l)erabmürfen." 

^rofefjor ?oI)meier aue D^inteln ließ jed)e 5at)re 
fpdter burd) einen feiner Sd)üler ^k ?anafd)e 3lrbeit 
in n)eitgel)enbem ?Otaße ^u einer ^oftorarbeit benufeen, 
unb antwortete barin: „^at ®ott bie (5rfinbung ber 
CSdbel, glinten, ber Kanonen unb bee pulvere, tvomit 
einige 3al)rl)unberte her foviel 5Ölut vergoffen tvorben 
ijl, nid)t verl)inbert, ivarum folltc er biefe ^unjl ver? 
f)inbern? X)er (Btaat mxh tvenn ee einmal bal)in 
fommen foUte, fd)on Gegenmittel finben unb, gleid) tt)ie 



172 



mx glintcn gegen glinten unb Kanonen gegen Äano^ 
nen gefegt f)aben, fo ttjurben mir and) ?uft? 
fdiiff gegen ?uftfrf)iff öorruc!en (af:* 
fen n n t) förmliche ? u f t := 53 a t a i (l e n 
Hefern/' 

99, 

^^a^ I)eute ein Äud)enbragoner ift, baö 6raud)e id) 
bod^ nic^t 5U jagen, 

2{Ber, n)ie n)ir ^u biefer ^öejeirfjnnng famen, ifl in^ 
tereffant ^n lefen, 

(5ö gab in ben 5af)ren 1689 biö 1704 brei X)ra^ 
gonerregimenter, bie bie bienp:(id)e ^e3eid)nnng „^of? 
flaat^^ nnb Äurf)enbragoner" fuf)rten, nnb 3n)ar bc^^ 
f)alb, n)eil jTe bamalö ben ^ienft am .^ofe nnb befon? 
berö in ber »^of!nrf)e i:)erfef)en mngten. QIU ber ,,a(te 
Xieffaner" — gnrjl: ?eopo(b öon 2(n{)aIt:=X)effan — im 
5af)re 1729 bieStammlijte ber preugifcf)en fKegimenter 
aufjlellte, frf)rieb er nber ha^ ^Reiterregiment Don 5ötan? 
cfenfee dlx. 4, e^ fei „anno 1674 öon benen ^ofjlaatö^ 
ober Äurf)enbragonern" gebilbet nnb ^nm ?eibregiment 
ernannt trorben, X)ag gerabe t)k)z^ Ülcgiment gn ben 
Änd)enbragonern gef)6rte, ift nirf)t nad)gett)iefen tüorj= 
ben, a^ frf)eint atfo, baß ber alte l^effaner jid) f)ierin 
irrte, X)ie l)entige fcl)er3f)afte ^cjeidinnng „^nd)ens: 
bragoner" get)t aber bod) anf biefe el)emalige bienfl? 
Iid)e ^e3eirf)nnng jnruc!. 



173 



100. 

2ßic eine Äriegeflugmafc^ine im 3af}re 1709 
au^fe^en foUte. 

(5iit Kurier, ber mit aKerrei neuen 9'Jarf)ricf)ten 
anfang Sunt 1709 ttad) 5föien tarn, berid)tete aurf) wber 
eine 5^ugmafrf)inc, bie am 24. ^uni in 9)ortuga( er^ 
probt tDerben foUte. Wlan t)cr6ffent(irf)te bamaB in 
2Öien fogleicf) hk^c Üleuigfeit mit bem nebenflel)enben 
Q3ilb in ber S^itung: „ . . . eine Äunjl: ^u fliegen, öer^ 
mittelp it»eld)er man in 24(gtunben bnrd) bie ?ufft 200 
?0?er)I ma(i)en, benen ,^rieg^?^eeren in benen rt)eit ent^ 
tcgenen ?dnbern bie Drbre, anct) ^n jenen neben benen 
33rieffen, SSoIcf, "iJeben^^ Äriege^ unb (^eIb^iD?ittetn 
nberfcf)i(fen" fonne. 

ffti&jt njeniger fonne man „bie belagerten 9)Id^e 
mit allen f)^otf)irenbig!eiten i:)erfef)en". X)iefc (5rfin? 
bnng fei öon einem ^rafitianer gemarf)t unb bem 
,^6nig öon Portugal angeboten morben. 

Äein 2Öunber, bag bie 9^ad)rid)t i)on biefem 
jlrieg^tnftfal)r3eug fci)neU bnrrf) Sonberbrurfe unb 
gfugbidtter verbreitet n)urbe. diu finbiger '^nd)^ 
brucfer ertt)eiterte t)k 9Ract)ricf)t fogar unb ^v^a\)lU fo? 
gleid) Don einer gefrf)ef)enen ?uftreife i)on Portugal 
nad) 2Öien. ^ie Üleife fei fef)r gefdf)r(irf) gea^efen 
unb ber ?uftfrf)iffer ijabc mit 3(blern, @t6rd)en unb 
auf ber (5rbe unbefannten SSogeln fdmpfen muffen. 
3(uf bem 9)?onb fei ein groger Tumult entftanben, aU 
ta^ ?uftfd)iff gejld)tet n^orben fei, unb ber ?uftfa^rer 
I)abe bie Si}?onbben)of)ner beutlirf) erfennen fonnen. 
?eiber fei bie ?anbung in 5Öien mißlungen; benn baö 
5a{)r3eug fei gegen hk ^pi^e be^ ^tept)an^turmeö ge? 



174 



fa{)ren nwh bort I)dngen geblieben, fo ta^ man ben^uft- 
fairer nur mit CO?üf)e habt retten fcnnen. 3itndd)|l: 
I)abe man ben fuf)nen SD?ann in 2Öien gafl(id) aufge? 
nommen, f)ernad) aber bocf) eingefef)en, bag er ein 




^^bantafte einer Suftfabrt tcn ^^crtugal nac^ ^*ien, 
1709. 



^erenmeijler fei, fobag man if)n t)erf)aften mugte, @r 
„burffe nebfl: feinem ^egajo erjler 5age i^erbranbt 
werben; DieUeidit; bamit hu)c Mnn]i, tre(d)e, trenn 
jTe gemein n^erben joUte, groge Unru{)e in ber 2öe(t 
öerurfarf)en fennte, unbefannt bleiben möge"- 

S5on ber ,,großen llnrnl)e", tie bie ?uftfrf)iffabrt ju 
bringen Vermag, !ann je^t mancf)e etabt, jumal ?on^ 
bon etiraö er^df)Icn. 



175 



101. 

©ie QSora^nung bc^ Mtbaüon^ im 3a^rl7io. 

2Öir I)6rten, bag ber mit trarmer ?uft gefuUte 
5Öallon jmar im Mittelalter befannt gemefen ijt, baß 
bic ^enntniffe 311 feiner .O^rf^^Uung mit ber 3^it aber 
üerloren gingen. (5rjl: im 3at)re 1782 füllte man in 




äKonbfo^tt mit einem Üuftbatlcn, ter mit 9?aud^ gefüllt 
werten foü, 1710. 

g^ranfreid) nneber einen großen ^^aUon mit marmer 
?uft, nnb im folgenben ^a\)x begann bann bie 3^^^ 
ber ga^gefuKten 53aUone. 

Unb bod) fcf)en wix f)ier einen Luftballon gen «©im? 
mel fteigen, n^enn and) ber Äünfller ben Q3aUon felbft 
ein tt)enig ^u Hein, ober tk ©onbel ^n groß ge^eidjnet 



176 



i:iat 5©ir ftaben baö Titelblatt eineö öielgelefenett 
fKomane^ ,/^eife nad) bem SD?onb" t)or un^, X)ort xvivh 
er5dt)(t, n)ie man mitteljl einer mit tHand) gefüllten 
.tugel in bie ?nft emporfteigen fann. 

80 ^aben alfo ein X)id)ter unb ein ?0?aler fa(l brei^ 
viertel 5al)ri)unbert frul)er bie ^arjlellung eine^ 2uft? 
ballonö gegeben, Dl)ne tia^ jemanb ijkx ben fo überaus 
frucl)tbaren @eban!en fanb, 

102. 

£in JKiefcnrDccf für bie ^anotjcr t)on 1730* 

(5ine Siebeögabe üon genjaltiger 2(bmeffung fanbte 
man im 5uni beö 3al)re^ 1730 ben ^gL polnifcf)en 
unb ^nrfürjtlid) fdcl)jTfcl)en Gruppen inö ^aupt^ 
quartier. 

^löir fef)en linfö auf bem Q3ilbe einen fd)n)ebenben 
N^ngel, ber hi^ 3cicl)nungen beö ©runbriffeß unb be^ 
£)fenprofileö, fott)ie hw Darjlellnng bee sel)n (JUen 
langen 3}?ef|er^, baö jum 3erfcl)neiben ber ?iebeögabe 
biente, l)dlt. X)er €fcn felbfl ijl im freien gelbe auf^ 
gemauert. X!er Dreßbner ^dcfermeifter 3<icl)ariaö 
leitete ba^ geujaltige Unternel)men. dx rul)rte einen 
3:eig au^ 18 ecl)effeln 2D?e^l, IV^^onne Jpefe, 326 
.»Pannen Wliid), 3600 @iern unb brei 9)funb ^mtaU 
bluten. 2luf einer 5öretterunterlage bracl)te man ben 
5eig mit ^ulfe ber öor bem Dfen aufgeflellten 
^afcl)ine mitteljl 3tric!en in ben Dfen, unb 30g il)n 
f)ernad) trieber fo I)erau^. 1)er „(Strie^ ober ,^uct)en" 
mag 18 (5llen in ber ?dnge, ad)t (5llen in ber ^^öreite 
unb iVa 6d)u^ in ber ^6l)e. 

Sclb^aus. 12 1T7 



e 




178 



3m 58orbergrunb he^ 53ilbe^ fef)cn mv ben .Äurf)en 
auf einem befonbere 311 biejem ^\v>td erbauten 'IBagcn, 
i^on acl)t 5)ferben gebogen unb unter mi(itdrifd)er Q3e* 
bccfung in baö ^oniglirfje Hauptquartier bei ^labetin^ 
gefuf)rt 

103. 

Die er|le 35ampffal)rt einee Ärieg^fcbiffee: 

X)k (5ng(dnber i^erftanben eß t)on ief)er, ud) alk 
(Jrfiubungen ju ü^u^en ju mad)en, bie ber (5rf)iffaf)rt 
unb bem (Eeefrieg bienen fonnten. 

35on befonberer 5Ißirf)tig!eit mußte ber eng(ifcf)en 
glotte eine (^rfinbung fein, mit bereu Jjulfe )le ibre 
Ärieg^fd)iffe hd rDinbjlillem 3Öetter am ober in ben 
Hafen bringen fonnte» 3(uf f)of)er See finbet |id) fcf)ou 
ein menig 2öinb, n^enn es am ?anbe aud) xxod) fo fliU 
i% X)er @ngldnber 3onatt)an SpuUt lieg jid) am 
21. 2)egember 1736 ein Sd)iff patentieren, in bem ein 
X)ampf!ef[cl mit ^ampfmafdiine untergebrad^t traren. 
X)ie I^ampfmafd)ine trieb ein großes an Jjecf liegenbes 
<B(iiaufdxat), 'lÖir ie{)en auf unferm ^Öilb beutlid) 
ba^ ^at> unb hk ba3ugeI)Drige 3eiItransmif[ion, 

(5in fo(d)ee ^ampfjd)iff naf)m hu gregatte ins 
6d)Iepptau. (5s ttnrb hm(i)Ut, baß bie engtifdie 
2(bmiralitdt mit biefer @rfinbung fog(eid) einen 2>er^ 
fud) anflellen ließ. 9?df)eres ift nid)t befannt getror^ 
ben, ireil ber SSerfucf), irenn er uberf)aupt ftattgefunben 
f)at, n.^af)rfcf)eintid) gebeim ge{)alten tDurbe. 

2((s im ^vergangenen 3abr unfere „(5mben" ben 
fuhnen unb erfoIgreid)en ^orftoß gegen ben geinb 
mad)te, loobei jTe fid) mit einem i)ierten 8d)orurtein 

12* 179 



-»5 

3? 







180 



maefiert hatte, maren geuvau hundert %'i\)xz üerf(of)en, 
fcag ta^ erjle burrf) eigne X)ampfeö!raft betregte 
<^neg^frf)iff öott Stapel gelaufen. 

104, 

®efcf>u^c au^ gi^. 

X)ie ^eutfrf)e 5:age^3eitung Benrf)tete furgticf) u6er 
@ißgcfd)u6e folgenbe^: „^te erften (5{e!anonen 
fd}cinen in bem flrengen ^Sinter 1740 in (Bt ^eterö^ 
Bnrg f)ergeflel(t irorben ^u fein, d^ f)anbelt jTd) um 
ferf)C' Kanonen unb ^irei Dörfer, hk in if)ren ®ro§en- 
v)erf)d(tniffen öolli'g ben ubtirf)en SD?etaUgefrf)üfeen ent^ 
fpracf)en, X:ie ?abung Bejlanb au^^ ^ 9)fnnb ?)ul^ 
i?er, aB @efcf)oß bienten „2Öerc!?^aUen" ober aud) 
eiferne <^ugeln. 2(nldglicf) eine^ ^roBefd)iegenß, ba^ 
in ber (^egentrart be^^ gefamten ^ofj^aateö jlattfanb, 
mürbe auf 60 B<i)xitt (Entfernung ein ^rett Don ^tuei 
3oII ^icfe burd)(6cf)ert. (Einen d^nlid)en SSerfud) 
unternaf)m in bem falten SGBinter 1795 ber ?)rofeffor 
unb furfurfllirf)e diät ^eBer ^u ?anb^f)ut in kapern. 
dx lieg „auß einigen ber reinjten unb bicfften (Eißftüc!e 
aui ber l)onau" Kanonen unb iO?6rfer bref)en, tDobci 
ta^ (5ie tk gcrm ber ®efrf)u|e öoKftdnbig annaf)m. 
Die (Ei^gefcf)u6e tDurben auf Lafetten gelegt unb mit 
5)uli:)er unb Äugeln, tüeld) lefetere eBenfalt^ au^ di^ 
beftanben, gelaben. ^ahti gelang e^, eine 36 ?et 
f(i}n3ere ^isfuget auß bem fenfrec^t geftellten 2}?6rfer 
^u einer ]'oIcf)en ^cf)e emporjutreiben, ta^ jTe erf^ nad) 
fafl jVDei ^o^inuten n^ieber bie (Erbe erreirfjte. Selbft 
aU ^auiretter eingetreten voax, gludte ber SSerfud) 
norf), nad}bem man ba^ gefcf)mol3ene (Eie I)erau6ge:= 



181 



)vi\d}t mit bcii 5D?cricr mit ?6fd)papicr aiißgetrocfnet 
I)atte. X)a^ @efd)ii^ erlitt burd) bae 2(bfeuern nid)t 
tic c^erinc^flc Q3cfrf)dbi9img. 

105. 

;Die @tal)(fet)er beim 2lachener ^^icbenefc^lu^, 

X)en 5erBred)(irf)en ©dnfeüel t)attc man fd)on in 
fruf)eren 5af)rl)unbcrtcn bnrrf) bronzene ober eiferne 
?)v6f)rcf)en erfe|t, bie üorn ^n^efpi^t nnb gefptiffen 
iraren. Unferc (Staf)(feber umrbe erft u>df)renb beß 
3ireiten 3(arf)ener griebenefongre^Te^ im ^a\)x^ 1748 
crfnnben. X)aruber er^dlilt nns ber bamalige 3(arf)ener 
53nrgermeiflereibiener Sobannee fangen: (5ben nmb 
ben (^ongre^ SSerfammlnng \)ah idc) aurf) aUf)ier oI)n 
mict) gu ruf)men neuiüc gebern crfunben. d^ fonnte 
öieKeidjt fein, baß mir ber liebe @ott biefe (5rfinbnng 
nicbt of}n9efdbr ^dtte (äffen in ben 8inn fommen mit 
biefe meine ftal)lene g^ebern ^n marf}en, beti3ei( aUe nnb 
jiebe aUf)ier üerfammelte Sp, Spx, ©efanbten bat>on bie 
(5rfte nnb ?0?cf)reflc gefanft f)aben, f)offent(id) ben jn? 
hinftigen grieben bamit ^n befd)reiben, nnb banerl)aft 
tüirb fein wk biefe meine (la^lenen ^ebern, ha^ ber 
liebe @ott miE geben, ban ber i?erberbtid)e ^rieg f)att 
lang genng gett)df)rt; u>ci(en aber je|o alleß trobt ^nm 
^rieben anefiel)t, f)att man and) ^offnnng, baß er lang 
bancrn foU, eben tvie ber l)arte (Bta\)i, bamit er be^ 
fd)rieben anrb. ^ergleid}e gebern batt ütiemanb nie 
gefel)en nod) Don gel)6rt, tine biefe meine örfinbnng 
ift, allein man mnß jte rein nnb fanbcr iJon i)^o(l nnb 
Xinten I)alten, fo bleiben fte t)iel 3a^t ^um (^d)reiben 
gut, ja menn man and) 20 iKei^ ?)apier bamit tt)urbe 



182 



f^e|rf)rei5en, mit einer geber, fo tüdre bie (e^te ?inic 
Befrf)ncben trie bie erfle, fonber n)a^ an bie geber ^u 
\)eranbern, fogar jTe feinbt in allen ddm ber ®elt 
{;ineingefrf)i(ft n?orben aU eine rare Sacf), aB nacf) 
(Spanien, granfreid), (Jngelanb, ^oUanb, gan^ ^eutfd)^ 
lanb. @ö tüerben beren öon anberen geti^ig narf)ge^ 
macf)t toerben, aUein irf) bin borf) berjienige, ber fie 
am erften erfunben nnb gemactjt {)at, auö;) eine gro^e 
?D?enge t>er!anft außer unb binnen ?anbö, baö (Stuc! 
for 9 3^. air ober ein Sd^illing fpecic nnb trae icf) 
f)ier ^ab fnnnen mad)en ift mir abge{)o(t trorben." 



106. 




6ine 5>erfpc'ttung ter 5?tafclnncn = (|vftnter. .^uvferfticf^ öon J754. 

'^ie „*Sarrropmüt)le", eine 9)iaHtine, tie utrr ein l:ueent IWinner 

ju^leiit rafievt. SJJan bait tn^ ein^efeifte ßJefiitt nur in ehxei ter 

runten ^enfter, t)inter tem fcie ocn fcem ^^fert betregten 

S^lafiermelfer freifln. 

183 



107, 

Sin ^(ugjcug^'^Dtor t)Dn 1751. 

5n einer ber Dielen 9loBinfonge^cf)icf)ten, bie bem 
ed}ten tveltSefannten Ü^oman t»om <SecfaI)rcr Blobinfon 
(Jrufoe folgten, tt)irb eine f6|irid)e Xiarflellung einer 
g'tn9mafd)ine gegeben» X)er »§clb ber (5'r3df)(ung er^ 




1 






184 



rcid)t, narfjbem fein (^efdl)rtc fd)on ermattet ^ufammen^ 
gebrorf)etx ift, mit feiner g^Iugmafd)ine ein gefegnete^ 
(5ilanb. ^ki ^Ia§ f)aben bie beiben auf if)rem (5in? 
becfer nid)t gel)a6t, UnunterBrocf)en mußten jTe, als 
(Idnben fte an einer %m^x\^xii^i, „ben 6d)n)engel 
brel)en'\ 

108. 

;Die iJrb^tDurfl im 18. 3af)rl)unbcrt. 

^er X)ire!tor ber MqL ^ofapotf)e!e ^u ^öerlin, ^err 
3of)ann »^einrid) ?)ott, erfanb im 3af)re 1756 ein 
„^ulöer tt)iber ben .junger". 5n ben be!anntcjl:en 
5:ageBnd)ern be^ Generalmajor^ t)on (Edjeelen n:)irb 
nber bieje (5rfinbung folgenbermagen bericf)tet: „I)er 
!Kegiment^?g^eIfd)er (Sd)muc!ert üon ber ®arbe f)atte 
ein ?)urt)er erfunben, baöon man of)ne ^rot nnb anber 
@l]en 14 5:age leben fann, nnb eö bem Äonig gemein 
bet, ber Äonig mad)te alfo hk ^robe. ^en 5. mußte 
öon ber @arbe ber ^iJieutnant iKaoul mit brei ^ann 
Dor t)k langen 33ru(fe nac^ ber Maulbeerplantage üom 
^öaifen^aufe gef)en unb bafelbflen arf)t 5:age in einem 
Spanne jTd) einquartieren unb alle ^age ftar! arbeiten 
unb mand)mal beö 5:age.ö ^vod Meilen marjcf)ieren. 
(5^ n:)aren brei t)erfcf)iebene Äerl^. ^er erfle Wav ein 
gefunber jtarfer <f erl, ber für ^tDei Mann effen fonnte. 
X)er ^XDdU tüax ein orbinairer (^ffer, aber ein jlarfer 
5rin!er, etiraö (iebertirf). X)er britte ein jebr orbent== 
rirf)er Menfd) im @]]en unb 5rinfen. ^er ^ieutnant 
Ülaoul hingegen, roar ber fd)n)dd)Iirf)fte Don if)nen allen. 
@in jieber befam beö ^age^ S^i^olf ?otI) ^^nber, beö 
Morgend ^tDei ?ot^, alßbann Dier ^tunben gearbeitet, 



185 



3U ?D?ittag jcct)e ?ott), tricber Dier (Etimben gearbeitet, 
aU SQBaffer gu trinfen, X)er Iieberlid)e fonnte 5:abaf 
raiid)en unt) tdglid) öor ein X)reier Q^ranntmein trinfen. 
bee 3(benbß i)ier ?otI). ^an tat ba^ ^ulöer in !od)enb 
2öaffer unb lieg eö jtoei Minuten fod)en, fo n^ar e^ 
gut unb trie ein Q3rei ^u effen, eö quoU auf, bie ?eute 
befamen fonjl: nicf)tß anbere^ ju effen, ber ?ieutnant 
mußte baDon reponbieren. (Sie befamen aucf) nirf)t^. 
X)ie crimen 5age jdttigte ba^ ^^uber bie ?eute fef)r gut, 
of)ne bag if)re Gräfte abnaf)men» X)er ?ieutnant 
rapportierte alle SDZorgen fd)rift(id) bat)on ©enerat 
5ie^tt)o, ^ajor ^ieride» X)e^ 3^ad)te fcf)Iiefen bie 
?eute aud) braugen. X)aö neuerfunbene ^ulüer triber 
ben Jjunger ifl in granfreirf) erft form 3af)r erfunben 
a>orben, man f)dlt eö borten fel)r gel)eim. X)er Jperjog 
öon S^iöernoiö f)at unferm Äonig traö baöou gegeben, 
biefer ^at e^ in Q5erlin burd) ben ^rofeffor y>ott auf^ 
(ofen laffen» ^aö iKe^ept f)at 33a(bi unb ©enerat 
!Ke^n)o an ben iKegimentö?5elfd)er v5d)mudert gegeben, 
ber ^at baö ^uber nad)gemad)t unb gibt ee üor feine 
(Jrfinbung au^." 

(Bo ifl aud) bie ^rb^iDurft, bie ber söertiner Äod) 
(^runeberg im 5af)re 1867 aufbrad)te, an jTd) nid)t^ 
neue^ geVDefen, 

109. 

gin automobile^ ©efchü^ um 1760, 

X)cr Äupfcrfled)er 53obeneI)r 3eid)ncte baß I)ier aU 
:$:ite(bi(b bargeflellte (^efd)u^, baö mof)! bamalö fon 
irgenb einem (^rfinber auögebad)t tDurbe. X)er riejTge 
2Öagen foU mit ber ganzen 53ebienung t)on bem l)inten 



186 



fißenben eolbviten vinfctieinenb bequem iinb fctntell cje? 
furBett tperben. 

110. 

£in Juftfampf. 

5n bem tKoman ,,X)ie ftiegenben Wlm\d)tn" wixt 
er^df)^ tt>ie ein iHeifenber ^u einem 55ot! fommt, ba^ 
bie 5^^^9^^^^ ^^^ mittelft einee JtugelKeibee ^n 




^er ^teifente ift 3uf*^uei; tei einem <:uftfampf öon „^taf^ig" unt 

tem „GJenerat öcn -ijarlofin", Äurferftiit ?cn 1763. 

3)(an beachte linfö unt recftt^ eben tie in ter Suft ftiU=fc6trebenten 

^lieger. 

fliegen nnb jtcf) in ber ?nft fo jn beiregen, at^ fei ee 
anf fefler @rbe. Diefer fKoman erlebte mehrere 2(uf* 
lagen nnb tt>urbe in i)erfrf)iebenen 3pracf)en tierane- 
gegeben. 



187 



111. 

®a0 i'uK9cn)cl)r a(^ Äriccj^roalfe. 

X)er cjlerrcict)ifd)e @en)e^rted)ni!er @. ^. ©irar^ 
toni, ein dugerjl; frud)tbarer unb gcnivxler (Jrfinber, 
i)atte 1780 eine Üteptierfonftrnftion an einem 15 mm 
^dgerflu^en Dcrfurf)t. ^abei 3crfd)metterte eine 
SD?aga3inerpIojTon il)m beii (infen lixm, ?D?it einer 
eifernen »§anb an bem ^erftorten 3(rme i^eröollfommnete 
©irarboni feine (^rfinbnng bennod) n)eiter. 9?nr t»er^ 
n?anbte er flatt ber gefd{)rlirf)en ^uberfantmer eine 
Kammer mit fomprimierter ?uft „(Bo ent|l:anb", fagt 
'ScIIecge! nad) einem ^riöatbrief ber UrenM @irar? 
boni^, „tik 2Öinb5nrf)j'e, tre(d)e aU ÜleptiertDaffc mit 
raud)^ nnb naf)ep fnaUofem 3d)ujye nber 35 3cii)re 
in ber 6(lerreid)ifd)en 3(rmee cingefüf)rt n)ar/' 

^ieje ®irarbonifd)e S03inbBüd)fe fiil)rte, trie jiebe^ 
anbere 3(rmeegen)ef)r, eine bienfKid)e ^e5eid)nnng 
„9teptier^2öinbbnd)fe ^. 1780". (Bie l)atte 13 mm 
•fatiber, einen mit 3tt)oIf 3i^gen t)erfef)enen ?auf mit 
Vi X)raU, an ben jTd) f)inten ein mefjTngnee SSentilge? 
^dufe, bann ber in ben fleinen mit ?ebcr überzogenen 
Kolben eingefleibete Dle^ipient anfd)Iog. X)iefer ^oU 
ben, g^Iafc^e genannt, tt)urbe t)or bem 3d)iegen abge^ 
fd)raubt mit gepreßter ?nft gefüllt nnb bann unebcr 
Inftbid)t angefd)ranbt. X)ie ?uftfiiUung reid)te für 
40 ^d)u^, Seber ®d)n§e führte 24 gefüllte „g(afd)en" 
mit ins (^efed)t. 5eber Kompagnie ful)rte man anf 
2öagen 9^eferi^ef(afd)en nnb ^tDei ?nftpnmpen nad), 

3(nfdnglid) unirben t)ier SD?ann in jcber Kompagnie 
mit ?uftgen:)ef)ren aniJgeriijtet; 1790 fd)on (d)ritt man 
jur 33i(bnng einee eigenen jlorpe, 1313 3)iann j^ar!. 



188 



baö i)om Hauptmann be^ @enera(?Cluartiermei(^er== 
(Stabes greit)errTt üon ?i}?ad) injlruiert VDurbe. 
^iefe @ct)U$en frf)offen nur je 20 (Erf)uß auö einer 
„glajrf)e", ba bann infolge geringeren X)xndi> 5:reff^ 
jirf)er^eit nnb @d)nßn)eitc abnaf)men. 3(uf ber rerf)ten 
(Seite beö ?anfe^ Befanb jTrf) baö ^ngetmagagin, au^ 
bem bnrd) einen leid)ten X)rucf auf einen Duerriegel 
eine Äuget in ben ?auf t)or ba^ ?uftDenti( gelangte. 
X)urd) einen anberen X)ruc! n)urbe ber ^af)n unb mit^ 
i)in bie geber gefpannt, bie beim 2(bbruc!en ba^ SSentil 
öffnete. X)ie Jjanbf)abung tt)ar a(fo fe^r einfarf), fobaß 
ber ^d^ü^^ in ber Minute 20 (Sd)ug abgeben fonnte. 
X)ie ®rf)ugtt)eite f)abe 150 biö 400 Sd)ritte betragen. 
5m Äteinfrieg n^ar hk ®inbbud)fe eine faft unbe^ 
jabibare 2öaffe. Ü^apoteon L lieg in ben Kriegen gegen 
^l^erreid) jeben fog(eid) erfd)iegen ober auff)dngen, 
ber eine 5[öinbbu(i)je bejag. vg)dtte ha^ @emel)r nicf)t6 
geteiflet, bann mdre ber Äorje n)of)( nirf)t ^u biefer 
SD^agregel veranlagt tt)orben. X)ie ^erflellung ber 
2öinbbud)fe n)af)rte ^jterreid) aU jlrenge^ @ef)eimnie. 
©irarboni erf)ielt eigene 3[öer!fl:dtten unb beeibete 
3l'rbeiter. 

^ag jTd) biefe merfn)urbige 2öaffe nicf)t erl)a(ten 
f)at, unb narf) bem 5af)re 1815 a(^ bi^ponibler SSorrat 
ber gef^ung Ibtmu^ ubertüiefen trurbe, liegt, abgefc{)en 
t>on ben öerdnberten ta!tifd)en 2(nji:d)ten, I)anptfdd)(irf) 
an bem Umj^anbe, baß für tk ^ef)anbtung ber feinen 
8d}(og= unb 25entilbeftanbteile auegebilbete ^urf)jen== 
maci)er nid)t t)ort)anben n)aren, unb ba^er „ber in ben 
fKetationen erjTd)tIid)e ^Jrogentfa^ ber unbraud)bar 
gett)orbenen 2öinbbud))en ein fo erfrf)recfenb groger ift". 
1848 unb 49 jtnb auö ben iöepdnben beö Dtmu^er 



189 



3cii(^f)auj'c^ bic 'Brandifcarjlen jener 3ÖinbBud)fen öon 
(Mirarboni nod)ma(e ^\ix t>oruBerget)eiiben 3Sern)enbung 
v^ofommen. 

112. 

gin ndrrifcbcr ^uftfifc^V 

^aß bie gi)d)form für ein fd)neUfaf)renbe6, hid-^ 
6aud)i9eß ?uft]d)iff t>k befle fein muß, erfannte man 
fd)on in einer ^cit, ba bie 2Sern?irfIid)nng biefer ^err- 
(irf)en 3bee noct) nnmoglid) n^ar. 




Xev* ^ifc^taUon, ^upferftic^ üon 1784. 

^ead)ten \v\x bieß, fo erfd)eint nn^ ha^ ^itb bee 
?nftfijcf)ee nict)t met)r fe ndrrifd), nne gni^or. diu 
8d)tt)ei3er meinte im 3al)re 1784, alfo im ^ireiten 
3al)fe ber ©asBaUone, bag ein fo(cf) fifd)f6rmi9ce 
gal)rgeng getriß jTd) im ^nfto^ean ebenso fd)neU fort? 
l^cmegcn mn^je, mie ber Körper eine^ S^f*^)^^ ^^ 3Q3ai"|cr 
am be|l:en gu fd)n)immen Vermöge, din riejTger (Sct)Vt)an3 
foUte aU (Etener bienen nnb große groffcn — an^ 
bem 3nnern gleid) iKuber bet^egt — baö 3Sorn)drt^? 
fommen be^ Untiere^ beunrfen. (5e jd)eint gar jo, ah 



190 



foUtc biefer ?uftfifcf) ein !riegen'fd)e^ 3^^^ Verfolgen; 
benn au^ bem ücrberftcn J^enjlcr bcr ©onbel jrf)ießt 
boct) IDO^I jemanb auf bic @rbe {)inab? 

X)en!en tt)ir an ben fpi^en ^opf unferer ?uftf(i)iffe, 
an beren (Erf)n)an^fteuer, unb beren ^tabilijTerunge^ 
floff^n, an beren i?erfci)(o[fene @onbe(, n?enn wir biee 
alte ^iil:) betrarf)ten! 

113, 

„J^eil !Dir im ©iegcrfran^e". 

(5ö ift Befannt, ha^ unjer ?ieb „^eil i:)ir im @ie^ 
gerfrang" t)on 53alt{)afar @erf)arb (Ed}umad)er am 
17» X)e3emBer 1793 als „Q3erliner SSoIfegcfang" in 
ben ^ertinifrf)en 3^ad)rid)ten Don (Btaat^^ unb getef)r^ 
ten (Earf)en befannt gemarf)t mürbe. Sd)umarf)er 
be3eid)nete feinen ©efang aU eine Umarbeitung be^ 
„?iebeö für ben bdnifrf)en Untertf)an an feines Äonig^ 
©efcurtetag ^u jtngen in ber SO?e(obic bee englifd)en 
5SoI!enebe^". 

3}?it ber f)eute fo oft gefungenen ^etobie unferer 
w^pmne lüurben mv X)eutfd)e — barauf fei f)ier trot)t 
gum erjienmal I)ingen)iefen — im gebruar beö 
^a^reß 1793 burcf) baß in jener ^nt angcfe()enc, f)eute 
rcct)t feiten getDorbene „Journal beß ?uruß unb ber 
3}?oben" (^. 73) befannt. SSermuttid) lernte and) 
;e(i)umad)er bie 3}?e(obie auß biefer DueEe fennen. 

^aß bie JJpmne bereitß 1796 in Berlin öor bem 
,^6nig gefungen rourbe, fonnte ic^ öor einigen 3al)ren 
an anberer Stelle nad)tt3eifen. 5n einem Q3erirf)t über 
ein pl)t)ji!alifrf)eß 5:f)eater, ber unter bem 20. 3uni 
1796 an ha^ Journal beß ?uruß eingefanbt n^urbe, 



191 



unb bort im 3(ugujt{)eft jum Tihhxud !am, fanb ic^ bic 
f)^ad)rid)t, bag man ,,J?ei( 2)ir im (Biegerfrange" am 
24, 3uni 1796 in Q3erlin fang. (5^ roax ndmtid) ein aus 
(Stuttgart jlammenber SO?ed)anifer namen^ (5nf(en mcf 
bcrnm — mie bereite 1791 — nacf) Q3erlin gur 25or^ 
ftcUung gefommen. dx ^eigt 3undd)jl brei automa? 
ti)d)e gigurcn, ndmtid) einenglote fpielenben (Spanier, 
eine ^armonüa fpielenbe gran unb einen Trompeter, 
2fIiJbann !am ein Q3ut)nen!un(l|lncf mit einem ^uft^: 
baKon, ber hk gorm Don einem Gleiter gu ^^ferbe 
f)atte. ^arnarf) !am ein turnenber Automat an tk 
^eif)e. 3m ^ttjeiten ^di ber (5nftenfd)en SSorfteUung 
nnirben optifdje Äunflflucfe DorgefuI)rt. (Bo erfd)ienen 
Petrarca nnb ?aura, ^eloife nnb 2(be(arb. X)aß ndd)fte 
5ßilb wixh aljo befd)rieben: ,,X)ann geigt jld) in ber 
gerne ein f)elter (Stern, ertüeitert jTd), unb au^ i^m 
entn)ic!elt jTrf) ba^ fel)r dl)nrirf)e ^ßilb griebrid)^ be^ 
gn)epten, in feiner gen)6f)nlicf)en ^leibung unb SpaU 
tung, a()o nicf)t aU ©eijl. X)aö 33ilb n)irb immer 
großer, fommt immer ndf)er, hk eö bid)t öor bem 
£)rct)ej^er in Cebenßgroge ju jle^en fd)eint. X)er (5in^ 
brucf, ben bicfe @rjd)einung in bem parterre unb ben 
?ogen mad)te, n^ar auffaUenb. X)aö ÄIatfcf)en unb 
'3aurf)3en wax unauf[)orIid). X)a griebrict) jTd) gu (einem 
(Stern 5urücf3U5ief)en anfing, riefen SSiele: £) bleibe 
bep un^! dx ging in feinen (Stern guruc!, aber auf 
t)a^ (ante ^Cncorarufen mußte er nod) gn^eimat lüieber? 
fcmmen." 

3C(ßbann n>irb berid)tet, ha^ am 24. 5uni ber 
•Honig fclbft — a(fo griebrirf) 2ÖiIf)e(m II. — mit ben 
?)rin3en unb 9)rin3eff[nnen ha^ @nf(enfrf)e 5t)eater be^^ 
fuct)t f)abe. (5e auirbe bießmal anflatt ber (5rfd)einung 



192 



gnebrirf)6 IL ein traneparentcß ^Öilb bes Honigs üor^ 
gefleUt. X)a^ £^rd)eftcr fpiette bae ?ieb: „^eil 1)iv 
im Siegerfran^e" mib ba^ gattje parterre fang ce laut, 
^ie SSorfteUungen öon (^nflcn fanben im '^ixx^U 
tifct)cn 5:i)eater in ber „53dren|l:rage" flatt» (5ß trug 
feinen fTlamen narf) einem Äunfirer, ber jTcf) (5()eüalier 
5)inetti be ^erci nannte unb bem ber Äonig ba^ el)e? 
maligc X)6b6Iinifrf)c Span^ in ber ^ehrenjlraße ge^ 
fcf)enft f)atte. 

114. 

Luftballone 511m Laufen. 

(5ine ber merftrurbigftcn SSertrenbungen ber ^uft^^ 
Ballone \)ai am dnhc bes 18. 2al)rf)unbertö ein gran-- 
3ofe i^orgefci)kgen. @r macf)te jTd) einen 53aEon öon 
ett\)a 3 50?cter ^urd)mciTer, füllte i^n mit @a^, Banb 
ihn gu unb Befej^igtc ta^ fleine ^nftfafir^eug mitteljl 
iHiemen an einen ^örnpgnrt uBer feinem ^opf frf)tve^ 
benb. diu fo(d)er Ballon t>ermag ettt^a 50 ^^fnnb 5U 
tragen unb fein (^rfinber trollte i^n gu Zugreifen be^ 
nn^en, bamit er an feinem eigenen fterblirf)en @en)id}t 
einen V2 3^ntner n)eniger ^u tragen f)abc. ^tatt beö 
©pasierjlodeö nal)m ber (^rfinber ein groge^ X)oppc^ 
ruber au^ 5:affet, mit bem er, als trdre er im Gaffer, 
iÖciDegungcn ausführte. 2©aö auö biefer (Jrfinbnng 
geiDorben, tüeiß man nicf)t. (Sie fd)eint öergeffen tDorben 
ju fein, ttjeil ee jenen ?enten mit t)ocf)fIiegenben 'Ptdnen 
gu niebrig n^ar, ben iöallon bee freien Q5[tl)er^ im 
StauBe ^u Benu^en» 



5elbl)au5. 13 193 



115. 

©er ^c(cc|vapf)cnfdcber. 

7iH ber optifd)e 5:e(cgrapf) bei feinem 3(uftreten tn 
granfreid) (1793) burd) bie fabelf)aft fd)neUe Über== 
ntitttung ber fTJad)rid)ten Dom Äriegöfrf)aupla^ populär 
geir^crben rvax, erfann ein finbiger Ä'opf eine unter? 
{)Ci(tenbe Spielerei für bie ?)arij'er ®efel{fd)aft: ben 
5:e(egrap{)enfdct)er. 

5n ber bamaB rerf)t leichtlebigen 9)arifer ®e? 
felifc^aft fpielte ber gdd)er hzi ben X)amen eine große 
!HoUe. hinter i^m fonnten pe fi3) beliebig i:)erftec!en 
uub unbeobad)tet nacf) einer 9licf)tung f)in il)re 3Cugen 
fpieten (äffen. 1^€r gdd)er vrar bamatö norf) ber \tän^ 
bige Begleiter einer jeben ^ame. 

(5o eignete er jTcf) befonberö gut, an if)m einen 
5:etegrap()en anzubringen. ^Tm oberen Dtanbe beö 
gddierö njaren f)a(b!rei^formig bie einzelnen ^tidcjzn 
be^ optifrf)4eregrapf)ifd)en 3(Ipf)abetö fo aufge3eid)nct^ 
bag bie X)ame, hk {)inter bem gdcf)er fofettierte, hi^ 
3cid)cn ablefen fonnte. 3(uö bem legten ^tab be^ 
gdd)crö ober an^ einer ber beiben Deckplatten fonnte 
man ein ^ierlicf) an^ (Silber gearbeitete^ (Stdbcf)en 
I)eraußgief)en. Um (Jnbe biefeö (Etdbcf)en bref)te jtcf) ein 
ficiner Duerbatfen, ber an feinen beiben (5nben trie? 
bcrum ^mei ben)eglicf)e ^rmc()en befaß. X)iefer njingige 
'Apparat g(icf) t)ol(ftdnbig ben großen optifcf)en ^elc? 
grap{)enapparaten. X)k ^rdgerin beö g^dcf)eri3 fonnte 
Die einzelnen Q3uci)fi:aben eine^ 2Öorte^ an bem ffeinen 
^clegrapl)en einflellen, nad)bem jte i?on i{)rem gdcf)er5! 
ranb bie ©teltung beö Telegraphen für jeben 5Öud)jtaben 
abgelefen \)atU. 5n X)eutfcf)(anb mürben bie ^elej^ 



194 



grapf)enfdrf)er 1796 Befannt, fftad) (5nglanb famen 
jTe im fotgenben 5ci{)re. din Italiener 33abini 'czx^ 
Befferte ben ^e(egrapf)enfdcf)er, fobag man bie Keinen 
@ignalf(uge( fd)neUer einjleUen fonnte. 

116. 

„•^^0^1)011 oDcr $^crnfprccl)cr" anno 1796. 

:^n 5ßerlin erfdjien 1796 eine 3(bf)anbtung uBer 
einige afnjlifrfie Snflrnmente, mit Sitfd^^tt öerjel)en 
ton ©ottfrieb ^ntf). X)er SSerfaffer nennt jTd): Softer 
ber 2ßeiöf)eit nnb 6ffentlirf)er, orbentIirf)er ?ef)rer ber 
SDZut^emati! unb 9)f)t)|Tf auf ber Unit)erjTtdt gu J^ranf^ 
fürt a, D., folDie 5i}?itg(ieb einiger @eIef)rtengefeUfd)afs' 
ten. 3tt bem britten S^\a^ ^n biefem '^ön&j f)6ren tt)ir 
be^ SSerfaffer^ 3Cnpd)t „ÖBer bie 3(ntt)enbnng ber 
eprarf)^Ülo{)re gur 5:etegrap{)ie". (5^ \v>\xt> giemlid) 
umftdnblirf) auöeinanbergefe^t, n3ie man an (Stelle beö 
optifcf)en Telegraphen mit ^ilfe gen)6f)nlict)er (B^xad)^ 
roI)re, tiok jTe auf (See öertrenbet tuerben eine 
SSerj^dnbtgung auf tüeite (Entfernung f)erBeifut)ren 
fonne. d^ follen in genjiffen 3lbjldnben Stationen 
erricl)tet roerben, bie bie 9^acl)ricl)ten in einer @ef)eim^ 
fpracl)e mittele (Spracl)rof)ren über ?anb rufen. X)er 
5Serfaffer !ef)rt alfo im n3efentlicl)en n)ieber gu ben ^uf=* 
pojlenfetten ber alten g)erjer gurucf. 2öaö un^ an 
feiner 3lbl)anblung allein interefjtert, ift bie t)on il)m 
gen)df)lte Q3enennung be^ STpparateö. @r meint, ha 
fein 3lpparat gang anbere fei aU ber eine^ ^elegra* 
pl)en, fo öerbiene er and) einen anbern 3^amen, unb 
er fagt: ,,2öelcl)er tt)urbe jTd) l)ier nun f(i)ic!lid)er 
empfel)len alö ber gleicl}fallö auö bem ®riec^ifcl)en 

13* 195 



cut(cf)ntc: 5crc^f)on ober 5^rn)^rerf)er, (5& fen mir 
ulfo erlaubt, in ber %o{qc biefer 3rbf)anbtiing mid) 
Dicjci^ ^iU^rtee ber ^ur^e megen für hk f)ier Dorge? 
fd)(agene ^Tnflalt gu bebienen, unb fo ben ^e(epI)on 
t?on bem 5:e(egrapf)en, ob jTe gleicf) einen unb eben^ 
bcn)clbeu ^wcd f)aben, ba jTe if)n burd) gang üer? 
fc()iebcne 3}?ittel errcirf)cn, gu uutcrfcf)ciben/' 

t)lid)tig uberfe^t Ijat Jpnt):j ha^ 2öort 5:e(ep{)on 
nid)t: benn fonjl: \)ätU er ftatt 5erniprcd)er, gerntoner 
[agcn mu|]cn. (5e ift nun aber fet)r merfwurbig, baß 
eine rid)tige Öberfe^ung bereite feit furjer i^it üorlag. 
i3()riftian Jjeinrid) 20Bol!e, ef)emaliger *5D?itftifter unb 
Xiireftor be^ pf)i(antf)ropifd)en (5rgiet)ung^in(titut^ in 
^effau ijatU ndmiid) htrj t)orf)er eine bereite feit 
mehreren 3<it)ren öon if)m erbact)te „^ajTepf)ra(ie" er:s 
funben, b, f). ein für alle futtiinerten 556(!er braud)^ 
bare^ Unit)erfa(trorterbud). X)iejee I)od)ft nmftdnblid)e 
'y5i))^em einer Unit)er)aljprad)e nannte er aud) „3:ete^ 
pl-rafie ober 5ernfpred)hinft". 

lind) noct) fpdter (dgt jTd) mef)rerema( ein unjerm 
SEort '5eIepf)on df)nlid)er 3(ußbrud nad)ti^eifen, >Eo 
I)icg ein SD?u|Tfte(egrapI) Don ®ubre i)om 3al)rc 1828 
„^erepf)onium", unb ber ^f)«jT!er 3[Öf)eatflone begeid)^ 
nete brei 3a{)re fpdter bie gdi)igfeit t)6l3erner (Etangen 
ben @d)al( auf med)anifd)em 2Öege fortguleiten, mit 
bem 2(u6brud „^eIepf)on". X)ie g(eid)e 33enennung 
manbte 9vomeröI)aufen 1838 auf ein (Scf)al(r6l)ren? 
fpftem an. ^er erfle aber, ber i)on einer ete!trifd)en 
^etepf)onie fprad), roar ber Unterinfpeftor ber gran^ 
j6fifct)en 5etegrapf)ie, ^f)arle6 ^öourfeul, ber am 
20. 3Cugujl 1854 einen 3(rti!e( iiber „Telephonie 
elcctrique" in ber „T>'Tllustration de Paris" t)er* 



196 



offent(id)tc. Uiifer 9)f)ilipp iKeiß begann nad) eigenen 
2(ngaben feine ^Trbeiten erjl 1852, 3(m 26. £!tober 
1861 ma&jtc er fein 3:e(epf)on ^nerfl fcefannt. 2Sor 
genau 55 Sauren, alfo 1860 foU auf feinen 3(pparaten 
^nerfl fcigenbee fleine ^tToko^^^^räd) im @arnierfct)en 
^nftitut in gviet)ricf)6t)orf Bei »^omBurg ö. t). ^6t)e ge^ 
ful)rt njorben fein: (!)veiß) „X)ie ^ferbe freffen feinen 
(^urfenfarat" — (fein greunb) „^a^ W)t\^ irf) (dngjl:, 
•^ie alter (Bcf)afe!opf." 



117. 

£in „Jcnf'^'^^allon t)on 1799. 

3m ^a^re 1799 legte ber in ^lÖien lebenbe "^atob 
Äaiferer im 3(rcf)it) ber UniöerjTtdt eine Sd)rift nieber: 




„gfnf'.sßaaon i^cn 1799. 

,,nber meine (^rfinbung, einen ?uftBal(on burd) 2(bler 
gu regieren." 2)iefem merfn)urbigen 3Sorfd)Iag tt)urbe 



197 



bie @^re ^uteil, Dor tnel)reren 3<ii)ten tDieberum ge? 
brudt 5U roerben. Äaifercr 9ef)t öon ber 33eoBad)tun9 
au^, baß 3(bler ?dmmer rauben fonnen unb bag ein 
?)fcrb, baö faum einige S^ntner tragen fann, 100 
3entner gegen ben (Strom gn 5iel)en vermag, mithin 
muffe ein 3(bler aud) 3et)nma( fol)iel 3iei)en alö tragen 
fonnen» X)a man IHauböogel ^ur galfnerei 5ud)ten 
fonne, mürbe er feine ^Tbter auf ?Huf unb ?)eitfd)en? 
fnaE abrid)ten- (Eolcf) ein ^aar ge5d{)mter 3(b(er 
moUte Äaiferer mittelfl eine^ 3od)eö öon gifd)bein 
unb ?eber Dor hk WtitU beö 53aKonö fpannen unb 
jTe gleid) ?)ferben len!en« 

118. 

X)a id) üorn Urfprung be^ 5aba!^ unb ber 3^9^^^^« 
fd)on er3dl)(t f)abe, toiU irf) aud) öom 2((ter ber Sig^- 
rette berirf)ten. @el)6ren bie brei X)inge im Ärieg 
bod) sum „UnentBeI)rIid)en". 

(5in »Hamburger, namenö 9?emmd), er5df)tt im 5af)r 
1808 in einer beutfd)en 3^itfd)rift, bem „Journal für 
ffabrü", bag man aud) „^apier^^igarren" \)aU, bie 
befonberö in (Bet)il(a unter bem 3Ramen ,,^itilIo^" 
t)ergefl:ellt trürben. 5n ^aöanna unb im übrigen 
fpanifd)en Oimnita nenne man fie „^igarritoö",^ 

^as ^rocfI)auöfd)e ,^ont)erfationßIeri!on, ba^ feit 
ber erflen 3(uftage t)on ben „^igarro^" fprid)t, tDeig 
öon ben ^cute fo beliebten Siö^^^tten erfl in ber sel)n^ 
ten 3(uftage im 3al)re 1852 ^u berid)ten: „(Jigarrettaö 
ober (5igaritoi^ f)cigcn bie fpanifd)en ^apier^igarren, 
n)eld)e au^ einem 9l6Ud)en feinem ^apier^ ober Üteiö? 



198 



]tvoH Befieljen, baö mit feingefcf^ntttenem 5aBaf gefüllt 
1)1:; jTe roerben aucf) in l:ent^d)(anb verfertigt, wo jTe 
aber irenig Beliebt jTnb." I^^iefe eingaben anbertegen 
t)it allgemein i^erBreitete 2(ni7d)t, mir I)dtten bie 
3igarette erft im ^val)re 1862 aus 9^nßlanb fennen 
gelernt. 

119. 

Die groberung Snglanbe Durch bie Juft iinb 
unter Dem ^??^eere huiDurcb. 

£B bie (Jngldnber jeßt nid)t mit einem unBebag- 
licljen ©cfnbl ber (E^cttBilber gebenfen, hu im 5af)re 
1804 erjdjienen, ale 9?apcleen. L (5nglanb mit allen 
SD?itteln ^u Befdmpfen fud)te? i:)amal^ fcl)lug jemanb 
iior, eine franko jTfcbe 2(rmee auf riefigen ?uftBaltonen 
üBer ben Äanal nad) (5nglanb ^u fenben, S^apoleon 
tim^ ben ^ian aU unanöfüt)rBar aB, 

dv trad)tete bamaB eine glotte öon 2000 gal)t:= 
geugen ^ufammen juBringen. 5nt 5uni 1805 wax allee 
gur ?anbung Bereit, ©egen 132000 5}iann, 15000 
*5)ferbe unb 450 @e)d)ü|c fonnten in ^xim (Stunben 
eingejd)ifft tverben unb follten ^dya ^tunben fpdter 
auf englifcf)em ^oben ftef)en. tflnx ber englijcBen 
Äriegeflotte fonnte 9?apoleon mit feinen gat)r3eugen 
nid)t ^err trerben. (5ine BeaBffcBtigte ^5dufd)ung ber 
(Jngldnber war jtrar gelungen, bocf) eine^ il)rer 
fdjnellen (Ed)iffe fonnte bie JJeimateflotte nod) recl)t:= 
zeitig trarnen. XJer fran56f[fd)e 2lbmirat öergagt, unb 
Slapoleons genialer 9)lan, ber bie 2öelt t>on ber 
brurfenben 2öill!ur (Jnglanb^ Befreien jollte, hatte i'o 
t>u geeignete ^^it ber 2Sertt)ir!licf)ung üerpagt. 



199 



2Son mem ber ^lan, @ng(anb im Luftballon gu 
erreid)en ef)emalö aueging, i(l nirf)t befannt getDorben» 
(^erb|l:i3crjldnblicl) mar ha^ 35orf)aben für bie bamalige 
3cit gdn^tid) unburd)fuf)rbar. 

@in n)oI)( fatprifrf)e^ 33Iatt jeigt linf^ ben »^afen 
l>on Q3cuIognc, red)tö — reid^lirf) naf)e — bie engs^ 
(ifrf)c jlüjlc. ^er 3^^'^)^^^^ benu|te aß Sßortage ein 
'idiatt, ta^ im 5af)re 1785 i:)er6ffent(id)t n)orben n)ar, 
aB 3n)ei gran^ofen eine, aUerbingö mißlungene, gabrt 
im Luftballon über ben ^anal angetreten f)attcn. 

5n großen ^armluftballonen jTnb hk napoleoni^ 
frf)en ^eere t)erlaben. ®ir jef)en (Solbaten, 9)ferbe, 
gaf)nen, ,^anonen unb gaf)r3euge in ben 9tiefengon? 
betn. Unter einem jeben LufbaUon I)dngt eine große 
Öllampe, beren glamme burd) einen ©lae^plinber ge^ 
^dju^t i^, X)iefe Lampe \)at ben d>\v>td, bie fid) an ben 
^Öallontranbungen allmdl)(irf) ab!uf)renbe Luft n)dl)renb 
bcr gaf)rt nneber auf^uirdrmen. 

3(ußer biefem fatprifd)en 53Iatt muß in granfreid) 
bamaB eine Serie mit ^rojeften gur (Eroberung (5ng^ 
lanbß erid)ienen fein; benn unfer großes ^ilt) ijl aU 
3n)eite^ ^iatt ,,35erfrf)iebener 9)roje!te ^um ^(bjichen 
narf) (Jngtanb" be3eid)net, Linf^ f)aben n)ir mieber bie 
fran56fifd)e, rerf)t^ bie eng(ifrf)e ^ujle. X)er 5:unnet 
unter bem Äanal, öon bem Dor ^trei 5af)ren micber 
fo Diel bie !Hebe n?ar, ijl: fertig unb niemanb benft 
baran, ben gran^ofen if)ren X)urc{)5ug mit !Hoß unb 
@efd)u^ 5u f)inbern! 

3(n ber fran36fi(d)en Äufte ijt eö lebenbig. ®ir 
fef)en große S^ltlager unb ben 2luf|lieg t)on truppen^^ 
bcfe^ten Luftballonen. Dptifct)e 5:elegrapl)en auf bem 
^erg unb an ber ^üjte jprecf)en mit ber überfe^enben 



200 



gfottc. 3n t)cn Dorberflen (Bcf)iffcn erfennen voix ©c- 
)c()ü^c, bic tie englijdic ^ufte bcjcf)iegcn. 5Q?an I)at 
t>ie cinfad)flcn iiub billigjlen ^ran6portfd)iffe 9ett)df)It, 
u>dl)renb bie (Jngldnber it)rc I)od)mafti9e ?^totte ^ur 
SScrteibigung gegen ben 3(ngriff 3ur See lange i^rer 
J^nfle anfgejleUt {)aben. 

8obvitb hk franjojTfrfien ?nfbaUone in ben 33e? 
rcid) ber eng(ifd)en Mjle fommen, ttjerben (Te t)eftig 
befd)offen. X)ie (^d}arffd)u^en Banmctn an ben 
NErf)n)dn3en riejtger ?nftbrad)en, beren Jjattefeite t)om 
cnglifcf)en gejltanb aue birigiert tüerben. liUx ben? 
ncrf) nd{)ern jTct) bie fran5ofifcf)en ^ricgeballone immer 
mef)r ber ^nfte, unb ber erfte 53aUon, ber jTd) nber ben 
eng(i]d}en 8cf)iffen Befinbet, nnrft fd)on eine mdd)tige 
35ranbBom6e an^ feiner ©onbet {)eraB . . ♦ . 

(5ng(anbö (EonberfteUnng muß gebrochen werben. 
3o n)ar ee bamalß, fo ijl: eö I)eute; bcnn 

Seine ^anbeeftotten jtrecft ber Sßrite 
©ierig ttne 9)oIj)penarme au^, 
Unb baö !Keid) ber freien 3(mpl}itrite 
2ÖiI( er frf)Iiegen n^ie fein eigen ^anö! 

120, 

100 Starre ©uppcntafcin, 

(56 i(t ie^t 100 5al)re f)er, bag 5of)ann griebrid) 
^lÖeftrumb bie erjten (Enppentafeln anfertigte. TiU^ 
balb trarb bie »^erj^eUnng fold)er tafeln, in bie t>iel 
gleid) eingepreßt tioav t)on einer ®efcllfd)aft in 
^uenoe?3(pre^ im ©rogen unternommen. 1849 mürbe 
ber ^arifer 3f!abemie gepreßte ©emufe vorgelegt, t)k 



202 



nad) t)em 3(uftt)e{d)en ben früheren @efd)tnac! geigten 
unb jtd) be^f)alb auf ha^ Q3efle für Ärie9öfd)iffe eignem 
tcn, (5arl 53orben jiun. in ©alüeflon C^cra^) jteUte 
im 3a^re 1850 gteijd)3n)icbacf f)er, inbcm er eine hi^ 
jur ^irupfonjTften^ öerbampfte g(ei}rf)brul)e mit 2öei= 
5enmel)l mifd)te unb ben 5:eig Bei mäßiger ®drme im 
£)fen hadU. X)iefe 3^iebac!e erregten grogeß 3(uf^ 
fef)en; mie man alferbingß erfl öiet fpdter fa^, ent^ 
l)alten jlte nid)t bie 9^d!)rjlDffe beö gleifd^eö, fonbern 
nur beffen ^rtraftiüftoffe» X)er fran30jTfd)e gabrüant 
(^tienne ?0?affon fonferüierte im gleid)en 3af)r ©emüfe, 
inbem er jte getrocknet einer flarfen ^^reffung untere 
n^arf, unb jte ^u fleinen öierecÜgen 5:afeln formte^ 
X)ie „3(!tiengefellfrf)aft für gabrifation comprimierter 
©emüfe" ^u granffurt am ^ain erhielt am 23» 3tugujl 
1855 ein franffurtifd)e^ patent (für bie ^nt Dom 
31, Januar biö 30. Januar 1864) auf hk gabrifation 
fonferöierter SSegetabitien» 

121, 

©er 21nfanc} be^ ^ahrrabe^, 

I^er in ^annf)eim (ebenbe gorjtmeiffcer greil)err 
X)raiö i)on (Sauerbronn f)atte jTrf) im Saf)re 1813 ein 
fleine^ ga^r^eug mit brei iKdbern gebaut, auf bem 
er 5um nict)t geringen ^rflaunen feiner ^anbßteute in 
ben (Straßen ^erumful)r, QiU ber Äaifer t^on 9^ußtanb 
bamalö nacf) 3}?annl)eim fam, ließ er jTrf) baö fonbern 
bare guf)rtt)er! Dorfü^ren, ,,fanb ^o^tgefaUen baran 
unb fanbte bem @rfinber einen briEantenen ^ing für 
baö 25ergnügen, voetc^eö il)m bamit gemad)t tüor^ 
ben fei". 



203 



Xiicjc (51)rinig flieg t)em pt)antajlijd) t)eran(agten 
grei()crrn 311 ^epf, er i?erlieg ben g^orjlbienft unb tvurbe 
@rfinber. (5ine gan^e 2)?enge öon Sbeen brad)te er 
im ?aufe feiner immer mef)r abvodrt^ neigenben 
?ebenebal)n ^u 3:age. 9lur tt)enige t)ermod)te er gu Der^? 
nMrfIirf)en, (Jitiige feiner 9)(dne famen erjl lange nact) 
feinem 3:cbc jnr X)nrct)fnf)rung, barunter baß 5^^^^^^/ 
bie (Ed)reibmafd)ine nnb bie Spiegel, mit benen man 
5ageßlict)t in bnnfle 3i"^^cr n)irft. 

Xiae X)rai^fd)e gal}rrab, W)w eö f)ier in feiner 
dttejlen befannten Jorm abgebilbet ift, I)atte feinertei 
^retmed)ani6mu^. 3)?an fe^te pct) anf ben Sattel, 
legte bie Unterarme bequem auf bie ?en!fl:ü^e unb flieg 
ffd) mit ben gußen i)om JJußboben ab. Um bie 'Srf)uf)^ 
fpi^en nicf)t fo fef)r ab^unu^en, fct)raubte man ud) 
^ifenfappen unter. 3(m 12. 3u(i 1817 mact)te X)raiß 
auf feiner i^aufmafct)ine bie erfle ga^rt Don 20?ann? 
[)eim nad) (^rf)a^e^ingen unb ^urud. X)iefer 3öeg, ber 
i>ier ^ojlftunben lang toar, tDurbe öon il)m auf bem 
9lab in UH^niger aU einer (Stunbe ^uriidgelegt. X)rai^ 
Derjlanb ee meiperlid), für feine (Jrfinbungen !He!(ame 
5u mad)en, unb fo (efen tt)ir benn aud) balb in fafl allen 
größeren 3<^^^inigen unb 3^^tfd)riften Don biefer feiner 
erfunbenen ?aufmafd)ine. Q^efonbere empfal)l er ha^ 
gaf)rrab bort ^u benu^en, voo man fonp: einen (iiU 
rciter, t)k (Stafette, notig \)atU. 5m 5al)re 1818 er^ 
f)ielt ^rai^ auf feine (^rfinbung ein babifd)e^ patent, 
unb man ernannte il)n jum ^^rofeffor ber 5D?ed)ani!. 
(i^ ifl ber einzige mir bi^f)er befannt gen)orbenc gall, 
bag jemanb u^egen einer (Jrfinbung fur^er^anb ^um 
9)rofe)]or ernannt unirbe. 

ffta&i allen 50öeltgegenben nnirben bie X)raiöfd)en 



204 



ga^rrdber, bic mvin bamalß SSetocipebcö ober X)rai? 
flennen nannte, i^erfd)irft. ^Öcfonbere bie J^nrfttid) feiten 
intereffiertcn fid) fnr biefee nene 3Ser!et)remittcL jn 
@nglanb gab man ber Si}?afct)ine iogteid) einen 3(n? 
trieb bnrd) Jjanbbcbet. X)ie miferaHen 'lÖegcverbdft^ 



■ 


■ 


^ 


4^ 


PW 




M 


% 


^ 


^-'' V 


P 


K 




-JJL^'^'^ \ 


^/^ "^^p 


1 




J 


7V^^ ) 

7 \ ^ 

^1^ .^^ 


^^^^ 



iyartenfuvferfttcl>. 

nine ber bamatigen 3^^^ t)er{)inberten jebod) bamale 
eine banernbe SSertrenbung biefer „^nocf)enjcf)uttIer". 
(Jrfl: nad) bem 5obe bee t)erarmten (5rfinber6 
(1851) Begann man mit 25erfud)en, hk ?aufmajd)ine 
mit 5:retfurbeln ju öerfe^en. ^nt beutfrf)4ran30jTfd)en 
,frieg t?on 1870/71 n)xirben ford)e gabrrdber öon ben 
gran^ofen Bereite in befd)eibenem Umfange an^ 
getranbt. 



205 



122. 

Da^ erflc gifcnbabiv$^racht|lücf. 

^aß I)ciite ^ag unb 9'^ad)t Unmengen t>on ©ütern 
aEer ?(rt jn unferen 5:rup^en an bie g^ront rollen, er== 
(d)eint felbjlüerjldnbtirf). 

3(tö hk (5ifen6af)nen ettim^ neue^ n^aren, galt ee 
alö 53efonberf)eit, einen (ettofen (^egenjtanb mit ber 
T)ampfSaf)n ^n Beforbern. 

^an \)atU ^n^ar bei ber erflen beutfd)en @ijenbal)n^ 
bie im ^a\)xc 1835 gtt?ifd)en S^urnberg unb bem Benad)^ 
barten gnrti) in 33etrieb gefommen n^ar, i:)orgefef)en, 
neben bem ^erfonei^tran^port and) ®uter ^ur 5öefor? 
gnng ^n nbernef)men, bod) ging man n^ieber batb öon 
bem ®eban!en ah, n)eil hie (Bd)n)ierig!eiten ju gro^ 
erfd)ienen. 

3(m 17. ^ai 1836 flellte 3fnbreaß 3acob ^artmann 
ben ^Tntrag auf 33enu^ung ber ?ubn)igöbal)n ^um 
^axen^ unb ©utertran^port. X)ae ^ireltorium ging 
jeboc^ nid}t barauf ein. d^ crroiberte bem 2(ntragfleller 
am 10. 5uli 1836: „(5rfl menn bie erforbertid)e Qin^ 
^a{)l i)on ^])erfonenn?agen öorf)anben jTnb, m6d)te bie 
^6gtirf)!eit gegeben fein, ^arentranöporte öon großem 
ren Duantitdten i:)erfurf)ön)eife anjupeUcn, obfd)on fafl 
im öorau^ ^u entnef)men i|l, baß biefetben hn ben nie== 
brigen 5^acf)tpreifen unb hei ben 3(u^tagen, tretcf)e ber 
Transport ber ®aren jur 5öat)n unb üon biefer nad) 
bem ^aufe beö (J*mpfdngerö öerurfacf)t, mofür bie ?5oten 
3 Ar. per 3^ntner im ganzen ert)arten, fein befriebigen^ 
be^ Ülefultat geben werben. X)er ^ranö^ort üon ^afct^, 
(Jd)ac{)te(n unb 53riefen aber hUiht and) für bie 3"- 
!unft eine unausführbare 3bee, ba ber SSerrDirflidjung 



206 



berfelBen einmal bie ^ofl? uttb ^öotenorbnung entgegen^ 
jlef)t, unb bie babiircf) bebingte 2SermeI)rung beö I^ienfl- 
perfonatö unb bte ^Cuegaben für paffenbe ?ofatitdten 
in 9?ürnBerg itnb g^ürtf) fcIBfl: bei bem ftdrfjlen ^Betrieb 
in feinen 2>erf}dltnijyen ^n ben (5innaF)men flef)t, ab^ 
gefe^en baüon, ha^ abermate eine große lin^ai)i t)on 
Jamilien, namentlid) in ^üxt\), babnrcf) brotlos gemad)t 
vijerben bürfte, ^er ^Tntrag bes ^artmann ijl: treber 
'^dU norf) ^medmdgig/' X)k 2(bn)eifnng bee Jjartmann? 
fdt)en 2(ntrage^, bie il)ren f)anptfdd)(id)ften @rnnb in 
bem ?0?angel an ^raneportn^agen I)atte, {)inberte inbe^ 
nid)t, batb barauf einen SSerfnd) mit bem ©ntertrane^^ 
port gn marf)en, aEerbing^ in einem fef)r befrf)eibenen 
Umfang» X)em 53ierbraner ?eberer ti^nrbe ndmiid) am 
11. 5nti 1836 gej^attet, mit ben erften narf) ^^nrtb 
ge^enben SfÖagen ^njei gdßd)en Q3ier an ben 2Öirt ^nr 
(^ifenba^n gegen SSergütnng öon je 6 ^ren^ern ^ranö^ 
portlo^n nnter ber Q3ebingnng gn fenben, t>a^ hk %a^^ 
d)en öon bem 50Birt bei 2(n!nnft be^ 2öagene fogleirf) 
abgef)olt tverben. X^ireltoriat^^ommiffdr Dr. ?6t)ner 
folTte (Borge tragen, bag biefer fleine 3(nfang be^ 
Gütertransporten in gef)6riger €rbnnng i^or jTd) gef)e, 
.,nm folc^en Dielleicf)t fpdtertjin ine ©roge ausbef)nen 
ju fonnen," wk bie ^ireftorial^Drbre {)in3nfügt. 

123. 

£in £ifenbal)n;ubi(dum, 

HU im i)ergangenen 5a^r nnfere (5ifenbal)nen bie 
Üliefenmaffen ber ^eere mit einer ?)luf)e unb einer 
(^leic^mdßigfeit beforberten, aU feien jTe Uf)rn)er!e, 
t)aben n:)ir im (^rn(l ber 3^it gang i:)ergej|en, bag mv 



207 



Dae 3ii^i(<^um ber Truppentransporte in ^rcngen be? 
cjcf)en fonnten. 

^ir lefen ndmtid) in ber @efrf)id)te bcr Unteroffi- 
5ierirf)u(c in ^otebam fotgenbeS Beim 3af)re 1839: ,,7i\\ 
bcn vöcrbfluBungen bee öarbeforpe, tre(d)ee in ^tt^ei 
r^eltKac^crn in bcr Umgegcnb t)on ^^otebam jujammen^ 
(^e^ogen wax, naf)men vaucf) baß "2eI)r^3nfanterie?5Öa^ 
tailton nnb in beifen 3teif)en bie frdftigflen 3^9'^^t^9^ 
bee brittcn Csaf)rgange ber '3(i)u(aBteiInng teil. X)aS 
3nfanterielager befanb jTrf) am 5?al)r(dnber ®ee, baö 
ber Äat)allerie Dor bem 33ranben6urger 2;or, ^wifdjen 
SrfiafgraBen nnb ^ird)f)eibe. fT^acf) Beenbigtem ^a^ 
nover fef)rte bie 33erliner Infanterie per (5ifenBaf)n in 
i()rc ©arnifon juruc!. S5on ber ?)Iattform bee sÖaf)n^ 
I)üfSgeBdnbe:> am faf) 8eine SDZajefIdt ber ^onig ber 
l^erlabnng nnb bcr 2(Bfaf)rt ber ^^ruppen ^u, bamaB 
insofern ein intereiTanter llxxUid, aU e-ä t>a^ erp:e ?D?aI 
u^ar, wo bergteid)en 5:ruppenbeforberungcn auf ber 
N^ifcnbahn jlattfanben." 

124. 

(Sin J)ampf(ufrf*itf i^on 1842. 

2((e man 1835 in ^ariß eine (5nropdifd)e ^uft^ 
jd)iffaf)rtßgefeUfd)aft gegrunbet unb mit bem ^an 
eines großen ?uftfrf)iffeS Begonnen t)atte, baS ben 2Ser^ 
fe^r 3trifd)en 9)ariS unb ?onbon aufnel)men follte, 
regten jTd) uBeraU bie (Jrfinber. 3n ^eut)rf)Ianb gog 
ber 5)7urnBerger 2)?ed)anifer ?einBerger üergcBenS mit 
bem SDtobeU feineS X)ampf(uftfd)iffee I)erum, um bie 
SD?itteI 3um 'i&an eineS großen ^ampfhift)d)iffß ju 
erlangen. 3Öie naii^ man bamalS an bie gemattige 



208 



3(ufgabe ber ^uftfrf)iffaf)rt ging, bett)ei(l bie 2(norb^ 
nung be^ (Sd)ornpein^ ber X)ampfmafrf)ine, ber mitten 
burrf) bie SÖallon^üEe f)inburrf)ful)rt. 




Seineerget« «üWobell, 1842. 



125, 

35er rettenbc Trompeter. 

^ie Blutige gacfel beö Söurgerfriege^ i^atU Bereite 
breimat uBer ©ien aufgelobert, aU ber t)er^ngni^öoire 
6. £)!to6er 1848 über bie ^auptjlabt I)ereinbrarf). 

X)amaB lebten in 3Öien bie an^ fHegen^bnrg ge^ 
hurtigen ^erf)anifer 3of)ann Ü^epomu! unb ?eonf)arb 
SDidtgeL X)er hungere öon if)nen, ?eon^arb, wav ein 
großem mujTfalifrf)eö ®enie unb ber ,faifer üon ^jler? 
reic^ ^atte if)n fcf)on im 3af)re 1827 liegen feiner t)ie(en 
auf baö bejle au^gefu{)rten med)anifd)en ^ujTfmerfe 
gum „muftfalffrfjen Äammerma^inijlen" ernannt. X)w 



gelb^aus. 



14 



209 



Q3rut)er iPTdtjet lebten in ernten 5serI)dttniiTen unb man^ 
ct)eß trerti^cUe 8tucf wax in if)rer ^iÖoi)nun9 ^u finbcn. 
^a^ ^iÖunber, baß unlautere Elemente ber Ülei:)o(ution 
jTd) an i[)rem (Eigentum t>ergreifen n^oUten, geborte bod) 
ber eine ber 35ruber, tine gefagt, ^um !aifertid)en ^of^ 
ftaat. ©ruppenweie fammelten jTd) ^^nU an jenem üer^ 
l)dngni^i)olIen 5age x>ox ben genflern be^ iD?dl5eIfrf)en 
.^aufeß unb immer (auter trurben t)k X;rot)ungen gegen 
ben SDcann, ber tt)egen feiner 2(nf)dnglicf)!eit an ben 
^aifer unbeliebt n>ar. 3^^^ ^atUn bie !aiferlid)en 
Gruppen fd)on t>k gange (^egenb eingefd)lovfen unb 
?eonI)arb £0?dlget {)dtte auf jeben %a\i für jeine 
^erfon (Ecl)u| gefunben, bod) er fürrf)tete hk S^v^ 
ftorung feiner trertöoUen 50?u|T!apparate» Stnmer mel)r 
35ol! fammelte pd), immer broI)enber n^urbe ba^ @e^ 
frf}rei ber Stenge. (Einige podjen an bie ^ür, anbere 
njoEen gu ben g^nflern ^ereinflettern, ba erfd)eint f)in? 
ter ben ©arbinen bie mdcl)tige ©eflalt eine^ faiferlicl)en 
5:rompeter0 in ^arabeuniform unb fd)mettert feine 
ganfare über bie öor ©djrecf geldf)mte ?9cenge. 3(tteö 
(lob au^einanber unb im 2lugenblicf n)ar bie Umgebung 
bes 5D?dl3elfrf)en ^aufee trie au^geflorben. X^enn n)o 
ein !aiferlicf)er Trompeter trar, mußte minbeflenö aud) 
eine (5e!abron ,^üraff[ere gum ®c^u^ bee faiferlirf)^ 
mu|T!alifd)en ^ammermafc^iniflen untergebrad)t fein. 
SO?dlgel unb feine großen j^unflmerfe n?aren gerettet, 
gerettet hnvdtf einen !ünfl:lid)en Trompeter, ben ?D?dl3eI 
furg üorf)er t)oUenbet \)atU, X)iefer Trompeter ijl l)eute 
im SD?ünd)ener 2D?ufeum ju fef)en. ^itulft einer ,fur^ 
bei ti?erben jlarfe g^ebern aufgewogen. 25or ißeginn 
bcö (Epieleß f)ebt ber Trompeter ben rechten 2lrm, ber 
ta^ 3nflrument i)dlt, in bie ^6l)e, unb 2 Q^laebdlge 



210 



126. 




Q2]an beachte oben öas 3Kufihge|d)üö auf^ber Sü^ne, öie in 5er Cuft l)erumu)irbeln= 

ben Qloten unö „Äugeln", bie perfto^Ien jünbenbe ßanb in ber unteren redjfen 

Sehe ber Sü^ne unb bie „laufdjenben" Ot)ren in ben Cogen. 




,®ampfmufif", €pottfcilter auf fcic laute mufifalifc^c 3nfrtumen= 
tation oon «crlioj, 1842. 

14* 211 



3rt)ifd}cn ben vEd)ii(tern jl^enb, erzeugen, Dom ^aufmer! 
getrieben, ben 2Öinb. 

dtod) f)eiite ijl biefer mecf)anifd)e 5:rompeter be^ 
triebßfdf)ig iinb !ann feine mi(itdrifd)en Signale, bie 
einfl: if)m unb feinem ^eijler t)a^ Xiafein retteten, er^ 
!(ingen laffen. d^ ift eine ber tDenigen, norf) er^at^ 
tenen Qintomatm an^ t)ergangener ^cit 

127. 

Mtbomben im 3abre 1849, 

Unter biefer n6erfrf)rift ging 2(nfang ^imi eine 
9?acf)ric^t burd) bie 9)rej7e, bie fotgenben 2Öorttant 

Über eine frul)ere ^efd)iegung SSenebig^ au^ ?uft? 
fafir^euge befinben jTcf) in ben (Bammtungen be^ 2öie=^ 
ner ,Äriegßard)it)6 2(uf3eicf)nungen üon f)oI)em ©egen? 
n)art6intereffe, bie bie 9^eue greie treffe mitteilt. X)er 
6|terreirf)ifd)e ?inien^auptmann nnb X)o!tor ber ?)I)itD^ 
fo^f)ie unb ber freien ^unpe, ^einrirf) J5aufd)!a, er^ 
jd^It in feiner ®d)rift „^ie Belagerung öon 2)?alg^era 
unb 3Senebig" folgenbe^ au^ bem 5af)re 1849: 

5m SQtonat 5uli trurben 35erfuc()e angefleht, mit:: 
Uift ^uftbalionö Q3omben aufjleigen ^u laffen. 5öei 
(5rreid)ung beö ^d)eitelpun!teö ber belagerten ©tabt 
foUte jirf) bie Q5ombe i)on i^rem ^ßallon trennen, {)erab^ 
fallen unb mittelfl ^erfufjTon erplobieren. ^ie 3^- 
fdlligfeiten bee 'föinbe^, n.^elc^er in ben oberen ?uft^ 
fci)id)ten eine.anbere iKid)tung aU in ben unteren \)atU, 
liegen biefe3Serfud)e, fomol)! öom ?anbe aß i)on ber See 
au6 auf bem X)ampfer „3Sulfan", nid)t recf)t glucfen, 
benn bie meijlen 5öomben öielen inö ^ÖBa^fer. X)er 



212 



^apitdn ber eng(ifrf)en ^rigg „^^rotio", fotüic bcr cineö 
gnerf)ifd)en ga{)r5euge^, treldje ^wr felBen Seit in SSe^ 
netig traten, frf)ilberten bie 3(ngfl ber (5intDof)ner unb 
3c^iffe, uberf)aupt ben moralifd)en (5ffe!t als fel)r groß. 
£)iefe jTnnreic^e 3bee ging öom bamaligen 3(rtiUene== 
Oberleutnant ^^ran^ Uc^atius auö. ^aburrf) burfte ee 
fejlfle^en, bag e^ mit biefer 3Crt ^ÖaUon^ mogtirf) ijl, 
58omben unb anbere g^euertt)er!^!orper biö auf 5000 
Klafter X)ifian^ fowo^l t)om ?anbe aB auct) i)on ber 
(Bee au^ ju tDerfen, fobalb hk ©runbbebingung, eine 
gunjlige 2Öinbrid)tung, öor^anben \% unb bag f)ier? 
burc^ i)iele ber größeren «Stdbte, tDetdje Bi^I)er burd) 
i^re umliegenben 5[öer!e t)or einem ^ombarbement ge? 
jtd)ert n)aren, e^ je^t nic^t me^r jtnb. 

^atfdd)Iid) gelang eö im 3SerIaufe ber ^Belagerung 
me^rmaB 33omBen in ber Ülirfjtung gegen ^urano ju 
bringen unb jTe über feinblirfje (Schiffe ju birigieren. 
Und) ber fran36|tfd)e X)ampfer „Manama" n)urbe burd) 
einen fold)en sÖallon bebrof)t. 3n bem offiziellen 
,frieg^berirf)t trurbe gemelbet, baß am 25> 3uli 1849 
zn)ei mit 8rf)rapnel(e t)erfel)ene Q3aüon6 Dom X)ampfer 
„Sulcano" auffliegen unb am ?ibo über bem (^iarbino 
9)ubrico in 1500 ?D?eter ^6f)e unb 6300 2}?eter dnU 
fernung jTd) entlaben b^iben. X)ie ?)anit bie burd) bie 
Q3aUonbomben t)erurfad)t mürbe, n)irb ubereinjlimmenb 
aU fe{)r groß gefrf)i(bert, unb bie f)eute in Senebig 
befiel)enbe g(iegerfurd)t mag bem bamaligen (Staube 
ber ?uftfd]iffaf)rt entf^rerf)enb ber 5föir!ung gteirf) ge^ 
n?e|en fein, trelcf)e bk Uc^atiuö^^glieger hervorgerufen 
f)aben. 



213 



128. 

Qßon einem cbloroformierten 35dren. 

(5e tt)ar im 3al)re 1852. ?)rDfefyor 8d)6nlein n^ar 
bei ^onig griebrid) ®ilf)elm IV, um bie Erlaubnis 
eingefommcn, hk 5föir!ungen bee bamat^ neuen (5f)(orO' 
forme an einem lebenben ^Öefen, ha^ operiert trerben 
foHte, ju Derfuc^en. (5inen SD?enfrf)en n?oEte man nirf)t 
ba^u opfern, aber ber Äonig erteilte hk (Jrlaubni^, baf 
ein groger Q3dr bes 30ologifci)en ©artene, bem, treit er 
erblinbet trar, ber (Etar ge(toct)en n^erben mußte, für 
ba^ (Jrperiment I)erF)atten burfte. X)ie Operation ge^ 
kng. X!od) — leiber — ber Patient n?act)te nirf)t 
mcf)r auf. Die ^ßerliner ulften natürtid) über biefes 
S??iggefd)icf ber ^r^te nnb ber .5l6nig n^ar nid)t einer 
ber legten ?arf)er. l^er 2Öi(bbauer 'IÖo(f mobelliertc 
barauff)in eine Heine (Gruppe, hk bem ^onig fo fel)r ge^^ 
fiel, ha^ er jie im @ug i?er(angte. ^an (Tef)t in einem 
3cffel ben 55dr im (Brf)lafroc! unb (Sdjlafmü^e rcgunge^ 
(o6 gufammengefanert. Um ihn herum rtef)en ratloe bie 
^r^te, benen ber^Öifbbauer bie 9)I)PJltognomie üon Vieren 
gegeben f)atte. X)em ^onig gefiel ber Oug fo fet)r, 
baß er bie <Sr!(drung baju in einem 3Sere i^erlangte. 
l^er X)ict)ter, bem biee am beften gelange, be!dme gur 
5ÖeIoI)nung einen weiteren 3(bguß öon ber ©ruppe. X)a 
ftubierte auf ber Q3er(iner llnit»erjltdt ber (£obn be^ 
Q?erliner ^'Profeuor^ Äart ^epfe, ber fpdtere X)icf)ter 
faul JJenfe, bamatö 22 Z^ahxc alt] ber fci)ic!te folgen^ 
ben 5^erö ein: 

l^er ^äv 1)1 jeßt ein toter ^ann, 

Dae (Jb^oroform \\t fcl)n(b baran, 

din dr5tlicf)eö Kollegium 



214 



@ing mit bem 35iet) ^u menfrf)(irf) um, 
X)a6 gucf)^Iein grinjl, baß ^ßdrlein flennt, 
X)er 2öotf fe^t' i!)m bie^ ?i)?onument 

129. 

@cf)nccmdntc( im Ärimfrieg. 

Wlan fonnte jagen: aU e^ anber^I)erum tüar, aH 
hznte, wat ee ebenjo n^te je^t. Ü^dmttd) fo: 

3CB bie (Jngldnber unb granjofen anno 1855 mit 

ben dürfen gegen hk bluffen öerbünbet n)aren, Be? 




@ct)neemantcl im ^<ii}v 1855. 

lagerte man biefe in ber gefte (Bebaflo^ol. Unb bie 
bluffen macl)ten bamalß f)dufig 2(ne falle au^ ber 
gejlnng, woUi jTe — tric im je^igen Jlrieg nneber — 
in n)eige SJ^dntel gel)ullt n)aren. 

Über t)k)c fonberbaren 3cl}neemdntel berid)teten 
bamaB bie „^irnee" if)ren ?efern, X)er ^Berliner <^lab^ 



215 



tJcrabatfrf) griff t)tefc 9^arf)nc^t auf unb erlduterte jie 
burc^ unfer eigenartige^ SÖilbcf)en: „X)k iKuffen mad)en 
je^t f}dufig 2(ii^fdlle auö (Bebaflopol, bei n)eld)en jTe 
gan^ in treige SO?dntel gef)uUt, auf ber blenbenben 
<Erf)neebecfe nid)t ju bemerfen jTnb, ba biefelben aber 
feine (Bd)Um\hU jTnb, jo tt)erfen jTe notgebrungen einen 
Sd}atten, unb erfennen fo hit ^Belagerer bie nal)enbe 
®efa^r/' 

^ag ^eter (Sd)lemiI)I ein ?D?ann bes ?D?drd)en^ ijl, 
ber feinen (Bd)atten befaß, unb baruber fef)r unglucflid) 
U)ar, ba^ {)at unß ia 3(balbert üon ^^amiffo einft 
eradf)It. 

130. 

2Öie „(eid)t' e^ einmal ben S!}?enfd)en gemac()t 
n^urbe, ftd) in ?uft ju erbeben, abnte ein 2Öi^bolb ber 




^ac^ bem 5Srotgenuf. 



216 



3ettfd)rift ,,?)unrf)" t)er 3eit öorauö im 3al)r 1860; 
ba igt, mv ^u einer «einen ?uftreife anfgelegt ifl, jum 
5ruf)pucf mit ber ganzen gamilie ettüaö gaöf)altige^ 
,,3Cero^^rot" unb t)W aeronautifrf)e Dleife beginnt fo? 
gicid). 3Ber langer reifen wiU, faflet lange genng 
t)orf)er nnb (tillt feinen »O^i^^itnger burrf) eine befonberö 
große Q3rotmenge. 

(^iel)t eß nirf)t fo au6, als ob bie gamilie, hit 
f)ier in bie ^6f)e gefliegen ijl, jtd) im 35rot Vergriffen 
\)ättz? 5cf) gtaube, bie n^oUten allefamt nur i^r ein? 
fac^e^ g^rul)(lucf einnehmen, um gur 3(rbeit gef)en gu 
!6nnen> 3^un muffen jTe „jleigen" unb marf)en lange 
©ejTc^ter. 

131, 

Die Mtfc^iffa^rt im Äriege t)on 1870/71. 

3fB bie X)eutf(^en im 3öinter 1870 biö 1871 ?)ari^ 
eingefc^toffen f)atten, fonnte man burc^ Q3rieftauben 
^noax 9?arf)ric^ten aus ber g^ejlung f)inaue fd)icfen, bod) 
bie SSerbinbung jur g^ejtung mitteljl 53rieftauben nmrbc 
ben grangofen an unjTdjer. ®o t)erfurf)ten jie benn ben 
9^arf)rirf)ten? unb ^erfonenüer!ef)r burd) ?uftfaf)r3euge 
gu erreirf)en, unb ffe famen babei fogar — tra^ tvenig 
befannt i^ — bi^ gum söau eine4 militdrifrf)en ?uft? 
frf)iffe^. 

3Son 9^ari^ aue fliegen inegefamt 64 Luftballone 
n:)df)renb ber 53elagerung auf. 3(uger ben 64 %u\)^ 
rem beforberten jTc 91 ^erfonen, barunter am 7. D!? 
tober ben X)i!tator ©ambetta, um hu fKegierung in 
^ourö gu ubernef)men, ^Tugerbcm n)urben 363 5Örief= 
tauben auf biefe 3Öeife auö ber 5?ejlung ine ?anb be? 



217 



fcrbcrt, fo baß bie 5:aubcn mit 9)ad)rid)ten in t)k 
gejlung gurucffliegen fonnten. (Jnbtid) tDurben nod) 
u6cr 9000 Kilogramm X)epefcf)en unb eine befonbcrc 
3eitung „^allon^^ofte", bie bie 97euigfeiten ber t§au|:t? 
flabt in ^k ^roüin^ tragen foEte, i)on ben 53aUonen 
mitgenommen. 

3n?ei biefer ^öallone gingen verloren, baüon einer 
im atlantijd)en £5ean. g^nnf ^nfBallone fielen in hiz 
JJdnbe ber Belagerer, ^rupp \)atU in aller diU ein 
iÖallongefd)!!^ lonftrniert; ee beftanb ane einem fe{)r 
großen @en)ef)r, ba^ in einem ©cftcU breljbar auf einem 
öierrdbrigen 3Öagen jl:anb. 3^^^^ ^remplare hk^t^ 
erften ^ruppi'rf)en 55allongcfd)ufeeß Befinben jTd) im 
^berliner 3^iigl)au^, anbere (^remplare in ben 5öaffen^ 
fammlungen ^u Xire^ben nnb 2D?und)en. 

3(ußer biefen ^vdhaUomn öernjenbeten bie gran? 
5ogen in ^arie g^effelBallone, nm unfere (Stellungen gu 
crfunbcn. (Eie t^erfielen hal^d auf ben origineHen ®e^ 
banfcn, bie X)ral)tfeile, an benen tk 53alIone gef)atten 
irurben, an einer ?o!omotii^c ^u befeftigen, fo '^a^ jTe 
ben 5öalIon in ber ?uft bin^^ unb {^erfahren laffen 
fonnten. 

3^re 33erfuc^c, mittetjT: Luftballonen bei günjligem 
3Öinb t?on i:)erid)icbcncn (Stdbten beß Laubes aue nad) 
^arie gu gelangen, icf^lugen gdn^lid) febl. 

liU bie 9^ot im belagerten ^arie immer großer 
ti^urbe, t)on ben 'ifrmeeu unb ber iKcgicrung im Laube 
aber feine ^ilfc lam, erinnerte man iid) ber 5>erjuci)e, 
t>k ber Sugenieur ©iffarb in ben Sauren 1852 unb 
1855 mit einem Luft)rf)iff gemad)t t)atte, ^ae ^riegß^ 
minifterium beauftragte einen tüd[)tigen, ^ody mit luft^ 
ted}nifd)cn I^ingen uid)t vertrauten, iO?ariueingenieur, 



218 



namen^ ^upup be ?6me, ein lenfbare^ ^a\)x^^ug^ ju 
bauen, baö über bie Äopfe ber 53elagerer I)intt)eg Bei 
D^ac^t ben SSerfef)r ^mifcfjen ^ariö unb bem ?anbe nn^ 
ternef)men follte. ?0?it allem (5ifer ging man fogteid) 
an ben ^au. X)a es nid)t moglid^ mar, in ^ariö eine 
geeignete ^etrieb^mafd)ine für ba^ ?nftfrf)iff ^n finben, 
Begnügte ber Erbauer prf) mit bem eintrieb ber ?nft^ 
frf)raube burc^ 3}cenfcf)en!raft: ad)t (Sotbaten mußten 
in ber ©onbel mitteljl kurbeln bie ?uftfrf)raube bre^en. 
X)aß ?uftfrf)iff f)atte eine ?dnge öon 36,2 SD?etern unb 
einen X)urd)meffer Don 14,84 ^eter. 

X)oc^ ef)e baö ?uft[c^iff fertig mar, galten mir 9)ariö 
genommen. @rfit am 2, Jebruar 1872 fonnte biefee 
?uftfcf)iff feine einzige ^"»robefatirt marf)en. @^ f)attc 
eine ^u geringe ©efd^trinbigfeit unb mürbe beebalb fo< 
gteid) auf 2ibbrud) i)er!auft, 

Unjerc gunftigc ?age im beutfd)^fran5cjTfrf)en Ärieg 
ftell'te an une feine Iufttcd)ni|d)en 3(uf gaben. Dennod] 
mürben 2(nfang (September 1870 in ^6(n gmei ^uft^ 
fd)ifferabtcilungen mobil gemad)t, hk h^i ber Q3e^ 
lagcrung t)on Strasburg ^u (5r!unbigungen auffliegen. 
QiU fie nad) bem g^all i)on Etraßburg nad) ^ariö ge^^ 
fd)ic!t mürben, fonnte unfere ^infd)tießungearmee hk 
Q3aIIone nid)t öermcnben, mei( ce bort an @a^ ^ur g^ül- 
lung fef)lte. 

132. 

:Die 55ilbcrpotlfartc m\ 1870/71. 

3(ud) bie heutige 3(nfTd)tßpoft!artc mürbe aus bem 
Ärieg geboren. 

Die ^oftfarte jelbft mar crft am 25. 3uni 1870 
gum erftcnmal jur Qluegabe gelangt, söalb nad)l)er 



219 



tarn ber ^rieg. X)a brucfte, e^ war am 16, 5uli, bcr 
5öurf)f)dnbler 3fugufl (Brf)tt?ar§ in Dlbenburg, auf eine 
gett)6l)nlirf)e ^ojtfarte ein in feiner X)rucferei t)orI)an'- 
beneö ^ilbd)en ab, baö einen 2(rtiUerijlen an feinem 
@efd)u^ ^eigt 3eine (^d)n)ie9ere(tern voaxtn ndmlid) in 
^arienbab, unb ^tten große fflot, ^id} burd) ben ^rup- 




^y^^^J Coirefpontieii^-Eaite. 



etflimiiiinit>gTl: 



3*( ff'"!«» Scadihiiii trin (Brbraa* ttc Sorrtrpon^l^|■ Kurte. 

" ttVl'"'.":'*' 5" "»*""''.'"'""**'•«•■""•' '•» I «61.1.1..).. m«*-!««.!!» >««m.ft..l..,.«m. «*!«»., 

SJ." l''Ä,'"*"' !}' "' *'"'' '• •"'"'* "' •=>«••<» oll»!«»» «) C«. ».n,rs<.(-.|.».B. tin .< nnfW«.. »m>.n>Hn ff«)« 1^ 

^ic erfle 55tlberpofifarte. 

penaufmarfd) bei ber 3}?obiImad)ung bi^ SIbenburg 
bnrrf)5ufrf)tagen. 53i^ ^agbeburg n^aren ffe gefom^ 
men, mußten bort aber 3(ufentf)att ne{)men, (^o be^ 
grüßte ber (^d)n)iegerfoI)n fte bort in ber Jjoffnung 
auf balbige^ 3öieberfe{)en mit ber oben abgebilbeten 
^arte, beren Q3i(b(i)en ein v^intDeie auf ben Kriege? 
3uj^anb fein foUte. 

^m Dftober 1875 erfd)ien biefe artil{eri|^ifd)e ^\h 
berfarte mit 24 df)ntid)en harten, bie \t\H f)umoriftifcf)e, 
teilö ernjle 33ilber trugen, \>t\ ^d)n}ar^ im Raubet. 

3(I^batb nal)men @ajlf)dufer unb SSergnugungöorte 
bie 5bee ber ^öilberpojlfarte ^u !He!(amc3U>ecfen auf. 



220 



133. 




:%n ßufttaüon al^ ^infcertrdrter auf fcer Urlaut^prcmenate. 
^u« tem „€(^alf", 1879. 

134, 

Änallbdmpfcr an ©cmc^rcn, 

Sodann 5oad)im ^ed)er, ber (^o!)it eineö ^farrer^ 
au^ (Speyer, ein im 17, 3al)rl)unbert üiergeleiener 
(gcl)riftfteller, tarn jpdter in 3>erruf, tpeil t)ie Eigenart 
unb bie ^enge ber üon it)m geäußerten 5been fo gar^ 
nid)t in ben rnf)igen ©ebanfengang be^ bezopften ®e^ 
le^rtentumö beö 18. ^a^r^unbertö paffen n?olIte. (5rft 
ben neueren ^eftrebungen ^ux (5rforjd)ung ber @e^ 
fd)icf)te ber 9^aturtt)iiTenfd)aften, Befonberö ber @e^ 
fd)id)te ber ^I)emie, iff eö ju banfen, ba? man jTd) 
bie 30Ber!e t)on Q3ed)er nd^er anjal), 2öir lernten in 



221 



ihm einen ]M\\v Hnnif)igcn aber dußerfl inelieitigen unb 
fnid)tbaren @ei|l fennen. (Bo berid)tet er j- 03. \&ion 
öon bcr 5Braiid)bar!eit be^ @afeö ^"^ Q3e(eud)tung, öon 
ber 3tu^Barfeit beö 5:orfe^, t)on bcr 6pritfabrifation 
aiiß Kartoffeln unb t>on t)ie(en anbern erjt iDeit fpdter 
i^criinrf(id)ten 3t)een. 

3n 33erf)erö 55ud) ,,9^drrifd)e 2öeigl)eit Unb ®eife 
9^arr!)eit £)ber ^unbert / fo 5^oIitifd)e a(g ^{)i)jTcaIi^ 
jd)e / 3}ted)ani)d)e unb 2)?ercanti(ifrf)e (5oncepten unb 
^rcpojTtionen / X)eren etlirf)e gut getl)an / etlid)e ^u 
nid)tc tt)orben / (Eamt ben Urfad)en / Umbjldnben unb 
5?>ejd)reibungen berfelben" (granffurt 1682) roirb 
unter anbercn 3t)een aurf) öon einem Knallbdmpfer 
für @etDef)re berirf)tet, (5^ ^eißt udmtid) im erflen 
5^eile be^ ^u&je^ — roo biejenigen <5rfinbungen auf- 
geful)rt irerben, ,,tDeId)e bem eu)er(id)en 3Cnfef)en nad) 
ndrrifrf), irraijonnable unb of)nm6gIirf) gejcf)ienen, 
bennod) in prari tt)of}( juccebirt, unb mit 3lu|en 
reufjiret' — unb jtrar im 21. Kapitel: „X)oufon^ 
Kun|l?i)vo^r, iDeldje^ ha frf)ießet mit gemeinem ^^ulöer 
unb ^lep, al^ ein auber fHoI)r, unb bod) feineu Knall 
tut, unb befi:el)t hW Kunjl: allein in Bereitung be^ 
iKo^r^. 

I^icfe 3nt)ention fd)i(ft (Td) ^u ben i)origen ^n^enen 
(bitfe beiben (^rfinbungen be^anbeln bie Sugn)afjer== 
bereiten auß SD^eern^affer" auf faltem 2Öege), benn ob 
jTe mol)l med)ani)d) ifl, fo tt)ut jTe bod) einen tüunber^ 
lidien ^l)i)jT!alifd)em (Effect: SD?an I)at ^n^ar t)or biefem 
Diel i)om ftillen ^ult^er gejagt, es ijl aber gebad)tee 
^ulöer jliE geblieben, unb nie üor ben 2:ag fommen, 
fo Diel mir allzeit n)i|]enb, unb fo fleißig i&i nad) bem? 
felben gefraget. X)iefe^ ^oufonö iHol)r aber l)at gan^ 



222 



eine anbete QJemanbtnig, benn er nimmt gemein ^nU 
^zv unb gemein 53(ei) in ber orbinari??abnng nnb 
t^ut weiter nid)tö bar^n, frf)ieget fo jlarf a(^ orbinari, 
nnb it)irb bod) fein ^naU ge{)6ret, nnb Se|let)et bie 
^nnfl aUein in bem ?Kof)r, beffen (Btrnctnr ben MnaU 
fnpprimirt. 5rf) f)abe ^mar felbfl: ben (Effect biefeö 
9loi)reö nirf)t gefe^en, aber ©e. ^of)eit, ber ^rin^ 
!)tnpred)t f)aben mit etlicf)e mal)( gefagt, bag fte ber- 
gleichen Dto^r f)aben, nnb bie ^robe barmit getl)an, tt)ie 
eö mir bann and) X)onfon felbflen befrdfftiget»" 

SÖecfeer UhU in ben legten 5at)ren feinet ?ebenß 
in (5'nglanb» Und) 9lnpred)t t)on ber ^falj bielt prf) 
t)cn 1673 bi^ ^n feinem 5:obe in ^Öinbfor anf. fHup^ 
red)t5 pf)i;jT!a(ifrf)e nnb matl)ematifct)e (^ammlnngen 
jTnb jnm 5:ei( f)ente nocf) in @nglanb erf)a(ten- @^ 
mdre alfo nirf)t nnmoglid), bag ein in feinem ^efi§ ge? 
mefeneö fHo^r, ,,beffen 6trnctnr ben ÄnaU fnpprimirt", 
firf) noct) ie|t in (Jnglanb t)orfdnbe. 

X)er i)on S5ecf)er genannte „X)onfon" {)ie5 rid)tig 
b'(5|fon. dv tioax 1604 ^n ?Heimö geboren nnb mad)te 
tid) aU Änpferjlec^er nnb ^ed)ani!er einen 9^amen, 
@r tüirb bei allerlei ^rfinbnngen bamatiger ^dt ge? 
nannt, bod) ifl fein fTiame meijl öerjiummelt, ^, ^. 
a(^: bn ®on, ^onffon, X)efon, ?iffon, b'(5gmonb, 
b'3(igmonb nftt), 

135. 

^l>etro(cum al^ ^affe. 

^a^ I)ente im ?anbe fo begel)rte ^etrolenm ift nict)t 
öon Tlmmta au6 hn nnö befannt genjorben, fonbern 
fd^on baö 2(Itertum fannte (5rboIqueIIen nnb t)ertt)en^ 



223 



beic bereu 9>rct)ii!t ah 3öaffe. X)er bebeiitenjle 
,5lrieg^fd)riftj^eUer bee r6mifd)en ,faijertumö, glaöiuö 
SSegetiuö, ber um bie S36(fern)anberungen fd)rieb, be? 
rid}tet ndmlid), bag man in befonber^ fonflruierten 
Q3rvanbpfci(en Spax^, (Bd^Motfd, (^rbped) ober (5rb6( 
fcrennenb eingoß unb fo gegen ben geinb )d)og. X)ie 
SÖranbpfeile trugen hinter ber ^^ßii^^ eine fpinbelfor^ 
mige, burrf)Iod)erte ^ülfe, bie mit 2öerg üoKgejlopft 
unb mit ben ern3df)nten brennbaren (Stoffen getrdnft 
iDar. diu fold)er geuerpfeil burfte aber nur "oon einem 
mdgig gespannten Q3ogen abgefd)offen werben, (ix 
\)attc alfo feine große ^raft unb reirf)te nid)t n)eit» 
l^ud) tDußte ber ^einh, baß man biefe g^euerpfeile burd) 
2lufn)erfen i)on (5rbe erjliden fonne. 

Wlan trarf)tete be^f)alb fruf) nad) ber (Jrfinbung 
Don geuertDerf^fd^en, hk nid)t Ieid)t au^gel6fd)t njer^: 
ben fonnten. QiU eine ber erjlen (5rrungenfd)aften ber 
,^rieg^feuertDer!erei ifl: tt)oI)l aEen auö bem @efci)id)t^^ 
unterrid)t norf) ba^ fogenannte gried)ifd)e ^euer in 
Erinnerung. ?Hicf)tig l}^i^t e^„ SÖt)gantinifd)e^ ,frieg^? 
feuer", benn eö njurbe unter ben bp^antinifdien ^au 
fern erfunben, unb biefer ^zit galt ba^ 3Öort @ried)e 
alß ein fd)limmeö ^rf)impfn)ort, 5n biefem ^riegö- 
feuer mar nur ba^ Erbol entt)alten; jTrf)erIid), n?ei( 
e^ fd)on bei etma 40 (^rab fel)r leid)t ent3unblicf)e unb 
in 35ermifrf)ung mit ?uft erplojtüe X)dmpfe entmicfett. 
^ie (5rfinbung beö bp3antinifcf)en geuer^ mirb auf 
Äallinüo^, einen ^riegöbaumeijler au^ v^eliopoliö in 
(Sprien, 3uruc!gefüf)rt. X)aß (5rfinbung6J[af)r foU bae 
5al)r 671 fein. (Sd)on 678 gerjlorten hU 33p3antiner 
mit biefem geuer eine ^elagerung^flotte ber 2(raber 
t)or Äpgüoö. 3ni 3al)re 716 njurbe bie ^auptflabt 



224 



'idri^an^ ^um erjten ^ak burd) grierf)ifd)eö geuer t)cr^ 
teifcigt. X)en größten 5;riumpl) erlangte bie (5rfinbung 
im 5af)re 941, aB Ädfer ^onftantinoö VII. mit 
feiner an^ 15 gal)r3eugen Sej!el)enben gtotte burd) grie^ 
d)ifd)eögeHer bie au^ mel}r aB 1000 (5rf)iffen bej^et)enbe 
gtotte ber Ülui]en öor ^p^anj Vertrieb unb gum 5:ei( 
jerftorte. ^er Äaifer erfannte bie S[öirf)tig!eit biefcr 
(^rfinbung, nnb fagte beöt)aIB in feinen 6d)riften über 
t)k (Staatßüermaltung baruber: „<5in (5ngel, ta^ fage 
jebem, ber hi&i baruber fragt, ein (5ngel brarf)te biefe 
2Öunbergabe bem erften d)ri(^(irf)en Äaifer Äon|Iantin, 
unb trug if)m auf, bieö f^ufjTge geuer, ta^ au^ Ülcf)ren 
Sßerberben auf hk geinbe fpeit, einzig für hk (5I)riflen 
unb nur in ber d^riillid^en ^aiferjlabt Äonpantinopel 
gu bereiten. 9?iemanb, fo n)oKte eö ber große Äaifer, 
foUte beffen 3iJ^<^r^^^ung fennen lernen; fein anbereö 
SSolf, n)er eö immer fei ... . X)e^{)atb ließ er fetber 
im ^aufe beö ^errn eine 5afet aufl)dngen, auf ber mit 
großen 5Bud]|laben eingegraben flanb, baß, mer biefcö 
irid)tige ®el)eimniö einem fremben 25ot!e öerrate, aU 
e{)rIoö unb be^ d)rij^(irf)en 3^amen^ für öertujlig er^ 
fldrt VDurbe; if)n, ben niebertrdrf)tigen SSerrdter, treffe 
hk f)drtejle unb graufamfle (Strafe .... 3(Iö ben? 
nod) ein ©roßer beö "iKeid)^ hk^ ©e^eimniö »erriet, 
traf if)n bie ©träfe beö ^immel^: eine gtamme fam, 
aU er in baö @otte^f)au^ eintrat, üom »^immet I)erab, 
ergriff if)n unb entf)ob if)n ben 5Mic!en ber öon großem 
(Sd)recfen ergriffenen @terblid)en." 

X)er ,faifer umgab alfo bie (^rfinbung abjTd)trid) 
mit einem großen @ef)eimniö unb füf)rte if)re (5nt^ 
jlcf)ung fogar auf Äaifer ^onjlantin ben ©roßen gurücf. 
(iv\t t)or trenigen 3af)ren I)at ö. Ülomocfi in feiner 

gclbtjaus. 15 225 



@c|d)id)tc bor (Jrplofiijftoffc (1895, 55b. 1) auf 
©nutt) fcl}r (ci)Uncrißcr 5:crtuntcrfud)ungen fcjlgcjlieltt, 
u\ae ticfcß c;ricd)ijd)e gcucr cigcutHd) war. dv geigte 
tun- viUcm babci, u^cld) mid)tigc iKoUc bcr 3^1^^ ^on 
(frbol bei ber ^Üöirfiincj bicjeö fo c^efurd)tetcn ^riegö? 
feuert fpictt. Bvomodi founte ndmlid) nad)tt3eifeu, bag 
jTd} bie Üte^cptc bee Bi;3antini)d)cn g^euer^, allcrbingö 
in cntjlcUter gorm, in jpdtcre (Ed)nften t)on ^riegö* 
tcd)ni!crn cinöcfd)Iid)cn (Hatten. X^ort trirb nun be^ 
rid)tct, bag bic aus ^d)irefe(, ^aq, (5rb6(, ^alj unb 
gebranntem Malt befle{)enbe SD?ifd)ung auß ^ruc!= 
fpiilsen gegen ben gcinb gefc{)leubert n^urbe. X)a (id) 
gebrannter Malt in feud}ter ?uft — ober in einer (Ece? 
jd}rad)t hei Q3eru^rung mit bem äÖaffer — biö auf 
150 @rab erf)i^t, fo mußte er in bem beigemifd)ten 
(^rbol leicbt ent3nnb(ict)e Kampfe entn^ideln. 

53rad)te man eine größere ^enge eineö auö (5rb6l 
nnb nnge(üid)tem ^al! bejle^enben J^euerrDerBja^eö 
Caburd) mit inelem 3©ajTer in Q3erul)rung, t^a^ man baö 
©?n.nd)t l^on einem ^d)iffe aus burci) «Sprißen auf ber 
^iöai'ieroberf(dd)e jTd) ausbreiten ließ, fo ent^unbete jTd) 
ta^ (5rb6l nid)t rut)ig, fonbern hit flarfe (5rf)i|ung beS 
.f alfeö rief an^ bem @rboI eine p(o^Iid)e beftige dnU 
^■pidhntg i)on dampfen bcr^or, bie, mit ?nft gemifd)t, 
fiar! erpIefTö ttnrften. fTJaturlid) fonnte man ein \oU 
d;c6 ©emifd) and] an ber SD?unbnng ber X^rucffpri^cn 
bereits ent^ünben. 

^ie alten ,triegSted)ni!er maren hd ber 53ercitung 
il}rer erb6(i)attigen geuernjerfe aud) auf bic ^ejlillation 
beö ^etroleume gefemmen, b. b. fie t>erfi:anben eS id)on, 
bie am leiditeften f(üd)tigen unb tvegen if)ree f)el)en @e^ 
I)atteS an brennbarem ^afierftoff mit ber f)6d)jlen 



226 



2Ödrmeentit)irf(ung brennenbcn ^ei(e bej> (5rt)6(ß auß== 
gufdjoiben. (Bd)ou in i^orrf)rift(id)er ^nt faniite man 
bie lO^irs^^l^^l^^ition unb Betrieb jKe Befonberß in 
ber Stabt Äo(opI)on. 2)eßf)a(b nennt man nod) t)eute 
bie Bei ber 25erfluct)tigun9 be^ Terpentinöle jnrucf^ 
BIciBenbe fO?afyc ,,^o(opf)onium", 2öie einfad) bie 
X^eftiüation i)Dr (Td) ging, Berid)tet unß ^Xiniuß ber 
aitere um^ 5af)r 65 n. (5^r. C^nd). 1, ^ap. 7); matt 
Udjt ha^ 9^robn!t nnb fpannt n)df)renbbem uBer bem 
Reffet gelle an^, I^iefe gelle, in bcren 2öoHe jlfd) bie 
flucfjtigen 5:eilc üerbict)tet I)atten, tDnrben atßbann 
aucgebrüdt- X)aß 4. 3al)rf)unbcrt n. (5^r. !annte aber 
bereite ^eftiKierapparate mit SSorlagen» 5n bpjan^ 
tinifdjer 3^it mxh bann i)erfd)iebent(id) Dom ^eftil? 
lieren beö ^etroleumö gefprod}en, tDenn ?Hegepte für 
unauei6fd)bare geuerfd^e gegeben werben. 

136, 

^on *?)ufeifcn^ @dtte(n^ ©tei^gbü^eln unb @porcn. 

^ae 9)ferb braud)t, folange eß in ber greif)eit (ebt, 
feine ^ufeifen, 2öenn eö aber Mafien siet)en, ober 
3}tcnfd)en tragen muß, ober tDenn ee gar anf jleiniger 
(Straße gebt, nn|en jTd) feine ^nfe fd)nell ab, 5nt 
'irttevtum jd)ü^tc man beßf)atb bie 9)ferbcl)nfe bnrd) 
nntergebunbene (Sof)Ien ober ©d)u^e auö ^ajl, ©infler, 
gil3 ober ?eber, 53efonber6 fcf)n)ad)e ^nfe fd)xi|tc man 
in ber ^lomergeit bnrd) eine eiferne (Sof}Ie, bie mit 
Dtiemen am ^nf befefligt tüurbe. 

SGBann nnb wo hk nntergenagelten .^wf^ifcn auf- 
!amen, vriffen 'wir nid)t genan. X)ieß]eit6 ber 3(lpen 
t)crn)cnbeten bie fKomer beftimmt untergenagelte ^uf^ 



15^ 



227 



eifcii für ^^fcrbe. 53efonberö auf ber (Baalburg, jenem 
großen fHomerfajleU nal)e granffurt a. 9}?., fanben jid) 
gal)trcicf)e ^ufeifen anö ber i^Dmer^eit. 

dx^ )t\t bem 9. 5af}r[)unbert begann man, bie 
^ricg^pferbe aKgemein ^u befd)(agen. 

^er (Battel tüurbe im 3((tertum 3undd)jl nur bei 
größeren Vieren, befonber^ hzi Äamelen öermenbet, 
um il)nen Mafien bequem auflaben ju fonnen. ^rfi in 
r6mifd)er S^it jtcf)t man einzelne !Keitpferbe t)on £)ffi^ 
gieren auf ©rabbenfmdlern gefattelt bargeflellt (Seit 
bem 4. 5af)rf)unbert ^"oirb ber ?Heitfatte( für Ärieget 
aKgemein- Q3iö baf)in faß man auf einer bem ^ferb 
überge)cf)nallten X)ecfe. 

3m 2(Itertum bejiieg man baö ^ferb entn)£ber mit 
einem (Sprung, ober mit ^ütfe eineö an bcn .5eer== 
ftragen in gen)iffen 3Cbftdnben aufgefleUten großen 
(Steinet, X)ie Solbaten f)atten an ben ^d)dften i^rer 
l^an^en eine flarfe 2eberfd)(eife, in ber jTe mit bem einen 
guß I)ineinfliegen um jTd) bequemer auf ha^ ^^ferb 
fd)n)ingen gu fonnen» @rjl im 6. 3af)rf)unbert fommt 
öorein^elt ber (Steigbügel t)or. (5ö \vax aber jletö an 
jeDem ?)ferb 3undd)ft nur ein 53ügel angebracht, ba 
man i()n nur ^um ^Tuffteigen, nirf)t ^um ge(^f)arten beim 
iHeitcn gebraud)te. 

^rjl unter ^aifer Dtto L, im 10 5af)rf)unbert, 
it)urbe bie 33enu^ung Don ^mei (Steigbügeln allgemein 
gebrducl)lid). 

(Sporen finben fiel) bei ben (5inn)ol)nern t)on ^ittcl^ 
curopa fcl)on im 3. 5al)r()unbert i). (3f)r. unb jmar bc^ 
ftcl)en jTe auö einem furzen eifernen Q3ügel, an beffcn 
Wlim eine fleine «Spi^e fT^t. 3}?an befejligt ben 55üge( 



228 



im'ttcB iHiemcn am gug, X)ie ?H6mer aber fannten 
Bereite bie ?Hdt)d)eTtfporeit. <Bk bogen jebod) ben 
iHdDd) etil) arter fo ftar! nad) außtt»drtö, bag man aud) 
bei einer frf)rdgen »O^Itung beß guge^ baö ?)ferb nid)t 
gufdllig mit bcm ?Hdbrf)en treffen fonnte» 

137, 

Qßon nie ^cmefenen ^u(t)crmüf)(cn. 

3}?an li^jl aEgemein im 5al)re 1340 I)abe Hn^i^ 
bnrg, 1344 ©panban unb 1348 ?iegni^ je eine ^ul^ 
üermul)le befeffen, (Scf)on nad) ?age beö bamaligen 
iÖucf)fenmeifter' unb genernjerf^bernfö erfrf)ienen mir 
tk\c Eingaben aU nnn)al)rfrf)ein(id)- ®aö l)dtte man 
mit bem Ouantum Sci)iegpult)er anfangen VDoUen, ba^ 
eine £D?u!)(e tdglid) ^u probn^ieren imjlanbe ijl? 
(^id)erlid} I)at im 14, 5af)rf)unbert ber ^anbmorfcr in 
fceu meijlen gdllcn genügt, um hati Don gall ju gall 
notn^enbige (Brf)iegpnlDer ^u bereiten, 5cf) tranbtc 
mid) jeborf) aurf) an t^k brei genannten ©tdbte unb er^ 
ful)r Don bort, bag nirf)tß üon g)ult)ermüf)(en in fo 
früher ^dt befannt fei, 

X)a^ 8tabtarrf)ii:) in 3(ugöburg frf)rieb: (5ß ijl mir 
feine urfunb(irf)e 9^arf)rirf)t befannt, bie auf if)re 3(n? 
frage 3(uß!unft gdbe, 

©panbau bejt^t eine gro?e f)anbfd)riftlirf)e ^f)ronif 
Don X). 5, (S(i)utae, bie Don Dberpfarrer !Kec!e neu 
bearbeitet n)urbe, Weiterer teilte mir mit, ba^ irgenb 
eine 2Cngabe über (Sd)iegpulDer ober ©efchu^e fo fruf) 
in ber (5!)roni! nid)t entf)arten fei, Die gebrückte @e? 
fcl}id)te ber 8tabt Don ÄungemuUer fagt, t>a^ bie erjle 
?)ulDermuI)Ie bort 1578 angelegt fei. 



229 



l'lbcv bic aiu3cbtid)e ^u(t?ermuf)(e in ?iegni$ ftelltc 
bav bortic^c Dtatl)duelic()e 3(rd)ii) auf meine Q3itte ein? 
gef)cnt)e ^uad)for)ct)ungen an. ^\u\iiii)\t untrbe feftge^ 
j^ellt, baß in ben Urhinben be^ Stabtard)iDß biö ^um 
@nbe beö Si}?itte(attere, in ben (5tabtbüc()crn aud) biö 
5U bicfem 3eitpnn!tc unb in ben (Bcf)6ppenbnrf)ern biö 
ydvx 3af)re 1424 feine 9^ad)rid)t über eine ^^uber? 
mül)le 5U finben fei» ^ie ^etro==^auIinifrf)e Äirrf)en^ 
d^ronif, eine ^anbfd)rift üom ^nbc beö 17, 3af)rf)un? 
bert^, ermd{)nt hk erfte ^ulDermu{)(e im 3af)rc 1624: 
,,3atno 1624 b. 19. 3uli ge()t bie ^ntüermul)re im 
fdan&f auf: cr)^(id) bie Sffi^in, ba hUihct SD?eip:er unb 
5unge; f)ernarf) bie Stube, tDorinnen in t)k 16 B^ntner 
^ulüer gelegen, mit erfct)rec!(icf)em ^rad)en, Q3eben 
unb (Srf)aben ber ganzen ©tabt, X)ie SO^eijlerin fpringet 
in hk '$>a&) unb mxt> falt)iret. 3(nno 1685, ben 
0. Ijegember, 5tt?ifcf)en 7 unb 8 Uf)r be^ morgenb^ (ifl 
bie neue ^ult)ermuf)(e) abermals in bie ?uft geflogen, 
barinnen bamaf)B in ber 40 ^funb gett^efen, unb bie 
?D?ül)le ftilte geftanben, ba gteirf) ber Gefeite barin ge? 
it^efen, fo ie{)r bejd)dbigt iDorben." 

dlad^ bem 3Sorjlef)enben muß man alfo hk biöt)erige 
3(nna{)me, e^ f)dtten in ber erjlen ^dlfte beö 14. 5al)r? 
f)unbertö gu 3(ug^burg, Spanbau unb ?iegni^ ^utt)er^ 
muf)Ien befianben, fallen lafjen. 

^ie erfte |Td)ere 3^ad)rid)t öon ber ^Öereitung be^ 
Sd)ießputlHT^ f)aben n^ir auö bem 5af)re 1360 auö 
?ubecf. X)ort i)erbrennt „burd) hk Unt)orjTd)tigfeit 
bcrer, bie t>a^ Sd)ießpuber für bie ®i\&)ni^t bereiten" 
bae ?Kathau^. 



^30 



138, 

(^nglanb baß europdi)cf)e gejKanb abjpcrrte, wav eö 
nirf)t mef)r mogtirf), ben in (5ng(anb bama(ß in Bejler 
Oualitdt f}crgcflci[teH ©ugftahr, ber bcfonbcr^ ju 
äöerfgeugen mtb 2Öaffen t)ermcnbet iinirbe, gu er^ 
langen. X)eßf)a(b befrf)dftigten jTd) 'ükU 5:ed)nifer 
mit bcm @cF)eimnie ber @ugfl:a{)tbereitung. 3(ucf) 
Äaufteute i^er|pra(i)en jTrf) t?on ber JjerftcKung bicjcß 
n)irf)tigen 3}?ateriaB große SSerteile. <Bo ber (^iTener 
Äaffeel)dnbler 5^*iebrirf) ^rupp. X)er fpdter beruf)mt 
getüorbene Sof)n öcn biefem, 3(Ifreb Ärnpp, erfldrte 
fpdter: „(Sagen Sie nnr, bag mein ^tabli^fement im 
3af)re 1810 infolge einer ^)reißanfgaBe 3Rapo(eon^ I. 
gegrnnbet tmirbe, n)etrf)er ben gabrüanten t)on (3n^^ 
jlaf)! gleirf) bem engtifd)en 1 SO?il(ion granfß öerf)ieg." 
X)a (^ffen bamaB ^u granfreirf) gef)orte, f)atte Äriipp 
Jjoffnungen, bie öon ber fran50pfrf)cn 9tegiernng ane^ 
gefegten greife anf hk ^erfteUnng i^on @ngftaf)( nnb 
(Btaf)(braf)t ^n erringen. 2(Iß ber Erfolg aber erlieft 
wav, mar bie gran^ojenf)errfrf)aft in @iTen Idngft jn 
(5nbe. 

2CIfreb Ärnpp, ber fpdtere ^anonenfonig, i)erfuct)te 
feit bem ^a^re 1844, @efd)u§rof)re anö @ug|laf){ I)er= 
3uftel(en. ^a eö nirf)t moglirf) nnar, fd)irerere 5M6cfe, 
aB 300 53fnnb, jn gießen, mad)tc bie 2Sertt>enbnng jn 
@efct)u^en (Ed)Unerig!eiten. ^rnpp mnßte jid) beef)a(b 
bamit begnügen, nur hk 3eete beö ®efd)u|eö vin^ (3n^^ 
flaf)1 3U mad)en, irdbrenb hk Ummantclnng, ber ^Öoben 
nnb bk 3<ipfen bee @efrf)u§eß ans ©ngeijen beftanben. 



231 



a^ ijl nun auffaUcnb, bag jTd) neben Äru^p ju 
gteidjcr ^dt in ber 3?ad)barjrf)aft eine anbere gabnf 
mit ber örfinbung ber @ugjlaf)Ige{d)u^e bejd)dftigtc. 
@e trar bie girma ^aper&^uf)ne, je^t aB 53od)umer 
SSercin für 53ergbau nnb @ugfia{)(fabri!ation hzf 
fannt. 3« @n^e beö 2öinterö 1846 VDanbten 3)?aper 
& ^üf)nc jTct) nad) 53erlin, um bort ein patent auf if)re 
@ußjlal)(9efd)ü§e gu erl)a(ten, 3(ud) jTe n)olIten, öiel^ 
mel)r fonnten, nur ein ÄernroI)r auö @u^ftal)t in eine 
gugeiferne Ummantclung eingießen. X)a jTe if)r patent? 
gefud) nicf)t auf bie ^onf!ru!tion, fonbern lebiglid) auf 
hat) 3)?aterial geflutt f)atten, n)urbe il)nen ba^ ^^atent 
in 5öcrlin üerfagt. 

2((freb ^rupp reid)te fein ^atentgefurf) in Berlin im 
5at)re 1847 ein. ^ie norf) crl)altene Driginal^eirfinung 
3U feinem @ugjlal)lgefd)ü| tragt baö X)atum öom 
31. 3uli 1847. ^rupp legte in feinem ^^atentgefucf) 
bcn »^auptnjcrt auf bie SSerbinbung beö ^ernrof)reö 
auö @ugftaf)( mit bem SD?antcI au^ ©ugcifen. Unb 
fo trurbe i^m benn baö @ugfl:al)lgefd)ü^ am 27. Sep? 
tember 1849 für ^reugen patentiert. 

139. 

5rict>cn6'®(ocfcn am Äric^^mctaU. 

So(cl)e @e)d)id)ten fonnte id) auö alten 53üd)ern 
gar ncd) t)iele er5d[)len. 3(ber allerlei maf)nt gum 
^di}iu^, X)a^ Q3ud) roürbe fonjl ju bie!, ^u )d)tt)er für 
bie gelbpoft, 5U teuer unb aud) ju fpdt fertig. 3(lfo ^d)lug. 

Tiud) beim 35üd)erfd)reiben jTnb brei X)inge fd)n)erer 
als bie übrige ganjc 3lrbeit: 1. ein guter ^itcl, 2. ein 
öerj^dnbigcr 3(nfang unb 3. ein „fdjoner" (Ed)luß. 



232 



(Sirf)erlid) fdge id) Bei biefen brei fingen fauenb 
an meinem 5^^^^^^!^^^^/ wznn ic^ nicf)t alleö auf ber 
(Erf)reibmafc^ine gefd)rieBen \)ätU unb t)k\t jTc^ borf) 
nur frf)tt)er anfnabbern lagt 

liUx f)art @in erf)tu?! 

SBon ©lecfen it)il( irf) er3dt)Ien. 35on ben ©locfen 
auö alten @e)d)u^en, ben {)errlid)en 35er!u^bern eine^ 
langbauernben grieben^. 

5d) I)atte t)OX einigen 5al)ren eine genu?reid)e 
dla(i)t im Jjaufe jieneö ©locfengieger^ in 3(potba, Bei 
bem Sd)il(er feine ©tubien gum „?ieb öon ber ©lode" 
mad)te. 2(m 3(Benb t»or bem @ug njurben 50 Bi^ 60 
Sentner alte Bronzene (5)efd)ü^rof)re unb ^etallBarren 
in ben großen 6d)mel3ofen geBrad)t, ber im n)efent? 
Iid)en einem ^öadofen dl)nelt. dlnv bie große 5ur beö 
£)fcnö liegt ettraö I)6f)er aB Bei einem 33adofen; benn 
fonft n)urbe ba^ fc^meljenbe 3}?etall jur ^ur t)erau^^ 
laufen» 3(n ber tinfen ^dU \)at ber Dfen baß nad) 
ber ©ießgruBe ^infu{)renbe 2fu^fIuß(od) für ha^ 
gluf)enbe 5D?etaU. 2Cn ber red)ten Seite ift ein f)of)er 
8d)ad)t neBen bem £)fen aufgemauert. 3^er (Bd)ad)t 
{)at unten einen fKojl:, unb bie glamme, bie t)ier burd) 
ununterBrod)ene^ 3'^ad)f)ei3en t^on gid)tent)or5 erzeugt 
ia?irb, fd)Idgt in ben (Bd)a&jt empor. X)a aBer ber 
(gd)ad)t jebeö ^tat iüieber gefd)IoiTen n)irb, foBalb ein 
(B&idt ^olj in baö geuer gen)orfen n^irb, muß bie 
gcnjaltige J^^^"^^ ii)xm 2Öeg in ben neBenfteI)enben 
Dfen nef)men> X)ie t)iele SD?eter langen 8tid)ftammen 
umgungeln bie im Dfen aufgefd)id]teten @efd)uferobre 
unb ^etallBlode unb enttDeidien an ber anbern (BnU 
bee £fen^ burc^ einen f}oI)en (gd)orn|^ein. 25on fed)ö 
nachmittags. Bis uBer ben ndd)jlen i3}?ittag I)inauS, ji^t 



233 



bcr 3)?eijl;cr bem SDfen gegenüber in einem (Eeffcl. X)k 
Jfammengarbe preßt prf) anbanernb in einem breiten 
•5dd)cr 3tt)ifd)en £;fenmanb nnb £fentiir hert^or, unb 
l'obalb biefe bunfclrot nnb ftvir! qualmenben Jener^ 
jungen nad)Iaf|en, ertont be^ SO?eifterö ^nf: ,,3(uf". 
I^ann cffnct ein Wlamx bcn (^d)ieber bee 5^euerfcf)vad)te^ 
nnb tvirft .^ol^ anf. (Btnnbc nm Stunbe i)errinnt, nur 
nnterbrod)en i)on bem eintönigen Äommanbornf, t)on 
befjen rid)tiger 3{bgabe bocf) fo öieleö abf)dngt, X)enn 
nnrb jn ipenig gef)ci5t, bann tonrbe jirf) t>W 3Sorbereii= 
tnng ^nm @ng enbtoß lange f)in5iel)en; trnrbe aber 
5U ftar! ge^eijt, bann n)urbe ta^ 5D?etaU, nnb befonber^ 
ba^ Sinn ber Regierung t)erbrennen unb ein anbereö 
©emifrf) an^ bem £)fen f)eran6!ommcn, al^ in ben £)fen 
t)ineinge)d)idt mürbe» 

2rnd) muß ber ^ei(ler ba^ Äommanbo geben, um 
in großen 3^^'*iid)cnrdumen n^eitefe^ 3)?etal( in ben 
Dfcn 3n bringen. 3ii biefcm 3^^f<^ n^erben fleine 
?D(etalIftuc!e t)or ber £)fentur aufgebaut, bamit jie jid) 
anipdrmcn. X)ann nnrb bie ^ur aufgewogen unb SO?etaU 
in hk ftuffige @Iut f)ineingejtoßen. (Siegen (5nbe ber 
(Ed)mel33eit irerben mit langen (5ifenl)a!en hk auf bem 
giül)cnben SD?etaU fd)tDimmenben^ fajl fd)neea>eiß an^ 
gujcbenbcn 8d)(aden abgezogen. (Sd}iller erfidrt un^ 
in feinem „?ieb l3on ber @(odc", man taud)te ein 8tdb^ 
d)en ein, um hk ®üte beö 3}?etal(ö jn prüfen. Spmtz 
lücnbet man biefe^ 35erfaf)ren nid)t mef)r an, jonbern 
man ad)tet auf ba^ S5erf)a(ten beß 2D?ctaU6 unb ber 
(Ed)(ade. 3öenn ber ,,Q3rei" nod) nid]t gut ijt, tt)eid)t 
bie i£d)(adenmaffe ^urud, unb ber bloggetegte fhiffige 
^etaUjpicgcI im £fen erfd)ciut fdjUHar^. 3jl: aber tk 
rid}tigc 2:emperatur erreid)t, bann f[e{)t pd) bie Dber^s 



234 




® 



s 



235 



flöd)c ber glüf)ciiben 3}?af)c an tt)ie ein gldn^cnber 
^^icgel. 37vic() ber S^it iaxin jTcf) ber @toc!cngieger 
nid)t rid)tcn, benn mand)eö 2)?a( muß ber Dfen öier 
ober fiinf (Etimben langer ober fnr^er brennen, biö t)k 
rid)tige 5:emperatur erreid)t i(l, SSier 5ut)ren 5?id)ten^ 
l)ol3 nnb fiir etn?a 56000 2)?ar! 9loI)materia( n^aren feit 
fcd)ß Uf)r abenb in bem Dfen Derfditrunben. 
16 ©locfen (lanben in ber ©ieggrnbe bid)t i)or bem 
SDfcn nnb 16 anbere (^locfen in einer benad)barten 
@rube, 2Som 2(bf(ngIod) beö £)fenö anö roaren bie 
ein3crnen ©loden burd) einen fanfttiefen, anö ?el)m 
geformten Äanal miteinanber öerbunben» X)amit aber 
baß ^etaU nad) nnb nact) öon ©tocfe jn ©locfe laufen 
mußte, \raren bie Sandte i)or jeber @(ode burd) eine 
fen!red)t jte^enbe X)ad)fd)inbet i:)erfd)loffen» 

2(IIe ^ann, üon ber nur burd) ^eitmeifen (^d)Iaf 
unterbrod)enen breigigftunbigen ^Trbeite^eit ermubet, 
n^arten auf tia^ Äommanbo: „gertig". X)ie ©ejellen 
treten 5n)ifcf)en hk ©lodenformen unb galten bort bie 
(SJiefoffnungen ber bem £^fen am ndd)iT:en fte^enben 
©loden burd) eiferne (Stangen i;)erfcf)(offen, bamit t)ai 
SDtetall nid)t in mef)rere ©locfen s^gleid) gelangen !ann. 
^Ue ftef)cn in jTd)tIid)er innerer (Erregung üor ben 
legten entfd)eibenben 2(ugenbliden if)rer me{)rn)6d)igen 
2trbeit. „J^nt ah" ruft ber 3}?eifler; alleö entblößt ben 
^opf. „Unb ber ^err unfer @ott fei un^ frcunblic^ 
unb forbere ha^ 5öer! unferer ^^dnbe." (So betet 
5Dtei|^er 8d)il{ing, iüdl)renb er eine lange (5ifenjlange 
mit rieftgen, über bie ganzen 3Crme f)inaufreid)enben 
.^anbfd)ul)en gegen bie iSbffnung beö Dfenö I)dlt. 
fflod) einen 3(ugenblid StiUe; bann: „3fd)tung" — 
„(Stoßt auf", mit einem getoattigen iKucf \:)at ber 



236 



9)?ci(ler ben eifernen 3*ipfen mittete ber (5i)etijlange 
in baö innere bcö Sfenö {)ineingeflogen» X)ie ftugige 
53ron5e fliegt in einem nnr ^voci hi^ brei ginger bic!en 
©tra[)I ruf)ig au^ bem £)fen unb nimmt if)ren ^Öeg 
in hk Öffnung ber jundd)fl: jtel)enben ©locfenform. 
Ku2> ^tDei ,,^feifen" entn)eirf)t tW im Innern ber 
(5)Iocfenform befinblid)e ?nft, diu !(ein tüenig X)ampf 
mit) ein gnrgeinber 5on ijl aEe^, maö man n3d{)renb 
ber fnrgen X)aner beö ©ugeö dngerlid) an ber gorm 
n)af)rnef)men !ann. 2Öenn prf) bie gorm mit f(u;jTgem 
WMaU gefnllt f)at, trirb bie (3iut in ben beiben pfeifen 
|Tci)tbar nnb brobelt it)oI)I and) ein n)enig auö if)nen 
f)crau^» 3n biefem 3(ngenBIicf tDirb bie (5rf)inbet jer^ 
fd}Iagen, t^k bem ©lodenmetaE ben S^gang jur ndrf)^ 
jlen gorm fperrte» <Bo «werben nad) nnb narf) alle 
gormen mit Metall gefnUt. X)ie 16 crflen ©lecfen 
gn gießen forberte ztwa ad)t Ginnten 3^^^» ^ann 
iDnrbe ber ncrf) gln{)enbe £)fen öon neuem mit einigen 
@C(d)n|en nnb fertig aBgen)ogenen S}?etaUbt6den Be^ 
fd)icft nnb 3um @ug für bie übrigen 16 ©locfen gef)ei5t, 
^ie in bem SD?anertt)er! aufgcfpeirf)erte @Iut beforberte 
ba^ @d)mel3en fo fef)r, bag biefer @ng frf}on narf) 
n^enigen ^tnnben erfolgen fonnte. 

ffta&i ^Moei hi^ brei (Stnnben njirb hu (5rbe anö ter 
(S5rube f)eran^gefrf)anfett nnb hk ©lorfe öom ^ran 
emporge^ogen» X)aö !Keinigen unb 3(bfeilen nnb ba^ 
3tarf)arbeiten ber 5nfd)riften unb SScrjierungcn mit 
bem 3}?eiget DoIIenbet bie ©locfe. 

S)?ei|ler 8rf;illing {)at iüd^renb feiner langen '^ätiQ^ 
hit 6728 ©torfen gegoffen. Ü^un voaxUt er auf ben 
gricben, ber i^m tt)ieber fein ebteö Metall freigibt- 



237 



^cr fnappe fHaum gejlattet ee nid)t, 31t jebem 
einzelnen llvtiM bie 6etm|ten 3öer!e an5ufuf)rcn, d^ 
fei beef)alb f)ier auf bie (BtcUeit öeri-oiefcn, bic in ben 
raeiflen ^dUcit genugenb 3(uöfimft geben fonncn: 

g. 3}?. 5erbf)au^. X)\e ^ed)nif ber 55orgcit, 
ber gefd)irf)tnrf)en Seit unb ber 
3laturt)6l!er, diu ^anbBud) für 3(rrf)do^ 
logen ' unb ^iflorifer, ^ufecn' unb ©ammler, 
^unj!f)dnbler unb 3(ntiquare. ^^eip^ig 1914, 1400 
©palten ^ert mit 873 2Cbbi(bungen. 

%. m, %dhi)am, 9tuf)me^brdtter ber 3:ect). 
ni! t)on ben Urerfinbungen bi^^ur 
©egenmart, ^eip^ig 1910. 631 ©eiten mit 
231 mbilbungen. 

%, Wl. gelb^aue. ? e n a r b b a 33 i n c i , ber 
^ed)nifer unb @ r f i n b e r, 5ena 1913, 
166 ©eiten mit 9 tafeln unb 131 3rbbitbungen. 

@efrf)id)töbrdtter für 5erf)nif, Sti. 
buftrie unb (^enjerbe, iriujlrierte 
3}?onatßfcf)rift, herausgegeben öon @raf 
ö. ^lindonjjlroem unb g. ^. gelbbauS. Q3erlin, 
feit 1914. ?D?onatrid) ein ^eft. 



239